UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 9 → Rubriken-Übersicht → CLOVEN HOOF-''Remember''-Artikel last update: 02.12.2021, 17:38:12  

Titel: Remember
Dekolinie

CLOVEN HOOF-Logo

Das Quintett CLOVEN HOOF erregt in seinen Anfangstagen mit einer KISS-artigen Optik Aufsehen, jedoch haben die Briten ihrem Image einen unübersehbaren satanistischen Beigeschmack zugesetzt - kein Wunder, schließlich ist "Cloven Hoof" ein antiquiertes englisches Wort für den Gehörnten. Doch CLOVEN HOOF haben ein durchdachtes Konzept entwickelt: Die Musiker geben sich die Beinamen der vier Elemente, "Air", "Fire", "Earth" und "Water", die die Bereiche bezeichnen, die ihnen in dem selbstkreierten Alternativ-Universum unterstehen. So wird aus David Potter (v) "Water", Steve Rounds (g) kümmert sich ums "Fire", Lee Payne (b) fliegt durch die "Air", und Kevin Pountney (d) wird der bodenständige Mann für "Earth".

CLOVEN HOOF-Bandphoto

Businesstechnisch ist für CLOVEN HOOF zunächst eine Politik der kleinen Schritte angesagt: 1979 gegründet ist die Band 1982 fit für die erste Platte. Mangels eines Deals veröffentlicht man auf dem bandeigenen ELEMENTAL-Label die 4-Song-EP »The Opening Ritual«, die heute eine der (unbezahlbaren) metallischen Mega-Raritäten ist. Die Company NEAT wird auf die vier kleinen Teufelchen aufmerksam und nimmt sie unter Vertrag. Das selbstbetitelte Album erscheint 1984 und kann ebenso mit überlangen, epischen Stücken (›The Gates Of Gehenna‹, ›Return Of The Passover‹) überzeugen, wie mit flotten, eingängigen Nummern (›Crack The Whip‹, ›Laying Down The Law‹). Nach der Veröffentlichung übergibt David Potter sein Reich des Wassers an Rob Hendrick. Es dauert zwei Jahre bis die Band mit dem Rundling »Fighting Back« einen ungewöhnlichen Schritt unternimmt: Es handelt sich dabei um eine Livescheibe, die jedoch ausschließlich neue Songs enthält. Nach dieser Platte steigen bis auf Payne sämtliche Musiker aus. Der letzte der HOOFianer sucht sich ein neues Geschwader Pferdefüßiger zusammen, unterschreibt bei FM REVOLVER und landet zudem einen Deal mit dem alten Management von JUDAS PRIEST. Mit Guy Bidmead (u.a. EXCITER, MOTÖRHEAD) an den Knöpfen wird 1988 das dritte Album »Dominator« produziert, das aus der straighten MAIDEN/PRIEST-Schule stammt, aber nicht wirklich überzeugen kann. Um so mehr überrascht die Tatsache, daß im darauffolgenden Jahr mit »A Sultans Ransom« eine vorzügliche melodische Powerscheibe erscheint, die jedoch der Schlußpunkt in der Karriere der Satansbraten darstellen soll.


Stefan Glas

CLOVEN HOOF im Überblick:
CLOVEN HOOF – Eye Of The Sun (Rundling-Review von 2006)
CLOVEN HOOF – Resist Or Serve (Rundling-Review von 2014)
CLOVEN HOOF – The Definitive Part One (Do It Yourself-Review von 2009)
CLOVEN HOOF – The Opening Ritual (Re-Release-Review von 2015)
CLOVEN HOOF – Who Mourns For The Morning Star (Rundling-Review von 2017)
CLOVEN HOOF – ONLINE EMPIRE 9-"Remember"-Artikel
CLOVEN HOOF – ONLINE EMPIRE 19-"Living Underground"-Artikel
CLOVEN HOOF – ONLINE EMPIRE 29-Interview
CLOVEN HOOF – ONLINE EMPIRE 39-"Living Underground"-Artikel
CLOVEN HOOF – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
CLOVEN HOOF – News vom 09.07.2005
CLOVEN HOOF – News vom 09.10.2006
CLOVEN HOOF – News vom 03.02.2007
CLOVEN HOOF – News vom 10.05.2007
CLOVEN HOOF – News vom 17.04.2008
CLOVEN HOOF – News vom 24.10.2008
CLOVEN HOOF – News vom 31.07.2009
CLOVEN HOOF – News vom 21.10.2009
CLOVEN HOOF – News vom 11.03.2010
CLOVEN HOOF – News vom 14.03.2010
CLOVEN HOOF – News vom 14.07.2010
CLOVEN HOOF – News vom 09.08.2010
CLOVEN HOOF – News vom 30.09.2010
CLOVEN HOOF – News vom 14.10.2010
CLOVEN HOOF – News vom 07.09.2011
CLOVEN HOOF – News vom 17.09.2011
CLOVEN HOOF – News vom 02.10.2011
CLOVEN HOOF – News vom 02.11.2011
CLOVEN HOOF – News vom 07.12.2011
CLOVEN HOOF – News vom 01.08.2012
CLOVEN HOOF – News vom 30.05.2013
CLOVEN HOOF – News vom 01.05.2014
CLOVEN HOOF – News vom 20.09.2016
CLOVEN HOOF – News vom 29.04.2019
CLOVEN HOOF – News vom 30.08.2019
Playlist: CLOVEN HOOF-Album »Cloven Hoof« in "Cavelist Metal Hammer 02/92" auf Platz 3 von Stefan Glas
andere Projekte des CLOVEN HOOF-Musikers Lee "Air" Payne:
siehe auch: Lee Payne als Mitwirkender bei der NWoBHM-Anniversary-Show beim ''Keep It True XII''
© 1989-2021 Underground Empire


"Remember" im Überblick:
"Remember" – UNDERGROUND EMPIRE 2-"Remember"-Artikel
"Remember" – UNDERGROUND EMPIRE 3-"Remember"-Artikel
"Remember" – UNDERGROUND EMPIRE 4-"Remember"-Artikel
"Remember" – UNDERGROUND EMPIRE 5-"Remember"-Artikel
"Remember" – UNDERGROUND EMPIRE 6-"Remember"-Artikel
"Remember" – UNDERGROUND EMPIRE 7-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 3-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 4-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 5-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 6-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 7-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 9-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 10-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 11-"Remember"-Artikel
© 1989-2021 Underground Empire


UNDERGROUND EMPIRE old school!
Button: hier