UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 2 → Rubriken-Übersicht → ATLAIN-''Remember''-Artikel last update: 09.07.2020, 19:08:16  

”UNDERGROUND EMPIRE 2”-Datasheet

Contents:  ATLAIN-''Remember''-Artikel

Date:  1989/'90 (created), 02.04.2009 (revisited), 06.11.2016 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 2

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several later issues still available; find details here!

Comment:

Ein Artikel, der durchaus Wellen schlagen sollte: Im nächsten UNDERGROUND EMPIRE sollte nämlich ein ausführliches Interview mit dem ehemaligen EARTHSHAKER RECORDS-Boß Axel Thubeauville folgen, in dem er Stellung zu den von Chris geäußerten Vorwürfen beziehen konnte. Axel hatte sich nämlich nach der Veröffentlichung von UNDERGROUND EMPIRE 2 erzürnt bei mir gemeldet, weil wir solche alten Geschichten wieder aufgekocht hatten. Endgültig wurde dieser Punkt natürlich nie geklärt, da letztendlich Aussage gegen Aussage stand, doch man kann dazu sagen, daß nahezu jede Band früher oder später unzufrieden mit ihrer Plattenfirma war und kein gutes Haar an deren Arbeit ließ - vor allem nach einem vollzogenen Labelwechsel. Andererseits gibt es in diesem Business auch viele Haifische, deren einzige Absicht es ist, sich an den Träumen von etwas naiven Newcomertruppen zu bereichern. Ergo: Bands können nie vorsichtig genug sein, aber man muß auch nicht jede Anschuldigung, die von einer Band geäußert wird, für bare Münze nehmen.

Anyway - auf jeden Fall empfinde ich es bis heute als eine gute Idee, sich verblichener Bands zu erinnern, womit ich gewissermaßen einen Leserbrief an mich selbst verfasse... Immerhin sollte es einige Zeit später bei Fanzines durchaus in Mode kommen, nahezu ausschließlich rückwärts zu blicken, was natürlich nie unsere Intention gewesen war. Uns ging es vielmehr schon immer um eine ausgewogene Mischung aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Besagte Idee zur "Remember"-Rubrik sollte übrigens ganz spontan backstage bei dem RUNNING WILD/RAGE-Konzert aufkommen, bei dem auch das RAGE-Interview für die gleiche Ausgabe entstand, als mir RAGE-Drummer Chris Efthimiadis zufällig über den Weg lief.

Das verwendete Bandphoto stammt übrigens aus der »G.O.E.«-Wiederveröffentlichung - Ihr wißt schon: das Teil mit dem Dicke-Airbrush-Titten-Wendecover...

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

Titel: Remember
Dekolinie

ATLAIN-Logo

Diese neue Rubrik wollen wir mit einer Band beginnen, auf der in den Jahren 1984 bis 1986 doch recht große Hoffnungen ruhten - ATLAIN. Um uns die Gruppe nochmal ins Gedächtnis zurückzurufen, bat ich den Ex-Drummer Chris, der jetzt bei RAGE spielt, sich einfach nochmal an seine erste Band zu erinnern.

"Wir gründeten die Band 1983. Nach einem halben Jahr erhielten wir einen Plattendeal mit EARTHSHAKER RECORDS und nahmen unsere erste LP auf. Die LP lief für ein Debut ganz gut", aber dennoch wollten ATLAIN nach dem Erstling »Living In The Dark« nicht so richtig nach vorne losgehen, weil "wir zu wenige Livegigs machten und nie eine Tour am Start war." Der direkte Fankontakt fehlte also. Dazu kamen noch, "daß wir viele Besetzungswechsel hatten." Im Dezember 1985 wurde dann die zweite Scheibe »G.O.E.« aufgenommen, "die dann auch besser lief, aber irgendwie ging es doch nicht so richtig ab. Vielleicht war einfach die Musik nicht gut genug oder kam nicht so richtig rüber." Mir persönlich gefiel die Musik sehr gut, aber es wollte sich für ATLAIN kein Erfolg einstellen. "Das Ding lief einfach nicht richtig. Es wurde über viel geredet, aber nichts passierte. Wir wurden immer unzufriedener und haben schließlich 1986 die Band aufgelöst."

Es gab da auch Gerüchte über unfaire Behandlung seitens EATHSHAKER. Was ist da dran? "Wir haben kohlemäßig von der Plattenfirma nix gesehen. Das wurde aber anscheinend mit anderen Bands auch gemacht. Sie wurden abgezogen und dann hat man sich verdrückt."

ATLAIN-Bandphoto

Wie ging es dann mit Dir weiter? "Ich habe lange nach einer Band gesucht und habe bei verschiedenen vorgespielt, unter anderem auch bei LIONS BREED," den heutigen SCANNER, aber keine der Bands sagte ihm sehr zu, so daß er beschloß, um nicht aus der Übung zu kommen, "einfach mit zwei Kumpels loszuzocken. Peavy hatte mir schon vorher gesagt, daß es mit RAGE nicht so richtig laufen würde, weil einige Leute aussteigen wollten. Er fragte mich damals schon, ob ich dann nicht bei RAGE einsteigen wolle." Es kam dann zum Split bei RAGE, Peavy rief Chris an und die Sache war gebongt.

Siehst Du eigentlich noch die ehemaligen Musiker von ATLAIN? "Ich sehe Peter Müller, den Sänger, noch recht oft, da er im gleichen Haus probt wie wir. Er singt in einer kommerziellen Band. Andre Chapelier, der Bassist, spielte zwei Platten mit HOLY MOSES ein, und inzwischen ist er Versicherungsvertreter. Andreas Büttner hat absolut nichts mehr mit Musik am Hut und Jörg Pryztarski, der andere Gitarrist, spielt bei der Speedband RIGOR MORTIS."

Schreibt uns bitte, was Ihr von der Idee "Remember" haltet. Ich persönlich finde, daß es nichts schadet, wenn man mal wieder an solche Bands erinnert wird und es ist ganz interessant, zu sehen, was aus den Leuten geworden ist.


Stefan Glas

ATLAIN im Überblick:
ATLAIN – G.O.E. (Re-Release)
ATLAIN – Living In The Dark (Re-Release)
ATLAIN – UNDERGROUND EMPIRE 2-"Remember"-Artikel
andere Projekte des beteiligten Musikers Andre Chapelier:
HOLY MOSES (D) – Finished With The Dogs (Re-Release)
andere Projekte des beteiligten Musikers Christos "Chris" Efthimiadis:
RAGE (D) – Ghosts (Rundling)
RAGE (D) – Trapped (Rundling)
RAGE (D) – UNDERGROUND EMPIRE 2-Interview
RAGE (D) – ONLINE EMPIRE 15-"Eye 2 I"-Artikel: »The Video Link«
REFUGE (D, Herne) – Solitary Men (Rundling)
REFUGE (D, Herne) – ONLINE EMPIRE 64-"Living Underground"-Artikel
REFUGE (D, Herne) – News vom 03.12.2014
SUB7EVEN – Sub7even (Rundling)
TRI STATE CORNER – Historia (Rundling)
TRI STATE CORNER – News vom 15.10.2007
TRI STATE CORNER – News vom 07.03.2019
andere Projekte des beteiligten Musikers Peter Müller:
CROSSBOW (D) – News vom 23.09.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Jörg "Pritze" Pryztarski:
RIGOR MORTIS (D, Gelsenkirchen/Herne) – The Seed... (Demo)
© 1989-2020 Underground Empire


"Remember" im Überblick:
"Remember" – UNDERGROUND EMPIRE 2-"Remember"-Artikel
"Remember" – UNDERGROUND EMPIRE 3-"Remember"-Artikel
"Remember" – UNDERGROUND EMPIRE 4-"Remember"-Artikel
"Remember" – UNDERGROUND EMPIRE 5-"Remember"-Artikel
"Remember" – UNDERGROUND EMPIRE 6-"Remember"-Artikel
"Remember" – UNDERGROUND EMPIRE 7-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 3-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 4-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 5-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 6-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 7-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 9-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 10-"Remember"-Artikel
"Remember" – ONLINE EMPIRE 11-"Remember"-Artikel
© 1989-2020 Underground Empire


Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier