UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Heavy, oder was!? 54 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → Soundcheck-Special last update: 05.08.2022, 22:43:26  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  Soundcheck-Special

Date:  06.10.2000 (created), 22.07.2022 (revisited), 22.07.2022 (updated)

Origin:  HEAVY, ODER WAS!?

Status:  published

Task:  from paper to screen

Comment:

Die war meine erste Teilnahme am Soundcheck des HEAVY, ODER WAS!?, was aufgrund des riesigen Umfangs quasi ein Full-Time-Job gewesen war - der aber nichtsdestotrotz immer eine Menge Spaß gemacht hatte.

 

Wie bei allen Soundchecks gibt es auch beim "Redaktions-Check", wie sich das Format beim HEAVY, ODER WAS!? nannte, aus dieser Ausgabe nach so langer Zeit einige Anmerkungen:

Nicht passend für den Soundcheck fand ich das Weihnachtsalbum von LYNYRD SKYNYRD, weshalb ich in meiner Liste mit den Noten dort auch ein Smile-Emoji (nannte man das damals schon so..?) eingesetzt hatte; erst als Jagger mich bat, eine "echte" Note zu geben, griff ich dann zu acht Zählern.

Da meine Meinung zu SUB7EVEN, die damals immerhin ein recht großes Versuchs-Hype-Thema waren, relativ extrem ausfiel, hatte ich Jagger gebeten, ob ich das Review verfassen kann, doch der Text von Thomas Michel war schon fertig. Also formulierte ich meine Meinung in einem Review fürs ONLINE EMPIRE.

Einige Labels hatten grundsätzlich ein Problem damit, daß es beim HEAVY, ODER WAS!? zwölf Soundchecker gab, während bei quasi allen anderen Magazinen nur zehn Personen am Soundcheck teilnahmen. Aus diesem Grund kamen von diesen Labels nur zehn Exemplare des betreffenden Releases an; ich kann mich noch gut daran erinnern, daß ich - als ich full time in der Redaktion arbeitete, was bei dieser Ausgabe aber noch nicht der Fall gewesen war - manchmal tagelang Kopien dieser Releases auf Kassette ziehen mußte, um alle Soundchecker damit zu bestücken. Bei dieser Ausgabe hatte ich einige dieser Tapes erhalten, deren Produktion leider etwas unrund gelaufen war. Auf alle Fälle hatte ich Jagger deswegen geschrieben: Allerdings muß ich hinzufügen, daß die Tapes dermaßen katastrophal waren, daß ich fast nichts anständig hören konnte. Ich mußte die Anlage bis zum Anschlag aufdrehen, um überhaupt etwas identifizieren zu können. Ich hoffe, daß ich dennoch halbwegs passende Noten gegeben habe.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

Bei allen HEAVY, ODER WAS!?-Ausgaben werdet Ihr für den Soundcheck eine vergleichbar aussehende Seite finden, die Euch zunächst die notwendigen Fakten erklärt und anschließend die einzelnen Soundcheckresultate aufführt. Außerdem wird diese Tabelle auch von den Übersichtsboxen der betreffenden Bands verlinkt, ebenso wie Ihr Euch von hier aus zu den Übersichtsboxen der Bands klicken könnt, so daß Ihr den maximalen Überblick erhaltet.

Das seinerzeit beim HEAVY, ODER WAS!? verwendete Bewertungssystem sah folgendermaßen aus:

12 11+10 9+8 7+6 5+4 3+2 1 0
Ober-
knaller
sehr
gut
gut annehmbar/
akzeptabel
durch-
wachsen
mies/
schwach
shit der absolute Griff

Hier nun die eigentliche Soundchecktabelle, die wir für die Onlineversion etwas aufgebohrt haben: In Spalte 1 steht die Platzierung, welche die entsprechende Veröffentlichung erringen konnte. Das nächste Feld nennt Band und Platte beim Namen, und Spalte Nummero 3 enthält die Durchschnittsnote, die sich aus den Bewertungen aller Soundchecker errechnet. In den letzten beiden Spalten befinden sich meine Noten: zunächst jene, die ich damals gegeben hatte, und dann - wie Ihr das von der Aufbereitung der Reviews in den alten UNDERGROUND EMPIRE-Ausgaben her gewohnt seid - die Zensur, die ich der Platte heute geben würde. Sofern in dem ersten dieser beiden Kästchen ein Strich auftaucht, hatte ich die Platte damals nicht bekommen; wenn dann auch noch im letzten ein Strich prangt, ist mir betreffende Scheibe bis heute nicht bekannt. Sofern in der allerersten Spalte ein Strich auftaucht, wurde die Platte letztendlich aus redaktionellen Gründen aus dem Soundcheck rausgeworfen, was meist daran lag, daß die maximale Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze überschritten wurde. In einem solchen Fall wurden meist jene Bands, die am schlechtesten abgeschnitten hatten, eliminiert.

Doch nun genug der Erklärungen - hier sind die nackten Zahlen für die aktuelle Ausgabe:

Soundcheck
Heavy, oder was!? 54
Platz Band – Albumtitel Schnitt Note
gestern
Note
heute
1 SHADOWKEEP – Corruption Within 11,0 11 10
2 LIZZY BORDEN – Deal With The Devil 9,6 10 10
3 NEVERMORE (US, WA) – Dead Heart In A Dead World 9,3 9 9
4 RHAPSODY (I) – Dawn Of Victory 9,2 10 9
5 TAD MOROSE – Undead 9,0 9 9
6 Dee Snider – Never Let The Bastards Wear You Down 8,8 7 7
6 ELEGY (NL) – Forbidden Fruit 8,8 9 9
8 HAMMERFALL – Renegade 8,7 8 8
8 IMAGIKA – And So It Burns 8,7 8 8
8 VIRGIN STEELE – The House Of Atreus - Act II 8,7 9 8
11 HELLOWEEN – The Dark Ride 8,6 9 8
11 SYMPHONY X – V: The New Mythology Suite 8,6 7 8
13 OVERKILL (US, NY) – Bloodletting 8,4 7 6
14 KILLING MACHINE (US, CA) – Killing Machine 8,3 8 8
14 MOLLY HATCHET – Kingdom Of XII 8,3 8 8
14 SKYCLAD – Folkemon 8,3 8 8
17 PRETTY MAIDS – Carpe diem 8,2 6 6
18 BACKSLASH (D, Bamberg) – Insanity 8,1 6 6
19 CUSTARD – For My King 7,8 6 6
19 VOODOO HILL – Voodoo Hill 7,8 7 7
21 ENCHANT – Juggling 9 Or Dropping 10 7,6 8 8
22 PAIN OF SALVATION – The Perfect Element 7,4 9 9
23 BAR 7 – The World Is A Freak 7,3 8 7
23 CARNAL FORGE – Firedemon 7,3 5 5
23 HYPNOSIA – Extreme Hatred 7,3 7 7
26 HEAVENS FIRE – The Outside 7,2 7 7
27 David Coverdale – Into The Light 7,1 6 6
27 Lenny Wolf's KINGDOM COME – Too 7,1 6 6
27 SUPERSHINE – Supershine 7,1 7 7
27 USM – Silver Step Child 7,1 5 5
31 COC – America's Volume Dealer 6,9 6 6
32 CHÂLICE – Digital Boulevard 6,7 8 8
32 Jorn – Starfire 6,7 3 5
34 ZE:US – On Every Hour 6,6 8 8
35 IN AETERNUM – The Pestilent Plague 6,5 7 6
36 MIDNIGHT SUN (S) – Nemesis 6,5 8 8
37 ENSLAVED (N) – Mardraum - Beyond The Within 6,4 6 8
37 SOUL DEMISE – Beyond Human Perception 6,4 5 5
39 HELHEIM (N, Bergen) – Blod & ild 6,3 8 8
39 LYNYRD SKYNYRD – Christmas Time Again 6,3 8 8
39 SHARKRAGE – Bloody Vengeance 6,3 8 8
42 HYPNOS (CZ) – In Blood We Trust 6,2 5 5
43 SUB7EVEN – Sub7even 6,1 5 5
44 DIES ATER – Through Weird Woods 5,9 4 4
44 Steve Walsh – Glossolalia 5,9 5 6
46 DARKWELL – Suspiria 5,8 7 7
47 DEEP (US) – Pieces Of Nothing 5,6 5 5
47 SACRIVERSUM – Beckettia 5,6 5 5
49 DARK SKY (D) – Believe It 5,3 8 8
50 ATROCITY (D, Ludwigsburg) – Gemini 5,2 8 7
50 PECCATUM – Amor fati 5,2 6 6
52 ROTTEN SOUND – Still Psycho 5,1 5 5
53 BAPOW HATZ! – G.H.T.B. 5,0 6 6
54 CRYPTOPSY – And Then You'll Beg 4,9 4 4
55 BROKEN HOPE – Grotesque Blessings 4,8 2 2
55 CHRISTIAN DEATH – Born Again Anti Christian 4,8 5 5
55 SETH (F) – The Excellence 4,8 6 6
58 HATEPLOW – The Only Law Is Survival 4,5 2 2
59 BAFFDECKS – Vergessene Träume 4,4 6 6
60 APOLLYON SUN – Sub 4,2 7 7
60 THE RAVENOUS – Assembled In Blasphemy 4,2 4 4


Stefan Glas

Soundcheck im Überblick:
Soundcheck – METAL HAMMER/CRASH 9/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER/CRASH 10/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER 11-12/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER 13-14/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER 15-16/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER 17-18/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER 19-20/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER 21-22/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER 02/91-Special
Soundcheck – HEAVY, ODER WAS!? 54-Special
Soundcheck – HEAVY, ODER WAS!? 55-Special
Soundcheck – HEAVY, ODER WAS!? 56-Special
Soundcheck – HEAVY, ODER WAS!? 57-Special
Soundcheck – HEAVY, ODER WAS!? 58-Special
Soundcheck – HEAVY, ODER WAS!? 59-Special
Soundcheck – HEAVY, ODER WAS!? 60-Special
Soundcheck – HEAVY, ODER WAS!? 61-Special
Soundcheck – HEAVY, ODER WAS!? 62-Special
Soundcheck – HEAVY, ODER WAS!? 63-Special
Soundcheck – HEAVY, ODER WAS!? 64-Special
Soundcheck – HEAVY, ODER WAS!? 65-Special
© 1989-2022 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here