UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer/Crash 9/90 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → Soundcheck-Special last update: 04.11.2018, 00:42:39  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  Soundcheck METAL HAMMER/CRASH 9/90

Date:  06.04.1990 (created), 01.08.2003 (revisited), 16.03.2017 (updated)

Origin:  METAL HAMMER/CRASH

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

Das kleine GlĂ€schen zwischen KoryphĂ€en wie Olli Klemm, Matthias Breusch, Edgar KlĂŒsener, Buffo und Andrea Nieradzik... Damals eigentlich alle noch mit halbwegs voller Haarpracht und teilweise echt peinlichen Frisuren versehen - anyway.

In musikalischer Hinsicht fehlte in diesem, "meinem" ersten Soundcheck der absolute Oberknaller. Die einzige Platte, die dieser Bewertung nahekam war BATHORYs »Hammerheart«, fĂŒr die ich damals aber noch nicht das offene Ohr hatte, so daß sie bei mir ebenso wie bei fast allen Soundcheckern gnadenlos durchfiel. Ebenfalls sehr amtlich und auch richtungsweisend war die WARRIOR SOUL-Scheibe, die allerdings nicht mehr rechtzeitig bei mir eintrudelte. Eine weitere Fehlwertung war bei NUCLEAR SIMPHONY zu verzeichnen: Bei meinen 5 Punkten schwang damals noch zu sehr die Hoffnung mit, daß nach einem erstklassigen Demo eine gute Platte folgen muß! Doch leider weit gefehlt... Zu einem Dauerbrenner hat sich hingegen die ANGELICA-Scheibe entwickelt, die dank einiger echter Hits immer mal wieder rotieren darf.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

Bei allen METAL HAMMER-Ausgaben, in denen ich am Soundcheck teilnahm, werdet Ihr eine vergleichbar aussehende Seite finden, die Euch zunĂ€chst die notwendigen Fakten erklĂ€rt und anschließend die einzelnen Soundcheckresultate auffĂŒhrt. Außerdem wird diese Tabelle auch von den Übersichtsboxen der betreffenden Bands verlinkt, ebenso wie Ihr Euch von hier aus zu den Übersichtsboxen der Bands klicken könnt, so daß Ihr den maximalen Überblick erhaltet.

Das seinerzeit beim METAL HAMMER verwendete Bewertungssystem sah folgendermaßen aus:

7 6 5 4 3 2 1
absoluter Wahnsinn,
totale Spitzenklasse
sehr gut,
herausragend
gut,
absolut hörenswert
recht annehmbar,
nicht schlecht
zwiespÀltig,
na ja
uninteressant,
Ă€rgerlich
völlig daneben,
Finger weg!

Hier nun die eigentliche Soundchecktabelle, die wir fĂŒr die Onlineversion etwas aufgebohrt haben: In Spalte 1 steht die Platzierung, welche die entsprechende Veröffentlichung erringen konnte. Das nĂ€chste Feld nennt Band und Platte beim Namen, und Spalte Nummero 3 enthĂ€lt die Durchschnittsnote, die sich aus den Bewertungen aller Soundchecker errechnet. In den letzten beiden Spalten befinden sich meine Noten: zunĂ€chst jene, die ich damals gegeben hatte, und dann - wie Ihr das von der Aufbereitung der Reviews in den alten UNDERGROUND EMPIRE-Ausgaben her gewohnt seid - die Zensur, die ich der Platte heute geben wĂŒrde. Sofern in dem ersten dieser beiden KĂ€stchen ein Strich auftaucht, hatte ich die Platte damals nicht bekommen; wenn dann auch noch im letzten ein Strich prangt, ist mir betreffende Scheibe bis heute nicht bekannt. Sofern in der allerersten Spalte ein Strich auftaucht, wurde die Platte letztendlich aus redaktionellen GrĂŒnden aus dem Soundcheck rausgeworfen, was meist daran lag, daß die maximale Anzahl der zur VerfĂŒgung stehenden PlĂ€tze ĂŒberschritten wurde. In einem solchen Fall wurden meist jene Bands, die am schlechtesten abgeschnitten hatten, eliminiert.

Doch nun genug der ErklĂ€rungen - hier sind die nackten Zahlen fĂŒr die aktuelle Ausgabe:

Soundcheck
Metal Hammer/Crash 9/90
Platz Band – Albumtitel Schnitt Note
gestern
Note
heute
1 TORANAGA – God's Gift 5,40 5 5
2 BOYSVOICE – Boysvoice 4,90 5 4
3 WARP DRIVE – Gimme Gimme 4,80 3 3
4 A'LA ROCK – Judulge 4,66 3 4
5 AIRDASH – Hospital Hallucination - Take One 4,60 5 5
5 MIND OVER FOUR – The Goddess 4,60 4 3
5 TRANS AM (D) – Unlimited 4,60 4 5
8 REZ – Innocent Blood 4,50 3 3
9 CREED (D) – The Sign Of Victory 4,30 5 4
10 KINGS OF THE SUN – Full Frontal Attack 4,22 3 3
10 WARRIOR SOUL (US) – Last Decade Dead Century 4,22 5
12 NUCLEAR SIMPHONY – Lost In Wonderland 4,10 5 3
13 ANGELICA (CDN) – Angelica 3,63 5 5
14 BATHORY – Hammerheart 3,60 2 6
15 X-SINNER – Get It 3,29
16 SOOTHSAYER (CDN) – Have A Good Time 2,75 4


Stefan Glas

Soundcheck im Überblick:
Soundcheck – METAL HAMMER/CRASH 9/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER/CRASH 10/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER 11-12/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER 13-14/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER 15-16/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER 17-18/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER 19-20/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER 21-22/90-Special
Soundcheck – METAL HAMMER 02/91-Special
© 1989-2018 Underground Empire


Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier