UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 56 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → QUEENSRŸCHE – »Queensrÿche «-Review last update: 12.10.2019, 22:48:46  

last Index next

QUEENSRŸCHE – Queensrÿche

CENTURY MEDIA RECORDS/EMI ELECTROLA

Eines gleich vorweg: Die Schmutzwäsche bleibt bei hier definitiv im Korb, schließlich gibt es Wichtigeres zu berichten. Und zwar, daß die Herren Eddie Jackson (Baß), Michael Wilton (Gitarre) und Scott Rockenfield (Schlagzeug), also drei Mitglieder der ursprünglichen QUEENSRŸCHE-Besetzung, die das Unternehmen seit nunmehr über 30 Jahren gemeinsam vorantreiben, sowie Gitarrist Parker Lundgren (der mittlerweile auch schon wieder seit fast fünf Jahren zur Besetzung zählt) und der durch sein Engagement bei CRIMSON GLORY bekannte, neue Sänger Todd La Torre ein neues Album anzubieten haben. Verwirrend genug, daß es aktuell zwei Bands unter demselben Namen gibt, ganz so schlimm aber auch wieder nicht, denn so viel vorweg, es könnte durchaus sein, daß in Teilen der "Zielgruppe" beiden Alben wohlwollend aufgenommen werden. Jetzt aber der Reihe nach:

Das selbstbetitelte neue Album der "Tate-losen" Band dürfte wohl ganz bewußt ohne speziellen Titel geblieben sein, um auf Anhieb - wie auch durch das Artwork auf den ersten Blick unmißverständlich zu erkennen ist - auf den aktuellen Neustart sowie die dafür von der Band vorgegebene "Rückbesinnung" hinzudeuten. Und genau das muß man den Herrschaften völlig neidlos attestieren, denn schon mit dem Einstieg ›Where Dreams Go To Die‹ (dem das leider eher unspektakuläre Intro ›X2‹ vorangesetzt wurde) wird klar, wonach der einst als "Seattle's Finest" bezeichneten Band der Sinn stand. Für »Queensrÿche« hat man sich nämlich zweifelsfrei an der glorreichen Bandhistory orientiert und ist dadurch auch das Risiko eingegangen, sich mit dem nahezu zeitgleich mit einem Album an den Start gehenden früheren Frontmann Geoff Tate fast schon wettkampfmäßig messen zu müssen.

Daß man beide "Parteien" wohl ab sofort ständig miteinander vergleichen wird, ist ebenso klar wie unvermeidbar, doch zumindest meine Wenigkeit ist sich ziemlich sicher, daß diese QUEENSRŸCHE-Ausgabe momentan bei den eingeschworenen Fans mehr als nur die "Nase" vorne hat. Der Grund ist simpel wie imposant, wird uns doch ein Werk kredenzt, daß mitunter daran denken läßt, es mit dem bis dato verschollenen Brüderlein von »Promised Land« zu tun zu haben. Ja, richtig gelesen, die schmerzliche vermisste "Schönheit", diese erhabene kompositorische Eleganz von QUEENSRŸCHE ist endlich wieder zu vernehmen, wodurch Stimmung und Atmosphäre (nicht zuletzt durch die gelungene, gehaltvolle Produktion von James Barton) dem erwähnten 1994er Glanzlicht tatsächlich ziemlich nahekommen. Aber auch in Sachen Ohrwurmdichte und Hooks lassen die Herrschaften schon nach wenigen Durchläufen Reminiszenzen an diese Phase aufkommen und erweisen sich somit als würdige Thronfolger der goldenen QUEENSRŸCHE-Epoche, auch weil es Todd erst gar nicht versucht hat, wie Geoff Tate zu klingen, sondern er sich mit seinem Timbre und Stimmvolumen gut einfügen hat können.

Bleibt bloß noch zu hoffen, daß nun endlich die nötige Ruhe und Stabilität in Sachen Business einkehren kann und sich die Band - nach den bereits erfolgten und durchweg gefeierten ersten Festivalauftritten - auch auf der bereits fixierten Tournee von ihrer besten Seite zeigt.

http://www.queensrycheofficial.com/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
QUEENSRŸCHE im Überblick:
QUEENSRŸCHE – American Soldier (Rundling)
QUEENSRŸCHE – Condition Hüman (Rundling)
QUEENSRŸCHE – Empire (Re-Release)
QUEENSRŸCHE – Empire - 20th Anniversary Edition (Re-Release)
QUEENSRŸCHE – Hear In The Now Frontier (Rundling)
QUEENSRŸCHE – Live Evolution (Rundling)
QUEENSRŸCHE – Operation: Mindcrime (Re-Release)
QUEENSRŸCHE – Operation: Mindcrime II (Rundling)
QUEENSRŸCHE – Operation: Mindcrime/Queen Of The Reich (Re-Release)
QUEENSRŸCHE – Q2K (Re-Release)
QUEENSRŸCHE – Queensrÿche (Rundling)
QUEENSRŸCHE – The Verdict (Rundling)
QUEENSRŸCHE – Tribe (Rundling)
QUEENSRŸCHE – ONLINE EMPIRE 15-"Eye 2 I"-Artikel: »Building Empires«
QUEENSRŸCHE – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
QUEENSRŸCHE – ONLINE EMPIRE 26-Interview
QUEENSRŸCHE – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
QUEENSRŸCHE – ONLINE EMPIRE 36-"Living Underground"-Artikel
QUEENSRŸCHE – ONLINE EMPIRE 44-"Living Underground"-Artikel
QUEENSRŸCHE – ONLINE EMPIRE 55-Interview
QUEENSRŸCHE – ONLINE EMPIRE 57-"Living Underground"-Artikel
QUEENSRŸCHE – ONLINE EMPIRE 64-"Living Underground"-Artikel
QUEENSRŸCHE – News vom 20.02.2003
QUEENSRŸCHE – News vom 31.01.2008
QUEENSRŸCHE – News vom 04.02.2009
QUEENSRŸCHE – News vom 18.02.2009
QUEENSRŸCHE – News vom 05.03.2009
QUEENSRŸCHE – News vom 17.09.2009
QUEENSRŸCHE – News vom 06.06.2012
QUEENSRŸCHE – News vom 20.06.2012
QUEENSRŸCHE – News vom 02.09.2012
QUEENSRŸCHE – News vom 28.04.2014
QUEENSRŸCHE – News vom 29.03.2017
Soundcheck: QUEENSRŸCHE-Album »Empire« im "Soundcheck Metal Hammer 19-20/90" auf Platz 2
Playlist: QUEENSRŸCHE-Album »Condition Hüman« in "Jahrescharts 2015" auf Platz 2 von Walter Scheurer
Playlist: QUEENSRŸCHE-Album »Empire« in "Jahrescharts Metal Hammer 1990" auf Platz 1 von Stefan Glas
Playlist: QUEENSRŸCHE-Album »Empire« in "Playlist Metal Hammer 19-20/90" auf Platz 1 von Stefan Glas
Playlist: QUEENSRŸCHE-Album »Operation: LIVEcrime« in "Cavelist Metal Hammer 02/92" auf Platz 1 von Stefan Glas
Playlist: QUEENSRŸCHE-Album »Queensrÿche« in "Jahrescharts 2013" auf Platz 4 von Walter Scheurer
Playlist: QUEENSRŸCHE-Liveshow Wien, Szene 22.07.2015 in "Jahrescharts 2015" auf Platz 3 von Walter Scheurer
siehe auch: Musik von QUEENSRŸCHE im Film "Ford Fairlane - Rock'n'Roll Detective"
siehe auch: Musik von QUEENSRŸCHE im Film "Last Action Hero"
siehe auch: QUEENSRŸCHE als Bestandteil der Storyline in einer Episode der zweiten Staffel der TV-Serie "Parker Lewis - Der Coole von der Schule"
siehe auch: QUEENSRŸCHE-Tributesampler »Warning: Minds Of Raging Empires...«
andere Projekte des beteiligten Musikers Eddie Jackson:
RISING WEST – News vom 30.05.2012
RISING WEST – News vom 06.06.2012
andere Projekte des beteiligten Musikers Todd La Torre:
CRIMSON GLORY – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
CRIMSON GLORY – News vom 13.05.2010
CRIMSON GLORY – News vom 17.05.2011
CRIMSON GLORY – News vom 07.02.2013
Todd La Torre – News vom 26.02.2013
Todd La Torre/Glen Drover – News vom 21.08.2014
RISING WEST – News vom 30.05.2012
RISING WEST – News vom 06.06.2012
andere Projekte des beteiligten Musikers Parker Lundgren:
GHOST SHIP OCTAVIUS – News vom 14.12.2015
RISING WEST – News vom 30.05.2012
RISING WEST – News vom 06.06.2012
Geoff Tate – News vom 15.09.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Scott Rockenfield:
BURNING EDEN PROJECT – News vom 21.04.2008
HEADLESS (I, Avezzano) – Growing Apart (Rundling)
HEADLESS (I, Avezzano) – Growing Apart (Rundling)
RISING WEST – News vom 30.05.2012
RISING WEST – News vom 06.06.2012
Scott Rockenfield – News vom 11.06.2002
Rockenfield Speer – Hells Canyon (Rundling)
SLAVE TO THE SYSTEM – Slave To The System (Rundling)
SLAVE TO THE SYSTEM – News vom 08.02.2004
Geoff Tate – News vom 15.09.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Michael Wilton:
Ronny Munroe – News vom 23.09.2011
Tim Ripper Owens – Play My Game (Rundling)
Tim Ripper Owens – News vom 16.03.2009
RISING WEST – News vom 30.05.2012
RISING WEST – News vom 06.06.2012
SOULBENDER – News vom 08.02.2004
SOULBENDER – News vom 18.12.2006
THE WATERSHED PROJECT – News vom 09.08.2001
Michael Wilton – News vom 16.04.2009
WRATCHET HEAD – News vom 11.09.2010
siehe auch: Kaffee von Michael Wilton erhältlich
siehe auch: Michael Wilton, Chris DeGarmo, Mike Inez & Ben Smith treten beim "Seattle Seahawks"-Playoff-Spiel auf
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier