UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Heavy 100 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → HEAVY 100-Redaktions-Faves-Special last update: 14.07.2024, 22:35:51  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  HEAVY 100-Redaktions-Faves-Special

Date:  20.02.2007 (created), 28.05.2023 (revisited), 13.01.2024 (updated)

Origin:  HEAVY

Status:  published

Task:  from paper to screen

Comment:

Dieser Artikel gehört zu den speziellen Artikeln, die für die HEAVY 100-Jubiläumsausgabe angeleihert worden waren, so daß der entsprechende Button darüber zu sehen ist.

 


 

Das BRUTAL OBSCENITY-Cover fand ich in der Tat so cool, daß ich es schon jahrelang über meinem Bett hängen hatte. :-D

Irgendwie finde ich auch die Lösung, die ich für mein persönliches HEAVY-Cover gefunden habe: Die Vorgabe lautete, man sollte ein Albumcover nachstellen. Also schnappte ich mir die Lederjacke meiner damaligen Freundin (die Fransen waren sozusagen künstlerische Freiheit) und nahm anstelle eines "balls" einen Apfel in die Hand. Das Ganze konvertierte ich - wie bei dem ACCEPT-Cover - in ein Schwarzweißphoto, dafür wurde der Apfel in ein um so knalligeres Grün getaucht.

Es gab übrigens noch eine weitere Kategorie, die aber aus Platzgründen gestrichen wurde. Es sollte dabei die peinlichste Lieblingsalbum oder den peinlichsten Lieblingssong enthüllt werden. Ich interpretierte die Vorgabe etwas lockerer und antwortete folgendes: "Ist mir zwar nicht die Bohne peinlich, aber Ihr werdet es vielleicht peinlich finden, daß ich auf die A*TEENS stehe..."

 


 

Da bei den bereits im UNDERGROUND EMPIRE online veröffentlichten Artikeln bei der Portierung der HEAVY-Seiten nur ein kleines Thumbnail der HEAVY-Story zu sehen ist, von dem aus man zu der bereits veröffentlichten, meist umfangreicheren Version gelangt, soll diese kleine Graphik im Falle einer noch nicht online zu findenden Story nun hier auftauchen.

Meinen Beitrag zu dem Redaktions-Faves in der einhundertsten HEAVY-Ausgabe habe ich zu diesem Zweck etwas passender zusammengestellt:

HEAVY 100-Redaktions-Faves, Stefan Glas-Story

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

HEAVY 100-Button

HEAVY 100-Redaktions-Faves

HEAVY 100-Redaktions-Faves, Cover Stefan Glas

Die besten Platten der
70er:
1. THE BEATLES - Let It Be
2. LED ZEPPELIN - IV
3. BOSTON - Boston
80er:
1. ACCEPT - Balls To The Wall
2. QUEENSRŸCHE - Operation: Mindcrime
3. RUSH - Signals
90er:
1. Loreena McKennitt - Book Of Secrets
2. SHADOW GALLERY - Tyranny
3. ANACRUSIS - Screams & Whispers
00er:
1. DARE - Beneath The Shining Water
2. VANDEN PLAS - Beyond Daylight
3. ENSIFERUM - Ensiferum

Das beste Cover aller Zeiten:
BRUTAL OBSCENITY, »Dream Out Loud«:

HEAVY 100-Redaktions-Charts, BRUTAL OBSCENITY-Cover

Geht es geiler? Eine belgische Prügelcombo namens BRUTAL OBSCENITY entwirft ihre eigene Version des Schlumpflandes, baut sich selbst als "Hauscombo" ein und läßt das Ganze auch noch als Mehrfach-Foldout-Cover in Fast-Postergröße produzieren - daher hat die obenstehende Abbildung auch ein leicht anderes Format als die anderen Cover.

Peinliches/witziges Erlebnis:
Mein Review zum zweiten SANCTUARY-Album »Into The Mirror Black« war ein echter Schuß in den Ofen: Damals behauptete ich, daß die Platte im Verhältnis zum Debut »Refuge Denied« enttäuschend sei. Zu meiner Verteidigung kann ich lediglich sagen, daß ›Die For My Sins‹ mein persönlicher Überhammer auf dem SANCTUARY-Erstling war, und einen ähnlichen Track suchte ich auf »Into The Mirror Black« vergebens. Außerdem lag mir damals nur ein Vorabtape mit relativ schwachem Sound vor, was ein weiterer Stolperstein auf dem Weg zu meinem Reinfall war. Denn: Kurze Zeit später wurde mir bewußt, daß »Refuge Denied« und »Into The Mirror Black« natürlich beide genial sind - nur eben jede Platte auf ihre Weise!


Stefan Glas

© 1989-2024 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here