UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 05/92 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → MANILLA ROAD – »Open The Gates«-Review last update: 14.12.2018, 19:47:39  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  MANILLA ROAD-Re-Release-Review: »Open The Gates«

Date:  19.03.1992 (created), 09.01.2011 (revisited), 12.01.2012 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

»Open The Gates« zählte damals zusammen mit solchen Meisterwerken wie den Debuts von HEIR APPARENT oder EXXPLORER zu den ersten Veröffentlichungen des französischen Labels BLACK DRAGON RECORDS, wobei das MANILLA ROAD-Album aufgrund der Überlänge sogar als eine LP plus eine Maxi erscheinen mußte. Dieses Problem gab es bei der CD natürlich nicht. 2001 wurde die Scheibe übrigens von DRAGONHEART ein weiteres Mal als CD aufgelegt, die sogar noch zwei Bonustracks enthielt.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

MANILLA ROAD – Open The Gates

BLACK DRAGON RECORDS/BMG ARIOLA

MANILLA ROAD sind eine Band, die von einigen wenigen abgöttisch geliebt, jedoch vom Rest, der vermutlich 98 Prozent der Metal-Fans umfaßt, rundum ignoriert wird. Das hat die drei potentiellen Alt-Hippies allerdings nie gestört, denn schon seit 1976 macht das Trio seinen rotzigen, spröden Metal mit der brachialen Gewalt des Urknalls. Aus welchem Grund auch immer haben BLACK DRAGON nun »Open The Gates«, die '85er Scheibe von MANILLA ROAD, neu als CD veröffentlicht, auch wenn nur Sänger und Gitarrist Mark Shelton auch noch im aktuellen Line-up von MANILLA ROAD zu finden ist. Ein Verkaufsschlager wird das Teil bestimmt nicht werden, obwohl »Open The Gates« ein sehr gutes Teil ist, welches mir schon bei Erstveröffentlichung gefallen hatte. Aber die Musik von MANILLA ROAD ist so außergewöhnlich und scheinbar unnahbar, daß auch diese Wiederveröffentlichung primär die alten Fans der Band ansprechen wird, die vor Freude an die Decke springen und sich den Silberling gleich in ihre Sammlung stellen werden. Ich hoffe jedoch, daß sich auch einige andere erbarmen werden, denn »Open The Gates« ist eine geile Scheibe, die es wert ist, daß man mal einige Stunden damit verbringt und versucht, die Musik von MANILLA ROAD zu entschlüsseln.

http://truemetal.org/manillaroad/

gut, absolut hörenswert 5


Stefan Glas

 
MANILLA ROAD im Überblick:
MANILLA ROAD – Crystal Logic (Re-Release)
MANILLA ROAD – Invasion/Metal (Re-Release)
MANILLA ROAD – Mark Of The Beast (Rundling)
MANILLA ROAD – Mysterium (Rundling)
MANILLA ROAD – Open The Gates (Re-Release)
MANILLA ROAD – The Blessed Curse/After The Muse (Rundling)
MANILLA ROAD – The Circus Maximus (Rundling)
MANILLA ROAD – The Courts Of Chaos (Rundling)
MANILLA ROAD – To Kill A King (Rundling)
MANILLA ROAD – Voyager (Rundling)
MANILLA ROAD – ONLINE EMPIRE 4-"Living Underground"-Artikel
MANILLA ROAD – ONLINE EMPIRE 19-"Living Underground"-Artikel
MANILLA ROAD – ONLINE EMPIRE 35-"Living Underground"-Artikel
MANILLA ROAD – ONLINE EMPIRE 68-"Living Underground"-Artikel
MANILLA ROAD – ONLINE EMPIRE 73-Interview
MANILLA ROAD – News vom 27.09.2000
MANILLA ROAD – News vom 07.07.2001
MANILLA ROAD – News vom 23.02.2004
MANILLA ROAD – News vom 12.10.2010
MANILLA ROAD – News vom 09.04.2011
MANILLA ROAD – News vom 11.12.2011
MANILLA ROAD – News vom 30.09.2016
MANILLA ROAD – News vom 31.08.2018
Soundcheck: MANILLA ROAD-Album »The Courts Of Chaos« im "Soundcheck Metal Hammer 15-16/90" auf Platz 26
andere Projekte des beteiligten Musikers Randy "Thrasher" Foxe:
HELLWELL – News vom 30.09.2016
andere Projekte des beteiligten Musikers Mark "The Shark/E. C. Hellwell" Shelton:
DAWNRIDER (D) – Fate Is Calling (Pt. 1) (Rundling)
HELLWELL – News vom 30.09.2016
SHARK (US, KS) – News vom 27.09.2000
Shelton/Chastain – News vom 15.08.2018
Mark Shelton – Obsidian Dreams (Rundling)
siehe auch: Mark Shelton verstirbt am 27. Juli 2018
© 1989-2018 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier