UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 8 → Rubriken-Übersicht → ''Living Underground''-Artikel-Übersicht → SACRAPHYX-''Living Underground''-Artikel last update: 05.12.2021, 22:14:01  

SACRAPHYX

beim
"Wacken Open Air"-Festival 2001

Wacken, "Wet-Stage"

03.08.2001

Nachdem im Vorjahr mit AGRO bereits eine Band aus Südafrika in Wacken aufgetreten war hatten in diesem Jahr ihre Landsleute von SACRAPHYX den Weg von anderen Ende der Welt zum W:O:A gefunden.

SACRAPHYX-Liveshot

Im Gegensatz zu AGRO, die Melodic Thrash geboten hatten, gab es von SACRAPHYX reinrassigen Death Metal zu hören, der brachial und tight heruntergerotzt wurde - was will man auch erwarten, wenn der Gitarrist eine weinrote Klampfe mit giftgrünem Pick-up quält. Mit hochrotem Kopf bearbeitete Sänger Adam van der Riet derweil sein Mikro mit einer Mischung aus Brüll- und Grunzgesang und teilweise hardcorelastigen Vocals. SACRAPHYX waren offenkundig überglücklich über ihren Auftritt, denn Adam ließ es nach keinem Song aus, dem Publikum ein "You fuckin' rule!" entgegenzuschmettern. Dennoch hätte die Band sicherlich mehr Interessenten gefunden, wenn es wie im Vorjahr die Nebenbühne im Doppelpack gegeben hätte, wo SACRAPHYX problemlos hätten bestehen können. So waren es gewissermaßen Perlen in den Saustall.


Stefan Glas

Photo: Stefan Glas

SACRAPHYX im Überblick:
SACRAPHYX – ONLINE EMPIRE 8-"Living Underground"-Artikel
© 1989-2021 Underground Empire


Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier