UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 61 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → DEEP PURPLE – Â»Graz 1975«-Review last update: 20.09.2019, 16:52:12  

last Index next

DEEP PURPLE – Graz 1975

E·A·R MUSIC/EDEL

DEEP PURPLE kurz vor ihrem Ende. Zumindest mit der "Mark III"-Besetzung. Und somit eigentlich auch ganz allgemein, denn die "Mark IV"-Besetzung mit Tommy Bolin anstelle von Ritchie Blackmore an der Gitarre sollte nicht wirklich aus den Startblöcken kommen, was sicher auch an den Drogenexzessen von Glenn Hughes und dem Neuling lag, so daß die verbliebenen Urmitglieder die Band im MĂ€rz 1976 auflösten.

Da Ritchie kurz zuvor dem Management gegenĂŒber schon eröffnet hatte, daß er DEEP PURPLE verlassen werde, um stattdessen mit einem kleinen Mann namens Ronnie James Dio gemeinsame Sache unter dem Regenbogen zu machen, schickte man im April 1975 kurzerhand das "Rolling Stones Mobile Studio" los, um die letzten drei Konzerte der Europatour mitzuschneiden. Diese letzten drei Shows der "Mark III"-Ära fanden in Graz, SaarbrĂŒcken und Paris statt. Aus den Aufnahmen wurde nach der Auflösung der Band das Livealbum »Made In Europe« zusammengeschnitten. Die nun veröffentlichte »Graz 1975« enthĂ€lt den kompletten Hauptset des Abends, aber nicht die komplette Show, denn der Zugabeteil fehlt - zumindest auf der Vorab-Presse-CD.

Wer sich noch exzessiver in die Details rund um diese Aufnahmen reinlesen möchte, findet im Blog unseres ehemaligen Mitarbeiters Andreas Thul eine sehr ausfĂŒhrliche, leider nur auf Englisch verfĂŒgbare Schilderung der UmstĂ€nde kurz vor dem Zusammenbruch von DEEP PURPLE "Mark III":

http://blog.thul.org/musik/cds/deep-purple-graz-1975/

Doch letzten Endes ist es nicht bedauerlich, daß dieser Silberling nicht noch mehr Musik enthĂ€lt, braucht man nicht zu bedauern, denn die Band war - zumindest an diesem Abend - in einem desaströsen Zustand. Alles wirkt lustlos runtergespielt - bestenfalls PflichterfĂŒllung auf unterstem Level, Inspiration Fehlanzeige. Welche Motivation die Band hatte, sieht man an den extrem maulfaulen Ansagen der beiden singenden Herren David Coverdale und Glenn Hughes. Nicht nur weil Glenn uns seine damaligen Kosumgewohnheiten in seiner Autobiographie dargelegt hat, man spĂŒrt förmlich, wie Glenn das abgehobene Rockstar-Arschloch markiert, das auf einem weißen Slalom-Parcours ĂŒber den Wolken schwebt.

Zudem war das Hauptanliegen der Band ganz offensichtlich, das noch aktuelle Album »Stormbringer« zu promoten. Leider sprechen wir hier von einem Album, auf dem außer dem Titeltrack kaum ein Song erwĂ€hnenswert war. Daß die Band dann allerdings solche Ausschußware wie â€șThe Gypsyâ€č ins Programm wuchtete, die selbst kaum eine der vielen heute existenten DEEP PURPLE-Coverbands auch nur mit der Kneifzange anrĂŒhren dĂŒrfte, spricht BĂ€nde. Die FĂ€higkeit zur kritischen SelbsteinschĂ€tzung war seinerzeit bei DEEP PURPLE wohl schon auf der Strecke geblieben.

Doch der absolute Tiefpunkt sind sĂ€mtliche "Mark II"-Songs, die dermaßen grauenhaft gesungen werden, daß es einer SchĂ€ndung dieser HeiligtĂŒmer gleichkommt. Wenn die beiden SĂ€nger dann noch zweistimmig gegeneinander singen (Nein, hier gibt es definitiv kein Miteinander!), wird der Ohrenschmerz unertrĂ€glich. Als die Band dann im Improvisationspart von â€șSpace Truckin'â€č kurz â€șChild In Timeâ€č anspielt, setzte zumindest bei mir eine massive Panikattacke ein, aus Angst, die beiden Stimmakrobaten könnten sich nun an Ian Gillans stimmlicher Höchstleistung von einst versuchen. Doch schon wenn man das massakrierte â€șSmoke On The Waterâ€č hört, versteht man, warum das oben erwĂ€hnte »Made In Europe«-Album im Gegensatz zu seinem LivevorgĂ€nger »Made In Japan« kein Doppelalbum wurde und auch nur Songs der "Mark III"-Ära enthĂ€lt.

Kurz: Wenn man diese Aufnahmen hört, kann man einfach nicht glauben, daß eine Band gleichen Namens nur etwa drei Jahre zuvor noch auf absolutem Weltniveau agiert hatte. Zudem wird die manchmal provozierte Diskussion, welche der frĂŒhen PURPLE-Inkarnationen denn die stĂ€rkste gewesen sei, hier eindeutig beantwortet: HĂ€tte nĂ€mlich die "Mark III"-Besetzung nicht in Form von »Burn« ein exzellentes Album geschaffen, dann wĂ€re ihnen nĂ€mlich die "Mark I"-Besetzung locker davongezogen. Daß die "Mark II"-Ära um Lichtjahre voraus ist, steht freilich komplett außer Frage.

»Graz 1975« ist somit lediglich fĂŒr PURPLE-Allesammler interessant. Um die Band in besserer Verfassung zu erleben, gibt es wahrlich genĂŒgend andere Möglichkeiten. Als historisches Dokument taugt »Graz 1975« aufgrund seines unvollstĂ€ndigen Zustandes leider auch nicht.

http://www.deep-purple.com/


Stefan Glas

 
DEEP PURPLE im Überblick:
DEEP PURPLE – 1990-1996 (Rundling)
DEEP PURPLE – Graz 1975 (Rundling)
DEEP PURPLE – Hard Road: The Mark 1 Studio Recordings 1968-69 (Re-Release)
DEEP PURPLE – Long Beach 1971 (Rundling)
DEEP PURPLE – Machine Head (40th Anniversary Edition) (Re-Release)
DEEP PURPLE – Now What?! (Rundling)
DEEP PURPLE – Purpendicular (Rundling)
DEEP PURPLE – Rapture Of The Deep (Tour Edition) (Rundling)
DEEP PURPLE – This Time Around (Rundling)
DEEP PURPLE – Total Abandon - Australia '99 (Re-Release)
DEEP PURPLE – ONLINE EMPIRE 14-"Eye 2 I"-Artikel: »Concerto For Group And Orchestra«
DEEP PURPLE – ONLINE EMPIRE 19-"Eye 2 I"-Artikel: »Inside DEEP PURPLE 1969-1973«
DEEP PURPLE – ONLINE EMPIRE 26-"Living Underground"-Artikel
DEEP PURPLE – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
DEEP PURPLE – ONLINE EMPIRE 62-"Eye 2 I"-Artikel: »Live In Verona«
DEEP PURPLE – ONLINE EMPIRE 65-"Eye 2 I"-Artikel: »From The Setting Sun... - In Wacken«
DEEP PURPLE – ONLINE EMPIRE 66-"Eye 2 I"-Artikel: »...To The Rising Sun - In Tokyo«
DEEP PURPLE – ONLINE EMPIRE 68-"Eye 2 I"-Artikel: »Live At The NEC«
DEEP PURPLE – News vom 13.03.2002
Soundcheck: DEEP PURPLE-Album »Slaves And Masters« im "Soundcheck Metal Hammer 21-22/90" auf Platz 10
Playlist: DEEP PURPLE in der Kategorie "All-Time-Faves" auf Platz 1 von Thomas Heyer
Playlist: DEEP PURPLE-Liveshow Luxemburg, Place Guillaume 13.10.2000 in "Jahrescharts 2000" auf Platz 5 von Stefan Glas
siehe auch: DEEP PURPLEs â€șBurnâ€č als Musik im Film "Almost Famous"
siehe auch: DEEP PURPLEs â€șSmoke On The Waterâ€č-Riff als Bestandteil der Storyline des Films "Kiss & Kill "
siehe auch: Musik von DEEP PURPLE im Film "Dark Shadows"
siehe auch: Musik von DEEP PURPLE im Film "Machine Gun Preacher"
siehe auch: Musik von DEEP PURPLE im Film "Twister"
siehe auch: Musik von DEEP PURPLE in einer Episode der dreizehnten Staffel der TV-Serie "Die Simpsons"
andere Projekte des beteiligten Musikers Richard Hugh "Ritchie" Blackmore:
Ritchie Blackmore – Getaway - Groups & Sessions (Rundling)
Ritchie Blackmore – News vom 14.10.2008
siehe auch: Ritchie Blackmore-Tributesampler »Blackmore's Castle«
BLACKMORE'S NIGHT – All Our Yesterdays (Rundling)
BLACKMORE'S NIGHT – Fires At Midnight (Rundling)
BLACKMORE'S NIGHT – Ghost Of A Rose (Rundling)
BLACKMORE'S NIGHT – Past Times With Good Company (Rundling)
BLACKMORE'S NIGHT – Shadow Of The Moon (Rundling)
BLACKMORE'S NIGHT – Y-FILES »UE«-"Eye 2 I"-Artikel: »Paris Moon«
BLACKMORE'S NIGHT – ONLINE EMPIRE 35-"Eye 2 I"-Artikel: »Paris Moon«
RAINBOW – Live In Cologne 1976 (Rundling)
RAINBOW – Live In Munich 1977 (Rundling)
RAINBOW – ONLINE EMPIRE 30-"Eye 2 I"-Artikel: »Live In Munich 1977«
Playlist: RAINBOW in der Kategorie "All-Time-Faves" auf Platz 2 von Walter Scheurer
siehe auch: Review zu »RAINBOW - Das Hoerbuch«
Ritchie Blackmore's RAINBOW – ONLINE EMPIRE 69-"Eye 2 I"-Artikel: »Memories In Rock - Live In Germany«
Ritchie Blackmore's RAINBOW – News vom 06.11.2015
Playlist: Ritchie Blackmore's RAINBOW-Liveshow St. Goarshausen, "Monsters Of Rock"-Festival 17.06.2016 in "Jahrescharts 2016" auf Platz 5 von Stefan Glas
ROCK AID ARMENIA – News vom 19.10.2010
siehe auch: Ritchie Blackmore & Candice Night heiraten am 5. Oktober 2008
andere Projekte des beteiligten Musikers David Coverdale:
David Coverdale – Into The Light (Rundling)
David Coverdale & WHITESNAKE – Restless Heart (Rundling)
Bernie Marsden – The Friday Rock Shows Sessions (Rundling)
WHITESNAKE – 1987 (20th Anniversary Special Edition) (Re-Release)
WHITESNAKE – 1987 (30th Anniversary Edition) (Re-Release)
WHITESNAKE – 1987/Slip Of The Tongue (Re-Release)
WHITESNAKE – Good To Be Bad (Rundling)
WHITESNAKE – Live In 1984 - Back To The Bone (Rundling)
WHITESNAKE – Live In The Shadow Of The Blues (Rundling)
WHITESNAKE – Lovehunter (Re-Release)
WHITESNAKE – Ready An' Willing (Re-Release)
WHITESNAKE – Starkers In Toyko (Rundling)
WHITESNAKE – The Purple Album (Rundling)
WHITESNAKE – ONLINE EMPIRE 15-"Living Underground"-Artikel
WHITESNAKE – ONLINE EMPIRE 26-"Eye 2 I"-Artikel: »In The Still Of The Night«
WHITESNAKE – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
WHITESNAKE – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
WHITESNAKE – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
WHITESNAKE – ONLINE EMPIRE 74-"Eye 2 I"-Artikel: »The Purple Tour (Live)«
WHITESNAKE – News vom 15.12.2002
WHITESNAKE – News vom 06.12.2003
WHITESNAKE – News vom 12.05.2005
WHITESNAKE – News vom 28.12.2007
WHITESNAKE – News vom 19.06.2010
WHITESNAKE – News vom 20.08.2010
WHITESNAKE – News vom 13.09.2010
WHITESNAKE – News vom 20.03.2011
WHITESNAKE – News vom 05.01.2013
WHITESNAKE – News vom 25.01.2013
WHITESNAKE – News vom 10.05.2014
WHITESNAKE – News vom 22.08.2014
WHITESNAKE – News vom 17.04.2015
Playlist: WHITESNAKE-Album »1987« in "Playboylist Underground Empire 5" auf Platz 4 von Thomas Heyer
siehe auch: Musicalversion von â€șHere I Go Againâ€č von WHITESNAKE im Film "Rock Of Ages"
siehe auch: Musik von WHITESNAKE im Film "Bad Teacher"
siehe auch: Musik von WHITESNAKE in einer Episode der 17. Staffel der TV-Serie "Die Simpsons"
siehe auch: Musik von WHITESNAKE in einer Episode der zweiten Staffel der TV-Serie "American Dad!"
siehe auch: WHITESNAKE als Bestandteil der Storyline des Films "The Rocker"
siehe auch: WHITESNAKE als Bestandteil der Storyline einer Episode der achten Staffel der TV-Serie "Smallville"
siehe auch: WHITESNAKE als Bestandteil der Storyline einer Episode der elften Staffel der TV-Serie "Die Simpsons"
siehe auch: WHITESNAKE als Bestandteil der Storyline einer Episode der vierten Staffel der TV-Serie "21 Jump Street"
siehe auch: WHITESNAKE als Bestandteil der Storyline in einer Episode der dritten Staffel der TV-Serie "Family Guy"
siehe auch: WHITESNAKE als Bestandteil der Storyline von zwei Episoden der zehnten Staffel der TV-Serie "Smallville"
andere Projekte des beteiligten Musikers Glenn Hughes:
Manfred Ehlert's AMEN – Amen (Rundling)
AMEN (CH) – Aguilar (Rundling)
Frankie Banali – News vom 10.10.2007
BLACK COUNTRY (GB/US) – News vom 14.01.2010
BLACK COUNTRY (GB/US) – News vom 06.03.2010
BLACK COUNTRY (GB/US) – News vom 23.04.2010
BLACK COUNTRY (GB/US) – News vom 08.06.2010
BLACK COUNTRY COMMUNION – Afterglow (Rundling)
BLACK COUNTRY COMMUNION – BCCIV (Rundling)
BLACK COUNTRY COMMUNION – News vom 08.06.2010
BLACK COUNTRY COMMUNION – News vom 23.03.2013
BLACK COUNTRY COMMUNION – News vom 21.04.2016
BLACK SABBATH – Seventh Star (Re-Release)
Tommy Bolin & FRIENDS – Great Gypsy Soul (Rundling)
BRAZEN ABBOT – Live And Learn (Re-Release)
CALIFORNIA BREED – California Breed (Rundling)
CALIFORNIA BREED – News vom 06.02.2014
CALIFORNIA BREED – News vom 02.08.2014
CALIFORNIA BREED – News vom 02.08.2014
CALIFORNIA BREED – News vom 16.01.2015
Don Dokken & Glenn Hughes – News vom 02.02.2008
Geoff Downes & Glenn Hughes – Roads Of Destiny (Re-Release)
HEAVEN & HELL (US) – News vom 16.06.2010
Glenn Hughes – Resonate (Rundling)
Glenn Hughes – ONLINE EMPIRE 22-"Living Underground"-Artikel
Glenn Hughes – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
Glenn Hughes – Y-FILES »UE«-"Metal Paper"-Artikel: »Die Autobiographie - Von DEEP PURPLE zu BLACK COUNTRY COMMUNION «
Glenn Hughes – Y-FILES »UE«-"Metal Paper"-Artikel: »Die Autobiographie - Von DEEP PURPLE zu BLACK COUNTRY COMMUNION «
Glenn Hughes – ONLINE EMPIRE 52-"Metal Paper"-Artikel: »Die Autobiographie - Von DEEP PURPLE zu BLACK COUNTRY COMMUNION«
Glenn Hughes – News vom 11.10.2006
Glenn Hughes – News vom 11.10.2006
Glenn Hughes – News vom 20.06.2007
Glenn Hughes – News vom 10.12.2007
Glenn Hughes – News vom 14.05.2009
Glenn Hughes – News vom 14.05.2009
Glenn Hughes – News vom 22.07.2010
Glenn Hughes – News vom 03.06.2015
Hughes/Thrall – News vom 05.06.2007
siehe auch: Musik von Glenn Hughes und Pat Thrall im Film "Schlappe Bullen beißen nicht"
HUGHES TURNER PROJECT – ONLINE EMPIRE 19-"Living Underground"-Artikel
IOMMI – Fused (Rundling)
IOMMI – The 1996 Dep Sessions (Rundling)
KENS DOJO – News vom 25.06.2010
KINGS OF CHAOS – News vom 11.03.2013
Nikolo Kotzev – Nostradamus (Rundling)
Ronnie Montrose – 10 x 10 (Rundling)
Ronnie Montrose – 10 x 10 (Rundling)
MOONSTONE (I) – News vom 04.12.2004
MOONSTONE PROJECT – Time To Take A Stand (Rundling)
MOONSTONE PROJECT – News vom 21.02.2009
Gary Moore – Corridors Of Power/Run For Cover (Re-Release)
John Norum – Face The Truth (Rundling)
PHENOMENA (GB) – Project X (Rundling)
PHENOMENA (GB) – Psychofantasy (Rundling)
PHENOMENA (GB) – The Complete Works (Re-Release)
ROCK-N-ROLL ALLSTARS – News vom 25.04.2012
SHAPE 68 – News vom 24.09.2002
Stuart Smith – Heaven & Earth (Re-Release)
THE DEAD DAISIES – News vom 28.08.2019
TRAPEZE – News vom 02.01.2008
VOODOO HILL – Waterfall (Rundling)
VOODOO HILL – Wild Seed Of Mother Earth (Rundling)
siehe auch: Autobiographie von Glenn Hughes erschienen
siehe auch: Glenn Hughes als neuer Bassist auf der kommenden Platte der MICHAEL SCHENKER GROUP bekanntgegeben, doch dieser streitet kurze Zeit spÀter eine Beteiligung bei MSG ab.
siehe auch: Glenn Hughes arbeitet an der Musik zum Film "Highlander II" mit
andere Projekte des beteiligten Musikers Jonathan Douglas "Jon" Lord:
Ian Gillan – Gillan's Inn (Rundling)
Hardin & York – ONLINE EMPIRE 24-"Eye 2 I"-Artikel: »Wind In The Willows - The Concert«
George Harrison – Brainwashed (Rundling)
siehe auch: Musik von George Harrison im Film "Haben Sie das von den Morgans gehört?"
Jon Lord – Beyond The Notes (Rundling)
Jon Lord – Concerto For Group And Orchestra (Rundling)
Jon Lord – Gemini Suite (Re-Release)
Jon Lord – ONLINE EMPIRE 21-"Living Underground"-Artikel
Jon Lord – ONLINE EMPIRE 23-"Eye 2 I"-Artikel: »Beyond The Notes - Live«
Jon Lord – ONLINE EMPIRE 41-"Living Underground"-Artikel
Jon Lord – News vom 03.07.2007
Jon Lord – News vom 22.11.2010
Jon Lord – News vom 23.05.2011
Playlist: Jon Lord-Album »Concerto For Group And Orchestra« in "Jahrescharts 2012" auf Platz 3 von Stefan Glas
Playlist: Jon Lord-Album »Pictured Within« in der Kategorie "aktuelle Faves" auf Platz 2 von Thomas Heyer
JON LORD BLUES PROJECT – News vom 08.08.2011
Cozy Powell – Octopuss (Re-Release)
Cozy Powell – The Drums Are Back (Re-Release)
ROCK AID ARMENIA – News vom 09.12.2010
THE MEEK – News vom 27.10.2003
THE RAGE – News vom 20.10.2003
THE RAGE – News vom 27.10.2003
WHITESNAKE – Live In 1984 - Back To The Bone (Rundling)
WHITESNAKE – Lovehunter (Re-Release)
WHITESNAKE – Ready An' Willing (Re-Release)
siehe auch: Musik von WHITESNAKE in einer Episode der 17. Staffel der TV-Serie "Die Simpsons"
WHOCARES – News vom 27.04.2011
siehe auch: EhrendoktorwĂŒrde fĂŒr Jon Lord
siehe auch: Erster öffentlicher Auftritt von Jon Lord seit Krebsdiagnose
siehe auch: Jon Lord & Anna Phoebe grĂŒnden neue, noch unbenannte Band
siehe auch: Jon Lord als Darsteller im Film "Wasser - Der Film"
siehe auch: Jon Lord auf dem Wege der Besserung
siehe auch: Jon Lord hÀlt Vorlesung an der UniversitÀt in Glasgow
siehe auch: Jon Lord leidet an Krebs
siehe auch: Jon Lord verstirbt am 16. Juli 2012
siehe auch: Musik von Jon Lord wird in Hagen aufgefĂŒhrt
andere Projekte des beteiligten Musikers Ian Paice:
Ian Gillan – Gillan's Inn (Rundling)
Jon Lord – Gemini Suite (Re-Release)
MOONSTONE (I) – News vom 04.12.2004
MOONSTONE PROJECT – Time To Take A Stand (Rundling)
MOONSTONE PROJECT – News vom 21.02.2009
Gary Moore – Victims Of The Future (Re-Release)
Ian Paice – ONLINE EMPIRE 13-"Eye 2 I"-Artikel: »Not For The Pro's«
Ian Paice's SUNFLOWER SUPERJAM – Live At The Royal Albert Hall 2012 (Rundling)
WHITESNAKE – Ready An' Willing (Re-Release)
siehe auch: Ian Paice als Gast auf der Platte von William Shatner
siehe auch: Signature-Drumkit von Ian Paice
siehe auch: Musik von WHITESNAKE in einer Episode der 17. Staffel der TV-Serie "Die Simpsons"
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier