UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → Online Empire 88 → Review-Ăśberblick → Rundling-Review-Ăśberblick → KANSAS – Â»Point Of Know Return - Live And Beyond«-Review last update: 24.07.2021, 09:41:30  

last Index next

KANSAS – Point Of Know Return - Live And Beyond (Doppel-Digipak-CD)

INSIDE OUT RECORDS/SONY MUSIC

Mit den überraschend starken letzten Studioalben »The Prelude Implicit« und »The Absence of Presence« schaffte es die US-ProgRock-Ikone nach langer Durststrecke auch in Europa wieder in die Charts. Kein Wunder, denn die Scheiben hatten nicht nur Klasse, man merkte der seit mittlerweile 50 Jahren aktiven Band darauf auch eine immense Spielfreude an. Dieser ist wohl auch die Tatsache zuzuschreiben, daß sich KANSAS auch auf der Bühne immer noch pudelwohl fühlen, und der Formation auch immer wieder etwas Besonderes für ihre Fans einfällt.

Nachdem die Truppe in den Jahren 2016 und 2017 die Weltkugel mit Songs ihres '76er Durchbruchsalbums »Leftoverture« betourte, um dieses entsprechend zu würdigen, ging es ab 2018 auf dieselbe Art und Weise auf Gastspielreise, nur stand eben der seinerzeitige Nachfolger »Point Of Know Return« aus dem Jahr 1977 im Mittelpunkt. Und wie schon zuletzt, als in Form von »Leftoverture Live And Beyond« nachträglich als Livedokument veröffentlicht wurde, hat man auch auf der 2018 begonnenen Tournee zahlreiche Shows mitgeschnitten.

Schon der Titel »Point Of Know Return - Live And Beyond« macht also klar, was hier Sache ist, und so gibt es nun auf einer Doppel-CD mit einer Gesamtspielzeit von knapp zwei Stunden, insgesamt 22 Tracks zu hören, die an zwölf verschiedenen Orten aufgenommen wurden.

Die Aufnahmemethode hat sich zum Glück nicht im geringsten auf den "Flow" ausgewirkt. Weder auf der zweiten CD, auf der das zu zelebrierende Album in gesamter Länge zu vernehmen ist, noch auf CD 1, auf der sich die Band auf elegante Weise, und von einem offenbar blendend in Form befindlichen und höchst motivierten Ronnie Platt angeführt, durch diverse Klassiker der Bandhistorie rockt.

Von diesen gibt es unter anderem ein begeistert mitgesungenes ›Song For America‹ zu hören, aber auch eine lässige Version des Instrumentals ›Musicatto‹, in dem, der vor wenigen Wochen wieder ausgestiegene "Jungspund" Zak Rizvi seine Sechssaitige in beeindruckend krachender Manier zum Glühen und die Halle zum Toben bringt.

Als Stimmungshighlights erweisen sich aber dennoch der im Zugaben-Block positionierte Evergreen ›Carry On Wayward Son‹, das nur minimal weniger lautstark gefeierte ›People Of The South Wind‹, und das vom "Geburtstagsalbum" stammende, in einer umwerfenden Version dargebotene ›Dust In The Wind‹, vor dem sich die Band stilvoll bei Kerry Livgren bedankt, diese Nummer einst aus dem Ärmel geschüttelt zu haben. Die immer noch von den beiden Urgesteinen Phil Ehardt und Richard Williams gelenkte Formation war zum Zeitpunkt der Aufnahmen definitiv in Topform. Da diese, wie eingangs erwähnt, auch auf den letzten Studioalben unter Beweis gestellt wurde, darf man annehmen, daß uns KANSAS noch einige Zeit erhalten bleiben werden. Dafür sagen wir vorab schon mal artig danke!

http://www.kansasband.com/


Walter Scheurer

 
KANSAS (vorhergehende Besetzung) im Ăśberblick:
KANSAS – Device - Voice - Drum (Rundling)
KANSAS – Leftoverture And Beyond (Rundling)
KANSAS – Point Of Know Return - Live And Beyond (Rundling)
KANSAS – Somewhere To Elsewhere (Rundling)
KANSAS – The Prelude Implicit (Rundling)
KANSAS – UNDERGROUND EMPIRE 5-"It's No Metal... But I Like It"-Artikel
KANSAS – ONLINE EMPIRE 16-"Eye 2 I"-Artikel: »Device - Voice - Drum«
KANSAS – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
KANSAS – ONLINE EMPIRE 83-Interview
KANSAS – News vom 11.03.2000
KANSAS – News vom 04.04.2006
KANSAS – News vom 02.07.2014
KANSAS – News vom 29.07.2014
KANSAS – News vom 21.12.2018
KANSAS – News vom 08.04.2021
siehe auch: Musik von KANSAS im Film "Der Zoowärter"
siehe auch: Musik von KANSAS in einer Episode der achten Staffel der TV-Serie "Family Guy"
siehe auch: Schauspieler trägt im Film "The Rocker" ein KANSAS-Shirt
siehe auch: ›Carry On Wayward Son‹ von KANSAS als "Guitar Hero"-Futter in einer Episode der elften Staffel der TV-Serie "South Park"
andere Projekte des beteiligten Musikers Tom Brislin:
THE SEA WITHIN – News vom 09.04.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Phil Ehart:
NATIVE WINDOW – Native Window (Rundling)
NATIVE WINDOW – Native Window (Rundling)
SEVENTH KEY – Seventh Key (Rundling)
Steve Walsh – Schemer-Dreamer (Re-Release)
andere Projekte des beteiligten Musikers Billy Greer:
Terry Brock – Back To Eden (Rundling)
NATIVE WINDOW – Native Window (Rundling)
NATIVE WINDOW – Native Window (Rundling)
SEVENTH KEY – Seventh Key (Rundling)
SEVENTH KEY – The Raging Fire (Rundling)
SEVENTH KEY – ONLINE EMPIRE 25-"Living Underground"-Artikel
Slamer – Nowhere Land (Rundling)
STREETS – 1st (Re-Release)
STREETS – Crimes In Mind (Re-Release)
andere Projekte des beteiligten Musikers David Ragsdale:
NATIVE WINDOW – Native Window (Rundling)
NATIVE WINDOW – Native Window (Rundling)
ROSWELL SIX – Terra Incognita: Beyond The Horizon (Rundling)
ROSWELL SIX – News vom 03.02.2009
Steve Walsh – Shadowman (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Richard Williams:
NATIVE WINDOW – Native Window (Rundling)
NATIVE WINDOW – Native Window (Rundling)
SEVENTH KEY – Seventh Key (Rundling)
Steve Walsh – Schemer-Dreamer (Re-Release)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Die UE-Gag-Ecke... "Wie kann man einen Sänger vorm Ertrinken retten?" Die Lösung...
Button: hier