UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → Online Empire 94 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → JOURNEY – »Freedom«-Review last update: 22.01.2023, 19:09:57  

last Index next

JOURNEY – Freedom

FRONTIERS RECORDS/SOULFOOD

Auch wenn es lange Zeit keineswegs als sicher galt, daß sich die AOR-Institution jemals wieder ins Studio begeben würde, durfte die Klientel in den letzten Jahren doch wieder frohlocken. Schließlich verdichteten sich zuletzt die Gerüchte, daß JOURNEY sehr wohl ein neues Album einspielen würden.

Da seit »Eclipse« mittlerweile elf Jahre ins Land gezogen sind, und man die Musiker generell als überaus kreative und produktive Vollprofis schätzt, sollte die Tatsache, daß es auf dem nun tatsächlich vorliegenden Album »Freedom« stolze 15 Tracks zu hören gibt ebensowenig verwundern, wie die daraus resultierende, üppige Spielzeit von knapp 75 Minuten.

Nicht ganz einfach zu durchschauen war bis zuletzt die Personalsituation vor und während der Aufnahmen. Neal Schon, Jonathan Cain und Frontmann Arnel Pineda mußten erstmals in der Bandhistory ohne Stammbassisten Ross Valory arbeiten und haben deshalb Randy Jackson engagiert, der bereits in den 80ern einige Zeit als Aushilfe den Viersaiter bedient hatte. Die Schlagzeugaufnahmen hat zwar Narada Michael Walden erledigt, der wurde jedoch in der Zwischenzeit von seinem Vorgänger Deen Castronovo wieder ersetzt.

Letztgenannte Tatsache hat sich insofern auf das Album ausgewirkt, da Deen auch in seiner Zweitfunktion als Sänger erneut einen Beitrag geleistet hat. So durfte er ›After Glow‹ einsingen, eine in der Mitte des Albums plazierte Kuschelnummer, die der Haudegen mit seiner samtweichen Stimme zu veredeln wußte.

Das gilt selbstredend auch für Arnel, der vor allem in den balladesken Tracks einmal mehr zu erkennen gibt, daß er die ideale Besetzung für diesen Job ist. Doch nicht nur in den eher ruhigeren Tracks, sondern auch in jenen Nummern, die bandtypisch losrocken.

Davon hätten es meinem Dafürhalten zwar nach gerne noch mehr sein dürfen, aber das ist selbstredend sehr subjektiv und zugegebenermaßen Meckern auf höchstem Niveau. Schließlich braucht diese Band längst niemandem mehr etwas zu beweisen, und außerdem dürfte man den Titel des neuen Drehers durchaus auch als Hinweis der künstlerischen Freiheit gewählt haben, selbst wenn es ohnehin weder Experimente noch irgendetwas Unverhofftes zu hören gibt.

Im Gegenteil, alle Trademarks sind vorhanden, und JOURNEY werden nicht zuletzt deshalb ihrer Diskographie einmal mehr ein weiteres Erfolgsalbum hinzufügen können.

Der Start in das Album wirkt zwar ein wenig verhalten, doch die Band liefert dennoch schon mit ›Together We Run‹ ein erstes Highlight. Schließlich lebt diese Nummer vom sich allmählich steigernden Vortragstempo, während deren Verlauf der Zuhörer so richtig im Geschehen ankommen kann.

Ähnlich locker-flockig aus der Hüfte rockt das Ensemble auch mit ›Don't Give Up On Us‹, einem der vielen potentiellen Chartbreaker-Kandidaten auf »Freedom«. Daß sich die Herrschaften unter anderem dafür an ihrer glorreichen Vergangenheit orientiert haben, ist nachvollziehbar und steht ihnen auch zu. Dennoch wirkt die Einleitung fast schon zu deutlich von ›Separate Ways (Worlds Apart)‹ "inspiriert".

Aber das ist nicht weiter tragisch, zumal damit, aber auch mit der ersten Single ›The Way We Used To Be‹, dem bluesig angehauchten ›Let It Rain‹ sowie den beiden Edel-Balladen ›Still Believe In Love‹ und ›Live To Love Again‹ in der Tat ausreichend Stoff für sämtliche Radiostationen dieser Welt komponiert und aufgenommen wurden.

Daß »Freedom« zudem einen wunderbar "old schooligen" Sound verabreicht bekommen hat, paßt nicht nur gut zum Gesamterscheinungsbild, sondern logischerweise auch zum Material, mit dem man wohl bestrebt ist, ein weiteres Mal höchstmögliche Chartpositionen zu erobern. Eine solche läßt sich mit Sicherheit vorhersagen, ebenso daß man als Fan mit »Freedom« auf seine Kosten kommt!

http://www.journeymusic.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
JOURNEY im Überblick:
JOURNEY – Freedom (Rundling-Review von 2023 aus Online Empire 94)
JOURNEY – Generations (Rundling-Review von 2005 aus Online Empire 25)
JOURNEY – Original Album Classics: Journey/Look Into The Future/Next (Re-Release-Review von 2012 aus Online Empire 50)
JOURNEY – Revelation (Rundling-Review von 2009 aus Online Empire 39)
JOURNEY – Online Empire 18-"Eye 2 I"-Artikel: »2001« (aus dem Jahr 2004)
JOURNEY – Online Empire 28-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2006)
JOURNEY – Online Empire 40-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2009)
JOURNEY – Online Empire 68-"Eye 2 I"-Artikel: »Live In Manila« (aus dem Jahr 2016)
JOURNEY – News vom 13.07.2006
JOURNEY – News vom 21.12.2006
JOURNEY – News vom 12.06.2007
JOURNEY – News vom 06.12.2007
JOURNEY – News vom 25.11.2015
JOURNEY – News vom 05.03.2020
JOURNEY – News vom 24.05.2020
JOURNEY – News vom 30.07.2021
JOURNEY – News vom 05.12.2021
Playlist: JOURNEY-Album »Frontiers« in "Playlist Metal Hammer/Crash 10/90" auf Platz 4 von Stefan Glas
Playlist: JOURNEY-Album »Frontiers« in "Playlist Heavy, oder was!? 60" auf Platz 2 von Stefan Glas
Playlist: JOURNEY-Liveshow Sölvesborg, "Sweden Rock Festival" 08.06.2006 in "Jahrescharts 2006" auf Platz 1 von Stefan Glas
siehe auch: Cover der JOURNEY-Nummer ›Don't Stop Believin'‹ im Film "Flight Girls"
siehe auch: Ed Helms trägt im Film "Hangover 2" ein JOURNEY-Shirt
siehe auch: JOURNEY als Bestandteil der Storyline des Films "Adventures Of Power"
siehe auch: JOURNEY als Bestandteil der Storyline einer Episode der vierten Staffel der TV-Serie "Family Guy"
siehe auch: JOURNEY-Tributesampler »A Tribute To JOURNEY«
siehe auch: JOURNEYs ›Don't Stop Believin'‹ als Bestandteil der Storyline des Films "Radio Rebel"
siehe auch: Musicalversion von ›Don't Stop Believin'‹ und ›Any Way You Want It‹ von JOURNEY im Film "Rock Of Ages"
siehe auch: Musik von JOURNEY im Film "3 Engel für Charlie - Volle Power"
siehe auch: Musik von JOURNEY im Film "Armageddon"
siehe auch: Musik von JOURNEY im Film "Kindsköpfe"
siehe auch: Musik von JOURNEY im Film "Monster und Aliens"
siehe auch: Musik von JOURNEY im Film "Monster"
siehe auch: Musik von JOURNEY im Film "Taffe Mädels"
siehe auch: Musik von JOURNEY im Film "The Losers"
siehe auch: Musik von JOURNEY im Film "Tron Legacy"
siehe auch: Musik von JOURNEY im Film "Tron"
siehe auch: Musik von JOURNEY in einer Episode der 16. Staffel der TV-Serie "Die Simpsons"
siehe auch: Musik von JOURNEY in einer Episode der achten Staffel der TV-Serie "Die Simpsons"
siehe auch: Musik von JOURNEY in einer Episode der achten Staffel der TV-Serie "Dr. House"
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here