UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → BRAINSTORM (D, Stuttgart) – »Heart Of Hate«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  BRAINSTORM (D, Stuttgart)-Demo-Review: »Heart Of Hate«

Date:  05.01.1994 (created), 02.04.2016 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Obwohl es noch bis 1997 dauern sollte und zwei weitere Tapes aufgenommen werden mußten, bis ein Label es wagte, in den unmetallischen Neunzigern eine Band wie BRAINSTORM unter Vertrag zu nehmen, war dies das erste Ausrufezeichen, das die Band setzen konnte.

Diverse Demos wurden bei den 2007er Wiederveröffentlichungen der beiden ersten BRAINSTORM-Alben via METAL BLADE verwendet, wobei »Heart Of Hate« auf »Unholy« landete. Trotzdem wäre es eine nette Idee, mal eine komplette Demozusammenstellung von BRAINSTORM zu basteln, denn das '90er »Hand Of Doom«-Demo sowie besagte Vorabversion von »Heart Of Hate« liegen immer noch in irgendwelchen Schubladen rum.

Wie man an der Kontaktadresse sieht, hatte sich TROUBADIX-Herausgeber Markus Wosgien für BRAINSTORM ins Zeug gelegt, der später auch bei B.O. RECORDS arbeitete, die die Band unter Vertrag nahmen; mittlerweile arbeitet Markus seit vielen Jahren bei NUCLEAR BLAST.

Für das Styling des Reviews hatten wir das BRAINSTORM-Symbol in einem dezenten Raster unter den Text gelegt, so daß wir es heuer vom Bandinfo - natürlich wie auf dem Democover im originalen scheußlichen Grün! - abgescannt und ans Ende des Reviews gestellt haben.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

BRAINSTORM (D, Stuttgart)-Logo

Heart Of Hate

BRAINSTORM (D, Stuttgart)-Photo

Einer der vielen Hirnis der Szene - in diesem Falle aus dem schönen Schwabenländle stammend. Mein Erstkontakt zu BRAINSTORM fand statt, als mir Markus Wosgien, seines Zeichens Barde, ein Vorabkopie des »Heart Of Hate«-Demos mit elf Songs schickte. Daß dieses Tape nie offiziell herauskam, liegt daran, daß die Band kurze Zeit später ihren Sänger Stefan Fronk feuerte, da - Zitat - "er einfach zu hoch sang, was dem Rest der Band auf den Sack ging". Well, anyway - das ist nun schon gut ein Jahr her, und nun endlich ist »Heart Of Hate« mit neuem Sänger erschienen, enthält jedoch nur zwei Stücke. Diese wurden jedoch unter Mithilfe von Ex-STORMWITCH-Gitarrist Harald Spengler sauber produziert und präsentieren sich so in sauberer Soundqualität. Prinzipiell kann man über diese zwei Songs nicht viel sagen, außer daß sie hochwertigen Melodic-Power Metal und astreines Songwriting bieten. Blicke ich jedoch auf das alte Tape, so erkenne ich, daß diese beiden Songs keinesfalls Glückstreffer waren, sondern daß BRAINSTORM noch mehr Material in vergleichbarer Qualität zu bieten haben, und das läßt optimistisch in die Zukunft blicken. Wer schon in der Gegenwart aktiv werden will, ordere 13 gelungene Minuten bei:

http://www.brainstorm-web.net/


Stefan Glas

BRAINSTORM [D, Stuttgart]-Design

 
BRAINSTORM (D, Stuttgart) im Überblick:
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – Downburst (Rundling-Review von 2008)
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – Firesoul (Rundling-Review von 2014)
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – Heart Of Hate (Demo-Review von 1994)
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – Hungry (Re-Release-Review von 2007)
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – Hungry (Rundling-Review von 1997)
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – Just Highs No Lows (12 Years Of Persistence) (Rundling-Review von 2010)
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – Liquid Monster (Rundling-Review von 2005)
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – Soul Temptation (Rundling-Review von 2003)
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – Unholy (Re-Release-Review von 2007)
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – Unholy (Rundling-Review von 1998)
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – ONLINE EMPIRE 16-"Living Underground"-Artikel
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – ONLINE EMPIRE 23-Interview
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – ONLINE EMPIRE 32-"Living Underground"-Artikel
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – ONLINE EMPIRE 51-"Living Underground"-Artikel
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – News vom 15.09.1998
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – News vom 18.07.2007
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – News vom 05.12.2007
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – News vom 17.01.2022
BRAINSTORM (D, Stuttgart) – News vom 16.04.2022
Playlist: BRAINSTORM (D, Stuttgart)-Album »Liquid Monster« in "Jahrescharts 2005" auf Platz 10 von Walter Scheurer
Playlist: BRAINSTORM (D, Stuttgart)-Liveshow Wien, "Prater Open Air" 01.05.2005 in "Jahrescharts 2005" auf Platz 2 von Walter Scheurer
andere Projekte des beteiligten Musikers Dieter Bernert:
TAROT'S MYST – Odyssey (Rundling-Review von 2000)
TAROT'S MYST – News vom 08.03.1999
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here