UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 12/92 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → LIFE ARTIST – »A Diary Of Inner Visions«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  LIFE ARTIST-Rundling-Review: »A Diary Of Inner Visions«

Date:  23.10.1992 (created), 10.10.2011 (revisited), 26.10.2011 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

»A Diary Of Inner Visions« darf bis heute zu den besten Prog-Platten aus deutschen Landen gezählt werden. Schade nur, daß "Leihsänger" Dirk Eckhard sich nicht überreden lassen konnte, fest bei der Band einzusteigen. LIFE ARTIST gingen daher nach einem weiteren Instrumentaldemo zugrunde, während Dirks angestammte Band RHÛN trotz offensichtlichen Potentials leider auch nicht über ein Demo im Jahr 1993 hinauskam.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

LIFE ARTIST – A Diary Of Inner Visions

DREAM CIRCLE/INTERCORD RECORD SERVICE

Im letzten Jahr machte ein Demo die Runde wie noch kaum ein anderes zuvor - »Faith« von der Formation LIFE ARTIST. Als Sensation und größte deutsche Hoffnung auf dem Progressivsektor gefeiert, waren die Erwartungen gleich recht hochgesteckt. Ole Bergfleth von DREAM CIRCLE bewies mal wieder den richtigen Riecher und schnappte sich den Newcomer. Gerade erschienenes Debut zeigt, daß LIFE ARTIST nach so vielen Vorschußlorbeeren sogar noch einen draufsetzen. Dank des neuen Sängers klingen die Kompositionen trotz des instrumentellen Komplexheitsgrades zügig und eingängig. Eine Scheibe, die getrost als Musterexemplar für ihre Gattung gewertet werden darf!

sehr gut, herausragend 6


Stefan Glas

 
LIFE ARTIST im Überblick:
LIFE ARTIST – A Diary Of Inner Visions (Rundling-Review von 1992)
LIFE ARTIST – A Diary Of Inner Visions (Rundling-Review von 1994)
LIFE ARTIST – Faith (Demo-Review von 1991)
LIFE ARTIST – Land(e)scapes Within A Building (Demo-Review von 1994)
LIFE ARTIST – Lifelines (Rundling-Review von 2021)
LIFE ARTIST – UNDERGROUND EMPIRE 5-"German Metal"-Artikel
LIFE ARTIST – UNDERGROUND EMPIRE 6-Interview
LIFE ARTIST – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
LIFE ARTIST – METAL HAMMER 10/91-"Living Underground"-Artikel
LIFE ARTIST – METAL HAMMER 10/91-"Living Underground"-Artikel
LIFE ARTIST – News vom 19.11.1991
LIFE ARTIST – News vom 19.03.1992
LIFE ARTIST – News vom 31.10.2014
LIFE ARTIST – News vom 24.01.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Dirk "Ecki" Eckhard:
A GIFT CALLED ANGER – The Rise, The Wounds, The Fear (Do It Yourself-Review von 2008)
A GIFT CALLED ANGER – News vom 29.09.2011
A GIFT CALLED ANGER – News vom 24.02.2012
A GIFT CALLED ANGER – News vom 13.10.2012
FANGORN (D, Dortmund) – News vom 29.01.2015
RHÛN (D) – Behind Faces (Demo-Review von 1993)
RHÛN (D) – UNDERGROUND EMPIRE 7-"German Metal"-Artikel
RHÛN (D) – News vom 29.01.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Dirk Godau:
Buddy Lackey – The Strange Mind Of Buddy Lackey (Rundling-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Ingo Holzhauer:
Buddy Lackey – The Strange Mind Of Buddy Lackey (Rundling-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Frank Jauernick:
Buddy Lackey – The Strange Mind Of Buddy Lackey (Rundling-Review von 1994)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier