UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 10/91 → Rubriken-Übersicht → ''Living Underground''-Artikel-Übersicht → PSYCHOTIC WALTZ/DEATHROW/LIFE ARTIST-''Living Underground''-Artikel last update: 03.12.2021, 22:11:49  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  PSYCHOTIC WALTZ/DEATHROW/LIFE ARTIST-''Living Underground''-Artikel

Date:  18.07.1991 (created), 01.05.2010 (revisited), 31.10.2010 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  unreleased

Reason:  database overflow

Task:  revitalize

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

Hierbei handelt es sich um ein Livereview, das ich für den METAL HAMMER geschrieben hatte, dort aber nie abgedruckt wurde. Während ich einen Teil der CD-Reviews übernahm ich dann eben für UNDERGROUND EMPIRE 5, doch dieses Überbleibsel soll nun, bevor es an die Online-Umarbeitung von UNDERGROUND EMPIRE 5 geht, nachträglich in jene Ausgaben einsortiert werden, für die es ursprünglich verfaßt worden war.

Dummerweise hatte ich damals keine Photos gemacht (oder aber sie sind in der Zwischenzeit untergegangen), so daß wir hier kurzerhand ein LIFE ARTIST-Photo verwendet haben, das eigentlich erst einige Tage später bei der GYPSY KYSS-Show entstehen sollte.

Was ich noch vorgefunden habe, war ein Textfragment, das ich nun zu einem vollständigen Text zusammengebacken habe. Das deutet darauf hin, daß ich wohl schon im Vorfeld den Hinweis erhielt, daß kein Platz für den Text sei, so daß ich ihn überhaupt nicht mehr vollendete.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

PSYCHOTIC WALTZ
DEATHROW
LIFE ARTIST

Dossenheim, Out!

17.07.1991

Die Bandzusammenstellung PSYCHOTIC WALTZ, DEATHROW und LIFE ARTIST war auf den ersten Blick nicht perfekt, doch wenn man sich vor Augen führt, daß sich DEATHROW spielerisch schon immer auf hohem Niveau bewegten und mit den neuen Stücken gar eine gewisse Abwendung vom Thrash vollzogen haben, muß man feststellen, daß die drei Combos durchaus miteinander harmonierten.
Somit stand einem perfekten, progressiv angehauchten Abend nichts im Weg, den die Senkrechtstarter LIFE ARTIST eröffneten. Das erste Demo ist erst wenige Tage alt, und schon ist die Truppe mit Bands vom Kaliber PSYCHOTIC WALTZ oder GYPSY KYSS auf Tour - Respekt! Ihren vertrackten Progressive Metal brachte die Combo problemlos rüber und Sänger Marco Witte vermittelte glaubhaft den Eindruck eines Psychopathen. Somit blieben LIFE ARTIST nicht den Beweis schuldig, daß ihre Mucke auch live funktioniert.

LIFE ARTIST-Liveshot

Daß DEATHROW, gewissermaßen die Oldtimer dieses Abends, seit jeher ein starker Liveact sind, sollte bekannt sein, so daß man sich an diesem Abend doppelt freuen durfte, daß die Combo wieder aktiv ist! Doch nicht nur mit ihrer Musik schunden DEATHROW Eindruck, sondern es gab auch einen langen Szenenapplaus für Milos Ansage zu ›Scattered By The Wind‹, in der er seine Meinung über die Perversion von Kriegen kundtat und dabei besonders auf die verfahrene Situation in seiner Heimat Jugoslawien einging.
PSYCHOTIC WALTZ - ohne Worte! Es gibt einfach keine Worte in unserer unzulänglichen menschlichen Sprache, die ein Phänomen wie PSYCHOTIC WALTZ adäquat beschreiben könnte. Daß das Demo sowie das Debut Wunderwerke sind, braucht man wohl kaum zu betonen, doch gute Studiowerke ergeben noch längst nicht zwangsläufig gelungene Liveshows. Doch bei PSYCHOTIC WALTZ ist dies der Fall, da die Musiker die Songs noch intensiver darzubieten vermochten. Doch der wichtigste Faktor einer PSYCHOTIC WALTZ-Liveshow ist fraglos Sänger Buddy als Mischung aus Primaballerina, Schloßgespenst und Schlafwandler. Ich hätte meine letzte Socke drauf verwettet, daß sich der Junge auf dem größten Trip aller Zeiten befand, wenn ich nicht noch zwei Minuten vor dem Gig mit ihm gesprochen hätte und er dabei so clean war wie ein Baby bei der Geburt. Nein, Buddy kehrte sein Innerstes nach außen und ließ ihm auf der Bühne freien Lauf. Kein oberflächliches Image, sondern wahrhaftes Sein!
Als PSYCHOTIC WALTZ nach 80 Minuten ihren regulären Set beendeten, hatten wir immer noch lockere 50 Minuten vor uns, bevor sich die Musiker dann endgültig völlig ausgelaugt verabschiedeten. PSYCHOTIC WALTZ sind eine Band, die das Zeug zum Kultact hat! Wer nicht dabei war, hat das Konzertereignis des Jahres verpaßt!


Stefan Glas

Photo: Stefan Glas

DEATHROW (D) im Überblick:
DEATHROW (D) – Life Beyond (Rundling-Review von 1994)
DEATHROW (D) – Towers In Darkness (Rundling-Review von 1991)
DEATHROW (D) – UNDERGROUND EMPIRE 2-"Requiem"-Artikel
DEATHROW (D) – UNDERGROUND EMPIRE 5-"Known'n'new"-Artikel
DEATHROW (D) – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
DEATHROW (D) – METAL HAMMER 17-18/90-Interview
DEATHROW (D) – METAL HAMMER 10/91-"Living Underground"-Artikel
DEATHROW (D) – ONLINE EMPIRE 5-"Shirt Story"-Artikel
DEATHROW (D) – News vom 10.05.1990
DEATHROW (D) – News vom 04.06.2008
DEATHROW (D) – News vom 18.03.2015
unter dem ehemaligen Bandnamen SAMHAIN (D):
SAMHAIN (D) – News vom 18.03.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Sven "Fluge Svensson" Flügge:
RESEARCH – Guilty (Demo-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Markus "Hanelainen" Hahn:
RESEARCH – Guilty (Demo-Review von 1994)
WITCHBOARD – Witchboard (Do It Yourself-Review von 2001)
andere Projekte des beteiligten Musikers Uwe "Ulf Ostersen" Osterlehner:
CRASH MUSEUM – Crash Museum (Rundling-Review von 1993)
CRASH MUSEUM – Crash Museum (Rundling-Review von 1994)
END AMEN – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
RESEARCH – Guilty (Demo-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Milo "Markko Kukko" van Jaksic:
RESEARCH – Guilty (Demo-Review von 1994)
© 1989-2021 Underground Empire


LIFE ARTIST im Überblick:
LIFE ARTIST – A Diary Of Inner Visions (Rundling-Review von 1992)
LIFE ARTIST – A Diary Of Inner Visions (Rundling-Review von 1994)
LIFE ARTIST – Faith (Demo-Review von 1991)
LIFE ARTIST – Land(e)scapes Within A Building (Demo-Review von 1994)
LIFE ARTIST – Lifelines (Rundling-Review von 2021)
LIFE ARTIST – UNDERGROUND EMPIRE 5-"German Metal"-Artikel
LIFE ARTIST – UNDERGROUND EMPIRE 6-Interview
LIFE ARTIST – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
LIFE ARTIST – METAL HAMMER 10/91-"Living Underground"-Artikel
LIFE ARTIST – METAL HAMMER 10/91-"Living Underground"-Artikel
LIFE ARTIST – News vom 19.11.1991
LIFE ARTIST – News vom 19.03.1992
LIFE ARTIST – News vom 31.10.2014
LIFE ARTIST – News vom 24.01.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Dirk Godau:
Buddy Lackey – The Strange Mind Of Buddy Lackey (Rundling-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Ingo Holzhauer:
Buddy Lackey – The Strange Mind Of Buddy Lackey (Rundling-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Frank Jauernick:
Buddy Lackey – The Strange Mind Of Buddy Lackey (Rundling-Review von 1994)
© 1989-2021 Underground Empire


PSYCHOTIC WALTZ im Überblick:
PSYCHOTIC WALTZ – A Social Grace (Do It Yourself-Review von 1990)
PSYCHOTIC WALTZ – A Social Grace (Rundling-Review von 1991)
PSYCHOTIC WALTZ – A Social Grace/Mosquito (Re-Release-Review von 2004)
PSYCHOTIC WALTZ – Into The Everflow/Bleeding (Re-Release-Review von 2004)
PSYCHOTIC WALTZ – Live & Archives (Rundling-Review von 2000)
PSYCHOTIC WALTZ – UNDERGROUND EMPIRE 2-Special
PSYCHOTIC WALTZ – UNDERGROUND EMPIRE 3-Interview
PSYCHOTIC WALTZ – UNDERGROUND EMPIRE 4-"Demoklassiker"-Artikel
PSYCHOTIC WALTZ – UNDERGROUND EMPIRE 7-"Shirt Story"-Artikel
PSYCHOTIC WALTZ – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
PSYCHOTIC WALTZ – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
PSYCHOTIC WALTZ – METAL HAMMER 23-24/90-Special
PSYCHOTIC WALTZ – METAL HAMMER 10/91-"Living Underground"-Artikel
PSYCHOTIC WALTZ – ONLINE EMPIRE 1-"Shirt Story"-Artikel
PSYCHOTIC WALTZ – ONLINE EMPIRE 46-"Living Underground"-Artikel
PSYCHOTIC WALTZ – ONLINE EMPIRE 46-Interview
PSYCHOTIC WALTZ – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
PSYCHOTIC WALTZ – News vom 22.06.1990
PSYCHOTIC WALTZ – News vom 30.06.2010
PSYCHOTIC WALTZ – News vom 17.09.2010
PSYCHOTIC WALTZ – News vom 04.10.2010
Playlist: PSYCHOTIC WALTZ als Newcomerhoffnung in "Jahrescharts Metal Hammer 1990" von Stefan Glas
Playlist: PSYCHOTIC WALTZ in der Kategorie "All-Time-Faves" auf Platz 1 von Holger Andrae
Playlist: PSYCHOTIC WALTZ-Album »A Social Grace« in "Jahrescharts Metal Hammer 1990" auf Platz 2 von Stefan Glas
Playlist: PSYCHOTIC WALTZ-Album »Into The Everflow« in "Jahrescharts Metal Hammer 1992" auf Platz 3 von Stefan Glas
Playlist: PSYCHOTIC WALTZ-Album »Live & Archives« in "Jahrescharts 1998" auf Platz 8 von Holger Andrae
Playlist: PSYCHOTIC WALTZ-Album »neue Songs« in "Playboylist Underground Empire 6" auf Platz 5 von Holger Andrae
Playlist: PSYCHOTIC WALTZ-Liveshow Lauda-Königshofen, "Keep It True"-Festival 24.04.2015 in "Jahrescharts 1997" auf Platz 1 von Holger Andrae
siehe auch: PSYCHOTIC WALTZ auf dem Cover von UNDERGROUND EMPIRE 3
andere Projekte des beteiligten Musikers Buddy "Devon Graves" Lackey:
AYREON – The Human Equation (Rundling-Review von 2004)
DEADSOUL TRIBE – A Lullaby For The Devil (Rundling-Review von 2007)
DEADSOUL TRIBE – ONLINE EMPIRE 12-"Living Underground"-Artikel
DEADSOUL TRIBE – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
DEADSOUL TRIBE – ONLINE EMPIRE 25-Interview
DEADSOUL TRIBE – ONLINE EMPIRE 26-"Living Underground"-Artikel
DEADSOUL TRIBE – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
DEADSOUL TRIBE – ONLINE EMPIRE 29-"Living Underground"-Artikel
DEADSOUL TRIBE – ONLINE EMPIRE 46-Interview
DEADSOUL TRIBE – News vom 31.10.2009
Playlist: DEADSOUL TRIBE-Album »A Lullaby For The Devil« in "Jahrescharts 2007" auf Platz 9 von Walter Scheurer
Playlist: DEADSOUL TRIBE-Album »A Lullabye For The Devil« in "Jahrescharts 2007" auf Platz 1 von Holger Andrae
Playlist: DEADSOUL TRIBE-Album »A Lullabye For The Devil« in der Kategorie "aktuelle Faves" auf Platz 5 von Holger Andrae
Playlist: DEADSOUL TRIBE-Album »A Murder Of Crows« in "Jahrescharts 2003" auf Platz 2 von Walter Scheurer
Playlist: DEADSOUL TRIBE-Album »Dead Soul Tribe« in "Jahrescharts 2002" auf Platz 2 von Holger Andrae
Playlist: DEADSOUL TRIBE-Album »Murder Of Crows« in "Jahrescharts 2003" auf Platz 3 von Holger Andrae
Playlist: DEADSOUL TRIBE-Album »The Dead Word« in "Jahrescharts 2005" auf Platz 2 von Walter Scheurer
Playlist: DEADSOUL TRIBE-Album »The January Tree« in "Jahrescharts 2004" auf Platz 6 von Walter Scheurer
Playlist: DEADSOUL TRIBE-Liveshow Hamburg, Marx 04.12.2007 in "Jahrescharts 2007" auf Platz 2 von Holger Andrae
Playlist: DEADSOUL TRIBE-Liveshow Hamburg, Marx 23.11.2003 in "Jahrescharts 2003" auf Platz 3 von Holger Andrae
Devon Graves – News vom 07.03.2006
Buddy Lackey – The Strange Mind Of Buddy Lackey (Rundling-Review von 1994)
THE SHADOW THEORY – Behind The Black Veil (Rundling-Review von 2010)
THE SHADOW THEORY – ONLINE EMPIRE 46-Interview
THE SHADOW THEORY – News vom 31.10.2009
THE SHADOW THEORY – News vom 06.10.2010
siehe auch: Buddy Lackey als Bestandteil von EMPIRE SPEZIAL
andere Projekte des beteiligten Musikers Norm Leggio:
BRICK BATH – News vom 31.12.2006
BROKEN FOUNDATION – News vom 11.05.2004
BROKEN FOUNDATION – News vom 05.01.2008
CAGE (US, CA, San Diego) – Science Of Annihilation (Rundling-Review von 2009)
CAGE (US, CA, San Diego) – ONLINE EMPIRE 35-"Living Underground"-Artikel
CAGE (US, CA, San Diego) – News vom 07.09.2007
CAGE (US, CA, San Diego) – News vom 20.04.2010
CAGE (US, CA, San Diego) – News vom 20.04.2010
CAGE (US, CA, San Diego) – News vom 23.08.2010
CAGE (US, CA, San Diego) – News vom 23.08.2010
CAGE (US, CA, San Diego) – News vom 15.08.2013
Playlist: CAGE (US, CA, San Diego)-Album »Science Of Annihilation« in "Jahrescharts 2009" auf Platz 4 von Walter Scheurer
END AMEN – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
NUKEM – News vom 04.01.2013
NUKEM – News vom 16.08.2017
TEABAG – ONLINE EMPIRE 11-Special
andere Projekte des beteiligten Musikers Dan Rock:
DARKSTAR – Heart Of Darkness (Rundling-Review von 2000)
END AMEN – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
siehe auch: Dan Rock erleidet schweren Unfall
andere Projekte des beteiligten Musikers Ward "Evans" Slojkowski:
DB9D9 – News vom 19.08.2016
PALEHORSE (US) – Palehorse (Rundling-Review von 1996)
© 1989-2021 Underground Empire


Wir gedenken Thomas Richard "Tommy" Bolin, heute vor 45 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier