UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → INNER TERROR – »Behold The Inner Terror«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  INNER TERROR-Do It Yourself-Review: »Behold The Inner Terror«

Date:  26.04.2011 (created), 11.06.2011 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  ONLINE EMPIRE

Status:  unreleased

Reason:  double action

Task:  publish

Comment:

Walter hat ja schon vor Monaten von der neuen CD dieser Truppe berichtet. Komischerweise war indes die CD, die Joe an mich geschickt hatte, nie angekommen, so daß er irgendwann ein neues Exemplar losschickte, dem ich mich doch auf alle Fälle auch noch widmen wollte - und sei es "nur" für die "Y-Files".

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next
INNER TERROR-CD-Cover

INNER TERROR

Behold The Inner Terror

(12-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Nachdem es bei AXEMASTER zu einigen Umbesetzungen gekommen war, hat sich die Combo entschlossen, unter dem neuen Namen INNER TERROR weiterzumachen. An der musikalischen Ausrichtung indes hat dies nichts geändert, denn wie man es von Kompositionen eines Joe Sims gewöhnt ist, wird roher US-Metal angeboten, der sehr rhythmusbasiert arrangiert ist und sich garantiert meilenweit von jeglichem Mainstream und Kommerz bewegt. Kurz: Wer möglichst gefälligen und eingängigen Metal hören will, wird auch bei INNER TERROR kein Glück finden, wer indes Metal mit einem prägnanten Fingerabdruck zu schätzen weiß, dem gar eine gewisse Kauzigkeit in Richtung BROCAS HELM oder MANILLA ROAD innewohnt, sollte hier aufmerksam werden - auch wenn hier nun ein neuer Bandname draufsteht.

http://myspace.com/theinnerterror

metallisches Bollwerk


Stefan Glas

 
INNER TERROR (neue Besetzung) im Überblick:
INNER TERROR – Behold The Inner Terror (Do It Yourself-Review von 2010)
INNER TERROR – Behold The Inner Terror (Do It Yourself-Review von 2011)
INNER TERROR – News vom 17.11.2009
INNER TERROR – News vom 22.05.2011
unter dem ehemaligen Bandnamen AXEMASTER:
AXEMASTER – 1985-1995 (Re-Release-Review von 2000)
AXEMASTER – Blessing In The Skies (Re-Release-Review von 2007)
AXEMASTER – Blessing In The Skies (Re-Release-Review von 2007)
AXEMASTER – Bootlegs (Demo-Review von 1989)
AXEMASTER – Death Before Dishonour (Re-Release-Review von 2003)
AXEMASTER – UNDERGROUND EMPIRE 6-"Known'n'new"-Artikel
AXEMASTER – News vom 18.03.2006
AXEMASTER – News vom 16.11.2006
AXEMASTER – News vom 18.12.2007
AXEMASTER – News vom 18.12.2007
AXEMASTER – News vom 19.01.2008
AXEMASTER – News vom 17.11.2009
AXEMASTER – News vom 22.05.2011
AXEMASTER – News vom 26.08.2011
AXEMASTER – News vom 07.01.2013
AXEMASTER – News vom 07.01.2013
AXEMASTER – News vom 07.07.2014
AXEMASTER – Overture To Madness (Rundling-Review von 2015)
AXEMASTER – News vom 07.07.2014
AXEMASTER – News vom 11.07.2016
AXEMASTER – Crawling Chaos (Rundling-Review von 2017)
AXEMASTER – News vom 11.07.2016
AXEMASTER – News vom 16.11.2018
AXEMASTER – News vom 16.11.2018
AXEMASTER – News vom 14.06.2019
AXEMASTER – News vom 14.06.2019
AXEMASTER – News vom 10.03.2020
AXEMASTER – News vom 10.03.2020
AXEMASTER – News vom 05.04.2022
AXEMASTER – News vom 05.04.2022
andere Projekte des beteiligten Musikers Joe Sims:
DREAM OR NIGHTMARE – ONLINE EMPIRE 10-Special
DREAM OR NIGHTMARE – ONLINE EMPIRE 16-Interview
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here