UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 40 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → IN SOLITUDE (S) – »In Solitude«-Review last update: 10.06.2024, 23:20:47  

last Index next

IN SOLITUDE (S) – In Solitude

PURE STEEL RECORDS/TWILIGHT

Alter Schwede! Welch ein Album! Die, ähem, jungen Schweden von IN SOLITUDE klingen auf ihrem selbstbetitelten Debutalbum dermaßen nach traditionellem Heavy Metal der Vergangenheit, daß man mitunter sogar meinen könnte, hier hätten sich ein paar alte Recken einen Scherz erlaubt und sich als junge, unerfahrene Musiker ausgegeben. Doch dem ist nicht so, das Quintett aus Uppsala offeriert, trotz der offensichtlich noch geringen Anzahl an Lenzen der Formation, ein dermaßen herzerfrischend nach den 80er Jahren tönendes Album, daß dem Traditionsmetaller wohl die Freudentränen (und womöglich auch noch andere Körperflüssigkeiten) nur so runterkollern werden. Klar ist der Fünfer fern von jedweder Innovation, aber ganz ehrlich, darauf darf wahrlich gesch....en werden, denn IN SOLITUDE lassen den Zuhörer mehr als nur einmal an Helden wie MERCYFUL FATE (vor allem Sänger Horpner schickt sich an, in Zukunft als ein legitimer Nachfolger des "Diamantenkönigs" in die Geschichtsbücher des Heavy Metal eingehen zu dürfen), die ganz frühen IRON MAIDEN, einige weiteren "antike" Vertretern der NWoBHM, aber auch an Bands denken, die sich der epischen Power Metal-Version verschrieben haben.

Die Jungs lassen aber noch nicht einmal im Ansatz Gedanken an Schlagworte wie "retro", oder gar "Plagiat" aufkommen, sondern wissen mit ihrer überaus authentisch dargebotenen Melange schlichtweg Freude zu spenden. Mitunter fühle ich mich fast wie in einem "Jungbrunnen", denn zahlreiche der Bands, die ich mir im Anschluß an »In Solitude« erneut zu Gemüte geführt habe, um nachzuvollziehen, ob ich mich nicht doch vielleicht geirrt hätte, veröffentlichten jene Alben in meiner "Jugend".

So, das war's dann auch schon wieder, ich muß mich dringend um meine Hausaufgaben kümmern, sonst gibt's morgen wieder Strafarbeiten vom Lehrer.

http://myspace.com/insolitudeheavymetal

insolitude.heavymetal@gmail.com

super 15


Walter Scheurer

 
IN SOLITUDE (S) im Überblick:
IN SOLITUDE (S) – In Solitude (Rundling-Review von 2009 aus Online Empire 40)
IN SOLITUDE (S) – Sister (Rundling-Review von 2013 aus Online Empire 56)
IN SOLITUDE (S) – The World. The Flesh. The Devil (Rundling-Review von 2011 aus Online Empire 48)
IN SOLITUDE (S) – Online Empire 39-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2009)
IN SOLITUDE (S) – Online Empire 47-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2011)
IN SOLITUDE (S) – Online Empire 49-Interview (aus dem Jahr 2011)
IN SOLITUDE (S) – Online Empire 52-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2012)
IN SOLITUDE (S) – Online Empire 57-Interview (aus dem Jahr 2013)
IN SOLITUDE (S) – News vom 14.01.2010
IN SOLITUDE (S) – News vom 03.04.2015
Soundcheck: IN SOLITUDE (S)-Album »In Solitude« im "Soundcheck Heavy 120" auf Platz 8
Soundcheck: IN SOLITUDE (S)-Album »The World. The Flesh. The Devil.« im "Soundcheck Heavy 134" auf Platz 5
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here