UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 89 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → PRAYING MANTIS – »Katharsis«-Review last update: 14.07.2024, 22:35:51  

last Index next

PRAYING MANTIS – Katharsis

FRONTIERS RECORDS/SOULFOOD

Der bereits auf dem letzten Dreher merklich vorhandene Einfluß ihrer beiden niederländischen "Legionäre" prägt auch das zwölfte Studioalbum der Briten. Zwar ist anzunehmen, daß es nicht ausschließlich an Sänger Jaycee Cuijpers und Drummer Hans in't Zandt liegt, daß sich die Band seit deren Einstieg kontinuierlich hin zum eher melodischen Hard Rock entwickelt hat, dennoch ist es Tatsache, daß sich dieser Prozeß auch auf dem in ein optisch ansprechendes (wenn auch nicht zwingend farblich perfekt umgesetztes) Covermotiv gehüllten »Katharsis« fortsetzt.

Uns kann das nur recht sein, denn die Herrschaften verstehen auch davon verdammt viel. Außerdem erhält das, von den wunderbar harmonierenden Gitarren von Tino Troy und Andy Burgess geprägte Material, dadurch zusätzliche Nuancen. Und so kommt es, daß feiner Melodic Rock und typisch britischer Hard/Heavy Rock der traditionellen Machart mittlerweile zu fast gleichen Teilen das Klangbild von PRAYING MANTS ausmachen. Dieses ist und bleibt von den Sechssaitigen geprägt, die neben DEMON-Querverweisen mehrfach auch gefühlsbetonte Schenker- und Blackmore-Anleihen vernehmen lassen.

Ob der Albumtitel programmatisch betrachtet werden darf, wird zwar nicht verraten, einige der Nummern, wie etwa ›Cry For The Nations‹ oder ›Ain't No Rock'n'Roll In Heaven‹ lassen aber durchaus vermuten, daß es in den letzten Monaten so einiges zu verarbeiten gab für die Herrschaften.

https://www.prayingmantis.rocks/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
PRAYING MANTIS im Überblick:
PRAYING MANTIS – Captured Alive In Tokyo City (Rundling-Review von 2001 aus Online Empire 6)
PRAYING MANTIS – Demorabilia (Rundling-Review von 2000 aus Online Empire 3)
PRAYING MANTIS – Katharsis (Rundling-Review von 2021 aus Online Empire 89)
PRAYING MANTIS – Keep It Alive! (Rundling-Review von 2019 aus Online Empire 81)
PRAYING MANTIS – Legacy (Rundling-Review von 2015 aus Online Empire 64)
PRAYING MANTIS – Only The Children Cry (Rundling-Review von 2000 aus Online Empire 2)
PRAYING MANTIS – Predator In Disguise (Rundling-Review von 1992 aus Underground Empire 6)
PRAYING MANTIS – The Best Of (Rundling-Review von 2004 aus Online Empire 20)
PRAYING MANTIS – The Journey Goes On (Rundling-Review von 2003 aus Online Empire 15)
PRAYING MANTIS – To The Power Of Ten (Rundling-Review von 1996 aus Y-Files)
PRAYING MANTIS – Online Empire 28-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2006)
PRAYING MANTIS – Online Empire 32-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2007)
PRAYING MANTIS – Online Empire 47-"Known'n'new"-Artikel (aus dem Jahr 2011)
PRAYING MANTIS – Online Empire 56-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2013)
PRAYING MANTIS – Online Empire 65-Interview (aus dem Jahr 2015)
PRAYING MANTIS – Online Empire 90-Interview (aus dem Jahr 2022)
PRAYING MANTIS – News vom 22.01.1999
PRAYING MANTIS – News vom 09.09.2002
PRAYING MANTIS – News vom 03.11.2005
PRAYING MANTIS – News vom 10.05.2007
PRAYING MANTIS – News vom 11.01.2008
PRAYING MANTIS – News vom 04.07.2013
PRAYING MANTIS – News vom 09.07.2013
Soundcheck: PRAYING MANTIS-Album »Nowhere To Hide« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 55" auf Platz 11
Soundcheck: PRAYING MANTIS-Album »Sanctuary« im "Soundcheck Heavy 123" auf Platz 6
Soundcheck: PRAYING MANTIS-Album »The Journey Goes On« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 69" auf Platz 29
Playlist: PRAYING MANTIS-Album »Nowhere To Hide« in "Jahrescharts 2000" auf Platz 7 von Stefan Glas
Playlist: PRAYING MANTIS-Album »Nowhere To Hide« in "Playlist Heavy, oder was!? 56" auf Platz 4 von Stefan Glas
unter dem ehemaligen Bandnamen PRAYING MANTIS & Paul DiAnno, Dennis Stratton:
PRAYING MANTIS & Paul DiAnno, Dennis Stratton – Live At Last (Re-Release-Review von 2001 aus Online Empire 9)
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here