UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 82 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → TYGERS OF PAN TANG – Â»Ritual«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

TYGERS OF PAN TANG – Ritual

MIGHTY MUSIC/SOULFOOD

NatĂŒrlich wĂ€re es den anderen Bandmitgliedern gegenĂŒber unfair zu behaupten, es ginge erst seit dem Einstieg von Jacopo Meille als SĂ€nger fĂŒr TYGERS OF PAN TANG wieder so richtig bergauf, außer acht gelassen werden sollte diese Tatsache aber dennoch nicht.

Fakt ist nĂ€mlich, daß sich die Band zwar seit lĂ€nger Zeit schon wieder auf dem aufsteigenden Ast befindet, der erste Anstieg der momentanen Formkurve allerdings durchaus mit jenem Zeitpunkt gleichgesetzt werden kann, an dem sich Jacopo vor mittlerweile anderthalb Dekaden "Bandvater" Robb Weirr und dem bereits vier Jahre zuvor der Formation beigetretenen Drummer Craig Ellis angeschlossen hat. Ebenso steht fest, daß die sympathische und energische BĂŒhnenperformance des Italieners unzĂ€hlige alte Fans wieder in die "FĂ€nge" der TYGERS zurĂŒckgebracht hat und zudem auch junge, neugierige Fans auf die Band aufmerksam gemacht hat.

Apropos: An der Livefront hat sich gezeigt, daß die Formation (der seit 2012 beziehungsweise 2013 Gavin Gray am Baß und Micky Crystal an der zweiten Gitarre angehören) lĂ€ngst wieder als kompakte Einheit agiert und mit sprichwörtlich blindem VerstĂ€ndnis fĂŒr schweißtreibende Shows zu sorgen versteht. Noch nicht ganz so ausgereift klang das Kollektiv bislang jedoch auf den seit dem Millenniumswechsel veröffentlichten Studioalben, auch wenn es durchaus mitzuverfolgen gewesen ist, daß TYGERS OF PAN TANG im Laufe der letzten Jahre wieder gehörig an Druck und Dampf, aber auch an einprĂ€gsamen Melodien zugelegt haben. SpĂ€testens mit dem 2016 veröffentlichten, selbstbetitelten Album hat die Band jedoch endgĂŒltig unter Beweis gestellt, daß sie sich in einem abermaligen FrĂŒhling befindet, waren darauf doch Knaller wie â€șOnly The Braveâ€č oder â€șGlad Ragsâ€č verewigt, mit denen man zumindest in die NĂ€he der QualitĂ€t des FrĂŒhwerks gelangen konnte.

Daran scheint sich das Quintett zuletzt abermals orientiert zu haben, denn mit »Ritual« liefern die TYGERS definitiv das knackigste Album seit den glanzvollen 80er Jahren ab. Darauf sind nĂ€mlich in der Tat sĂ€mtliche Ingredienzien enthalten, die diese Band schon in ihrer FrĂŒhzeit ausgemacht haben. Typische NWoBHM-Gitarrenriffs und doppellĂ€ufige Gitarrenharmonien prĂ€gen ebenso das Bild, wie auf Anhieb zĂŒndende Hooks und Melodien und prĂ€gnante Refrains. Das in absoluter Topform agierende Gitarrenensemble Weir/Crystal liefert von Anfang an feinste Ware und kann sich ĂŒber dem soliden Rhythmusteppich immer wieder nach sĂ€mtlichen Regeln der Kunst austoben. Das hat man offenbar auch Jacopo zugebilligt, dessen Stimme in den letzten Jahren nicht nur merklich gereift ist, sondern nunmehr auch deutlich stĂ€rker in den Vordergrund gemischt wurde.

Als herausragend aus diesem an Höhepunkten wahrlich nicht armen Dreher entpuppen sich der satt rockende Mega-Ohrwurm â€șDestinyâ€č, das atmosphĂ€risch-dramatisch beginnende und dabei - trotz Rauchverbot in sĂ€mtlichen Veranstaltungshallen - den Fan sofort zum Feuerzeug greifen lassende â€șWhite Linesâ€č, das sich in weiterer Folge zu einem eleganten Rocker entwickelt, dem man seine britische Herkunft bis zum Ende hin anhört sowie der live aller Voraussicht nach Erdbeben verursachende Dampfhammer â€șDamn You!â€č.

Gratulation zu diesem Album, meine Herren, möge der neuerliche FrĂŒhling noch lange Jahre prolongiert werden!

http://www.tygersofpantang.com/

super 14


Walter Scheurer

 
TYGERS OF PAN TANG im Überblick:
TYGERS OF PAN TANG – Crazy Nights (Re-Release)
TYGERS OF PAN TANG – First Kill (Re-Release)
TYGERS OF PAN TANG – Live At Nottingham Rock City (Rundling)
TYGERS OF PAN TANG – Live At Wacken (Rundling)
TYGERS OF PAN TANG – Ritual (Rundling)
TYGERS OF PAN TANG – Spellbound (Re-Release)
TYGERS OF PAN TANG – The Cage (Re-Release)
TYGERS OF PAN TANG – Wild Cat (Re-Release)
TYGERS OF PAN TANG – ONLINE EMPIRE 9-"Living Underground"-Artikel
TYGERS OF PAN TANG – ONLINE EMPIRE 19-"Eye 2 I"-Artikel: »Visions From The Cathouse«
TYGERS OF PAN TANG – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
TYGERS OF PAN TANG – ONLINE EMPIRE 64-"Living Underground"-Artikel
TYGERS OF PAN TANG – ONLINE EMPIRE 81-Interview
TYGERS OF PAN TANG – News vom 14.12.2004
TYGERS OF PAN TANG – News vom 15.11.2008
TYGERS OF PAN TANG – News vom 06.04.2009
TYGERS OF PAN TANG – News vom 26.11.2011
TYGERS OF PAN TANG – News vom 18.02.2012
TYGERS OF PAN TANG – News vom 24.04.2020
TYGERS OF PAN TANG – News vom 21.10.2020
Playlist: TYGERS OF PAN TANG-Album »Tygers Of Pan Tang« in der Kategorie "aktuelle Faves" auf Platz 2 von Gerald Mittinger
andere Projekte des beteiligten Musikers Gavin "Gav" Gray:
BLITZKRIEG (GB, Leicester ? Newcastle) – News vom 06.12.2004
BLITZKRIEG (GB, Leicester ? Newcastle) – News vom 06.12.2004
BLITZKRIEG (GB, Leicester ? Newcastle) – News vom 06.12.2004
BLITZKRIEG (GB, Leicester ? Newcastle) – News vom 06.12.2004
Playlist: BLITZKRIEG (GB, Leicester ? Newcastle)-Liveshow Lauda-Königshofen, "Keep It True"-Festival 24.04.2015 in "Jahrescharts 1998" auf Platz 1 von Holger Andrae
RUNT (GB) – News vom 25.06.2003
THE ALMIGHTY – News vom 25.06.2003
andere Projekte des beteiligten Musikers Jacopo Meille:
LOS DRAGONS – News vom 25.04.2009
SAINTED SINNERS – News vom 13.08.2020
SHINING LINE – News vom 25.04.2010
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Einen Link zu UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE schalten? Kein Problem! Infos:
Button: hier