UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 59 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → MANOWAR – ┬╗Kings Of Metal MMXIV┬ź-Review last update: 16.10.2021, 22:12:52  

last Index next

MANOWAR – Kings Of Metal MMXIV (Doppel-CD)

MAGIC CIRCLE MUSIC/AL!VE

Man kann es drehen und wenden wie man will und sich auch noch so ├╝ber die "Entwicklung" dieser Band echauffieren, Fakt ist und bleibt: Ohne MANOWAR w├Ąre die Geschichte des Heavy Metal v├Âllig anders verlaufen, und der Szene w├╝rde eine ganz wichtige und essentielle Formation fehlen, v├Âllig unabh├Ąngig davon, was Joey DeMaio und seine Kollegen zuletzt von sich (oder eben nicht...) gegeben haben!

Auch sich von Vorneherein ├╝ber eine Neuauflage eines Klassikers aufzuregen, empfinde ich als absurd, selbst wenn man das Original (wie im Falle des vorliegenden Machtwerks aus dem Jahr 1988) immer noch - und noch nicht einmal ├╝berteuert - erstehen kann. Und speziell in diesem Punkt mu├č ich MANOWAR sogar unterst├╝tzen, schlie├člich sind sie bei Gott nicht die einzigen, die zu einem Jubil├Ąum einen Klassiker aus der Geschichte erneut auflegen. So weit, so sch├Ân, dennoch kann ich mich nicht wirklich mit den Ausf├╝hrungen der Band anfreunden.

Es macht zwar durchaus Sinn, f├╝r eine Neuauflage die Songs auch zu ├╝berarbeiten und gegebenenfalls auch mit unterschiedlichen Arrangements den Fans aufzutischen - allerdings h├Ątte das alles f├╝r etwaiges Bonusmaterial vorbehalten bleiben sollen.

Doch genau das jedoch haben die Herren nicht getan, und von daher klingt es wohl nicht nur f├╝r mich nach Frevel und Verarschung, was uns hier aufgetischt wird. Best├Ątigt f├╝hle ich mich in dieser Meinung dadurch, da├č die Herrschaften obendrein auch noch diverse ├änderungen in den Songtitel vorgenommen haben.

Schlechtes Gewissen, die Herren? Oder liegt es etwa daran, da├č diese "Neukreationen" nicht auf Anhieb erkannt und so mit den unerreichbaren Originalen verglichen werden sollen?

Wie auch immer - dadurch bleibt - selbst f├╝r den immer noch durch eine unkaputtbare Fanbrille blickenden MANOWAR-Freak - wohl nicht mehr als die Erkenntnis, da├č eine Ver├Âffentlichung wie diese nicht wirklich essentiell ist...

http://www.manowar.com/

Durchschnitt 5


Walter Scheurer

 
MANOWAR im ├ťberblick:
MANOWAR – Battle Hymns (Re-Release)
MANOWAR – Kings Of Metal MMXIV (Rundling)
MANOWAR – Thunder In The Sky (Rundling)
MANOWAR – Triumph Of Steel (Rundling)
MANOWAR – Warriors Of The World (Rundling)
MANOWAR – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
MANOWAR – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
MANOWAR – ONLINE EMPIRE 26-"Eye 2 I"-Artikel: ┬╗Hell On Earth IV┬ź
MANOWAR – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
MANOWAR – News vom 02.02.2008
MANOWAR – News vom 07.06.2008
MANOWAR – News vom 12.04.2009
MANOWAR – News vom 25.05.2016
MANOWAR – News vom 17.11.2017
MANOWAR – News vom 27.10.2018
MANOWAR – News vom 01.01.2019
MANOWAR – News vom 27.03.2019
siehe auch: MANOWAR als Bestandteil der "Christmas Metal Impressions"-Collage
siehe auch: MANOWAR als Bestandteil der Storyline des Films "Knights Of Badassdom"
siehe auch: MANOWAR-Poster als Requisite in einer Episode der dritten Staffel der TV-Serie "Alarm f├╝r Cobra 11"
siehe auch: Musik von MANOWAR im Film "El Gringo"
siehe auch: Neuer MANOWAR-Song im Film "El Gringo"
andere Projekte des beteiligten Musikers Louis "Eric Adams" Marullo:
BIBLE BLACK (US, NY) – News vom 30.10.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Karl "Carl/Logan" Mojaleski:
Tipa Sparrs – News vom 03.11.2008
┬ę 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Der Geheimtip: Cooler geht's nicht! Das allumfassende Portrait der besten schwedischen All-Girl-Metalband.
Button: hier