UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 47 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → PENDRAGON (GB, Stroud) – »Passion«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next

PENDRAGON (GB, Stroud) – Passion

MADFISH MUSIC/SNAPPER MUSIC/EDEL

Während sich die musikalischen Elaborate dieser Briten seit jeher als überaus gehaltvoll erwiesen haben, lassen uns Nick Barrett und Konsorten nun bereits zum dritten Mal in Folge wissen, daß kurze, prägnante Titel auch für ProgRock überaus geeignet sind. Nach »Believe« (2005) und zuletzt »Pure« (2008), folgt nun also »Passion«, wobei man diese bei PENDRAGON an sich schon immer heraushören konnte. Zusammen mit seinem langjährigen Mitstreiter und "Partner In Prog-Crime" Clive Nolan hat Barrett nämlich einmal mehr die Essenz des ureigenen Bandstils anzubieten, verarbeitet in sieben brandneuen Kompositionen. Vor allem die beiden die Longtracks erweisen sich dabei als Highlights, was auch nicht unbedingt die leichteste Aufgabe für einen Musiker darstellt. Doch Vollprofis wie diese Herren nun einmal sind, erledigen derlei Aufgaben locker, und so gedeiht die knappe Viertelstunde von ›The Green & Pleasant Land‹ zu einer wahren Genußreise in die Klanglandschaften dieser Ikone und wird mit Jodeln (!) beendet, während das elfminütige ›Empathy‹ nach eher schleppendem Beginn, gegen Ende hin mit überaus imposanten Orchester-Passagen zu gefallen weiß.

Mich persönlich wissen PENDRAGON zwar generell mit derlei Epen anzusprechen, doch selbst in gen radiotauglichen Spielzeiten tendierenden "Quickes" offeriert diese Band überaus interessante Aspekte, wie auch Neuerungen im Soundgewand. So besticht zum Beispiel der eröffnende Titelsong mit überraschender und unerwarteter Heftigkeit, wie auch mit "modernen" Riffs, während ›Feeding Frenzy‹, das an sich die eher straighte Seite der Formation offenbart, sogar derbe Riffs und elektronische, industrialisierte Elemente aufweist, womit in dieser Form auch nicht zu rechnen war.

Mit anderen Worten: »Passion« steht hier definitiv als Programm, denn anstatt auf "Nummer Sicher" zu gehen, haben PENDRAGON ihren Sound mit einigen, bislang noch nicht in diesem Ausmaß zu vernehmenden Elementen aufgepeppt, was man wohl nur von einer Band erwarten darf, die mit jeder Menge Herzblut und Leidenschaft an die Sache herangeht, noch dazu, wenn man sich vor Augen hält, daß Nick Barrett das Unternehmen schon seit mehr als 30 Jahren am Start hat und es für die Truppe wohl auch wesentlich einfacher gegangen wäre, um mit einem neuen Album Aufsehen zu erregen!

http://www.pendragon.mu/

gut 11


Walter Scheurer

 
PENDRAGON (GB, Stroud) im Überblick:
PENDRAGON (GB, Stroud) – Believe (Rundling-Review von 2006)
PENDRAGON (GB, Stroud) – Not Of This World (Rundling-Review von 2001)
PENDRAGON (GB, Stroud) – Passion (Rundling-Review von 2011)
PENDRAGON (GB, Stroud) – Passion (Rundling-Review von 2011)
PENDRAGON (GB, Stroud) – Pure (Rundling-Review von 2009)
PENDRAGON (GB, Stroud) – The World (Rundling-Review von 1994)
PENDRAGON (GB, Stroud) – Window Of Life (Rundling-Review von 1994)
PENDRAGON (GB, Stroud) – ONLINE EMPIRE 32-"Living Underground"-Artikel
PENDRAGON (GB, Stroud) – News vom 21.03.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Nick Barrett:
KOMPENDIUM – Beneath The Waves (Rundling-Review von 2012)
Mick Pointer – News vom 19.02.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Peter Gee:
Peter Gee – News vom 27.09.2004
Clive Nolan & Oliver Wakeman – Jabberwocky (Rundling-Review von 2000)
John Wetton – Rock Of Faith (Rundling-Review von 2003)
John Wetton – Rock Of Faith (Rundling-Review von 2003)
Michelle Young – Marked For Madness (Rundling-Review von 2002)
andere Projekte des beteiligten Musikers Scott Higham:
ANGEL WITCH – ONLINE EMPIRE 4-"Living Underground"-Artikel
ANGEL WITCH – News vom 20.08.2001
CAAMORA – News vom 10.11.2008
SHADOWKEEP – ONLINE EMPIRE 12-"Living Underground"-Artikel
SHADOWKEEP – News vom 18.12.2001
SHADOWKEEP – News vom 03.04.2002
SHADOWKEEP – News vom 12.08.2002
SHADOWKEEP – News vom 07.11.2002
SHADOWKEEP – News vom 22.03.2003
SHADOWKEEP – News vom 23.01.2004
SHADOWKEEP – News vom 09.05.2004
SHADOWKEEP – News vom 03.11.2004
SHADOWKEEP – News vom 20.10.2005
andere Projekte des beteiligten Musikers Clive Nolan:
ARENA (GB) – Contagion (Rundling-Review von 2003)
ARENA (GB) – Live & Life (Rundling-Review von 2005)
ARENA (GB) – Pepper's Ghost (Rundling-Review von 2004)
ARENA (GB) – Pride (Rundling-Review von 1997)
ARENA (GB) – Songs From The Lions Cage (Rundling-Review von 1995)
ARENA (GB) – The Unquiet Sky (Rundling-Review von 2015)
ARENA (GB) – The Visitor (Rundling-Review von 1998)
ARENA (GB) – ONLINE EMPIRE 19-"Eye 2 I"-Artikel: »Caught In The Act«
ARENA (GB) – News vom 24.07.2014
ARENA (GB) – News vom 22.08.2014
AYREON – Into The Electric Castle (Re-Release-Review von 2005)
AYREON – Universal Migrator - Part I & II (Re-Release-Review von 2004)
BLIND EGO – Mirror (Rundling-Review von 2007)
CAAMORA – News vom 10.11.2008
CASINO – Casino (Rundling-Review von 1994)
Tracy Hitchings – From Ignorance To Ecstasy (Rundling-Review von 1994)
NEO (GB, Southampton) – News vom 21.11.2007
Clive Nolan & Oliver Wakeman – Jabberwocky (Rundling-Review von 2000)
SHADOWLAND (GB, Virginia Water) – Through The Looking Glass (Rundling-Review von 1994)
SHADOWLAND (GB, Virginia Water) – ONLINE EMPIRE 43-"Eye 2 I"-Artikel: »Edge Of Night«
SHADOWLAND (GB, Virginia Water) – News vom 10.11.2008
STRANGERS ON A TRAIN – The Key - Part II: "The Labyrinth" (Rundling-Review von 1994)
John Wetton – Rock Of Faith (Rundling-Review von 2003)
John Wetton – Rock Of Faith (Rundling-Review von 2003)
Michelle Young – Marked For Madness (Rundling-Review von 2002)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Eine Auswahl unserer einstigen Fake News...
Button: hier