UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → News 2006 last update: 24.02.2018, 10:42:45  

Titel: News
Dekolinie

*** ARCANE (US) ***
(31.12.2006)

ARCANE stiften uns auf ihrer MySpace-Seite als Jahresabschluß ein Video von einem Auftritt in Austin. Somit ist die geradezu vorbildlich gestaltete ARCANE-Seite auf MySpace um ein weiteres interessantes Detail der Texas-Kultband reicher:

http://myspace.com/analysisincomplete

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ARCANE (US) ›››
 
 
 

 

*** AVANTASIA ***
(31.12.2006)

Ist Tobi über Weihnachten sentimental geworden und hat sich der guten alten Zeiten erinnert? Anyway - auf jeden Fall hat EDGUY-Sänger Tobias Sammet gerade auf seiner Webseite enthüllt, daß er an einer dritten AVANTASIA-Episode arbeitet. Die generelle Strategie bleibt bestehen: Es wird wieder ein Konzeptalbum werden, an dem jede Menge prominente Musiker mitwirken werden.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über AVANTASIA ›››
 
 
 

 

*** BRICK BATH ***
(31.12.2006)

Da sich Ex-PSYCHOTIC WALTZ-Drummer Norm Leggio mit seinen letzten Projekten deutlich von seinen Prog-Roots entfernt hatte, verwundert es uns nicht, daß er sich nun den Härtnern von BRICK BATH angeschlossen hat, zumal BRICK BATH-Gitarrist Eric Meyer einige Zeit bei Norms aktueller Band BROKEN FOUNDATION die vier Saiten bedient hatte. Somit folgt er seinem ehemaligen TEABAG-Kollegen Pete Stone nach, der früher bei BRICK BATH gespielt hatte. Seine erste Show mit BRICK BATH hat Norm schon vor zwei Wochen erfolgreich absolviert.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über BRICK BATH ›››
 
 
 

 

*** UNIVERSE (GB)/Rick Wright/OSIRIS (BRN)/ACID (A)/DUMPY'S RUSTY NUTS/CAPTAIN BEYOND ***
(30.12.2006)

Coolen, sehr hart ausgerichteten Prog hatten die Briten UNIVERSE auf ihrem selbstbetitelten '71er Album zu bieten. Der "Prog Not Frog"-Blog hat die Band ausgebuddelt:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/12/universe-universe-uk-1971-hard-prog.html

War es unlängst das Soloalbum von Nick Mason, so ist nun ein anderer PINK FLOYD-Mucker mit seinen Soloaktivitäten im "Prog Not Frog"-Blog dran: Rick Wright. Der Keyboarder hatte 1978 einen feuchten Traum, den er mit der Welt teilen wollte... Hier findet Ihr »Wet Dream«:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/12/richard-wright-wet-dream-uk-1978-prog.html

Okay, das ist mal wieder an Exotik kaum zu übertreffen: eine Band aus Bahrain! Die Band nannte sich OSIRIS und spielte Progressive Rock mit deutlichem Siebziger-Touch. Die selbstbetitelte '82er Platte gibt sich nun die Ehre im "Prog Not Frog"-Blog:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/12/osiris-osiris-bahrein-1982-prog-rock.html

Auch Österreich war mal echt ätzend... In Wien gab es in den frühen Siebzigern nämlich eine Combo namens ACID, die sich dem ProgRock verschrieben hatte - mit durchaus hörbarem Resultat:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/12/acid-acid-austria-1974-prog-rock-160_24.html

Obgleich DUMPY'S RUSTY NUTS nie besonderer Erfolg vergönnt war, umspielte die Band seit jeher ein gewisser kultiger Hauch. Bekannte Mitspieler im Hause Dumpy waren Jeff Brown (1983, auch bei WILDFIRE und STATETROOPER), Mark Brabbs (1985, TANK-Urmitglied), Alan Fish (1986, auch bei ZORRO und TREDEGAR) oder Mick Grafton (ca. 1986/'87, früher mal kurzzeitiges CLOVEN HOOF-Mitglied). Bei "Prog Not Frog" findet man neuerdings das '84er Livealbum der Truppe, »Somewhere In England«:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/12/dumpys-rusty-nuts-somewhere-in-england.html

CAPTAIN BEYOND war das Projekt des Ur-DEEP PURPLE-Sängers Rod Evans, bei dem auch die beiden IRON BUTTERFLY-Mucker Larry "Rhino" Reinhardt und Lee Dorman (b) sowie Bobby Caldwell, der schon für Johnny Winter getrommelt hatte, mitmischten. Das '72er Debut der Gruppe gibt's hier:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/12/captain-beyond-first-album-usa-1972.html

Tja, und das war die Jahresschlußrunde im "Prog Not Frog"-Blog, der im Neuen Jahr garantiert fortgesetzt wird. Natürlich sind noch viele andere interessante Beiträge in diesem Blog zu finden, doch wir haben uns wie immer bemüht, die härteren oder ganz besonders obskuren Geschichte rauszufiltern.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 
 

 

*** Timo Tolkki ***
(30.12.2006)

Während STRATOVARIUS-Sänger Timo Kotipelto an einem neuen Soloalbum bastelt, hat auch Timo Tolkki einen neuen Alleingang gestartet: Bei dem Projekt, das den Namen »Saana - Warrior Of Light« tragen soll, wird es sich um eine Rockoper handeln. Zudem hat Timo Gerüchte abgeschmettert, daß die ehemalige NIGHTWISH-Sängerin Tarja Turunen die Hauptrolle in dem Stück übernehmen werde.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über Timo Tolkki ›››
 
 
 

 

*** ENEMY REMAINS ***
(30.12.2006)

Mal schauen, ob dat etwas produktiver wird: Ex-FATES WARNING-Trommler Steve Zimmerman hat eine neue Band namens ENEMY REMAINS gegründet. Letztendlich handelt es sich dabei um die Fortführung von MILLENNIUM X/INTERFACE, denn zwei der Musiker, Tom Blardo (g) und Brian Doyle (b), hatten schon früher mit Steve kooperiert, doch leider blieben die beiden Projekte "releaselos". Immerhin gibt es von ENEMY REMAINS schon mal eine MySpace-Seite, auf der das erste Demo belauscht werden kann:

http://myspace.com/enemyremains

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SUBCUTANE ***
(29.12.2006)

Zwar liegt ihre letzte Platte schon fünf Jahre zurück, aber dennoch sind SUBCUTANE immer noch aktiv und haben gerade ihr Line-up ein wenig durcheinandergewürfelt: Brenden Casey von LUCY'S DOLL hat den Baß übernommen, und Stefan Hoppe (ex-INCUBATOR) darf sich ab sofort für die Drums zuständig fühlen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SUBCUTANE ›››
 
 
 

 

*** BIRD OF PREY (US, IL) ***
(29.12.2006)

Kyle Michaels hat seinen BIRD OF PREY erneut entstaubt: Die Neuversion der Truppe, bei der früher auch mal ARMORED SAINT-Klampfer Jeff Duncan und sein Bruder Shawn mitgemischt hatten, aber nicht über zwei Demos hinausgekommen war, besteht aus Ex-ORIGINAL SIN-Gitarrist Andrew Haller, SEVEN WITCHES-Sixstringer Jack Frost, dem bis dato unbekannten Danny Weymouth am Baß und Ex-RADAKKA-Drummer Dean Maltese. Der Raubvogel hat schon 20 Songs zurechtgezwitschert und Jon Oliva als Produzenten verpflichtet, so daß die ernsthaften Proben im Februar beginnen sollen. Derweil gibt's auf MySpace schon mal ein paar Kostproben:

http://myspace.com/birdofpreykylemichaels

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** HDK ***
(29.12.2006)

Und weiter geht's: Der nächste HDK-Neuling heißt Patrick Savelkoul, seines Zeichens CALLENISH CIRCLE-Fronter, der sich den Gesang mit Mike Scheijen von 37 STABWOUNDZ beim Projekt von AFTER FOREVER-Klampfer Sander Gommans teilen wird.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über HDK ›››
 
 
 

 

*** VANISHING POINT (AUS) ***
(29.12.2006)

VANISHING POINT haben ihren Basser Steve Cox vor die Tür gesetzt (so daß dieser folglich auf keiner VANISHING POINT-Platte zu hören sein wird, da er erst nach »Embrace The Silence« eingestiegen war) und Adrian Alimic von den leider aufgelösten MANIC OPERA als Ersatz verpflichtet. Mit ihm soll das neue Album bis April fertiggestellt sein. Nach Keyboarder Leonard Kopilas, der bei VANISHING POINT allerdings nur als Aushilfsmusiker fungierte, ist Adrian übrigens schon das zweite ehemalige MANIC OPERA-Mitglied in den Reihen von VANISHING POINT.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ABIGAIL WILLIAMS ***
(28.12.2006)

Das ABIGAIL WILLIAMS-Line-up, das die »Legend«-EP eingespielt hat - Ken Sorceron (v, g), Bjorn Dannov (g), Brad Riffs (g), Kyle Dickinson (b), Ashley "Ellyllon" Jurgemeyer (k) und Zach Gibson (d) - ist offensichtlich schon wieder hinfällig, denn die Combo aus Phoenix hat in den letzten Tagen sowohl eine Stellenanzeige für einen Keyboarder als auch für einen Gitarristen aufgegeben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** TORCHURE ***
(28.12.2006)

Jüpp, auch in Germany gab es Todesstahl, der einer MySpace-Tributeseite würdig ist - schließlich waren uns TORCHURE seinerzeit schon ein Interview wert gewesen:

http://myspace.com/torchuregermany

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über TORCHURE ›››
 
 
 

 

*** VULCANO ***
(28.12.2006)

Die vor etwa einem Jahr wiederbelebten Brazil-Thrasher VULCANO haben einen neuen Drummer, der auf den Namen Arthur Justo hört und die Sticks von VX übernimmt. Die Split-EP mit NIFELHEIM ist weiterhin via I HATE RECORDS erhältlich.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über VULCANO ›››
 
 
 

 

*** DESTINY (S, Göteborg) ***
(28.12.2006)

Zunächst gab es im Hause DESTINY gute Nachrichten, denn für den im Dezember 2005 ausgeschiedenen Gitarristen Janne Ekberg kam Floyd Konstantin zurück, der auf dem zweiten DESTINY-Album »Atomic Winter« von 1988 gespielt hatte. Floyd wechselte danach übrigens zu KING DIAMOND, wo er dann aber durch Andy LaRoque ersetzt wurde; Floyd spielte zudem bei GEISHA. Doch nach einer kurzen Tour zeichnete sich ab, daß die Zusammenarbeit zwischen Floyd und DESTINY nicht von längerer Dauer sein sollte.

Der weitaus größere Schlag ins Kontor erfolgte allerdings jetzt: Sänger Kristoffer Göbel ist ausgestiegen, so daß DESTINY mit arg reduzierter Besetzung - Stefan Bjornshog (b), Michael Åberg (g) und Birger Lofman (d) - in ihr Jubiläumsjahr 2007 gehen müssen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** WRATH (US, IL) ***
(28.12.2006)

Die vor einigen Monaten reformierten WRATH sind wohl so weit, um ein neues Album aufzunehmen. Auf jeden Fall war schon vor einigen Wochen zu lesen, daß die Truppe einen Studiotermin noch für den Winter ins Auge gefaßt hat. Zudem hat sich die Band, die heuer aus John Duffy (v), Scott Nyquist (g), Gary Modica (b) und Dave Sollman (d) besteht, für Anfang 2007 vorgenommen, wieder live aufzutreten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ELIS ***
(28.12.2006)

ELIS haben die Nachfolgerin für ihre im Sommer verstorbene Sängerin Sabine Dünser gefunden: Ihre Fast-Nachbarin Sandra Schleret, die früher bei DREAMS OF SANITY gesungen hatte und sich seit einigen Jahren mit ROCK HARD-Schreiberling Bruder Cle die Vocals bei SIEGFRIED teilt, wird diese Aufgabe übernehmen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ELIS ›››
 
 
 

 

*** DARK DAY DUNGEON ***
(27.12.2006)

DARK DAY DUNGEON haben ihren neuen Bassisten vorgestellt: Es handelt sich um einen Italiener namens Giuseppe.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DER EREMIT ***
(27.12.2006)

DER EREMIT hat sich selbst auf Eis gelegt. Der Hauptgrund dafür liegt darin, daß Gitarrist Dirk nach acht Jahren das Handtuch geworfen hat. Auf der Homepage findet Ihr die offizielle Pressemitteilung von Gian:

http://www.dereremit.ch/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DER EREMIT ›››
 
 
 

 

*** PROFOUND (NL) ***
(27.12.2006)

Fred Mantel hat sich entschlossen, PROFOUND wieder zu verlassen und sich auf seine neue Band mit Toine van der Linden zu konzentrieren. Selbige hat zwar noch keinen Namen, doch Fred kündigt für Anfang 2007 weitere News an.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** COFFIN TEXTS ***
(27.12.2006)

COFFIN TEXTS befinden sich gerade im Studio, um eine neue Scheibe zu verwirklichen. Neu an Bord ist dabei SADISTIC INTENT-Drummer Emilio Marquez, der Ariel Alvarado ersetzt. Ariel war seinerseits dem Urtrommler Marce Castro nachgefolgt und hatte auf dem letzten COFFIN TEXTS-Demo »Tomb Of Infinite Ritual« von 2003 gespielt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SHIFT ***
(27.12.2006)

SHIFT, die neue Band der ehemaligen MYSTIC FORCE-Mucker Rich Davis (g), und Chris Lembach (d) sowie CYPHER-Sänger Jeff Caudle, haben ihr Line-up mit Doug Guthrie (g) und Steve Shaffer (b) komplettiert und das Debutalbum »Creating A Monster« fertiggestellt. Auf MySpace findet Ihr ein paar Hörproben:

http://myspace.com/shiftallaccess

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SHIFT ›››
 
 
 

 

*** DEUTERONOMIUM ***
(26.12.2006)

Die Finnen DEUTERONOMIUM, die sich 2001 aufgelöst hatten, werden nach einem Abschiedsgig im Juni nun doch weitermachen. Die Besetzung wird dabei Miika Partala (v, g), Kalle Paju (g), Manu Lehtinen (b) und J.J. Kontoniemi (d) lauten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SOULNERVE ***
(25.12.2006)

Gitarrist Stephan Brus ist bei SOULNERVE, der Combo um Ex-DELUZION-Shouter Wouter, ausgeschieden. Die Holländer freuen sich daher über die Bewerbungen von Sechssaitenkundigen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SOULNERVE ›››
 
 
 

 

*** PITTS VS. PREPS ***
(25.12.2006)

PITTS VS. PREPS-Fronter Kyle Thomas hat seinen, durch den Einstieg bei ALABAMA THUNDERPUSSY neugewonnenen Kollegen Bryan Cox, nun für PITTS VS. PREPS rekrutiert. Der ALABAMA THUNDERPUSSY-Trommler ersetzt ab sofort den ausgestiegenen PITTS VS. PREPS-Mann Alex Ducro. Außerdem hat sich die Truppe mittlerweile für einen Titel für das neue Album entschieden: »Asleep At The Black Mass« wird das Teil heißen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** JACK SLATER ***
(24.12.2006)

Aus die Maus - und das auch noch unterm Tannenbaum: JACK SLATER-Shouter Horn hat sich bei der Truppe ausgeklinkt und führt persönliche Differenzen als Grund für seine Entscheidung an.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über JACK SLATER ›››
 
 
 

 

*** ANDROID SOUL ***
(24.12.2006)

Jeroen Lankhuizen, ehemaliger Drummer von LIAR OF GOLGOTHA und FUNERAL WINDS (bei diesen Bands war er unter dem Pseudonym "Esteban" aufgetreten), hat sich mit den drei ehemaligen WASTELANDS-Musikern, Dennis Graafland (g), Robert van der Poel (b) und Cees van Ooijen (k, mit dem Jeroen schon mal bei ORPHEAN zusammengespielt hatte), unter dem Namen ANDROID SOUL zusammengeschlossen. Als Stimme hat man ICAROS-Sängerin Linda Aarts angeheuert. Derzeit arbeitet man an den ersten eigenen Songs, so daß am 10. März der erste ANDROID SOUL-Gig über die Bühne gehen kann. Im April will man dann die erste Mini-CD aufnehmen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** HOKUM ***
(23.12.2006)

Bei HOKUM hat Drummer Peter "Bäda" Reiter die große Flatter gemacht, so daß die Combo nun Nicolai Retzlaff als neuen Schlagzeuger verhaftet hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über HOKUM ›››
 
 
 

 

*** ELFONÍA ***
(23.12.2006)

ELFONÍA, die Ursprungsband von Marcela Bovio von STREAM OF PASSION, haben bekanntgegeben, daß sie auf unbestimmte Zeit eine Pause einlegen werden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ELFONÍA ›››
 
 
 

 

*** ALYSON AVENUE ***
(23.12.2006)

ALYSON AVENUE-Sängerin Anette Blyckert ist derzeit heißbegehrt: Zunächst hat sie mit Ex-JADED HEART-Shouter Michael Bormann ein Duett geschmettert, das auf dessen unlängst veröffentlichtem Soloscheibchen »Conspiracy« zu hören ist: Es handelt sich dabei um die Ballade ›Two Of A Kind‹, bei der ALYSON AVENUE-Keyboarder Niclas Olsson als Mitkomponist fungiert hatte. Außerdem hat Anette gerade CLOUDSCAPE ihre Stimme geliehen: Sie hat die Backing Vocals für die Nummer ›We Will Remain‹ beigesteuert.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DETHKLOK ***
(23.12.2006)

Als kleines Weihnachtsgeschenk hat Gene Hoglan verraten, daß er sich unlängst mit Brendon Small in einem Studio verkrochen hatte, um das neue DETHKLOK-Album einzuspielen. Veröffentlicht werden soll die Scheibe im Sommer. Zudem betont Gene, daß DETHKLOK zwar eine gewisse humoristische Note habe, aber man sollte sich davor hüten, DETHKLOK als simples "Cartoon-Metal-Projekt" abzutun...

Denn - um ein wenig tiefer in die Materie abzutauchen - die Aufnahmen sind für die zweite Staffel der TV-Comicserie "Metalocalypse" bestimmt, die in Amerika bei einem Sender namens "Adult Swim" läuft und gerne als "SPINAL TAP meets Scooby-Doo meets Norwegen" umschrieben wird. Die Serie widmet sich - auf verdammt ironische Weise - der Karriere der amerikanisch-norwegischen Band DETHKLOK - genauer gesagt läßt sich das Logo als DËTHKLØK entziffern - und bietet dabei auch immer wieder einige Querverweise zu realen Bands. Mehr Infos findet Ihr auf der offiziellen MySpace-Seite der Serie:

http://myspace.com/dethklok

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DETHKLOK ›››
 
 
 

 

*** UPWARDS OF ENDTIME ***
(23.12.2006)

Während Paul Nelson schon seit Jahren sehr aktiv ist, war es um einen anderen ehemaligen LIEGE LORD-Gitarristen, Tony Truglio, sehr still gewesen. Doch nun hat sich Tony UPWARDS OF ENDTIME angeschlossen. Bei der Truppe, die unter dem Namen LEPUS losgelegt hatte, waren bis vor kurzem noch die ATROCITY-Mucker Scott Reynolds (g, der erst nach den Aufnahmen des Debut hinzukam und Bill Ladely ersetzte), Rich Flint (b) und Jeff White (d) involviert, doch jetzt hat Sänger Phil Swanson UPWARDS OF ENDTIME ein neues Line-up verpaßt, indem sich neben Tony die beiden Ex-TRIBE-Mucker Paul Wise (b) und Matt Moran (g, der schon zu LEPUS-Zeiten involviert gewesen war) sowie VESTAL CLARET-Drummer Jim Quinn befindet. Tony, der schon seit Kindheitstagen mit Phil, Paul und Matt befreundet ist, wird bei dem kommenden Coveralbum »From Genesis To Apocalypse And Beyond« mitmischen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** EXCRUCIATE (S) ***
(22.12.2006)

Die Schweden EXCRUCIATE nehmen gerade neue Songs auf und haben dabei festgestellt, daß mittlerweile fünfzehn Jahre vergangen sind, seit sie das bislang einzige EXCRUCIATE-Album »Passage Of Life« aufgenommen haben. Diese Veröffentlichungsarmut liegt sicherlich darin begründet, daß sich die Band 1993 kurz nach besagter Platte auflöste und der Reunionversuch von 2001 nach kurzer Zeit wieder eingestampft wurde, so daß Gitarrist Hempa Brynolfsson daraufhin MYKORRHIZA gründete. Wollen wir also hoffen, daß bei der aktuellen Reunion mehr rumkommt...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Jan Kardas  ***
(22.12.2006)

Gestern verstarb STOS-Gitarrist Jan Kardas, bei dem vor zwei Monaten Krebs diagnostiziert worden war. STOS hatten es Ende der Achtziger zu einer selbstbetitelten Platte gebracht, lösten sich dann allerdings auf. 2001 startete die Band einen Comebackversuch, der jedoch nach einer Demo-CD leider wieder ad acta gelegt wurde.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** NOMINON ***
(21.12.2006)

Erneuter Line-up-Wechsel bei NOMINON: Basser Joel Andersson, vor etwas mehr als zwei Jahren für Lenny Blade gekommen, ist ausgestiegen und hat seine Pflichten auf Anders Malmström übertragen.

Kurioserweise hat die Band jetzt drei Drummer: Bekanntlich hatte NOMINON-Gitarrist und -Teilzeitsänger Juha Sulasalmi zu Beginn der Bandkarriere die Drums bedient, und zudem ist Anders bei seiner anderen Band PROPHANITY, die allerdings schon seit langer Zeit verdächtig ruhig sind, für die Drums zuständig.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über NOMINON ›››
 
 
 

 

*** DIECELL ***
(21.12.2006)

DIECELL, die Thrashcombo um CELESTY-Sänger Antti Railio, haben ihre Homepage aufpoliert und bieten ab sofort ihre »Thrashborne«-EP zum kostenlosen Download an:

http://www.diecell.net/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DIECELL ›››
 
 
 

 

*** PENTAGRAM (RCH) ***
(21.12.2006)

In den letzten Wochen hat sich eine Menge im "Good Bad Music"-Blog getan, doch es waren zumeist relativ "geläufige" Bands betroffen - und so manches Posting trudelte sicherlich nur mit Mühe und Not innerhalb der Grenzen der Legalität dahin...

Anyway - nun kann man wieder einen höchst interessanten Beitrag erspähen: Die Chilenen PENTAGRAM mußten dran glauben! :-) Bei dieser Kapelle spielte bekanntlich der heutige CRIMINAL-Kopf Anton Reisenegger sowie deren "In/Out-Basser" Juan Francisco Cueto und das Schweizer CHAINSAW MURDER-Label verhalf der Truppe zu ihrem einzigen offiziellen Release: die »Fatal Prediction/Demoniac Possession«-7"-EP - und diese Zwei Songs könnt Ihr Euch nun bei "Good Bad Music" ziehen:

http://www.goodbadmusic.com/2006/12/15/pentagram-st-7-chainsaw-murder-records-switzerland-1987/

Apropos Schweiz: Falls Ihr Euch etwas mehr für Interna interessiert, kann man hinausposaunen, daß der Mann hinter diesem Blog Erich Keller ist, ehemals Sänger der Schweizer Truppe FEAR OF GOD. Coole Aktion, Erich!

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SHADE EMPIRE ***
(21.12.2006)

Die bösen Finnen SHADE EMPIRE haben ein gutes Herz gezeigt und Epi, der auch bei DE LIRIUM'S ORDER zockt, in die Band aufgenommen: Er hatte über Sommer mit der Band als Aushilfsdrummer nach dem Ausstieg von Antti Makkonen gezockt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** John Paul Jones ***
(21.12.2006)

Ex-LED ZEPPELIN-Basser John Paul Jones hat die herannahende Weihnachtszeit zum Anlaß genommen, um seinen Fans mittels seiner Homepage einen Brief zukommen zu lassen. Darin schildert er, wie er sich die Zeit im Jahr 2006 vertrieben hat und daß sein Soloalbum, das mittlerweile seit über zwei Jahren in der Pipeline ist, noch nicht abgeschrieben ist, sondern langsam aber sicher kleine Fortschritte macht. Die gesamte Message von John Paul findet Ihr hier:

http://www.johnpauljones.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SENTINEL BEAST ***
(21.12.2006)

Zwar ist außer Sängerin Debbie Gunn kein einziger der ehemaligen Musiker an Bord, aber anyway: SENTINEL BEAST existieren wieder! Debbie hat unlängst eine MySpace-Arena für die Truppe eröffnet und wird nun mit Kenny Eckhart (g), Dana Lindstrom (g), Nic Atomica X (b) und Scott Fuller (d) loslegen. Derzeit gibt es allerdings nur vier Songs von der bis dato einzigen SENTINEL BEAST-Scheibe, »Depths Of Death« von 1986, zu hören:

http://myspace.com/sentinelbeastofficialsite

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** JOURNEY ***
(21.12.2006)

Jetzt isset offiziell: Jeff Scott Soto ist ab sofort der neue JOURNEY-Sänger! Soto war während der laufenden Tour für den mit gesundheitlichen Problemen geschlagenen Steve Augeri eingesprungen und hat seinen Job offensichtlich so gut gemacht, daß er nun in den Schoß der Reisengruppe aufgenommen wurde.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über JOURNEY ›››
 
 
 

 

*** RED TO GREY ***
(20.12.2006)

Der langjährige Gitarrist Jan Hoffmann mußte sich bei RED TO GREY abmelden, doch die Münchner konnten im Handumdrehen wieder seinen Vorgänger reaktivieren: Gründungsmitglied Frank Pané wird wieder bei RED TO GREY in die Saiten greifen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über RED TO GREY ›››
 
 
 

 

*** NOOTHGRUSH ***
(20.12.2006)

Die Schlammdoomer und Splitkönige NOOTHGRUSH haben schon vor einigen Monaten ein Plätzchen auf MySpace gefunden:

http://myspace.com/noothgrush

Der bekannteste Mitstreiter der Combo war wohl EXHUMED-Chef Matt Harvey, der zwischen 1995 und '96 an Bord war.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über NOOTHGRUSH ›››
 
 
 

 

*** ENEMYNSIDE ***
(20.12.2006)

In den letzten Monaten haben ENEMYNSIDE ihr Line-up komplett umgegraben: So war Basser Alberto Sempreboni schon im Februar 2004 ausgestiegen, doch erst im September konnte man in Francesco Grieco von den Thrashern RAINSPAWN einen Nachfolger finden. Ende Juli 2005 stieg dann Drummer Luca Marini aus, für den dann im Dezember 2005 Nicola "Kongo" Corrente kam; diesen Ausschnitt hatten wir ja seinerzeit in den News beleuchtet. Die letzte Veränderung kam nun dadurch, daß Sänger Francesco "Frallinsane" Cremisini die Rhythmusgitarrenarbeit loswerden wollte, so daß nun Davide Scala zu ENEMYNSIDE gestoßen ist.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ENEMYNSIDE ›››
 
 
 

 

*** TRIUMPH ***
(20.12.2006)

Die Nachricht des Tages kommt aus Kanada und kann nur zwischen den Zeilen gelesen werden: Der Gitarrenhersteller DEAN hat unseren BLABBERMOUTH-Kollegen die Nachricht zukommen lassen, daß man zum 30-jährigen Firmenjubiläum eine limitierte Rik Emmett-Gitarrenserie produzieren wird. Die wirklich interessante Neuigkeit wird indes nur beiläufig erwähnt: Rik hat sich offensichtlich mit den restlichen TRIUMPH-Mitgliedern ausgesöhnt und plant für 2007 einige "Special Events". Allerdings ist über die Reunion weder auf der TRIUMPH-Homepage noch auf Rik Emmetts Homepage etwas zu lesen. Wir drücken dennoch die Daumen, denn nach der tollen Show von Rik Emmett beim diesjährigen "Bang Your Head!!!" würden einige "richtige" TRIUMPH-Shows das definitive i-Tüpfelchen darstellen!

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über TRIUMPH ›››
 
 
 

 

*** AXENSTAR ***
(20.12.2006)

Bei AXENSTAR hat sich die komplette Rhythmusgruppe, Basser Magnus Ek und Drummer Pontus Jansson, verabschiedet, so daß aus alten Tagen nun lediglich Magnus Eriksson verblieben ist, da die beiden Gitarristen Thomas Eriksson und Peppe Johansson bereits 2005 ihren Rücktritt verkündet hatten und durch SKYFIRE-Drummer Joakim Jonsson, der bei AXENSTAR allerdings seither die Sechssaitige unter seiner Fuchtel hat, ersetzt wurden. Für Magnus und Pontus sind nun Henrik Sedell (b) und Thomas Ohlsson (d) zu AXENSTAR gestoßen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über AXENSTAR ›››
 
 
 

 

*** VOLBEAT ***
(19.12.2006)

Recht schnell haben die dänischen Senkrechtstarter VOLBEAT in Thomas Bredahl von der Punkrock-Combo GOB SQUAD einen neuen Klampfer gefunden. Die Trennung vom bisherigen Sixstringer Franz "Hellboss" Gottschalk, der mit VOLBEAT-Kopf Michael Poulsen schon bei DOMINUS aktiv gewesen war, wurde erst vor wenigen Tagen aktenkundig gemacht.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über VOLBEAT ›››
 
 
 

 

*** ANKLA ***
(19.12.2006)

Nach dem krankheitsbedingten Ausfall von Edgar González haben ANKLA den ehemaligen DIVINE EMPIRE-Mann J.P. Soars angeheuert.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ANKLA ›››
 
 
 

 

*** DENIAL FIEND ***
(19.12.2006)

In Tampa wird's wieder böse... Zumindest ist dort die "Horror/Metal"-Band DENIAL FIEND beheimatet, die aus einigen Todesblei-Größen aus Florida besteht: Die Vocals gehen an Kam Lee von MASSACRE, die Gitarre wird der ehemalige DOWN BY LAW-Mucker Sam Williams übernehmen, Terry Butler von SIX FEET UNDER wird sich um die vier Saiten kümmern, während die Drums von NASTY SAVAGE-Schlager Curt Beeson bearbeitet werden. So viele Argumente haben wohl ausgereicht, um INCANTATION-Member John McEntee zu überzeugen, der DENIAL FIEND für sein Label IBEX MOON RECORDS unter Vertrag genommen hat. Wer nicht bis zum Debut »They Rise«, das für den Juni 2007 geplant ist, warten möchte, kann auf MySpace schon mal in den Titeltrack sowie ›Cover Me In Blood‹ reinlauschen:

http://myspace.com/denialfiendband

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** HDK ***
(19.12.2006)

Die Arbeiten am neuen AFTER FOREVER-Album sind abgeschlossen und so hat Gitarrist Sander Gommans bis zum Release ein wenig Zeit für sein Sideproject HDK. So hat er zu Nikolaus eine MySpace-Seite eingerichtet und am darauffolgenden Tag "geblogt", daß Ariën van Weesenbeek von GOD DETHRONED unlängst die Drumparts eingespielt hätte. Momentan ist Peter Vink damit beschäftigt, Baßparts einzuspielen; Peter scheint in Holland eine große Nummer zu sein, der in den Sechzigern und Siebzigern mit Q65 und FINCH große Erfolge feiern konnte, so daß Arjen Lucassen bereits bei AYREON und STAR ONE auf seine Dienste zurückgegriffen hatte. Außerdem hat sich gerade Mike Scheijen von 37 STABWOUNDZ als Sänger eingefunden, so daß HDK doch schon recht komplett anmuten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über HDK ›››
 
 
 

 

*** DIFUSED ***
(18.12.2006)

DIFUSED, die Combo um den ADORNED BROOD-Mucker Mirko Klier, suchen einen Drummer, denn ihr bisheriger Schlagmann Henrik ist ausgestiegen.

Bewerbungen:

http://www.difused.de/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DIFUSED ›››
 
 
 

 

*** MORTAR (US, IL) ***
(18.12.2006)

Obgleich sie nur auf etliche Demos und eine Single kamen, gingen bei MORTAR doch einige bekannte Mucker ein und aus: Bassist Erik Armstrong zockte auch bei ZOETROPE, während Shouter Dell Williamson von den kultigen MAYHEM INC. stammte, bei denen auch Bill Schmidt (MASTER, WAR CRY) und Louie Svitek (MINISTRY, MIND FUNK & Co.) mitmachten. Andere MORTAR-Herren zockten bei Local Heroes wie (MASS) GENOCIDE oder ANNIHILATION, was Ihr Euch aber genauer auf der MySpace-Seite der Truppe erklären lassen könnt:

http://www.myspace.com/mortardangerousmetal

Zudem haben die beiden MORTARs Dave Dorocke und Erik Armstrong mit dessen Ex-ZOETROPE-Partner Sean Schipper eine Combo namens LOKNUT, die ebenfalls bei MySpace geankert hat:

http://www.myspace.com/loknut

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über LOKNUT ›››
 
 
 
 
 

 

*** GRINNING GHOUL ***
(18.12.2006)

Die Neuzugänge im Hause GRINNING GHOUL sind schon wieder flüchtig: Sänger Greg verdrückte sich im Januar, und im April war auch von Kevin keine Spur mehr zu entdecken, so daß GRINNING GHOUL zwischenzeitlich sogar mal quasi mausetot war und Bassist Pat sich einer Band namens BÜTCHER anschloß. Doch jetzt haben Pat und Gitarrist Patje beschlossen, daß sie GRINNING GHOUL weiterführen möchten und suchen einen Sänger sowie einen Drummer.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über BÜTCHER ›››
 
 
 
 
 

 

*** THE V.I.P.'S ***
(18.12.2006)

Tja, MySpace dürfte wohl nicht mehr aufzuhalten sein, denn mittlerweile hat sich auch die "ältere Generation" dort eingenistet - wie beispielsweise die britische Rhythm & Blues-Kapelle THE V.I.P.'S, die von 1963 bis '67 existierten:

http://myspace.com/thevips65

Ihre bekanntesten Mitspieler stießen übrigens gegen Ende der Karriere hinzu: Keith Emerson und Luther Grosvenor, der später bei SPOOKY TOOTH und unter dem Pseudonym "Ariel Bender" bei MOTT THE HOOPLE spielen sollte.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** LOST BREED (US) ***
(18.12.2006)

Einen Trip in längst vergangene Doomtage kann man jetzt auf MySpace wagen: Eine Seite für LOST BREED findet man unter

http://www.myspace.com/lostbreeddoommetal

Der Macher muß beste Quellen gehabt haben, denn es befinden sich sogar einige Bootlegaufnahmen auf der Seite, auf denen man Scott "Wino" Weinrich hören kann, der aber nicht mehr mit von der Partie war als LOST BREED einen Deal mit HELLHOUND RECORDS einstrichen und ihre beiden Platten veröffentlichten. Ein weiterer Ex-LOST BREED-Sänger: Chris Roseberry, der heute bei den L.A.-LEGACY singt.

Doch auch die beiden Herren an Klampfe und Baß dürfen als Undergroundlegenden gelten: Eric Baestlein und Vince Augustine spielten bei BLITZKRIEG, aus den BLADE wurde, aus denen LEGION wurde, und aus denen schließlich - und spätestens jetzt sollte es klicken - BLIND LEGION wurde.

Eric spielt heute übrigens bei CARDIAC NOOSE:

http://www.myspace.com/cardiacnoose

und BLACKJACK BLADES:

http://www.myspace.com/blackjackblades

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 
 
 

 

*** TYGER TYGER ***
(18.12.2006)

Gleich zwei MySpace-Seiten haben sich die Amis TYGER TYGER gegönnt. Unter

http://www.myspace.com/tygertygerband

findet Ihr das erste Exemplar. Allerdings ist der Unterschied zwischen beiden Seiten nicht gigantisch, doch die zweite legt mehr Wert auf den zweiten Karriereabschnitt der Band sowie die Tatsache, daß die Combo nun einen Deal zwecks Re-Releases mit RETROSPECT RECORDS hat:

http://www.myspace.com/tygertygermkii

Bei TYGER TYGER handelte es sich übrigens um die Band von CRIMSON GLORY-Ursänger Tony Lee Wise, der bei den Maskierten sang als diese sich noch BEOWULF nannten und später von Midnight abgelöst wurde. Desweiteren spielten bei TYGER TYGER Reno Rojas, der auch mal kurzfristig bei DOCTOR BUTCHER den Baß übernommen hatte, und Jeff Vitolo, der auch bei ROXX GANG andockte.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über TYGER TYGER ›››
 
 
 

 

*** MYSTERHYDDEN ***
(18.12.2006)

Die Italiener MYSTERHYDDEN haben sich auf einen Schlag die gesamte Rhythmusgruppe der Band AURION an Land gezogen: Sowohl Alfonso Pascarella (b) als auch Luca Marini (d) werden ab sofort bei der Truppe aus Rom mitzocken.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CRUSTACEAN ***
(18.12.2006)

Die holländischen Altkrachmaten CRUSTACEAN haben sich zu einem Neustart durchgerungen. Mit dabei sind TMP (b, v), MKK (g), JBR (g) und JVI (d). Dabei dürfte es sich wohl um drei alte und ein neues Mitglied handeln, denn die Abkürzungen können wohl folgendermaßen dekodiert werden: TMP = der bisherige Basser und Sänger Tom, MKK = der bisherige Gitarrist Michel Meeuwissen, JBR = Neuklampfer Jos van den Brand und zugleich Michels ehemaliger ACROSTICHON- und OUTBURST-Kollege, JVI = der bisherige Drummer Joris. Wer diese Rechnung nachprüfen möchte, gehe auf MySpace:

http://myspace.com/crustaceanmetal

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CRUSTACEAN ›››
 
 
 

 

*** ABORTED ***
(18.12.2006)

Die belgischen Krachies ABORTED haben bestätigt, daß es in den letzten Monaten einige Veränderungen gegeben hat. So hat die Combo sich sich von ihrer Rhythmusgruppe getrennt: Anstelle der ehemaligen NO RETURN-Basserin Olivia Scemama wird nun Peter Goemaere von EMETH die dicken Saiten - bei weitem nicht so attraktiv! - zupfen, während man noch auf einen Nachfolger für Drummer Gilles Delecroix wartet.

Die kommende ABORTED-Platte »Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture« hat Dave Haley von PSYCROPTIC eingespielt, während bei den nächsten Shows Etienne Gallo von NEGATIVA für ABORTED trommeln wird - zumindest sofern die Band noch keinen festen Nachfolger gefunden hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ABORTED ›››
 
 
 

 

*** Matt Williamson  ***
(18.12.2006)

Der ehemalige POWER OF OMENS-Basser Matt Williamson, der Gründungsmitglied gewesen war und bis zur ersten CD bei der Band gespielt hatte, ist am 9. Dezember verstorben. Matt war an Krebs erkrankt gewesen.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DÉTENTE ***
(18.12.2006)

Nachdem das DÉTENTE-Album »Recognize No Authority«, eines der ersten Werke, bei dem Metal mit einem punkigen Flair vermischt wurde, mittlerweile endlich von COGNITIVE RECORDS wiederveröffentlicht worden ist, haben die Betreiber der DÉTENTE-MySpace-Seite als kleinen Bonus auch die '85er Demoversion des Tracks ›Widow's Walk‹ zum Download angeboten:

http://myspace.com/detenterna

Bekanntlich ist die ehemalige DÉTENTE-Röhre Dawn Crosby 1996 verstorben, während DÉTENTE-Gitarrist Ross Robinson sich mittlerweile als Produzent diverser Nu-Metal-Bands wie KORN oder SLIPKNOT einen Namen gemacht hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DÉTENTE ›››
 
 
 

 

*** SOULBENDER ***
(18.12.2006)

SOULBENDER, das Projekt von Michael Wilton von QUEENSRYCHE, bei dem auch der ehemalige DR UNKNOWN-Basser Chuck Miller und der Ex-MY SISTER'S MACHINE-Sänger Nick Pollock mitwirken, werden bei ihren kommenden Gigs einen Aushilfsdrummer anstelle des eigentlichen Trommelverbiegers Wes Hallam (ehemals bei ASSAULT und FALLEN ANGEL) einsetzen müssen. Doch da sich die Herren für NEVERMORE-Klopfer Van Williams und somit für einen echten Routinier entschieden haben, sollte eigentlich nix schiefgehen...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SOULBENDER ›››
 
 
 

 

*** FROM BEHIND ***
(17.12.2006)

Janne Stark ist offenkundig sehr aktiv auf MySpace, denn er hat nicht nur eine private Seite bei der Community, sondern auch eine weitere, die sich ausschließlich seinen Projekten widmet. Auf selbiger finden sich derzeit zwei extrem interessante Beiträge der Marke steinalt: Janne war früher nämlich ein Mitglied von Nicky Moores FROM BEHIND-Band, was sicherlich nicht jedem bewußt war. Zwei der zu hörenden Songs stammen vom ersten FROM BEHIND-Demo: ›Hero By Trade‹, das Janne etwa 1992 komponiert hat, und ›Play Dirty‹. Bei beiden Tracks ist neben Janne und Nicky der LOCOMOTIVE BREATH-Drummer Ted Wernersson zu hören. Da Janne die Band allerdings verließ, sollte ›Hero By Trade‹ überhaupt nicht und ›Play Dirty‹ in neuer Version auf dem FROM BEHIND-Album landen. Doch hier ist das Original:

http://www.myspace.com/jannestark

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über FROM BEHIND ›››
 
 
 

 

*** EVILDEAD (US) ***
(17.12.2006)

EVILDEAD waren ein perfektes Beispiel für eine coole Thrashband, die einfach eine Runde zu spät kam: Als die Truppe 1987 gegründet wurde, war die Hackordnung in der Thrashszene schon ausgefochten worden, und Neulinge hatten sich gefälligst ganz hinten einzureihen und zu kuschen. So sollte die Geschichte der Band, an die nun eine sehr schmächtige Fanseite auf MySpace theoretisch erinnern könnte, nicht allzu umfangreich ausgefallen: Nach einem Demo (»The Awakening«, '87) gab es zwar einen Deal, aber nach »Annihilation Of Civilization« ('89), der umgehend nachgeschobenen »Rise Above«-EP, sowie dem zweiten Album »The Underworld« ('91) und einem Livescheibchen »From The Depths Of The Underworld« ('92) war schon recht bald Schicht im Schacht. In der letzten Inkarnation von EVILDEAD spielte übrigens der spätere TESTAMENT-Drummer John Dette, der aber nicht mehr studiotechnisch zum Zug kam und dementsprechend auf besagter MySpace-Seite auch nicht zu hören ist:

http://www.myspace.com/evildeadla

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** HATERUSH ***
(17.12.2006)

HATERUSH haben ihren Basser Magnus Wall durch den Neuling Mats Vassfjord ersetzt und können zugleich ankündigen, daß ihre neue Scheibe Anfang 2007 via BLACK MARK erscheinen wird.

Das prominenteste Mitglied von HATERUSH ist übrigens Drummer Richard Holmgren, der schon bei APOSTASY, SOULSKINNER (jeweils die Schweden!), SCAAR und VANESSA gesehen ward.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über HATERUSH ›››
 
 
 

 

*** Ville Valo ***
(17.12.2006)

Grusel... HIM-Oberschmocker Ville Valo wird ein Duett mit dem deutschen Filmsternchen Natalia Avelon schmettern: Unter dem Titel "Das wilde Leben" wird gerade die Geschichte von Uschi Obermaier verfilmt, die in den Siebzigern die gesamte Rockprominenz "durchmachte" und als erstes deutsches Groupie in die Geschichte einging - so sehr daß sogar Alice Cooper im Tourbus ein Nacktphoto von ihr aufgehängt hatte - vielleicht erinnert Ihr Euch noch an den Hinweis auf jenes Bild im Review zum Alice Cooper-Bildband von Wolfgang "Bubi" Heilemann. Doch zurück zum eigentlichen Thema: Natalia Avelon wird die Rolle von Uschi Obermaier spielen, was sie nun also auch zur Duettpartnerin von Ville gemacht hat: Die beiden werden sich die Nummer ›Summer Wine‹ von Lee Hazlewood und Nancy Sinatra vornehmen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über Ville Valo ›››
 
 
 

 

*** BEAUTIFUL SIN ***
(17.12.2006)

Jede Menge Action bei Uli Kusch! Nicht nur daß er gerade die Geburt seiner neuen Band RIDE THE SKY bekanntgegeben konnte, nun hat er auch für BEAUTIFUL SIN Verstärkung angeheuert: NARNIA-Gitarrist Carl Johan Grimmark wird sich ab sofort auch einiger hübschen Sünden schuldig machen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** PUSHED ***
(17.12.2006)

TESTAMENT-Basser Greg Christian und sein ehemaliger HAVOCHATE-Kollege John Dette, der 1996/'97 mal bei diversen Shows für SLAYER getrommelt hatte und auch kurzfristig bei TESTAMENT gesichtet worden war (und auf der »Live At The Fillmore«-Scheibe zu hören ist), haben fürs Jahresende, genauer gesagt für den 30. Dezember, im "Jumping Turtle" in San Marcos eine einmalige Reunionshow angekündigt. Da Kalifornien doch etwas weit ist, um sich den Gig mal schnell reinzuziehen, kann man sich zumindest auf der PUSHED-MySpace-Seite ein paar alte Demotracks anhören:

http://myspace.com/pushed1

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PUSHED ›››
 
 
 

 

*** TODAY IS THE DAY ***
(17.12.2006)

Der ehemalige HATE ETERNAL-Drummer Derek Roddy hat sich den "experimental-terror-metal noise heroes" TODAY IS THE DAY angeschlossen. Seinen Einstand wird er beim kommenden Album »Axis Of Eden« bezahlen müssen, dessen Aufnahmen für Februar geplant sind.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DIVINE RUINS ***
(16.12.2006)

DIVINE RUINS haben ein neues Line-up: Ronnie Stixx hat sich die beiden Gitarristen Sean Noone und Ian Reandawn sowie Bassist Mike Canales an Land gezogen. Da der Truppe noch ein Drummer fehlt, hat man Stacy Spencer von der SAXON-Tributeband CRUSADER als Aushilfe engagiert, um wieder live aktiv zu werden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** PROVIDENCE ***
(16.12.2006)

SIGH-Saxophonistin Mikannibal hat sich der japanischen Truppe PROVIDENCE angeschlossen, wo sie allerdings nicht für Tuten und Blasen zuständig sein wird, sondern den Gesangsposten abgestaubt hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PROVIDENCE ›››
 
 
 

 

*** BLOODGOOD ***
(16.12.2006)

Die etwa vor Jahresfrist wiedervereinten Christenrocker BLOODGOOD freuen sich über einen prominenten Neuzugang: STRYPER-Gitarrist Oz Fox wird ab sofort bei BLOODGOOD mitrocken. Außerdem hat man im Laufe des Jahres Drummer Jeffrey McCormack gegen Mark Welling ausgetauscht, der früher schon bei BLOODGOOD den kleinen Hocker unter seiner Fuchtel gehabt hatte.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über BLOODGOOD ›››
 
 
 

 

*** MASACHIST ***
(16.12.2006)

Unter dem schmucken Namen MASACHIST haben sich VADER-Drummer Darek "Daray" Brzozowski und YATTERING-Gitarrist Trufel zusammengeschlossen. Laut eigenen Angaben spukt den beiden Herren diese Idee schon seit 2005 durch den Kopf, doch erst jetzt hat man die Zeit gefunden, sich dem gemeinsamen Projekt intensiv zu widmen. Auf jeden Fall sind die Drums für ein 2-Song-Demo eingespielt, das im neuen Jahr vollendet werden soll. Doch dies soll keinesfalls das Ende der Fahnenstange für MASACHRIST sein, denn die beiden Herren haben sich fest vorgenommen, ein komplettes Album zu verwirklichen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über MASACHIST ›››
 
 
 

 

*** WRATH OF KILLENSTEIN ***
(15.12.2006)

John "Servo" DeSalvo (CHEMLAB, BILE) hat das 2000er Demo seiner Combo WRATH OF KILLENSTEIN aufpoliert und auf CD gebracht. Mehr Infos:

http://www.killenstein.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** KRYSALYD ***
(15.12.2006)

Dezente Probleme haben die französischen Progs KRYSALYD, die seit Wochen verzweifelt versuchen, ihren Drummer Romain zu erreichen, der jedoch wie vom Erdboden verschluckt zu sein. Auf jeden Fall werden beim kommenden Konzert am 21. Dezember nun anstelle von KRYSALYD die Coverband HARMONY (mit William Morabito, Jean-Lau Ducroiset und Julien Negro) und XZ (mit William Morabito und Jean-Lau Ducroiset) auftreten.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über HARMONY (F) ›››
 
 
››› weitere Artikel über KRYSALYD ›››
 
 
››› weitere Artikel über XZ ›››
 
 
 

 

*** QUADRYSS ***
(15.12.2006)

Zwar haben QUADRYSS mittlerweile in Julien Le Men den lange gesuchten Keyboarder gefunden, doch mittlerweile haben sie ein viel größeres Problem am Hals: Gitarrist Eric Jaouën und Drummer Nicko Lecacheux sind ausgestiegen und haben sich den reformierten DEMON EYES angeschlossen. Deren Gitarrist Thierry Masson hatte vor etwa zwei Monaten eine kurze Stippvisite zu QUADRYSS getätigt. Ein Schelm, wer da Böses denkt... :-)

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über QUADRYSS ›››
 
 
 

 

*** X FACTOR X ***
(15.12.2006)

X FACTOR X dürfen ihren Urdrummer Tony Mei wieder in ihren Reihen begrüßen. Tony hatte das '97er Debut der Truppe eingespielt, war dann aber von Todd Kennedy abgelöst worden. Außerdem kündigt die Truppe fürs kommende Jahr den Nachfolger der 2002er »KUVRS«-EP an.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über X FACTOR X ›››
 
 
 

 

*** CROM (D) ***
(15.12.2006)

Ex-DARK FORTRESS-Mann Crom hat mit seinem, nach ihm betitelten Soloprojekt ein neues Album komplettiert, das den Titel »Vengeance« tragen wird. Mitgeholfen haben dabei seine ehemaligen DARK FORTRESS-Kumpanen Seraph, der die Scheibe eingetrommelt hat, und V. Santura, der einige Gitarren und Chöre beigesteuert hat. Wenn es Crom dann demnächst erstmals auf die Bühne ziehen wird, soll auch DARK FORTRESS-Basser Draug mitmischen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CROM (D) ›››
 
 
 

 

*** VOODOO SIX ***
(15.12.2006)

Reges Treiben bei VOODOO SIX, der Kapelle um den ehemaligen (DIRTY) DEEDS-Bassers Tony Newton und Gitarrist Richie Faulkner, der in der Band von Lauren Harris zockt: So ist gerade die erste Single ›Crawl‹ erschienen, und das eigentliche Album »Feed My Soul« wird in knapp einer Woche folgen. Außerdem war die Truppe gerade zu Gast in Bruce Dickinsons BBC-Radiosendung.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über VOODOO SIX ›››
 
 
 

 

*** RAVENSTHORN ***
(15.12.2006)

Relativ kurz nach dem Auftritt von RAVENSTHORN beim letztjährigen "Headbangers Open Air" waren verschiedene Bandmitglieder ausgestiegen, doch mittlerweile ist die Band wieder komplett: Zunächst durfte man sich über die Wiederbelebung der Original-Rhythmusgruppe Mario Sanchez (b) und Tony Barr (d) freuen, und nun komplettiert der TYRANT'S REIGN-Axeman Jeff West die Truppe.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über RAVENSTHORN ›››
 
 
 

 

*** RIDE THE SKY ***
(15.12.2006)

Als Uli Kusch unlängst seinen Ausstieg bei MASTERPLAN verkündete, war es naheliegend, daß er bereits ein neues Projekt zusätzlich zu BEAUTIFUL SIN am köcheln hat. Selbiges trägt den Namen RIDE THE SKY - eine überraschende und doch logische Namenswahl, da sie zum einen auf Ulis HELLOWEEN-Vergangenheit hinweist, auch wenn jener Song schon vor Ulis Kürbistagen entstanden war - und hat Trioform: Neben Uli werden RIDE THE SKY aus Björn Jansson, der zuvor bei BEYOND TWILIGHT und TEARS OF ANGER gesungen hatte, und Gitarrist Benny Jansson, der gemeinsam mit Björn ebenfalls bei TEARS OF ANGER war und schon seit vielen Jahren in der skandinavischen Szene aktiv ist, bestehen. Die Jungs sind mit dem Songwriting für die erste Scheibe beschäftigt, einen Deal mit NUCLEAR BLAST konnte man allerdings schon jetzt sichern.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Ahmet Ertegün  ***
(15.12.2006)

Bereits vor einigen Wochen war zu lesen, daß ATLANTIC RECORDS-Gründer Ahmet Ertegün in schlechter gesundheitlicher Verfassung sei. Tragisch, aber auch irgendwie typisch für den Lebenslauf eines Mannes, der sein ganzes Leben der Musik gewidmet hatte, ist die Todesursache: Ahmet Ertegün, als Sohn des türkischen Botschafters geboren, der ATLANTIC 1947 gegründet hatte, besuchte am 29. Oktober ein Konzert der ROLLING STONES, bei dem er stürzte und sich eine so schwere Kopfverletzung zuzog, daß er seither im Koma gelegen hat. Ahmet Ertegün verstarb im Alter von 83 Jahren in einem New Yorker Krankenhaus im Kreise seiner Angehörigen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Toby Knapp ***
(15.12.2006)

Ex-ONWARD-Klampfenmann Toby Knapp arbeitet an seiner neuen CD, die nicht nur instrumentale Klänge enthalten soll. Aus diesem Grund hat Toby den ehemaligen INTO ETERNITY-Sänger Dean Sternberg angeheuert. Dean, der mit INTO ETERNITY übrigens nur getourt hatte, aber auf keiner Platte zu hören ist, stammt von der Band WITHIN ANOTHER und hatte auch bei PURE SWEET HELL, dem Projekt von NEVERMORE-Drummer Van Williams, für das Album »The Voyeurs Of Utter Destruction As Beauty« einige Gitarrenparts beigesteuert.

Toby und Dean haben die Aufnahmen für Anfang nächsten Jahres ins Auge gefaßt, so daß die Scheibe dann bis Sommer via METALBOLIC RECORDS erscheinen soll. Beim gleichen Label wird auch - wie unlängst vermeldet - die Scheibe von WAXEN, dem Black Metal-Projekt von Toby, erscheinen, und außerdem wird dort auch das letzte, bis dato unveröffentlichte ONWARD-Album erscheinen werden, das Toby gerade fertiggemixt hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über Toby Knapp ›››
 
 
 

 

*** FUKK ***
(15.12.2006)

Jetzt fangen auch schon die besseren Hälften an, rumzulärmen... Auf jeden Fall ließ der ehemalige MARDUK-Fronter Erik Hagsted alias Legion unlängst die Szene wissen, daß seine Frau Irina (die neckigerweise unter dem Künstlername "Irina Legion" firmiert) eine Band mit dem eindeutigen Namen FUKK gegründet habe. Um mit ihr anständiges Punkgerumpel im Stile der SEX PISTOLS, RAMONES oder DEAD KENNEDYS zu machen, hat sie zwei Freundinnen angeheuert: Jensara Swann wird den Gesang (oder was auch immer...) übernehmen, und bei der Saitenarbeit wird Irina Unterstützung vom Basserin Gothness erhalten, die auch - laut der Selbsteinschätzung auf ihrer Homepage - als "Alternative/Fetish/Art Model" tätig ist. Wer eher an optischen Schweinigeleien als an akustischen Etikettverstößen interessiert ist, sollte eher in Richtung von

http://www.gothness.net/

abbiegen - mal ganz abgesehen davon, daß es auf der fikkenden MySpace-Seite noch keine Songs zu belauschen gibt...

Doch weiter im Text: Zur Komplettierung des FUKK-Glücks fehlte nur noch ein Drummer, und wer wäre bei dieser Konstellation besser zum Felleversohlen geeignet als Tausendsassa Snowy Shaw? Eben! Als Kirsche auf der lärmenden Torte haben FUKK übrigens ein schätzungsweise sehr treffliches Bandmotto ausgegeben: "We don't sound that great, but damn do we look great!" Weiteres Amüsement gibt es unter:

http://myspace.com/fukkkers

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über FUKK ›››
 
 
 

 

*** SAVIOR FROM ANGER ***
(14.12.2006)

Marco Ruggiero, der bereits bei NAMELESS CRIME und LANDGUARD geklampft hat, ist mittlerweile selbständig: Er hat eine Kapelle namens SAVIOR FROM ANGER gegründet, die gerade ihre erste CD »No Way Out« veröffentlicht hat. Auf der Homepage kann man in zwei Songs reinhören - und stellt Euch auf "The Ultimate Power Force Speed Metal Attack" ein... Mit diesem Begriff hantiert die Band nämlich auf der Homepage...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** PANZERCHRIST ***
(14.12.2006)

Frederik O'Carroll hat sich bei PANZERCHRIST ausmustern lassen. Ein Nachfolger steht noch nicht parat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** VERMIN (US, CA)/L.S.N. ***
(14.12.2006)

Es ist mal wieder Zeit für eine Kultnachricht! VERMIN und L.S.N. liegen erneut in den Geburtswehen: Nicht nur, daß es mittlerweile eine MySpace-Seite gibt, die sich beiden Bands zugleich widmet, auf der man die beiden VERMIN-Songs ›Satan's Kiss‹ vom '84er Demo und ›Fear No Evil‹ als Livemitschnitt aus dem gleichen Jahr (jeweils mit John Cyriis am Gesang, der anschließend zu AGENT STEEL wechseln sollte) sowie die beiden L.S.N.-Tacks ›Deadly Kiss‹ vom »Metal Massacre 8«-Sampler und ›The Assassin‹ als Livemitschnitt von 1988 hören und seit einigen Tagen auch ein Video von VERMIN, die 1984 ihr ›Fear No Evil‹ live im "Waters Club" performen, sehen kann, sondern es kommt noch besser! Die vier Kernmitglieder - wie sie im MySpace-Blog bezeichnet werden - von VERMIN und L.S.N., nämlich Greg Cekalovich, Mike Chacon, Angelo Espino und John Cochran, haben sich am letzten Wochenende zu einer Probe getroffen, die offensichtlich so super geklappt haben muß, daß man sich schon bald wieder treffen möchte und zudem mittlerweile laut über eine CD nachdenkt. Zu diesem Zweck möchte man auf jeden Fall einen der ehemaligen Sänger auftreiben. Ich würde mal tippen, daß sich dabei ein gewisser John Cyriis alias Max Havlock alias Max Kobol alias John Camps, eher nicht freiwillig melden wird...

Genug gefrotzelt - hier die MySpace-URL zu unserer Sensationsnewsmeldung:

http://www.myspace.com/verminlsn

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über L.S.N. ›››
 
 
 
 
 

 

*** H.A.T.E. ***
(14.12.2006)

In Walters SHATTER MESSIAH-Interview kam auch die Sprache auf H.A.T.E., jene Band, die Greg Wagner 1988 gegründet hatte und die um 1992 auseinanderbrach. Mittlerweile hat Greg die Band zusammen mit Basser Chuck Ruszin, der ebenfalls ein Gründungsmitglied war, wiederbelebt. Als neuer Mitstreiter hat sich Schlagzeuger Mike Harris von REAL STEEL eingefunden. Derzeit befindet sich die Truppe im Studio von Gregs SHATTER MESSIAH-Kollege Curran Murphy, der als Produzent und Engineer fungiert und auch den ein oder anderen Gitarrenpart beisteuern wird. Desweiteren haben sich Lou St. Paul von WINTERS BANE sowie Nick Giannakos von WRETCH und BREAKER als Gastmusiker angekündigt. Ein Releasetermin für den H.A.T.E.-Erstling gibt es zwar noch nicht, aber laut dem Blog auf der MySpace-Seite ist man bereits mit dem Mix beschäftigt. Wer auf dem Laufenden in Sachen H.A.T.E. (diese Abkürzung steht übrigens für "Halfway At The End") bleiben will, wird wohl den Weg zu MySpace wählen müssen:

http://myspace.com/halfwayattheend

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über H.A.T.E. ›››
 
 
 

 

*** STIGMA (NL) ***
(13.12.2006)

Die Holländer STIGMA wollen im März ihr erstes Album aufnehmen. Zuvor - nämlich im Januar - soll es allerdings schon via MySpace eine kostenlose EP zum Download geben.

STIGMA (NL)-Newshot

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über STIGMA (NL) ›››
 
 
 

 

*** 3 INCHES OF BLOOD ***
(13.12.2006)

3 INCHES OF BLOOD arbeiten an einem neuen Album, das sie als "düsterer, tighter und gefährlicher" beschreiben und das im Frühjahr 2007 erscheinen soll. Außerdem ist der Combo irgendwo auf dem Weg ihr Bassist Brian Redman abhandengekommen, denn mittlerweile hat Nick Cates diesen Posten inne.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** WITHIN Y ***
(13.12.2006)

WITHIN Y haben ihrem Drummer Thim Blom, der früher mal bei GARDENIAN getrommelt hatte, die Rote Karte gezeigt. Genauer gesagt, entschloß sich Thim schweren Herzens zum Ausstieg, da er seit Jahren mit Schmerzen in den Handgelenken kämpft, die mittlerweile so stark geworden sind, daß es ihm nicht mehr möglich ist, vernünftig Schlagzeug zu spielen.

Zudem war während der Aufnahmen für das aktuelle Album »Portraying Dead Dreams« Basser Mattias Wänerstam ausgestiegen, so daß die Combo Jonas Larsson angeheuert hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über WITHIN Y ›››
 
 
 

 

*** 2050BELLS → 2050 ***
(13.12.2006)

Die Ex-TOURNIQUETs Victor Macias, Erik Mendez und Gary Lenaire haben einen neuen Drummer namens Al Velasquez für ihr neues Projekt angeheuert, dessen Namen man unlängst wohl von 2050BELLS auf 2050 zusammengekürzt hat. Außerdem soll in den nächsten Tagen auf die MySpace-Seite, deren Adresse trotz des Quasi-Namenswechsels übrigens unverändert bleibt, neue Klänge der Truppe hochgeladen werden:

http://www.myspace.com/2050bells

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über 2050 ›››
 
 
››› weitere Artikel über 2050BELLS ›››
 
 
 

 

*** EPICA (NL) ***
(13.12.2006)

Ariën van Weesenbeek, der seit dem 2003er Album »Into The Lungs Of Hell« bei GOD DETHRONED hämmert, wird das kommende EPICA-Album eintrommeln, so daß die Band mehr Zeit hat, sich nach einem festen Ersatz für den vor zwei Monaten ausgestiegenen Jeroen Simons umzusehen. Ariën ist den EPICA-Musikern übrigens bestens bekannt, da er mit zwei EPICAs, nämlich Keyboarder Coen Janssen und Basser Yves Huts, bei PROJECT SIC zusammengearbeitet hat und außerdem gerade ebenso wie EPICA-Klampfer Ad Sluiter als Gast beim Erstling der holländischen Kollegen DELAIN mitgemischt hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über EPICA (NL) ›››
 
 
 

 

*** WINTERS BANE ***
(13.12.2006)

WINTERS BANE haben schon wieder ein neues Gesicht - oder genauer gesagt mehrere neue Gesichter: Mit Ausnahme von Lou St. Paul sind sämtliche Musiker neu, die bei der ersten WINTERS BANE-Show seit fast einem Jahr, die am 3. Februar stattfinden wird, auflaufen werden. So ist nämlich Drummer Jeff Curenton zurückgekehrt, der früher mal kurzzeitig an der Seite von Lou gewirkt hatte und derzeit auch bei SEVEN WITCHES spielt. Als neuer Sänger wird Jeff "Z" Zaigen (ex-MOB SCENE) fungieren, und den Baß wird Jeffrey "Doc" Welch bedienen, der mit Lou auch bei KILL PROCEDURE spielt und früher bei APOCALYPSE aktiv gewesen war, die 1994 eine selbstproduzierte CD veröffentlicht hatten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MIDWINTER (D) ***
(12.12.2006)

MIDWINTER haben einen zweiten Gitarristen an Land gezogen: Lars heißt der Neuling bei den Altbiervernichtern.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SPECTRAL (D) ***
(12.12.2006)

Die Eifel-Wikinger SPECTRAL haben einen Nachfolger für ihren ausgestiegenen Bassisten Aggressor gefunden: Unlängst fand sich in Exkrementor (lecker...) ein Fachmann für die tiefergelegten Töne, so daß die Combo nun also wieder komplett ist.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** HAVOC MASS ***
(12.12.2006)

HAVOC MASS war das Post-NASTY SAVAGE-Betätigungsfeld von Drummer Curtis Beeson, bei der fast die komplette LAST RITE-Mannschaft beteiligt gewesen war. Bei LAST RITE waren zudem die heutigen SIX FEET UNDER-Mannen Steve Swanson (g) und Greg Gall (d) beschäftigt gewesen, allerdings brachte es die Truppe nur zu einem Demo mit dem leider verdammt trefflichen Titel »The Beginning Of The End«, das 1990 erschien. HAVOC MASS waren da etwas erfolgreicher gewesen, denn nach zwei Demos konnten sie einen Deal mit dem damals neugegründeten MASSACRE-Label abschließen und ihre Scheibe »Killing The Future« veröffentlichen; leider jedoch sollte dies zugleich den Schlußpunkt von HAVOC MASS bedeuten.

Warum ich Euch all' diese Fakten erzähle? Ganz einfach: weil die unlängst gestartete MySpace-Fanpage solche Infos nicht enthält. Aber immerhin gibt es ein paar Hörerlebnisse von der Band:

http://www.myspace.com/havocmass

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über HAVOC MASS ›››
 
 
 
 
 

 

*** DIABOLIC (US) ***
(12.12.2006)

Da steckt doch der Teufel im Line-up-Detail: Bei DIABOLIC haben sich Kelly McLauchlin (aus Zeitgründen) und Jesse Jolly (der DIABOLIC und seine anderen Bands CRIMSON MASSACRE, LULL ME TO LARVAE, AFTER DEATH und PROMETHEAN HORDE einfach nicht mehr unter einen Hut bekam) abgesetzt. Die neuen DIABOLICs sind Gitarrist Josh Cannon und Robert Cardenas von COFFIN TEXT, der Baß und Vocals übernehmen wird und schon mal 2002 mit DIABOLIC durch Europa getourt war.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** RAGE (D) ***
(12.12.2006)

Ein wenig verwunderlich war es schon, daß Mike Terrana unlängst bei MASTERPLAN eingestiegen ist. Schließlich dürfte dies eine relativ zeitaufwendige Angelegenheit werden, die sich durchaus mit seinem Engagement bei RAGE überschneiden könnte. Jetzt haben RAGE die Katze aus dem Sack gelassen: Die Band hat sich aufgrund "unüberbrückbarer musikalischer und menschlicher Differenzen" von Mike getrennt. Doch man will definitiv keine Liveshow ausfallen lassen, was dafür spricht, daß man einen Neuling eventuell schon in der Hinterhand haben könnte. Schließlich stehen die nächsten Gigs schon in einem Monat an, wie beispielsweise jener Auftritt am 20. Januar mit VANDEN PLAS und ZOO ARMY in Illingen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über RAGE (D) ›››
 
 
 

 

*** ENGINE OF PAIN ***
(12.12.2006)

ENGINE OF PAIN, die neue Band des ehemaligen AFTER FOREVER-Drummers Joep Beckers und des ehemaligen FIFTH-Sängers Nick Hameury, haben Bastiaan Kuiper als neuen Gitarristen angeheuert. Bastiaan spielt normalerweise bei SYMBOLIC und der holländischen All-Star-Coverband STORMRIDER, bei der sich zudem Rogier Stockbroeks (v, POWERVICE), Marcel Coenen (g, SUN CAGED), Wim Vossen (b, CALLENISH CIRCLE, ex-FORM) und Spike (d, ex-FORM) tummeln. Der ENGINE OF PAIN-Erstling »I Am Your Enemy« wird im Januar via LION MUSIC erscheinen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** X-WORLD/5 ***
(12.12.2006)

Hinter dem phantasievollen Namen X-WORLD/5 (wobei im Logo eigentlich eine hochgestellte "5" zu erspähen ist, während die Band im normalen Text eben jene Variante mit "/5" nutzt - also halten wir uns einfach an diese Vorgaben...) und dem zugehörigen, schwerst futuristisch angehauchten Konzept verbirgt sich ein neues All-Star-Projekt, in dem hauptsächlich skandinavische Musiker verstrickt sind: Nils K. Rue (v, PAGAN'S MIND), Andy LaRocque (g, KING DIAMOND) und Magnus Rosen (b, HAMMERFALL). Hinzu kommen Magnus' langjähriger Freund Big Swede, ein in Los Angeles beheimateter Drummer und Programmierer sowie Reeves Gabrels, der bereits für TIN MACHINE oder David Bowie die Klampfe bedient hat. Mehr als diese Cyber-Geburtsanzeige ist der WWW-Page von X-WORLD/5 allerdings noch nicht zu entnehmen:

http://www.x-world5.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über X-WORLD/5 ›››
 
 
 

 

*** GORTHAUR'S WRATH ***
(11.12.2006)

GORTHAUR'S WRATH sind immer noch mit Aufnahmen beschäftigt, von denen man hofft, daß sie bis Ende Februar abgeschlossen sind. Zudem haben die Kroaten zwei neue Mitglieder: Neu an der Klampfe - wobei nicht bekannt ist, welcher der beiden bisherigen Gitarristen ausgeschieden ist - hinzugekommen ist Meshi, zu dem sich S.S. als neuer Bassist gesellt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** D'MOLLS ***
(11.12.2006)

Kräftig in die Hosen ist die große D'MOLLS-Reunion gegangen: Die Band hatte zur Feier ihres 16. Jahrestages angekündigt, am 22. Januar im Vorprogramm der Kaspertruppe METAL SKOOL im "Key Club" in Hollywood aufzutreten, doch jetzt haben die Herren Desi Rexx (v, g), S.S. Priest (g), Lizzy Valentine (b) und Billy Dior (d, auch als Billy McCarthy bekannt) die Show ohne Angabe von Gründen abgesagt. So bleibt uns immerhin ein weiterer aufgetauter Hinterbänkler erspart...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über D'MOLLS ›››
 
 
 

 

*** SWEATPANT BONERS ***
(11.12.2006)

Falls es Euch interessiert, wo Adam Dutkiewicz von KILLSWITCH ENGAGE und Ken Susi von UNEARTH herkommen, dann solltet Ihr auf MySpace schauen:

http://myspace.com/thesweatpantboners

Und dann werdet Ihr mir zustimmen: Gottlob klingen die neuen Bands der beiden bei weitem nicht so schauerlich wie die SWEATPANT BONERS, deren gemeinsame Vorläuferband...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** JULIE LAUGHS NOMORE ***
(11.12.2006)

Unter dem merkwürdigen Namen JULIE LAUGHS NOMORE probierte eine schwedische Kapelle ab Mitte der Neunziger ihr Glück, löste sich jedoch Anfang des neuen Jahrtausends auf, und uns sind lediglich zwei Musiker erhalten geblieben: Basser Thomas Olsson, der bei UNLEASHED die Sechssaitige bedient, und Drummer Ronnie Bergerståhl, der unter anderem bei GRAVE, CENTINEX oder AMARAN aufgetaucht ist. Etwas ausführlicher könnt Ihr die Geschichte der nicht mehr lachenden Julie auf einer MySpace-Seite nachlesen, die unlängst eröffnet wurde und auch ein paar Klangbeispiele enthält:

http://myspace.com/julielaughsnomore

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** REKUIEM (GB) ***
(11.12.2006)

REKUIEM, die NWoBHM-Truppe um BLITZKRIEG-Trommler Karl Wilcox, die früher noch REQUIEM geheißen hatten, haben die Pre-Production für ihr neues Album begonnen, das voraussichtlich »Raise The Dead« heißen soll. Außerdem will die Truppe ab Mitte 2007 beginnen, wieder live aufzutreten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** UTTARO ***
(10.12.2006)

Da sich auf der UTTARO-Homepage schon seit längerem nichts mehr regt, ist es uns doch glatt eine Meldung wert, daß die Combo mittlerweile auch auf MySpace vertreten ist:

http://myspace.com/uttaro1

Dort kann man immerhin in einige Songs reinhören, eine Möglichkeit, die die Webseite der Band leider nicht bietet. Aber immerhin kann man dort dann bei Gefallen die beiden Scheiben der Combo noch bestellen:

http://www.uttaro.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über UTTARO ›››
 
 
 

 

*** FORTYTWO → HELLFIGHT ***
(10.12.2006)

FORTYTWO, die Truppe um den ehemaligen OCTAVIA SPERATI-Drummer Christoffer Risbakk Vegsund, haben sich umbenannt und den klischeefreien Namen HELLFIGHT gewählt. Auf der FORTYTWO-Homepage gibt es derzeit noch das letzte FORTYTWO-Album »Solid« von 2005 als kostenlosen Download:

http://www.fortytwoband.com/

während MySpace schon ein paar Eindrücke von der "neuen" Band vermittelt:

http://myspace.com/hellfight

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über FORTYTWO ›››
 
 
››› weitere Artikel über HELLFIGHT ›››
 
 
 

 

*** VELVET REVOLVER ***
(10.12.2006)

Der GUNS N' ROSES/STONE TEMPLE PILOTS-Zusammenschluß VELVET REVOLVER überschlägt sich derzeit förmlich wegen ihres kommenden Albums: Jeden Tag meldet sich ein anderer Mucker zu Wort, um bekanntzugeben, wie "aufgeregt" er doch wegen des neuen Songmaterials sei oder daß man heuer alles viel besser auf den Punkt gebracht habe. Inwiefern diese typischen (aber in diesem Fall ein wenig arg aufdringlichen) Musikersprüche den Tatsache entsprechen, werden wir allerdings erst im neuen Jahr erfahren, denn die Aufnahmen werden mindestens noch bis Weihnachten andauern.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** L.O.S.T. ***
(09.12.2006)

L.O.S.T., die rumänische Combo um die beiden Ex-CRONOS-Mucker BB Hanneman und Vlad Buşcă, haben einen neuen Drummer: Anstelle von George Angel Tudor trommelt nun Dorin Costea, der schon bei Bands wie ASGARD, KENDO, BRAINSTRIP oder COLT 44 aktiv war, den die Band bei ihrer letzten Show vorgestellt hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über L.O.S.T. ›››
 
 
 

 

*** DEATHCON ***
(09.12.2006)

Drummer Mord hat sich bei DEATHCON verdrückt, so daß die Norweger in dem Polen Icanraz, der schon bei ABUSED MAJESTY oder HERMH getrommelt oder bei DEVILISH IMPRESSIONS als Tourdrummer fungiert hat, einen neuen Schlagzeuger gesucht und gefunden haben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DEATHCON ›››
 
 
 

 

*** CODE OF PERFECTION ***
(09.12.2006)

Keisuke Nishimoto wird aufgrund der großen räumlichen Distanz und seines vollgepackten Terminkalenders nicht am nächsten CODE OF PERFECTION-Album mitwirken können. Stattdessen haben Thorsten Köhne (g) und Frank Kraus (d) nun Martin Motnik für die dicksaitige Arbeit angeheuert.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** GREY DIVISION BLUE ***
(09.12.2006)

DYSRHYTHMIA-Gitarrist Kevin Hufnagel hat für seine ehemalige Band GREY DIVISION BLUE, die zwischen 1993 und '96 existierte, eine MySpace-Seite eingerichtet, wo man vier der sechs Songs des einzigen GREY DIVISION BLUE-Demos, »Departure« von 1994, hören kann. Bei der Truppe war übrigens auch Ex-DYSRHYTHMIA-Basser Clayton Ingerson, der sich damals Danny nannte, beteiligt:

http://myspace.com/greydivisionblue

Und jetzt bitte noch eine ähnliche Seite für THE FIFTH SEASON, Kevin!

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** PRONG ***
(09.12.2006)

Mike Longworth war zwar fast drei Jahre Mitglied bei PRONG, doch er wird nie auf einer Platte der Formation zu hören sein: Er war nämlich nach der 2003er Scheibe »Scorpio Rising« eingestiegen, und ab sofort werden beide Parteien getrennte Wege gehen. Somit sind die beiden Demotracks auf MySpace die einzige Möglichkeit, diese Gerade-nicht-mehr-aktuelle PRONG-Besetzung in Aktion zu hören:

http://myspace.com/prong

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PRONG ›››
 
 
 

 

*** QUEEN + Paul Rodgers ***
(09.12.2006)

Jetzt scheint es offiziell zu sein, daß QUEEN mit den BAD COMPANY-Mann Paul Rodgers weitermachen werden. Auf jeden Fall war gerade zu vernehmen, daß das als "QUEEN + Paul Rodgers" betitelte Konglomerat an neuen Songs arbeitet und auch eine weitere Tour in Planung sei. Wie auch immer - es bleibt dabei: QUEEN ohne Freddie Mercury kann einfach nie und nimmer auch nur ansatzweise etwas mit QUEEN zu tun haben!

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** RAS ALGETHI ***
(08.12.2006)

Die Seite enthält zwar noch quasi keinen Contents, sondern nur einen einzigen Song, aber allein schon eben dieses sakrale ›Keys Of Urtam (A Translucent Vision)‹ sollte ausreichen, um alle Doomer wuschig zu machen, die die Italo-Kultdoomer, die sich nach einem Stern im Sternbild Herkules benannt haben, noch nicht kannten.

Werte Freunde der Langsamkeit! Bitte schön: RAS ALGETHI:

http://myspace.com/rasalgethiband

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über RAS ALGETHI ›››
 
 
 

 

*** EXCORIATE ***
(08.12.2006)

Die Death Metaller EXCORIATE haben sich am 28. Oktober aufgelöst, doch das im Januar aufgenommene »On Pestilent Winds...«-Album wird noch erscheinen - allerdings erst im Jahr 2008: Im Sommer wird zunächst das Vinyl und im Herbst dann die CD via SEPULCHRAL VOICE RECORDS erscheinen.

Außerdem hat die Band eine letzte Online-Ruhestätte gefunden: der "Official Net Graveyard" befindet sich hier:

http://www.doom-over-nuernberg.de/excoriate/excoriate.html

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über EXCORIATE ›››
 
 
 

 

*** CP24 ***
(08.12.2006)

Nachdem Gitarrist Alex Bartkowski schon im Laufe des Jahres 2005 bei CP24 ausgestiegen war, folgte ihm auch Sänger Joachim Weber zu Jahresanfang. Jetzt haben CP24 immerhin in Patrick "Wutolm" Sühl einen neuen Klampfer gefunden während die Suche nach einem neuen Sänger weitergeht.

Alex Bartkowski spielt mittlerweile übrigens bei den Kölner Thrashern GUERRILLA.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CP24 ›››
 
 
 
 
 

 

*** Sam Kress  ***
(08.12.2006)

Wie unsere Kollegen von Blabbermouth erfuhren, verstarb bereits vor einigen Tagen die Bay Area-Ikone Sam Kress. Sam war nicht nur der Originalsänger von HEATHEN, sondern war auch einer der beiden Mitbegründer der Fanzines WHIPLASH, das eines der wichtigsten Szeneorgane der frühen 80er Jahre war. Write in peace, Kollege, und viel Spaß bei Deinem neuen Redaktionsposten im Metal Heaven!

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ENTWINE ***
(08.12.2006)

Die Finnen-Trauerklöße ENTWINE haben ihre Keyboarderin Riitta Heikkonen in den Wind geschossen und werden die freie Stelle auch nicht mehr neu besetzen. Ob dies nun bedeutet, daß die Truppe zukünftig rauher und weniger HIMig zu Werke gehen wird, kann uns wohl erst die nächste Platte verraten. Auf jeden Fall wird es zukünftig für die Band schwieriger werden, sich zu ihrer weiblichen Seite zu bekennen; außer vielleicht sie würden sich statt an HIM eben eher an HER orientieren...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ENTWINE ›››
 
 
 

 

*** AWAKE (US, OR) ***
(07.12.2006)

Die beiden Ex-HEIR APPARENT-Recken Derek Peace (b) und Ray Schwartz (d) haben eine neue Combo namens AWAKE gegründet. Zu diesem Zweck haben sie sich Michael Flatters, HEIR APPARENT-Sänger 2000 in Wacken, und dessen Ex-HARDER! FASTER!-Kollegen Ronn Chick (g) an Land gezogen. Shannon Jones (g) schließlich komplettiert die Combo:

http://myspace.com/awake2006

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SKEPTIC SENSE ***
(07.12.2006)

Sie waren fraglos eine Ausnahmeerscheinung im deutschen Underground: SKEPTIC SENSE! Die Band spielte ausgefeilten technischen Thrash, doch dummerweise waren sie eine der vielen Bands, die von INLINE MUSIC zerstört wurden - ihre 1992 aufgenommene CD »Presence Of Mind« sollte erst 1994 erscheinen; mehr muß man ja wohl nicht sagen, oder..?

Anyway - auch wenn die Band in der Vergangenheit nur ein absoluter Insidertip war, hat sie Eure Aufmerksamkeit verdient, so daß wir es hier mal wieder mit einem Fall zu tun haben, wo wir MySpace dankbar sein können, denn die Band hat bei besagter Community einige Infos, Bilder und Töne hochgeladen:

http://myspace.com/skepticsense

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MONONOFU ***
(07.12.2006)

Bei MONONOFU haben sich erneut einige Umbesetzungen an der Klampfe ergeben. Sowohl Shinpei Chousokabe als auch Lord Warsaw Toyotomi sind ausgestiegen, doch die Combo hat sich für nur einen Neuling entschieden: Watanabe (ex-GRIM FORCE) hat sich als Akashi "Hida-nokami" Kagefumi untergeordnet, so daß die Besetzung fürs kommende Jahr so aussieht: Yoshihisa "Minbu-Shouyuu" Amago (v, alias Necrolord Pandämonium), Akashi "Hida-Nokami" Kagefumi (g, alias Watanabe), Katsuchika "Gyoubu-Shouyuu" Togashi (b) und Mitsuhiro "Nai-Daijin" Shimazu (d).

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über MONONOFU ›››
 
 
 

 

*** EXTRA HOT SAUCE ***
(07.12.2006)

Extrem mickrig ist das Angebot der EXTRA HOT SAUCE-MySpace-Präsenz:

http://myspace.com/extrahotsauceporfavor

Aber immerhin gibt es so wenigstens eine kleine Erinnerung an das Rumpelprojekt, bei dem NUCLEAR ASSAULT-Basser Dan Lilker die Drums bedient hatte.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** INSOMNIUS DIE ***
(07.12.2006)

Mark Kelson von THE ETERNAL hat mit seinem Sidekick INSOMNIUS DEI das erste Album »Illusions Of Silence« fertiggestellt. Neben Mark wird Terry Vainoras zu hören sein, während die beiden Ex-THE ETERNAL-Mucker James Hunt (b) und Peter Marin (d) mittlerweile auch bei INSOMNIUS DEI nicht mehr mit von der Partie sind. Auf MySpace könnt Ihr drei, wirklich mächtig ergreifende Doomsongs von der kommenden Platte hören:

http://myspace.com/insomniusdei

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CKY ***
(07.12.2006)

CKY haben einen Deal mit ROADRUNNER abgeschlossen und wollen ihre nächste Platte 2007 veröffentlichen. Darauf wird auch die letzte Neuerrungenschaft von CKY zu hören sein: Matthew Deis, der früher bei ALL THAT REMAINS, der Kapelle des Ex-SHADOWS FALL-Shouter Philip Labonte, den Baß gezupft hatte. Matt war zunächst im Sommer 2005 als Tourbasser bei CKY eingestiegen, da er jedoch immer noch bei der Band ist, kann man ihn mittlerweile wohl als festes Bandmitglied bezeichnen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CKY ›››
 
 
 

 

*** INTO ETERNITY ***
(07.12.2006)

Nachdem INTO ETERNITY ihre letzte Tour schon mit einem Sessiongitarristen bestreiten mußten, der dann zudem während der Konzertreise absprang, haben die Ahorn-Todprogs nun wieder für klare Verhältnisse gesorgt: Die neuen Bandmitglieder sind der ehemalige BEYOND THE EMBRACE-Drummer Steve Bolognese und ein Gitarrist namens Justin Bender. Gemeinsam wird man im Januar auf eine kleine Headlinertour durch die USA aufbrechen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CEREBRAL FIX ***
(07.12.2006)

Die britischen Krach-Punk-Thrasher CEREBRAL FIX lärmen wieder! Man hat flott eine MySpace-Seite angemeldet, um zu verkünden, daß man alte Songs einprobt und zugleich neues Material ins Auge gefaßt hat. Zu diesem Zweck hat sich das letzte bekannte CEREBRAL FIX-Line-up fast komplett zusammengefunden - und zwar die drei Gründungsmitglieder Simon Forrest (v) sowie die Gitarristen Tony Warburton und Gregg Fellows. Außerdem kommt Basser Frank Healy hinzu, der sich erst Anfang der Neunziger CEREBRAL FIX angeschlossen hatte. Der einzige Neuling ist indes Drummer Neil Farrington. Mehr Infos und eine recht ausführliche Biographie gibt es auf besagter MySpace-Seite:

http://myspace.com/officialcerebralfix

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Timo Rautiainen & TRIO NISKALAUKAUS ***
(07.12.2006)

Anscheinend war das Feedback auf sein Soloalbum so gut, daß Timo Rautiainen künftig auf Sicherheiten verzichten kann. Auf jeden Fall hatte er schon in diversen Interviews gesagt, daß die Zukunft des TRIO NISKALAUKAUS seit der 2004 eingelegten Pause ungewiß sei, doch jetzt hat er für Klarheit gesorgt und verkündet, daß die Truppe in dieser Form nicht mehr zusammenkommen wird, sondern Timo von nun an allein in frostigen Tälern musizieren wird.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MORIBUND (S, Söderhamn) ***
(06.12.2006)

Für die schwedische Death Metal-Kapelle MORIBUND, die Anfang der Neunziger zwei Demos veröffentlichten und dann wieder von der Bildfläche verschwanden, wurde eine MySpace-Seite eröffnet:

http://myspace.com/realmoribund

Die beiden bekanntesten Musiker der Band waren übrigens die beiden Sessionsänger: Fredde Lundberg (MORGANA LEFAY) und Jörgen Paulsson (AUTHORIZE/MORBID FEAR). Doch bei dieser Band machte auch DIVINE SIN-Gitarrist Mikael Andersson seine ersten Schritte.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Rick Scott Croco  ***
(06.12.2006)

Nach Michael Henry ist nun schon der zweite EDEN-Mucker tot: Nachdem Sänger Michael bereits am 22. August 1998 seinem Krebsleiden erlegen war, ist ihm nun traurigerweise Rick Scott Croco gefolgt. Der Gitarrist der vor etwa zwei Jahren reformierten Kapelle, verstarb am Sonntag, den 3. Dezember. Über die Todesursache hat die Band nichts verlauten lassen.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** PARADOX (D) ***
(06.12.2006)

Ein PARADOXes Duo... Auf jeden Fall haben sich Charly Steinhauer und Kai Pasemann während der Aufnahmesessions zur neuen Scheibe »Electrify« von ihren Mitmusikern Fabian Schwarz (g), Andi Siegl (b) und Chris Weiss (d) getrennt und werden ab sofort als Zweierformation weitermachen - was Livegigs ein wenig erschweren wird... Die nächste Platte soll indes wie geplant erscheinen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PARADOX (D) ›››
 
 
 

 

*** LUCYFIRE ***
(06.12.2006)

LUCYFIRE wird wohl doch keine einmalige Aktion bleiben, denn TIAMAT-Mainman Johan Edlund hat gerade verkündet, daß er am Nachfolger zum 2001er Album »This Dollar Saved My Life At Whitehorse« arbeitet. TIAMAT-Drummer Lars Sköld wird dabei als Produzent fungieren.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über LUCYFIRE ›››
 
 
 

 

*** MERCURY FALLING ***
(05.12.2006)

MERCURY FALLING haben ihr neues Album »Human Nature« fertiggestellt. Darauf ist erstmals die neue Rhythmusgruppe der Band, Paul Viertel (b) und Maicel Panitz (d), zu hören:

http://www.mercuryfalling.de/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** PARAMÆCIUM ***
(05.12.2006)

Die Nachricht von der Reunion war nur das letzte Aufflackern des Lebenslichts von PARAMÆCIUM: Die Band hat im November in Oslo beim "Nordic Fest" gespielt und damit das Kapitel PARAMÆCIUM endgültig abgeschlossen. Andrew Tompkins (v, b) Jason de Ron (g) und Jayson Sherlock (d) haben mittlerweile eine neue Band namens INEXORDIUM gegründet:

http://www.inexordium.com/

Jason hat darüberhinaus eine weitere neue Kapelle namens ALTERA ENIGMA, die auch schon eine Homepage besitzen:

http://www.alteraenigma.com/

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
››› weitere Artikel über INEXORDIUM ›››
 
 
››› weitere Artikel über PARAMÆCIUM ›››
 
 
 

 

*** SON OF SCIENCE ***
(05.12.2006)

Gareth Piper hatte sich im August aufgrund von Zeitproblemen bei SON OF SCIENCE exmatrikuliert, so daß die neue Truppe von Adrian Lambert nun zunächst mal Tom Maclean von TO-MERA als Aushilfe bemühen wird. Derweil geht die Suche nach einem neuen Klampfer weiter.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** OPHTHALAMIA ***
(05.12.2006)

Eine Runde OPHTHALAMIA gefällig? Folgen Sie uns zu MySpace! Es gibt Songs, eine Slideshow, die Besetzungsliste, etc. Die Teilnahme ist kostenlos:

http://myspace.com/ophthalamiaband

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über OPHTHALAMIA ›››
 
 
 

 

*** ARTROSIS ***
(05.12.2006)

ARTROSIS haben einen Drummerwechsel zu vermelden: SACRIVERSUM-Drummer Konrad "Lombardo" Biczak, der vor etwa eineinhalb Jahren gekommen war, ist ausgestiegen und durch Auch-SACRIVERSUM-Drummer Pawel "Swicol" Swica ersetzt worden...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ARTROSIS ›››
 
 
 

 

*** MALPRACTICE (SF) ***
(05.12.2006)

MALPRACTICE, die nach den Aufnahmen ihres »Deviation From The Flow«-Rundlings MANITOU- und OMNIUM GATHERUM-Mann Markus Vanhala angeheuert hatten, haben gerade ihren Sänger Mika Uronen eingebüßt. Mika habe nach und nach einfach das Interesse an der Band verloren, so daß er nun diesen Entschluß gefaßt hat. Die Band sucht möglichst schnell eine neue Stimme, da man schon sechs Songs für das neue Album in petto hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Jani Lane ***
(04.12.2006)

Jani Lane hat auf seiner Homepage für klare Fronten gesorgt: Er sei schon seit zweieinhalb Jahren kein Mitglied mehr von WARRANT - obgleich er erst in diesem Jahr Shows gespielt hatte, bei denen er versucht hat, den Namen seiner Ex-Band "gewinnbringend" in Szene zu setzen... - und er werde sich ab sofort auf seine Solokiste konzentrieren. Sein kommendes Projekt wird den Namen »Saints Of The Underground« tragen, und dabei wird er an Dario Lorina festhalten, der schon besagte Shows mit ihm bestritten hat, wobei CYRUS ZAIN sich aus diesem Grund mittlerweile aufgelöst haben. Janis weitere Musiker sind Chad MacDonnald (b), Shawn Zavodney (k) und Daniel Conway (d).

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über Jani Lane ›››
 
 
 

 

*** OBTAINED ENSLAVEMENT ***
(04.12.2006)

Jetzt auch auf MySpace: eine OBTAINED ENSLAVEMENT-Seite. Dort findet Ihr Infos über eine der ganz frühen norwegischen Black Metal-Bands, in denen Musiker von GORGOROTH und AETERNUS zugange waren, und könnt einige Songs anhören. Natürlich könnt Ihr auch gern deren Freund werden...

http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendID=114121650

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** IN FLAMES ***
(04.12.2006)

Da Jesper Strömblads Abstinenz bei IN FLAMES noch ein wenig andauern wird, werden die Göte-Recken für die kommende US-Tour auf zwei Aushilfsgitarristen zurückgreifen müssen: Zum einen wird Niclas Engelin zum Zuge kommen, den wir schon bei den deutschen Dates der "Unholy Alliance - Part 2"-Tour sehen konnten. Da er aber nicht alle Dates wahrnehmen kann, wird auch EVERGREY-Mann Henrik Danhage einspringen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über IN FLAMES ›››
 
 
 

 

*** C-187 ***
(04.12.2006)

Anspruchsdeatherzusammenschluß: Der ehemalige PESTILENCE-Gitarrist Patrick Mameli, der nach dem Ausstieg von Martin van Drunen bei den Holländern auch den Gesang übernommen hatte, hat unter dem Namen C-187 eine neue Truppe ins Leben gerufen, bei der einige wohlbekannte Recken mitmischen werden: die Rhythmusgruppe Tony Choy (ATHEIST), Sean Reinert (CYNIC, DEATH) sowie "Frischling" Tony Jelencovich von M.A.N (ex-TRANSPORT LEAGUE), der für die Vocals verantwortlich zeichnen wird. Gezeichnet haben auch C-187 schon - sie haben nämlich einen Deal mit MASCOT RECORDS unterschrieben, so daß der Erstling im Februar aufgenommen werden soll und bis zum Sommer releasefertig sein soll. Für den Herbst ist dann eine Tour angedacht.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über C-187 ›››
 
 
 

 

*** HEAVEN & HELL (US) ***
(04.12.2006)

Dezente Änderung in den HEAVEN & HELL-Plänen: Drummer Bill Ward wird nicht bei "the new" BLACK SABBATH mitmachen, sondern Vinny Appice, der auf »Mob Rules« ('81), »Live Evil« ('83) sowie dem gescheiterten Comeback-Album »Dehumanizer« ('92) getrommelt hatte und auch lange Zeit in den Diensten von DIO gestanden hatte, wird stattdessen den Schlagwerker geben. Außerdem wurden HEAVEN & HELL bei der Kick-Off-Party fürs nächstjährige "Sweden Rock Festival" als erster Headliner bekanntgegeben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CLASSICA (H) ***
(03.12.2006)

Schöne Entdeckung auf MySpace: die ungarischen Melodic Metal-Meister CLASSICA. Laßt Euch diese Chance nicht entgehen und hört Euch einige der bestechenden Songs dieser verkannten Kapelle an:

http://myspace.com/classicaband

Dort erfahren wir auch, daß anno 2000 die letzte Inkarnation von CLASSICA an den Start ging, bei der die heutigen AGE OF NEMESIS-Musiker Zoltán Kiss (v) und Gabor Krecsmarik (b) sowie Ex-OSSIAN-Drummer Zsolt Galántai mitgemischt hatten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CODE (S) ***
(03.12.2006)

CODE konnten Gregg Bissonette gewinnen, um ihr in Arbeit befindliches erstes Album einzuspielen. Das Resultat des neuen Projektes von Anders Rydholm (b, g, k, GRAND ILLUSION), Sherwood Ball (v) und Ola af Trampe (g) wird im Januar veröffentlicht werden. Für mehr Infos über die Kapelle steht die Homepage parat:

http://www.codeband.net/

Zudem hat Olaf gerade begonnen, mit seiner anderen Band, MY CURSE, begonnen, das erste Album aufzunehmen. Auch hier könnt Ihr mehr Infos erhalten - allerdings auf MySpace:

http://www.myspace.com/mycurserocks

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CODE (S) ›››
 
 
››› weitere Artikel über MY CURSE ›››
 
 
 

 

*** MAGGA (SF) ***
(02.12.2006)

Uula Magga, Chef der Combo MAGGA, hat mittlerweile auf seine Homepage sowohl das '97er Werk »Dinner For Two« als auch den 2002er Nachfolger »Internecine«, bei dem ihm Petri Sääskö (g, b, AFTERWORLD, SOLUTION 13) und die beiden Drummer Petri Väliheikki (PATHOS GAZETTE, TORTURE PULSE) sowie Tarmo Kanerva (POISONBLACK, SOLUTION 13) zur Seite gestanden haben, zum freien Download zur Verfügung gestellt. Die entsprechenden Links findet Ihr auch im MySpace-Blog:

http://myspace.com/uulamagga

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über MAGGA (SF) ›››
 
 
 

 

*** REX MUNDI (GR) ***
(02.12.2006)

REX MUNDI konnten den Ex-ARKENSTONE-Shouter Nick Spyridakis dingfest machen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** AGAMENDON ***
(02.12.2006)

Somit ist der letzte THE CLAYMORE-Mucker bei AGAMENDON ausgeschieden: Sebastian Busacker hat den Hocker geräumt und Neuling Tim zur Verfügung gestellt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über AGAMENDON ›››
 
 
 

 

*** SILENT CALL ***
(02.12.2006)

Der SILENT CALL wird von zwei halbwegs bekannten und zwei noch unbekannten skandinavischen Musikern ausgestoßen: Mitglieder der Band sind nämlich CREOZOTH-Basser Torbjörn "Tobbe" Moen (der wohl auch mal bei OZ gezockt hatte, allerdings auf keiner Platte der skandinavischen Legende auftauchte) und Micke Kvist, Drummer bei ELSESPHERE sowie den neuen FATE. Jetzt ist die Band auch noch mit einem kleinen Problemchen fertiggeworden: Sänger Björn Hansson hatte seinen Abschied eingereicht, was man durch die Verpflichtung des Ex-SEVENTH WONDER-Shouters Andi Kravljaca ausbügeln konnte.

Die Mannen bieten saftigen Progressive Metal wie Ihr Euch auf der Homepage überzeugen könnt:

http://www.silentcall.se/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SILENT CALL ›››
 
 
 

 

*** OPPOSITE SIDES ***
(02.12.2006)

OPPOSITE SIDES, bei denen sich einige HORTUS ANIMAE-Musiker tummeln, haben Diego "GroM" Meraviglia angeheuert, um ihren Erstling »Soul Mechanics« fertigzustellen. Jetzt ist die Gruppe auf der Suche nach einem willigen Label.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** NIDINGR ***
(02.12.2006)

Die Norweger mit dem unaussprechlichen Namen NIDINGR haben Verstärkung bekommen: Ab sofort wird der ehemalige NILE-Drummer Tony Laureano bei den Blackies die Felle verdreschen, und Tor Risdal Stavenes alias "Seidemann" von 1349 wird die neue Rhythmusgruppe komplettieren. Bei den letzten Shows hatten Svartedaudun (b) und Sabizz (d) die Schwarzwurzelsuppe à la NIDINGR ergänzt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über NIDINGR ›››
 
 
 

 

*** MIDNITE SKY ***
(01.12.2006)

Ralf Spitznagel, der noch beim "Rock Of Ages" mit MIDNITE SKY aufgetreten war, hat nach knapp einem Jahr seine Mitgliedschaft bei der Band beendet. Die Schwabenrocker suchen nun nach einem neuen Klampfer.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über MIDNITE SKY ›››
 
 
 

 

*** UNCAGED ***
(01.12.2006)

Die letzten Monate waren bei UNCAGED durch Trennungen von Mitmusikern geprägt: So war Gitarrist Danny "D Lo" Lopez schon im März 2005 ausgestiegen, woraufhin sich UNCAGED entschlossen in Viererbesetzung mit Eddy van Heathen als einzigem Gitarristen weiterzumachen. Im April ging dann Basser "Evil" Rob Charleton, der zu diesem Zeitpunkt auch bei CATWITCH spielte. Ende Oktober konnten UNCAGED dann Toby Jeffs als neuen Basser enthüllen, und nun hat Nick Trajanovski den erst im Dezember 2004 hinzugekommenen Indro Ikon am Schlagzeug abgelöst, so daß die Band 2007 amtlich durchstarten will.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über UNCAGED ›››
 
 
 

 

*** Lauren Harris ***
(01.12.2006)

Papi macht's möglich: Die Band von Lauren Harris, dem Töchterchen von IRON MAIDEN-Basser Steve Harris, wird für die restlichen Shows der MAIDEN-Europatour in diesem Jahr als Opener vor TRIVIUM fungieren. Laurens Mitmusiker sind VOODOO SIX-Gitarrist Richie Faulkner, Drummer Tom McWilliams und der Neuling am Baß Randy Gregg, der schon mit THIN LIZZY und ANGEL gezockt hat. Mindestens genauso wichtig wie diese Information ist jedoch ein optischer Vorgeschmack, auf das, was Euch erwarten wird:

Lauren Harris-Newshot

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Martin Motnik ***
(01.12.2006)

Martin Motnik ist derzeit schwerstens aktiv: Erst vor einigen Tagen konnten wir verkünden, daß er sich der reformierten Münchner Kapelle THE ROXX angeschlossen hat, und zudem erledigt er auch etliche Jobs neben seinem Engagement bei DARKSEED: So wird er nun bei der kommenden Tour für die RAMM..., äh MEGAHERZ-Abtrünnigen EISBRECHER den Baß bedienen. Viel kurioser war indes der Gig, den Martin im Sommer absolvieren konnte: Er war als hired gun mit Peter Kraus (Jepp, Mister "Schugga, schugga, behbie"!) in der "Michael Schanze Show" zu sehen...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** TRAIL OF TEARS ***
(01.12.2006)

Tot und doch nicht tot... Anyway - TRAIL OF TEARS hatten in Mexiko wohl ein derart niederschmetterndes Touringerlebnis (Es ist die Rede von riesigen logistischen Problemen, die darin resultierten, daß alle Beteiligten eine Menge Kohle verloren), daß vor zwei Tagen Kjetil Nordhus (v), Runar Hansen (g), Kjell Hagen (b) und Jonathan Perez (d) - also alle Musiker mit Ausnahme des zweiten (oder ersten...) Sängers Ronny Thorsen und des Keyboarders Frank Roald Hagen - ihren Ausstieg erklärten und die Band mittels Website umgehend für aufgelöst erklärten. Natürlich sagte man parallel dazu die Teilnahme an der "X-Mas Festivals"-Tour ab, bei denen TRAIL OF TEARS nach massivsten Umbesetzungen im Tourbilling erst kurz zuvor in die Headlinerposition gerutscht war.

Doch heute hat Ronny Thorsen ein neues Statement veröffentlicht, das diese Auflösungsmeldung revidiert: Er wird TRAIL OF TEARS mit neuen Musikern fortführen. Zunächst steht jetzt allerdings mal das neue Studioalbum »Existentia« an, das natürlich noch in der alten Besetzung eingespielt wurde.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Mike Martin ***
(30.11.2006)

FOZZY-Gitarrist Mike Martin hat seine erste Instrumentalsoloscheibe veröffentlicht. Erhältlich ist die Platte bei Mike direkt, doch derzeit scheint er nur innerhalb von Amerika zu verschicken. Mehr Infos in seinem MySpace-Blog:

http://myspace.com/mikemartinband

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über Mike Martin ›››
 
 
 

 

*** PAINMUSEUM ***
(30.11.2006)

Erneuter Wechsel auf der Bassistenposition bei PAINMUSEUM: Rob De Luca (SPREAD EAGLE), der mit den beiden Schmerzmuseumswächtern "Metal" Mike Chlasciak und Bobby Jarzombek auch in der Band von Sebastian Bach spielt, ist der neue Mann. Die Jungs sind gerade auf der GUNS N' ROSES-Tour als Sebastian Bachs Gefolge dabei, so daß sie jene Abende, an denen sich die GUNner eine Konzertpause verordnet haben, für zusätzliche Shows nutzen werden: Zunächst werden sie einige PAINMUSEUM- und Halford-Stücke zocken - und wir wollen mal vermuten, daß PAINMUSEUM-Shouter Tim Clayborne dann auch hinzustoßen wird - und dann wird Sebastian Bach als Headliner fungieren.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PAINMUSEUM ›››
 
 
 

 

*** SACRAM ***
(30.11.2006)

SACRAM, die Combo um den WOLFCRY-Gitarristen Simos Kaggelaris, haben ein neues Line-up zusammengestellt. Doch zunächst haben sie mal einige Auszüge aus ihrem '99er »Desert Sea«-Demo auf MySpace hochgeladen:

http://myspace.com/sacrammusic

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SACRAM ›››
 
 
 

 

*** JADE (GB, London)/GOLIATH (GB, Manchester)/SAMURAI (J)/FINCH (NL)/RAGNARÖK (S)/KARELIA (SF)/TITANIC (N)/WITCH (Z) ***
(30.11.2006)

JADE war eine britische Folkrockcombo, die eigentlich nur aus Marianne Segal, Dave Waite und Rod Edwards bestand. Da diese sich hauptsächlich um Gesang, Gitarre und Keyboards kümmerte, waren im Studio immer diverse Musiker anzutreffen. Im Falle ihre 1971er »Fly On Strangewings«-Platte waren das beispielsweise Pete York und John Wetton:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/11/jade-fly-on-strangewings-uk-1971-192.html

Den Briten GOLIATH war zwar keine lange Lebensspanne gewährt, doch die Prog-Truppe um Sängerin Linda Rothwell wurde seinerzeit als Geheimtip gehandelt - was sie leider geblieben ist. Dennoch ist ihr selbstbetiteltes Album von 1970 sehr hörenswert:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/11/goliath-goliath-uk-1970-prog-rock-320.html

Die Japaner SAMURAI siedelten 1967 nach England über, haben allerdings mit der gleichnamigen britischen Band, die zeitgleich existierte, nix am Hut - und schon gar nicht mit den beiden NWoBHM-Bands gleichen Namens. Das '71er Album »Kappa« war das letzte der Combo, und selbiges ist jetzt im "Prog Not Frog"-Blog zu finden:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/11/samurai-kappa-japan-1971-heavy.html

FINCH waren ein Vertreter der holländischen Progressive Rock-Szene in den Siebzigern. Bei "Prog Not Frog" könnt Ihr deren '76er »Beyond Expression«-Album finden:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/11/finch-beyond-expression-netherlands.html

Der Name RAGNARÖK war auch in Schweden in Gebrauch: So gab es eine Truppe, die sich dem jazzigen, leicht melancholischen Prog verschrieben hatte, deren '76er selbstbetiteltes Debut nun den Weg in den "Prog Not Frog"-Blog geschafft hat:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/11/ragnark-ragnark-sweden-1976-prog.html

Wie uns die Franzosen KARELIA im Interview erklärt haben, stammt Ihr Name von einem Landstrich in Finnland. Kein Wunder also, daß es früher schon mal eine finnische Band gab, die sich für diesen Namen entschieden hatte. Ihr Hippie-Folk kann hier begutachtet werden:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/11/karelia-suomi-pop-finland-1970-hippie.html

Die Norweger TITANIC, die schon 1969 gegründet wurden, hatten eine ganz eigene Art, Prog und Hard Rock miteinander zu kombinieren. 1973 erschien die LP »Eagle Rock«, die Ihr Euch hier anhören könnt:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/11/titanic-eagle-rock-norway-1973-prog.html

Eine mehr als obskure Band waren WITCH aus Sambia: Psychedelic Rock in Kombination mit afrikanischen Rhythmen waren ein wahrlich ausgefallener Mix, doch unterm Strich blieb die Band völlig unbekannt. Die '75er »Lazy Bones«-Platte war nämlich nur als Eigenpressung in Miniauflage erschienen:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/11/witch-lazy-bones-zambia-1975.html

Tja - und das war der letzte Monat im "Prog Not Frog"-Blog...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 
 

 

*** SPECTRAL INCURSION ***
(30.11.2006)

SPECTRAL INCURSION war die Nachfolgeband der Massachusetts-Combo GRAVEN IMAGE - genauer gesagt hatte es um eine Umbenennung gehandelt. Auf jeden Fall kann man den Prog von SPECTRAL INCURSION nun auch auf MySpace begutachten:

http://www.myspace.com/spectralincursion

und bei etwas Suchen wird man feststellen, daß zumindest Drummer Jim Mazarakis, der nur bei SPECTRAL INCURSION, nicht aber bei GRAVEN IMAGE mitmischte, heute noch aktiv ist: Er spielt bei einer Combo namens JAKE AND THE JAKES, die unlängst ihren Drummer Sean Mullan gegen Joey Palmisano ausgetauscht haben:

http://www.jakeandthejakes.com/

Nicht ganz so rosig scheint es bei Steve Lytle und Arthur Melonas auszusehen, denn die Homepage ihrer Düster-Akustik-Rock-Band DRAINPIPE ist mittlerweile verschwunden, so daß man allenfalls noch die CD der Band bei CDBABY erstehen kann:

http://cdbaby.com/cd/drainpipe

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DRAINPIPE ›››
 
 
 
 
 
 
 

 

*** RUIN (S) ***
(30.11.2006)

Die Schweden RUIN sind momentan schwer aktiv: Zunächst haben sie zwei Songs ihrer alten Demo-CD auf MySpace deponiert:

http://myspace.com/ruin666

Dann haben sie ihre neue Webseite an den Start gebracht:

http://www.ruin666.com/

Außerdem wird man am ersten Dezemberwochenende neue Demoaufnahmen in Angriff nehmen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über RUIN (S) ›››
 
 
 

 

*** DESDEMONA (F, Paris) ***
(30.11.2006)

Wenn selbst die Macher des "80's French Heavy-Metal"-Blogs von einer "mythischen" Veröffentlichung sprechen, dann muß wohl etwas dran sein. Auf jeden Fall wenden sie diesen Begriff auf die Single von DESDEMONA an, was ja schon Grund genug ist, diesen Link zu aktivieren, oder?

http://80sfrenchmetal.blogspot.com/2006/11/desdemona-le-temps-dun-reve-live.html

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** GUARDIAN ANGEL (GR) ***
(30.11.2006)

Nette Idee: Für GUARDIAN ANGEL, die Truppe, bei der der ehemalige BLOOD COVERED- und MARAUDER-Drummer Manos Matsos gezockt hatte, wurde eine "Official Memorial Page" auf MySpace eingerichtet:

http://www.myspace.com/httpwwwmyspacecomguardianangel

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** EPIDEMIC (US, CA, San Francisco) ***
(30.11.2006)

Ordentliche Arbeit hat der MySpaceling geleistet, der eine Tributeseite für EPIDEMIC zusammengestellt hat: ausführliche Bio mit Abbildung aller Cover (inklusive der Democover), Photos und - wie immer - vier Songs (inklusive Tracks aus Demotagen). Anschauen lohnt sich also:

http://www.myspace.com/epidemictribute

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SACRED REICH ***
(30.11.2006)

Eine der Bands, die im großen Reunionstrubel noch "gefehlt" hatte, ist jetzt ebenfalls am Start: SACRED REICH sind von den Toten auferstanden und werden im nächsten Jahr beim "Wacken Open Air" auftreten und zeitnah einige weitere Gigs spielen. Dabei wird das Original-Line-up, Phil Rind (v, b), Wiley Arnett (g), Jason Rainey (g) und Greg Hall (d), auflaufen. Mehr scheint derzeit jedoch nicht geplant zu sein. Allerdings wird im Frühjahr ein 3-CD-Boxset mit »Ignorance« und »Surf Nicaragua« sowie etlichem Bonusmaterial erscheinen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MARSHALL LAW (GB) ***
(29.11.2006)

Da sah es so aus, als sei bei MARSHALL LAW endlich mal wieder Ruhe eingekehrt, da ist auch schon wieder die nächste schlechte Nachricht von den Briten zu vernehmen: Drummer Pete Hunt ist ausgestiegen.

Die Briten freuen sich über Bewerbungen an:

vacancies@marshalllaw.co.uk

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ATLANTEAN KODEX ***
(29.11.2006)

Phil Swanson von VESTAL CLARET hat sich bei ATLANTEAN KODEX verabschiedet, da der trennende Ozean zwischen beiden Parteien nachteilig für die Entwicklung der Band wäre. Auf den bisherigen ATLANTEAN KODEX-Aufnahmen hatte übrigens auch Phils Bandkollege Jim Quinn die Drums bedient.

ATLANTEAN KODEX haben übrigens zeitgleich bekanntgegeben, daß sie bereits mit einem vielversprechenden neuen Sänger proben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** BATON ROUGE ***
(29.11.2006)

BATON ROUGE war jene Kapelle, bei der Kelly Keeling seine ersten Erfahrungen sammelte - als Gitarrist und Keyboarder! Die Gruppe, die am Anfang ihrer Karriere ein munteres Namenswechseln betrieb (von VOICES über CHEETAH bis hin zu MERIDIAN), sollte - Grunge sei Dank - nie ein Bein auf den Boden bekommen, denn ihre beiden Alben erschienen 1990 (»Shake Your Soul«) und '91 (»Lights Out On The Playground«) und wurden somit gnadenlos von der Seuche aus Seattle niedergeknüppelt. Doch immerhin hat sich jemand die Mühe gemacht, auf MySpace eine Fanseite für BATON ROUGE zu erstellen:

http://www.myspace.com/shakeyoursoul

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über BATON ROUGE ›››
 
 
 

 

*** WORLD UNDER BLOOD ***
(29.11.2006)

Die Schnuckels von WORLD UNDER BLOOD haben ihren ersten Song, ›Dead And Still In Pain‹, auf MySpace hochgeladen:

http://myspace.com/worldunderblood

Die Truppe ist ein Sideproject von CKY-Sänger und -Gitarrist Deron Miller, bei dem auch Ex-HATE ETERNAL-Drummer Tim Yeung mitmischt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DARKFALL (A) ***
(28.11.2006)

Walters Hoffnung nach einem stabilen Line-up bei DARKFALL hat sich nicht bewahrheitet, denn die beiden Gitarristen Sascha Pick und Stephan Ritz sind bei der Band ausgeschieden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** EDEN OBSCURED ***
(28.11.2006)

EDEN OBSCURED, die nach dem Split von DREAMSFEAR gegründet wurden, wobei es Diskussionen darüber gibt, ob Sänger Paul Kearns noch zum DREAMSFEAR-Line-up gezählt hatte oder ob er sozusagen frisch bei der neuen Band EDEN OBSCURED einstieg, arbeiten seit mittlerweile fünf Jahren an ihrem Debut, das im Jahr 2007 endlich erscheinen soll.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** VOLCANIA ***
(28.11.2006)

Unlängst angerissen, jetzt vollendet: Im "80's French Heavy-Metal"-Blog gibt es die Platte von VOLCANIA (»L'Agression« von 1977) - obgleich diese sich auf dem Cover als "Frankreichs führende Punkband" tituliert...

http://80sfrenchmetal.blogspot.com/2006/11/volcania-l-agression-1977.html

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über VOLCANIA ›››
 
 
 

 

*** MORIAN ***
(28.11.2006)

Mit Splits kennen sich MORIAN, bei denen heuer der ehemalige ALGHAZANTH- und jetzige OBSCURANT-Keyboarder Antti Simonen zockt, aus: Schließlich hatten 2003 Tepu W. (v), Alpertti Rieskjärvi (g), Sami Poimala (k) und Antti Happonen (d) ihre Kollegen Sami Niittykoski (g) und Jaakko Niemi (b) im Regen stehenlassen und in Form von ZEEL ihren eigenen Laden aufgemacht - seinerzeit sprach man gar davon, daß man MORIAN einfach umbenannt hätte... Doch während sich ZEEL ohne einen Release wieder in Wohlgefallen auflösten (allerdings spielten Sami Poimala und Antti Happonen schon damals bei AIRUT, und Sami war zugleich mit Tepu W. bei CLARITY), konnten die beiden "Rest-MORIANs" ein neues Line-up zusammenstellen und weiterhin aktiv bleiben. Daher ist es ein Klacks, daß man dank des Studioberichts auf der neuen und neugestalteten MORIAN-Homepage (die alte Adresse http://www.morian.info/ wurde damals zur ZEEL-Homepage umfunktioniert und liegt demzufolge derzeit brach...) erfahren hat, daß Jarno Raitio nicht mehr zur Band gehört, sondern auf dem kommenden Studioalbum, für das man gerade einen Deal bei DYNAMIC ART RECORDS unterschrieben hat, der neue Mann Joonas Juutilainen zu hören sein wird. Die Produktion wird Hiili Hiilesmaa betreuen und das zugehörige Studiotagebuch gibt's auf MySpace:

http://blog.myspace.com/morian

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über MORIAN ›››
 
 
››› weitere Artikel über ZEEL ›››
 
 
 

 

*** ORO (S) ***
(28.11.2006)

Die beiden WITHIN Y-Mucker Andreas Solveström (v) und Jonas Larsson (b) haben sich mit KALIBER-Drummer David Andersson zusammengetan und ein neues Projekt namens ORO aus der Taufe gehoben. Auf MySpace gibt es bereits diverse ORO-Schnitten zu bewundern:

http://myspace.com/oromusic

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ORO (S) ›››
 
 
 

 

*** (THE) REIGN ***
(27.11.2006)

Die UK-Thrasher (THE) REIGN haben auch ein Eckchen auf MySpace gefunden:

http://myspace.com/allnamesakesareimposters

Dort gibt es eigentlich nahezu alle Infos, die man sich von REIGN wünscht plus ein paar Songs und Photos.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über REIGN (GB) ›››
 
 
 
 
 

 

*** RED GIANT ***
(27.11.2006)

Die Stoner RED GIANT haben ihren Originaldrummer Chris Gorman zurückgeholt. In letzter Zeit hatte der Ex-PRO-PAIN-Basher Eric Matthews bei der Truppe getrommelt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über RED GIANT ›››
 
 
 

 

*** 666 THE NIGHTMARE ***
(27.11.2006)

In Ben Blaauw hat die Horrortruppe 666 THE NIGHTMARE nun einen zweiten HELLOÏSE-Mucker an Bord; schließlich heißt der Fronter von beiden Kapellen Stan Verbraak. Ben kommt übrigens als Ersatz für Peer Verschuren.

Außerdem wollen HELLOÏSE Anfang 2007 eine CD/DVD-Box veröffentlichen und auf Tour gehen.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über HELLOÏSE ›››
 
 
 
 
 

 

*** GRIMM (D, Regensburg) ***
(27.11.2006)

Ex-DARKSEED-Trommler Stephan Zandt macht einen auf mittelalt...erlich: Er hat eine neue Band namens GRIMM, bei der er sich dem Gesang widmet, die er unter das Motto "Das Mittelalter rockt" gestellt hat und bei der auch der Marimba-Percussionist Klaus Rosner mitmischt. Mittels ihrer Promo-CD haben GRIMM ihre »Feuertaufe« bestanden, so daß Ihr auf der Webseite der Band in das gute Stück reinhören oder auch eine Bestellung loswerden könnt:

http://www.grimm-rock.de/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MIDNIGHT IDÖLS ***
(27.11.2006)

Ex-BITTER END-Gitarrist Russ Stefanovich und seine aktuelle Band MIDNIGHT IDÖLS haben ihre neue Platte fertiggestellt und sind nun auf der Suche nach einem Label. Wer mal in das letzte IDÖLS-Album reinschnuppern möchte, wende sich vertrauensvoll an MySpace:

http://myspace.com/idols

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** HEILIGS BLECHLE → WARCRY (D, Vaihingen) ***
(27.11.2006)

Seit ihrer »Black Steel«-CD sind die Schwaben HEILIGS BLECHLE durch etliche Veränderungen gegangen: Zunächst ist Basser Florian Bernhard ausgestiegen, da er feststellen mußte, daß er nicht genügend Zeit hat, um sich sowohl HEILIGS BLECHLE als auch seiner "Hauptband" NUCLEAR WARFARE zu widmen. Mittlerweile haben HEILIGS BLECHLE allerdings in Kevin Lukitsch von OUTRAGE einen neuen Viersaiter gefunden. Außerdem hat man sich mittlerweile dazu entschlossen, den doch wenig internationalen Bandnamen abzulegen und firmiert nun als WARCRY. Unter diesem - leider nicht gerade einzigartigen, weil schon mehrfach benutzten - Namen wird auch die neue CD erscheinen, die bis Januar aufgenommen sein soll.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 

 

*** INDICA (US, IL) ***
(26.11.2006)

Die Illinois-Kapelle INDICA - nicht mit der gleichnamigen Band aus Kalifornien zu verwechseln - hat sich auf MySpace verewigt:

http://www.myspace.com/indica1789

Bei INDICA zockte Bob Kemper alias Robert Anthony, der mittlerweile bei HELL'N'BACK angeheuert hat.

Dies trifft übrigens auch auf THE DARK zu, die von 1997 bis 2000 in der Umgebung von Chicago aktiv waren, und bei denen Robert einstieg als deren Basser nach Tampa, Florida, übersiedelte. Auch diese Kapelle hat nun eine MySpace-Präsenz:

http://www.myspace.com/dark1789

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 

 

*** BLOODSOIL ***
(26.11.2006)

Onkel Kusse von DEMOLITION INC. hat sich mit den ehemaligen ADVERSARY-Muckern Magnus Jørgensen (v), Ken Rask Holst (g) und Thomas Egede (g, hieß früher Thomas Nielsen) zu einer neuen Band namens BLOODSOIL zusammengeschlossen, die derzeit auf der Suche nach einem Drummer ist. Ein paar Infos findet man aber schon auf der Homepage:

http://www.bloodsoil.net/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über BLOODSOIL ›››
 
 
 

 

*** MEDULLA NOCTE ***
(26.11.2006)

Die britische Thrashcore-Vereinigung MEDULLA NOCTE ist nun auch mit einer Tributeseite auf MySpace vertreten, die eigentlich alles parathält, was man über die Band wissen möchte. Die offiziellen Besuchszeiten kann man hier erfragen:

http://www.myspace.com/medullanocte

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CARNAGE (S) ***
(26.11.2006)

Im Zuge des "Ich bastel' für meine verblichene Lieblingskapelle eine MySpace-Tributeseite"-Trends waren unlängst CARNAGE dran. Allerdings erwähnt der Macher nur das späte Line-up mit Matti Kärki, Michael Amott, David Blomqvist, Johnny Dordevic und Fred Estby. Daß auf dem ersten Demo Mister Amott mit Johan Liiva und Drummer Jeppe Larson aktiv gewesen war, wird geflissentlich ignoriert - obgleich besagtes Tape auf der Seite abgebildet wird. Spricht nicht gerade für die Sorgfalt und/oder den Durchblick des Machers... Anyway:

http://www.myspace.com/carnageswe

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CARNAGE (S) ›››
 
 
 

 

*** SOULSTEELER ***
(26.11.2006)

Vor einiger Zeit haben Ken van Steenbergen (b) und Luc Seeuws (d) ihre Gruppe SOULSTEELER im Stich gelassen. Doch die Belgier haben mittlerweile in Sus Kaethoven (b) und Bart Janssen (d) eine neue Rhythmusgruppe gefunden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SOULSTEELER ›››
 
 
 

 

*** PROCESS REVEALED ***
(26.11.2006)

Auch die wahnsinnigen Texaner von PROCESS REVEALED haben sich einen Grabstein in Form einer MySpace-Seite gesetzt. Darauf entdeckt man allerlei Infos über die Band, Photos und - wie immer leider nur - vier Songs:

http://myspace.com/processrevealed

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Doug Harrington  ***
(26.11.2006)

DEFIANCE-Gitarrist Doug Harrington verstarb am 14. November. Doug war an Krebs erkrankt gewesen, hatte es aber dennoch geschafft, drei Tage vor seinem Tod einige Parts für das anstehende DEFIANCE-Comebackalbum einzuspielen.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** GROUND INCH ***
(25.11.2006)

Die hessischen Neothrasher GROUND INCH haben einen neuen Basser namens Pit an Land gezogen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über GROUND INCH ›››
 
 
 

 

*** APPARITION (GB) ***
(25.11.2006)

Große Veränderungen bei APPARITION: Zunächst heuerte man im September Fiona Creaby, ehemals bei LIQUID SKY und SHADOWPLAY, als zweite Sängerin neben Annabelle Harris und Ian Bentley als Keyboarder an. Die beiden sollten den Job von Jen Lowe übernehmen, die zuvor für die Tasten und die zweite Stimme bei APPARITION zuständig gewesen war.

Kaum war diese Umbesetzung vollzogen entschloß sich nun auch Annabelle der Band den Rücken zu kehren. APPARITION haben sich allerdings nicht geäußert, ob sie einen Ersatz für Annabelle suchen werden oder zukünftig mit nur einer Sängerin weitermachen werden.

Schließlich und endlich ist die Band mittlerweile unter einer neuen Homepage-Adresse zu erreichen:

http://www.apparition-theband.com/

und hat sich auch gleich mal eine neue MySpace-Seite gegönnt:

http://www.myspace.com/apparitionworld

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** PUBLIC CODE → KETZER (D) ***
(25.11.2006)

PUBLIC CODE, die Truppe um die beiden CURARE-Mucker Marco Gregor (v) und Robby Schmidt (g, früher auch bei WICCA) sowie EXCRUCIATION-Basser D.D. Lowinger haben sich in KETZER umbenannt und eine entsprechende MySpace-Seite eröffnet, auf der es derzeit aber nur zwei alte PUBLIC CODE-Songs zu hören gibt:

http://www.myspace.com/ketzerblut

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über KETZER (D) ›››
 
 
››› weitere Artikel über PUBLIC CODE ›››
 
 
 

 

*** MIDDIAN ***
(25.11.2006)

Nachdem sich YOB unlängst aus dem Staub gemacht hatten, hat Mike Scheidt nun eine neue Band namens MIDDIAN, bei der er sich um die gleichen Aufgaben kümmert wie bei YOB: Gesang und Klampfe. Auf ihrer MySpace-Seite hat das neue Trio mittlerweile in Form von ›Dreamless Eye‹ einen ersten Song veröffentlicht. Der Deal mit dem YOB-Label METAL BLADE ist allerdings schon eingetütet, so daß wir im April nächsten Jahres ein vollständiges Werk auf dem Tisch liegen haben werden. Derweil:

http://myspace.com/middiandoom

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über MIDDIAN ›››
 
 
 

 

*** Nickos "Nick Flesh" Tagalos  ***
(24.11.2006)

Ex-SADISTIC NOISE-Gitarrist Nickos "Nick Flesh" Tagalos, der auch mal für den griechischen METAL HAMMER geschrieben hatte, ist am letzten Wochenende verstorben. Über die Todesursache wurde nichts bekannt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CAT CALL ***
(24.11.2006)

Mal wieder fast 'ne waschechte All-Star-Angelegenheit aus Norwegen: Bei CAT CALL haben sich die erste DISMAL EUPHONY-Sängerin Linn Achre Tveit, die seinerzeit noch unter dem Namen "Keltziva" operiert hatte, mit Nicola von AETERNUS und OBTAINED ENSLAVEMENT (besser bekannt als "Morrigan") sowie ihrem ehemaligen DISMAL EUPHONY-Kollegen Dag Acre "Boreas" Tveit (früher auch bei IMPERIUM), zusammengeschlossen. Komplettiert wird die Band durch Andreas von ORDRENEKT und Erik von IPOH ATEA. Doch obgleich hier böse Buben beziehungsweise ein böses Mädel miteinander musizieren, ist dabei kein Krach, sondern wohlgeordneter Metal entstanden. Neugierig geworden? Auf MySpace findet Ihr ein paar Reinschmecker:

http://myspace.com/thecatcalls

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CAT CALL ›››
 
 
 

 

*** CYNIC (US) ***
(24.11.2006)

Die Kult-Frickel-Deathster CYNIC haben sich reformiert - allerdings in einem leicht modifizierten Line-up: Vom »Focus«-Line-up werden nur Paul Masvidal (g, v) und Sean Reinert (d) mitmischen. Doch auch die Neulinge Tony Teegarden (v, k), Chris Kringel (b) und Santiago Dobles (g), der auch schon bei AGHORA mit Sean Reinert und dem heuer fehlenden CYNIC-Mitglied Sean Malone zusammengespielt hatte, waren schon früher im CYNIC-Dunstkreis gesichtet worden. Für 2007 soll eine Europatour in der Mache sein.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CYNIC (US) ›››
 
 
 

 

*** КРОНЕР/CROWNEAR ***
(23.11.2006)

Unter dem Namen КРОНЕР waren sie uns in unserem UdSSR-Szene-Report begegnet, später firmierte die Band allerdings auch unter dem Namen CROWNEAR. Zur Erinnerung an die Truppe wurde eine Webseite eröffnet, die einige Details über die Moskauer Thrasher preisgibt - sofern Ihr des Russischen mächtig seid:

http://crownear.narod.ru/

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CROWNEAR ›››
 
 
 
 
 

 

*** BURNING HATRED ***
(23.11.2006)

Die Höll-Deaths BURNING HATRED haben sich nach zwei Jahren von ihrem Sänger Erik Nijkamp getrennt - und gleich prominenten Ersatz geangelt: Arnold Oudemiddendorp, ehemals ALTAR und DEVIOUS wird ab sofort bei der Kapelle shouten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** FATAL (F) ***
(23.11.2006)

Die Franzosen FATAL müssen zwei Abgänge verbuchen: Bandgründer John Moutier (g) ist ebenso wie Bassist Kristofer Lorent ausgestiegen. Doch an der Sechssaitigen haben FATAL in Alexis von KWASHIORKOR schon Nachschub gefunden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über FATAL (F) ›››
 
 
 

 

*** BULLPEN ***
(23.11.2006)

BULLPEN, die Combo, bei der der einstige MIDAS TOUCH-Trommler Bosse Lundström heute aktiv ist, haben einen Viersaitenwechsel vollzogen: Pelle wurde in die Wüste geschickt, und Mirkko Stehn darf nun tieftönen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über BULLPEN ›››
 
 
 

 

*** Brent Doerner's DECIBEL ***
(23.11.2006)

Obwohl die Angelegenheit Brent Doerner's DECIBEL heißt, gibt es hier einen Doerner-Doppelschlag: Bei dieser Truppe sind die beiden Zwillingsbrüder Brent und Brian Doerner aktiv, die beide auch schon bei HELIX gespielt haben. Mit dieser ihrer neuen phonstarken Truppe haben sie unlängst ihre erste Scheibe veröffentlicht.

Infos über beides, die Band und die Scheibe, gibt's auf der Homepage:

http://www.bdecibel.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DE PROFUNDIS (GB) ***
(22.11.2006)

Na, das ging ja flott: DE PROFUNDIS sind nach dem Zugang von Gitarrist Soikot Sengupta und Drummer Achilleas Gatsopoulos schon komplett. Achilleas hatte zuvor bei der experimentellen Doomband SCAR OF THE SUN gespielt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DARK ORDER ***
(22.11.2006)

Da steht die neue Besetzung gerade mal ein gutes Jahr, da ist schon wieder Stühlerücken bei DARK ORDER angesagt: Michael Demov (g) und Bryn Morrow (d) sind ausgestiegen und werden von Diego Cavieres (g) sowie Marco Augusto Alvarez Garcia (d) ersetzt. Bei letzterem handelt es sich um den Bruder von Bandboß Raul, der bis vor etwa acht Jahren bei DARK ORDER getrommelt hatte.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DARK ORDER ›››
 
 
 

 

*** DAYDREAM (D, Stuttgart) ***
(22.11.2006)

Ende Juli war Sänger Roland Seidel alias Bobbes bei KAMINARI ausgestiegen, kündigte jedoch zugleich an, daß er mit seinem Studioprojekt DAYDREAM weiterhin aktiv bleiben werde.

Mittlerweile hat DAYDREAM Form angenommen, denn zunächst stieß Massimo Lia (ex-CLAYMORE) hinzu und dann folgte Ex-TYRAN PACE-Mann Davor Sertic. Letzter Neuzugang ist die 19-jährige Linda Radwanski (ex-E-LANE), die sich um Drums und Piano kümmern wird. Somit fehlt der Truppe nun nur noch ein Basser.

Weitere Infos und/oder Bewerbungsmöglichkeit:

http://www.daydreamproject.de/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CONELRAD ***
(22.11.2006)

Die beiden ZAO-Mucker Jeff Gretz und Adam MacGregor sind CONELRAD, die gemeinsam einen formidablen Krach machen. Überzeugen könnt Ihr Euch davon auf MySpace, wo man unter anderem in die aktuelle EP »Sluts And Slobs« reinhören kann:

http://myspace.com/conelrad

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CONELRAD ›››
 
 
 

 

*** SERPENTCULT ***
(22.11.2006)

Nach dem Ende von THEE PLAGUE OF GENTLEMAN, ausgelöst durch die Anklage wegen Kindesmißhandlung gegen Frontmann Steve McMillan, haben die restlichen Musiker, Frederik "Cozy" Cosemans, Steven L.Q.W. und Frederic Caure, nun gemeinsam mit der neuen Sängerin Michelle eine neue Band namens SERPENTCULT aus der Taufe gehoben. Im Januar soll es ins Studio gehen, so daß man beim Auftritt beim nächsten "Doom Shall Rise" schon etwas Vorzeigbares in der Hand hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SERPENTCULT ›››
 
 
 
 
 

 

*** DEMENTED TED ***
(21.11.2006)

Schmächtig isse, aber doch immerhin besser als nix: Auf MySpace findet man seit einiger Zeit eine Seite für die Chicago-Death-Thrasher DEMENTED TED:

http://myspace.com/dementedted

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** PARADIGMA (N) ***
(21.11.2006)

Am 6. Juni nahm es seinen Anfang, und nun sind klare Formen zu erkennen: PARADIGMA sind aus dem Reich der Toten zurück! Das neue Line-up besteht aus drei altbekannten Gesichtern: Zilla, die die weiblichen Vocals und Keyboards beisteuert, sowie Tom Kvålsvoll (v, g) und Chris Eidskrem (b), die beide bekanntlich auch bei DHG alias DØDHEIMSGARD spielen. Zu ihnen gesellen sich die Neulinge Mikael Sykelig (g, ex-NAER MATARON) und Kjetil Hektoen (d, THE LEGION, ENTHRAL, CREST OF DARKNESS). Neues Material ist gerade in der Entstehung begriffen, und Liveshows sind in Planung. Wer am Puls des PARADIGMAs bleiben und ein paar alte Nummern anhören möchte:

http://myspace.com/trueparadigma

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** THE ROXX ***
(21.11.2006)

Die Bavaria-Rocker THE ROXX, die bis Mitte der Neunziger in der bayrischen Hauptstadt ordentliche Erfolge feiern konnten, haben sich wieder zusammengerockt - und zwar in Originalbesetzung mit einem Neuling, bei dem es sich um DARKSEED-Basser Martin Motnik handelt. Ihre Wiedergeburt werden THE new ROXX mit einem Konzert am 15. Dezember im "Metropolis" in München offiziell bekanntgeben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über THE ROXX ›››
 
 
 

 

*** Rob Oriani  ***
(21.11.2006)

ATTACKER-Sänger Bob Mitchell, ehemals bei VYNDYKATOR, hat uns mitgeteilt, daß sein ehemaliger Bandkollege, VYNDYKATOR-Gitarrist Rob Oriani überraschend am Samstag verstarb. Rob, der einer der Hauptsongwriter auf dem einzigen VYNDYKATOR-Album »Heaven Sent From Hell« war, erlitt während der Arbeit einen Herzinfarkt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** THE LAW (S) ***
(21.11.2006)

Nachdem THE LAW, die Zweitband von VOMITORY-Neuklampfer Peter Östlund (na ja, genauer gesagt eigentlich Drittband, wenn man DISPIRITED dazuzählt) schon vor zwei Jahren einen Track namens ›Lawman & The Law/Anthem‹ in Demoform veröffentlicht hatten, haben sie sich jetzt des Werkzeuges MySpace bedient, um zwei weitere Songs der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Interesse? Check:

http://myspace.com/thelawswe

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über THE LAW (S) ›››
 
 
 

 

*** RAGE OF ANGELS (US, CT) ***
(20.11.2006)

RAGE OF ANGELS - und zwar die Christenrocker aus Connecticut um den späteren STEELHEART-Drummer John Fowler - haben eine Tributeseite auf MySpace abbekommen, auf der man beispielsweise ins einzige Album der Truppe reinhören kann:

http://www.myspace.com/rageofangelstheband

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** COUNCIL OF THE FALLEN ***
(20.11.2006)

Etwas verwirrend geht es derzeit bei COUNCIL OF THE FALLEN zu: Aktuellerdings kündigt man eine neue EP namens »Sever All Negatives« an, die im August entstanden ist.

Zugleich spricht man aber auch von einem neuen Full Length-Album, das »An Examination Of Being« heißen soll und da noch in Arbeit ist, weil man den Gesang komplett neu aufnehmen wolle. Diese Aufnahmen wurden in der Besetzung Kevin Quirion (v, g, b) und Derek Roddy (d) verwirklicht. Allerdings hatten man noch im September von »An Examination Of Being« als EP gesprochen, die ein paar Songs weniger enthalten sollte. Auf alle Fälle seien diese Aufnahmen in zwei Sessions entstanden - der Großteil der Songs mit Kevin Quirion (v, g), Marius Kozlowski (g), Scott Patrick (b) und Dave Kinkade (d), während die drei Schlußnummer lediglich von Allesmacher Kevin Quirion zusammen mit Drummer Derek Roddy verwirklicht wurden.

Na ja, wie auch immer - wir lassen uns überraschen, wann und wie welche Scheiben veröffentlicht werden...

P.S.: Um noch mehr Personalien ins Spiel zu bringen, können zwei Konzerte der Band dienen: So hatte die Combo am 28. Oktober im "Brass Mug" in Tampa, Florida, eine Show mit John Astl, der als Gitarrist zu Kevin Quirion (v, g), Scott Patrick (b) und Dave Kinkade (d) gestoßen war, gespielt. Außerdem schlossen sich am 24. November beim Auftritt im "Crowbar"-Club in Tampa zusätzlich zu John Astl auch noch ein Gitarrist namens Asgrim an. Inwiefern bei der einen oder anderen Konfiguration im Hause COUNCIL OF THE FALLEN eine Fortsetzung geplant ist, steht derzeit nicht fest.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** HIDDEN IN THE FOG ***
(20.11.2006)

HIDDEN IN THE FOG haben ihre schon länger vollzogenen Besetzungswechsel nun offiziell gemacht: Nach dem Ausstieg von Gorbag (g) und Draug Carcharoth (b) hat die Magdeburger Formation nun in Alexander F.J. Creuzfeld (g) und Lothargie (b) ihre neuen Leute gefunden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** (DARK FLAD) → DARK FLOOD ***
(20.11.2006)

Die Finnen DARK FLOOD haben sich von ihrem Keyboarder Sampo Heikkinen getrennt und zudem ihr zweites Album »The Dead Lines« aufgenommen, das in diesen Tagen in Finnland veröffentlicht wird. Wie man sieht benutzt die Band mittlerweile wieder die "normale" Schreibweise ihres Bandnamens, so daß man die "(DARK FLAD)"-Variante auf der letzten Scheibe »Still Liberty« nun wohl als einen optischen Gag ansehen kann.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über (DARK FLAD) ›››
 
 
››› weitere Artikel über DARK FLOOD ›››
 
 
 

 

*** FORTUNE ***
(20.11.2006)

FORTUNE haben aus Anlaß des "20th Anniversary"-Re-Releases ihres selbstbetitelten '85er Albums eine Webseite eröffnet:

http://www.fortunecd.com/

Dort gibt es allerlei Infos über die Truppe, die seinerzeit leider völlig unverdient nie wirklich von der Stelle gekommen ist. Denn: FORTUNE machten AOR in höchster Perfektion, und ›Deep In The Heart Of The Night‹ ist ein Hit für die Ewigkeit!

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** LIQUID SUNDAY ***
(20.11.2006)

Juan Croucier hat sein LIQUID SUNDAY-Projekt auf Eis gelegt und will stattdessen nun unter dem Banner "Juan Croucier Formerly Of RATT" auftreten. Hatten wir so wat ähnliches nicht schon mal bei Stephen Pearcy..? Anyway...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MALEVOLENT CREATION ***
(18.11.2006)

Bei MALEVOLENT CREATION hat sich eine kleine Veränderung ergeben, denn Ex-Drummer Dave Culross ist zurückgekehrt, so daß man Tony Laureano beurlauben konnte.

In den kommenden Wochen wird die Band die nächste Platte »Doomsday X« aufnehmen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SILVER MAIDEN ***
(18.11.2006)

Gerade gab es noch gute Meldungen, doch nun müssen wir schon eine Negativmeldung über SILVER MAIDEN nachschieben: Innerhalb weniger Tage sind zunächst Gitarrist Guido Blendermann und nun Sängerin Sorina Mantis ausgeschieden. Die Combo sucht nun nach Ersatz, um dann die Vocals der bereits fertiggestellten Platte nochmal neu aufzunehmen. Potentielle Nachfolger(innen) können sich auf MySpace mit dem Material vertraut machen:

http://myspace.com/silvermaidenband

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** FEAR OF GOD (US) ***
(18.11.2006)

Eine sicherlich beklatschenswerte Seite auf MySpace widmet sich FEAR OF GOD, jener Band, die etwa 1989 gegründet wurde und bis zu Tod von Sängerin Dawn Crosby im Dezember 1996 existierte:

http://www.myspace.com/fearofgodofficial

Denn: FEAR OF GOD waren wie schon Dawns Vorgängerband DÉTENTE eine Ausnahmeerscheinung in der Szene. Doch mangelnde Konstanz ob der unzähligen Besetzungswechsel führte dazu, daß die Combo erfolgstechnisch nie richtig durchstarten konnte. RIP, Dawn!

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SACRAMENT (US, PA) ***
(18.11.2006)

Halbwegs amtlich ist die Tributeseite für die Christenthrasher SACRAMENT ausgefallen:

http://myspace.com/thebandsacrament

Die Truppe aus Pennsylvania veröffentlichte Anfang der Neunziger zwei Alben und verschwand dann von der Bildfläche.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** WRATHCHILD (AMERICA)/SOULS AT ZERO ***
(18.11.2006)

Der Name WRATHCHILD ist wegen der gleichnamigen britischen Band für immer kontaminiert. Diese Truppe war auch der Grund weshalb sich die Formation aus Baltimore vor ihrem Debut »Climbin' The Walls« ('89) in WRATHCHILD AMERICA umbenennen mußte. Doch dies sollte nicht die letzten Namensänderung bleiben, denn ab 1993 firmierte die Band unter dem Namen SOULS AT ZERO.

All dies kann man nun auf einer sehr gut gemachten Fanseite bei MySpace nachlesen. Außerdem gibt's noch ein paar Songs auf die Ohren und ein paar Bilder auf die Augen:

http://www.myspace.com/soulsatzero

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 
 
 

 

*** CRADLE OF FILTH ***
(17.11.2006)

Auch nach mehreren Dementis von Seiten der Band hielt sich das Gerücht, daß Adrian Erlandsson CRADLE OF FILTH verlassen werde, äußerst hartnäckig. Daher verwundert es auch kaum, daß dies nun wirklich passiert ist: Da Adrians neue Projekte NEEDLEYE and NEMHAIN immer mehr Zeit beanspruchen, habe der Schwede beschlossen, Dani Filth & Co. zu verlassen.

Doch die bösen Briten haben bereits in dem Tschechen Martin "Marthus" Škaroupka einen neuen Trommler gefunden. Er hat zuvor bei den tschechischen Bands ENTRAILS und INNER FEAR getrommelt. Außerdem war er bei MANTAS involviert, wo er Drummerin Cherisse abgelöst hatte.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 
 

 

*** KORODED ***
(17.11.2006)

KORODED haben eine neue Rhythmusmannschaft: In Marc Niedersberg von CORNELIUS hat man den langgesuchten Bassisten gefunden, doch zugleich gab es einen Wechsel an den Sticks. Daniel Zemann wird nämlich ab sofort für KORODED trommeln.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über KORODED ›››
 
 
 

 

*** CHAMBER OF SORROWS ***
(17.11.2006)

PALE DIVINE-Basser John Gaffney hat mit seinem CHAMBER OF SORROWS-Soloprojekt eine neue CD veröffentlicht. Erhältlich ist die Scheibe via:

http://www.chamberofsorrows.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** HEAVEN & EARTH ***
(17.11.2006)

Mächtig einen auf dicke Hose können jetzt HEAVEN & EARTH machen: Bei der "All Access Music Awards Show" haben Keith St. John der Preis als "Best Male Vocalist", Stu Simone als "Best Keyboard Player" und HEAVEN & EARTH an sich als "Best Overall Band of the Year" gewonnen.

Überhaupt scheint das ALL ACCESS-Magazin auf HEAVEN & EARTH zu stehen, denn im letzten Jahr erhielt Stuart Smith den "Best Guitarist"-, Joe Petro den "Best Bass Player"- und Richie Onori den "Best Drummer"-Award.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SEPHYROS ***
(17.11.2006)

Im April war Gitarrist Sander Stegeman bei SEPHYROS ausgestiegen, woraufhin die Kapelle um die beiden (Ex-)AUTUMN-Mucker Jeroen Bakker (g) und Menno Terpstra (k) die Klampfenposition an Jim Hemelrijk weitergab. Selbiger ist jetzt wieder ausgestiegen, und zugleich ist Sander zu SEPHYROS zurückgekehrt - allerdings wird er nicht seine ehemalige Position bekleiden: Vor etwa einem Monat war nämlich auch Basser Gerard van Seventer ausgeschieden, so daß Sander ab sofort als Tieftöner im Hause SEPHYROS fungieren wird.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SEPHYROS ›››
 
 
 

 

*** CACOPHONY ***
(17.11.2006)

CACOPHONY, das Projekt von Marty Friedman und dem seit etwa zehn Jahren an ALS erkrankten Jason Becker, haben mittlerweile schon zwei MySpace-Seiten:

http://www.myspace.com/cacophonypwns

und jene mit der etwas "sprechenderen" URL:

http://www.myspace.com/cacophonyisthebestbandinthewholeworld

Wenn Ihr Euch also nochmal der "Speed Metal Symphony" erinnern wollt, dann seid Ihr bei diesen Seiten richtig...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CACOPHONY ›››
 
 
 

 

*** CREST OF DARKNESS ***
(17.11.2006)

CREST OF DARKNESS haben mittlerweile Kjell Arne Hubred, der zunächst als Sessiongitarrist für Livezwecke gekommen war, als festes Bandmitglied aufgenommen, dafür nun aber ihrem anderen Gitarristen Akke E. Rattlehead den Laufpaß gegeben. Der Neuling heißt Rebo und darf prompt die Koffer packen, da es nächste Woche schon ins Studio geht, um die fünfte CREST OF DARKNESS-Scheibe »Give Us The Power To Do Your Evil« aufzunehmen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** "Heavy Metal auf dem Lande" ***
(17.11.2006)

Jau! Unsere Lieblingsdoku "Heavy Metal auf dem Lande" zieht immer größere Kreise: Nun hat sich der SWR entschieden, den Beitrag zu senden - und zwar am 23. November um 23 Uhr. Und schon wieder: Kucken = Pflicht!

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 
 

 

*** DOMAIN (D) ***
(17.11.2006)

Nur wenige Tage nach der Bekanntgabe des Ausstiegs von Sänger Carsten Schulz und Basser Jochen Mayer, haben DOMAIN auch schon ein neues Line-up am Start: Chity Somapala heißt der neue Sänger und Steven Wussow von SHYLOCK wird ab sofort die vier Saiten im Königreich bedienen. Ihre Feuertaufe werden die neuen DOMAIN beim "End Of Dayz"-Festival am 30. Dezember in Pratteln zu bestehen haben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DOMAIN (D) ›››
 
 
 

 

*** M.A.N ***
(17.11.2006)

Weiter geht's in Sachen Besetzungswechsel bei den M.A.Nnern: Nachdem unlängst die Basserposition neu zu vergeben war, hat die Truppe um Tony Jelencovich nun einen neuen Schlagmann angeheuert. Sein Name: Andreas Engberg.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über M.A.N ›››
 
 
 

 

*** WITCHFINDER GENERAL ***
(17.11.2006)

General Hexensuch' ist wieder da! Gitarrist Phil Cope, Basser Rod Hawkes und Drummer Dermot Redmond haben die früher oftmals umstrittene NWoBHM-Kultformation WITCHFINDER GENERAL wiederbelebt und suchen derzeit nach einem geeigneten Sänger, da Originalshouter Zeeb Parkes kein Interesse an den Reunionsbemühungen gezeigt hat. Bewerber können sich mittels der Homepage mit der Band in Kontakt setzen:

http://www.witchfindergeneral.net/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MISDEMEANOR ***
(16.11.2006)

MISDEMEANOR machen auf ihrer Homepage Werbung für eine neue CD-EP, die just erschienen ist und bei der Band erstanden werden kann.

MISDEMEANOR-Newshot

Auf MySpace kann man in das gute Stück reinhören:

http://myspace.com/misdemeanor666

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über MISDEMEANOR ›››
 
 
 

 

*** SOLE METHOD ***
(16.11.2006)

Nachdem das Namensproblem mit ihren Wiener Kollegen behoben war, weil diese sich in MIDGARD.UPGRADED umbenannt haben, sind die "anderen" österreichischen MIDGARD gen Niflheim gefahren und haben stattdessen eine neue Band namens SOLE METHOD gegründet. Mit Ausnahme von Gitarrist Thomas Stock waren alle Mucker an Bord, und so konnte man auch recht schnell eine Promo-CD verwirklichen. Doch mittlerweile mußte Basser Jan Zelenka aus Zeitgründen aussteigen und wurde durch Robert Hakel ersetzt, so daß heuer aus MIDGARD-Tagen nur noch Peter Fritz (v, g) und Michael Lang (d) vertreten sind.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
››› weitere Artikel über SOLE METHOD ›››
 
 
 

 

*** AXEMASTER ***
(16.11.2006)

Die im Original-Line-up reformierten AXEMASTER (Christopher Michael, Gesang und Baß, Joe Sims, Gitarre, und Brian Henderson, Drums) haben ihre ersten gemeinsamen Aufnahmen abgeschlossen, so daß man die Songs ›Lost‹, ›Unresting Place‹ und ›Marching Into Madness‹ nun auf der MySpace-Seite der Band belauschen kann:

http://myspace.com/thebandaxemaster

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über AXEMASTER ›››
 
 
 

 

*** SHAAMAN ***
(16.11.2006)

Es dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben, daß Zwistigkeiten zwischen Sänger Andre Matos und Drummer Ricardo Confessori zum Ende der Band SHAAMAN geführt haben. Ende? Mitnichten! Ricardo hat offensichtlich beschlossen, die Band allein weiterzuführen, und sucht nach neuen Mitmusikern. Da wird die bis dato gültige Schamanenformel in die Zukunft aber kräftig verändert werden...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SHAAMAN ›››
 
 
 

 

*** THE VOID (US, NY) ***
(15.11.2006)

THE VOID, die Combo um Ex-OCTOBER THORNS-Sänger Paul LaPlaca, hat einen neuen Songsample auf MySpace hochgeladen:

http://myspace.com/seekthevoid

Derweil geht die Vorproduktion für das Album der Truppe weiter.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ABSENCE (D, Dortmund) ***
(15.11.2006)

Nachdem er schon auf dem aktuellen Album mitgetrommelt hat, haben ABSENCE nun Hartmut Stoof ganz offiziell zu ihrem festen Trommelhasi gemacht.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ECLIPSE (F) ***
(15.11.2006)

Eklipsen wohin man schaut - auch in Frankreich. Und trotzdem ist nicht alles in Dunkelheit gehüllt: Der "80's French Heavy-Metal"-Blog hat sich über das '85er Demo der Formation hergemacht:

http://80sfrenchmetal.blogspot.com/2006/11/eclipse-demo-1985.html

Außerdem vergessen die Jungs nicht zu erwähnen, daß Ekliptiker Raphael Rigaud mittlerweile eine Band namens WHITECHAPEL 'at, die gerade ihr erstes Album namens »Le masque d'Arlequin« veröffentlichen konnte:

http://whitechapel.wifeo.com/

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ECLIPSE (F) ›››
 
 
 
 
 

 

*** CUSTARD ***
(15.11.2006)

Vor etwa einem Monat haben CUSTARD verlauten lassen, daß sie sich von ihrem Sänger Guido Brieke getrennt haben, und nun ist die Band wieder komplett: Tony Taylor wird zukünftig das Mikro bei den Teutonen-Metallern in Händen halten. Ein wenig seltsam mutet dies durchaus an, da Tony sich erst neulich eine Auszeit bei TWISTED TOWER DIRE erbeten hatte...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CUSTARD ›››
 
 
 

 

*** ALLEGIANCE (S) ***
(15.11.2006)

Meister B.War hat zusammen mit seinem ehemaligen MARDUK-Drumkollegen Fredrik Andersson ALLEGIANCE wieder aus der Kiste geholt, wobei er sich heuer selbst den Gesangsposten zugetraut hat. Zu diesem Zweck haben die beiden Pär Thornell (g) und Mikael Almgren (b) reaktiviert, die in den letzten Jahren komplett in der Versenkung verschwunden waren. Außerdem ist ab sofort der ehemalige VOMITORY-Klampfer Ulf Dalegren mit von der Partie. Aus vergangenen Tagen wird allerdings Magnus "Devo" Andersson fehlen, der mit seinem Viersaitenjob bei MARDUK vollauf ausgelastet ist. Mehr Infos:

http://myspace.com/allegiance666

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DEADLY BLESSING ***
(15.11.2006)

Verdammt - das "Swordbrothers"-Festival war leider die letzte Möglichkeit, DEADLY BLESSING in voller Herrlichkeit zu sehen: Übersänger Norman Kiersznowski, alias Ski, hat nämlich gerade bekanntgegeben, daß er nicht mehr bei der Band tätig sein wird, sondern sich ab sofort auf seine zweite Band FAITH FACTOR konzentrieren will. Welche Auswirkungen dies auf ALTERED STATE hat, ließ Ski offen; ALTERED STATE war nämlich jene Band, die Ski nach seinem Ausstieg bei DEADLY BLESSING Ende der Achtziger gegründet hatte, und mit der er sich schon länger um einen Deal bemüht, um die alten Demoaufnahmen auf CD veröffentlichen zu können. DEADLY BLESSING haben indes umgehend bekräftigt, daß sie mit einem neuen Sänger weitermachen werden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** BY NIGHT ***
(14.11.2006)

BY NIGHT haben sich unlängst mit Marcus Wesslén als Bassisten verstärkt. Der bisherige Tieftöner Henrik Persson wird sich nun der Klampfe widmen. Denn: Gitarrist Simon Wien hat BY NIGHT den Rücken gekehrt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über BY NIGHT ›››
 
 
 

 

*** DIABOLOS (US) ***
(14.11.2006)

Die L.A.-Bösewichter DIABOLOS haben ganz stolz auf ihrer MySpace-Page davon berichtet, daß der ehemalige MARDUK-Basser Roger "Bogge" Svensson, auch als "B. War" bekannt, bei ihrem Gig am 9. November einen Gastauftritt absolviert hat, wobei der Fourstringer dadurch zum ersten Mal seit seinem Ausstieg bei MARDUK wieder Liveluft geschnuppert hat. Bilder dieses Ereignisses hat die Truppe, bei der Mister Undead Torment von NECROPHAGIA und N. Eibon Fiend von DEMONIA spielen, im Blog ihrer MySpace-Seite abgelegt:

http://myspace.com/diabolos

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CORODE ***
(13.11.2006)

Beginnt SHADOWSIDE-Sängerin Dani Nolden so langsam aber sicher zu rosten? Schließlich nagt der Zahn der Zeit auch an schönen Frauen... Auf jeden Fall hat die Brasilianerin gerade ein neues Projekt namens CORODE gegründet, von dem sie auf MySpace behauptet, es würde wie eine Mischung aus ANTHRAX and DISTURBED mit einem Schuß Achtziger-Melodien klingen. Die vier zugleich abgeladenen Melodien können diese Aussage durchaus stützen:

http://myspace.com/corode

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CORODE ›››
 
 
 

 

*** LEECH (D, Neustadt/Weinstraße) → CORPORATE CAROUSER ***
(12.11.2006)

Der ehemalige TIMEMAGE-Gitarrist Florian Klein hat sich bei LEECH aus privaten Gründen verabschiedet. Die Band hat sich etwa zeitgleich in CORPORATE CAROUSER umbenannt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 

 

*** MALICE IN WONDERLAND (D) ***
(12.11.2006)

MALICE IN WONDERLAND haben in Nele Preuß eine neue Bassistin gefunden. Der bisherige Tieftöner, Oliver Schort von MY DARKEST HATE, war im April ausgestiegen.

Außerdem werden MALICE IN WONDERLAND zukünftig mit Keyboardunterstützung zur Sache gehen, denn man hat Cornelius Weber für die Tasten angeheuert.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** BATTERED (N) ***
(12.11.2006)

Die norwegischen BATTERED, bei denen die drei ehemaligen EINHERJER-Mucker Frode "Grimar" Glesnes (g), Aksel Herløe (g) und Gerhard "Vivar" Storesund (d) aktiv sind, haben das Songwriting für ihr zweites Album begonnen. Außerdem könnt Ihr Euch auf der Homepage der Band das Video zu dem Song ›Not One‹ geben:

http://www.battered1.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DUBLIN DEATH PATROL ***
(12.11.2006)

Kleine Bay Area-Supergroup gefällig? Dann werft Euch an DUBLIN DEATH PATROL ran! Hinter diesem seltsamen Namen verbergen sich nämlich nicht nur jene zwei Sänger, die mal bei TESTAMENT bzw. LEGACY aktiv waren oder noch sind, nämlich Chuck Billy und Steve "Zetro" Souza, sondern auch Phil Demmel (g, MACHINE HEAD, VIO-LENCE) und Willy Langenhuizen (b, LÅÅZ ROCKIT, auch als "Willy Lange" bekannt). Außerdem gesellen sich die beiden Gitarristen hinzu, die vor Urzeiten mit Willy und Chuck unter dem Namen RAMPAGE operiert hatten (also noch vor deren Einstieg bei LÅÅZ ROCKIT bzw. TESTAMENT): Andy Billy und Greg Bustamante. Den Schluß machen die eher weniger bekannten Steve Robello (g) von OUT OF CONTROL und Danny Cunningham (d), sowie John Souza (b), bei dem es sich wohl um einen Verwandten von Zetro handelt. Auf jeden Fall sorgt diese Besetzung gerade für den Feinschliff des ersten Albums, das 2007 erscheinen soll. Kostproben:

http://myspace.com/dublindeathpatrol

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** HELLWRATH ***
(11.11.2006)

HELLWRATH, die Death/Thrash-Combo um CORAM LETHE-Gitarrist Francesco Bargagni (alias "Deimos"), haben sich aufgelöst. Dies kann man einem kurzen Hinweis auf der Homepage entnehmen:

http://www.hellwrath.net/

Doch Mister Deimos hat bereits ein neues Projekt namens IMPHERYA aus dem Boden gestampft, für das er motivierte Mitstreiter sucht. Mehr Infos:

http://www.myspace.com/impherya

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über HELLWRATH ›››
 
 
››› weitere Artikel über IMPHERYA ›››
 
 
 

 

*** SATANARCHY ***
(11.11.2006)

Die T(h)rash-Punker SATANARCHY um HEARSE-Drummer Max Thornell haben vier neue Songs auf der Latte und wollen uns keine Gnade gönnen, bevor sie nicht ein komplettes Album eingetütet haben...

Hörproben auf MySpace:

http://myspace.com/satanarchy

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SATANARCHY ›››
 
 
 

 

*** REEL FICTION ***
(11.11.2006)

Die Italiener REEL FICTION rücken deutlich von ihrem bisherigen Erscheinungsbild ab:

REEL FICTION-Newshot

Gegenüber diesen Photo hat die Band mittlerweile in Paolo (b) und Cristiano (d) eine neue Rhythmusgruppe, doch viel wichtiger ist die aktuelle Entwicklung: Sängerin Mariangela hat REEL FICTION verlassen - aufgrund "unterschiedlicher persönlicher und künstlerischer Intentionen" wie es die Band auf ihrer Homepage formuliert.

REEL FICTION suchen demzufolge nach einer neuen Stimme und nehmen Bewerbungen via Homepage an:

http://www.reelfiction.it/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ROAD TO RUIN ***
(11.11.2006)

Da es bei LION'S SHARE, wie neulich berichtet, endlich wieder fluppt, hat die Saitenabteilung Lars Chriss (g) und Sampo Axelsson (b) auch wieder Energie für ihr 2005 gegründetes ROAD TO RUIN-Projekt, an dem auch Sänger Matti Alfonzetti (ex-JAGGED EDGE, THE POODLES) und Drummer Tomas Broman mitwirken. Letztendlich war ROAD TO RUIN ursprünglich eine "Verwertungsanstalt" für Kompositionen, die bei LION'S SHARE nicht ins Bild gepaßt hatten, da sie eher dem klassischen Siebziger- und Achtziger-Hard Rock zuzuordnen waren. Auf jeden Fall wird das Label METAL HEAVEN mithelfen, uns in den Ruin zu führen, da sie die Platte im Frühjahr veröffentlichen werden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ANNATAR ***
(10.11.2006)

Da Gitarrist Mischa van der Hout eine Infektion an der linken Hand hat, wird Sander Schwencke ihn in nächster Zeit bei ANNATAR vertreten. Sander spielt zusammen mit ANNATAR-Drummer Bram bei UGLY AS SIN.

Dieses Photo von 2005 zeigt nochmal die bisherige Besetzung der Holländer:

ANNATAR-Newshot

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ANNATAR ›››
 
 
 

 

*** Livesay ***
(10.11.2006)

Livesay haben LeStat von der QUEENSRŸCHE-Coverband QUEEN OF THE RYCHE zu ihrem neuen Sänger gemacht. Anthony Cross muß demzufolge wohl eingemottet worden sein.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über Livesay ›››
 
 
 

 

*** ORPHEO ***
(10.11.2006)

ORPHEO hat's leider zerrupft: Neubassist Ruud Meijer sowie Sängerin Wendelin Visser haben die Band verlassen, doch die verbliebenen Musiker David Marquart Scholtz (g), Rutger Vlek (k) und Anne-Krijn Piersma (d) haben betont, daß sie die Band weiterführen wollen. Na, wenn das nur mal gutgeht... Derweil noch ein Photo aus besseren ORPHEO-Tagen:

ORPHEO-Newshot

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ORPHEO ›››
 
 
 

 

*** SACRIFICIAL ***
(10.11.2006)

SACRIFICIAL haben Mads Haarløv, der früher bei INIQUITY gezockt hatte, als zweiten Gitarristen abgestaubt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SACRIFICIAL ›››
 
 
 

 

*** AKA PROFOUND ***
(10.11.2006)

Bei AKA PROFOUND, die früher mal nur unter dem Namen PROFOUND unterwegs waren, hat sich Drummer Dr. Spiga verabschiedet, doch die Schweizer konnten einen prominenten Nachfolger finden: Ex-MESSIAH-Trommler Steve Karrer hat sich der Truppe angeschlossen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Maarten "Knüppelmeister" Luijsterburg  ***
(10.11.2006)

Von der GODDESS OF DESIRE-Homepage erfahren wir, daß deren ehemaliger Drummer Maarten "Knüppelmeister" Luijsterburg am 24. Oktober ums Leben gekommen ist. Unbestätigten Berichten zufolge hat Maarten Selbstmord begangen.

 
 
 

 

*** LEATHERWOLF ***
(10.11.2006)

Hmpf - da hatten wir uns gefreut, daß der Wolf eine neue, durchaus passende Stimme hat, und prompt gibt Wade Black seinen Ausstieg bei LEATHERWOLF bekannt. Finanzielle Probleme und das Getrenntsein von seiner Familie gibt Wade als die Hauptgründe für seine Entscheidung an. Doch zugleich unterstreicht Wade, daß er deswegen der Musik nicht den Rücken kehren wird, sondern gerade dabei ist, seine eigene Band namens BLACK REIGN zusammenzustellen, die aus Musikern aus der näheren Umgebung bestehen soll. Sobald weitere Details spruchreif sind werden sie bestimmt auf Wades Homepage zu lesen sein:

http://www.wadeblack.com/

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über LEATHERWOLF ›››
 
 
 

 

*** MALICE (US, OR → CA) ***
(10.11.2006)

YESSSSSS! Es ist ein offenes Geheimnis, daß seit dem Einstieg von Jay Reynolds bei METAL CHURCH so ziemlich alle europäischen Festivals versucht haben, eine MALICE-Reunion (oder zumindest eine One Off-Show) zu triggern. Jetzt ist es so weit: MALICE sind von den Toten auferstanden. Doch leider erhält die Euphorie gleich einen kleinen Dämpfer, denn Killerröhre James Neal wird ebenso wie Drummer Clifford Carothers (für den Pete Holmes einspringen wird, der schon bei BLACK 'N BLUE und der MICHAEL SCHENKER GROUP getrommelt hat) leider fehlen. Somit lastet ein enormer Druck auf dem neuen Sänger Brian Allen, der sowohl auf der in Arbeit befindlichen Platte als auch bei Festivalauftritten im nächsten Jahr MALICE fronten wird.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** TERROR SYNDROME ***
(10.11.2006)

Drei Viertel von Devin Townsends Band [Dave Young (g), Mike Young (b) und Ryan van Poederooyen (d)] plus Sänger Denton Bramley von GOD AWAKENS PETRIFIED und THE MISERABLES arbeiten unter dem Namen TERROR SYNDROME verschärft an einem Album. Natürlich haben die Jungs ihre Kontakte spielen lassen und können mit einer ewig langen Liste an Gastmusikern protzen: Neben ihrem "Chef" Devin Townsend haben unter anderem Alex Skolnick (TESTAMENT), Russell Bergquist (ex-ANNIHILATOR), Trevor Dunn (MR. BUNGLE, FANTOMAS), Byron Stroud (STRAPPING YOUNG LAD, FEAR FACTORY), Vivien Lalu (Lalu), Gustaf Hielm (ex-MESHUGGAH, NON-HUMAN LEVEL) oder Christofer Malmström (DARKANE) ein paar Töne zu dem Werk beigesteuert. Weitere Infos gibt's auf der MySpace-Seite von TERROR SYNDROME:

http://myspace.com/terrorsyndromeband

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CATAMENIA ***
(09.11.2006)

CATAMENIA haben nach dem Ende der Rußlandtour ihren Keyboarder Tero Nevala eingebüßt: Er informierte die Band am Bahnhof von St. Petersburg, daß er nicht weiter mitreisen würde, sondern lieber zurück nach Moskau ginge. Wie sich herausstellen sollte, hatte er ein Auge auf die dortige Promoterin geworfen...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CATAMENIA ›››
 
 
 

 

*** ZOMBIE JIHAD ***
(09.11.2006)

Nicht nur Russ Stefanovich ist auch heute noch metallisch aktiv, sondern auch sein einstiger BITTER END-Sechssaitenpartner Matt Fox: Nachdem HOLY TERROR nach der Reunion nicht so richtig in die Gänge gekommen sind, hört seine derzeitige Band auf den ungewöhnlichen Namen ZOMBIE JIHAD. Selbige sind gerade im Studio, um ihr neues Album aufzunehmen, für das auch Songs verwursten werden sollen, die in Demoversionen auf MySpace zu finden sind:

http://myspace.com/zombiejihad

Der Arbeitstitel der Platte lautet »The Long Bloody Road To Heaven«.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SNOT ***
(09.11.2006)

Bei einem Auftritt von Mikey Dolings neuer Kapelle INVITRO sind drei der fünf ehemaligen SNOT-Mitglieder gemeinsam in Erscheinung getreten: Sonny Mayo (g, SEVENDUST) und John Fahnestock (b, ex-AMEN) stießen zu Doling und zockten die SNOT-Nummer ›Stoopid‹. Dies war der erste Quasi-Auftritt von SNOT seit dem Unfalltod von Sänger Lynn Strait im Jahre 1998.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SNOT ›››
 
 
 

 

*** PROTECTOR ***
(09.11.2006)

Der mittlerweile in Schweden lebende Martin Missy betreibt schon seit längerem eine PROTECTOR-Seite im holy web. Jetzt haben sich die Musiker wieder zusammengerottet und wollen sich im nächsten Jahr mittels Festivalauftritten bei ihren Fans verabschieden. Im einzelnen werden dabei Martin Missy (v, bei PROTECTOR von 1987 bis 1989), Olly Wiebel (g, bei PROTECTOR von 1989 bis 1994), Ede Belichmeier (b, bei PROTECTOR von 1987 bis 1991) und Marco Pape (d, bei PROTECTOR von 1992 bis 1994) beteiligt sein. Sobald es weitere Neuigkeiten in Sachen "Abschied" gibt, werdet Ihr sie auf der neu benannten Bandhomepage entdecken können:

http://www.protector-of-death.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PROTECTOR ›››
 
 
 

 

*** VAN HALEN ***
(09.11.2006)

VAN HALEN sind endgültig zur Familienangelegenheit mutiert: Eddie Van Halens Sohn Wolfgang (und zugleich der Neffe von Drummer Alex, bei dem es sich bekanntlich um Eddies Bruder handelt) wird Michael Anthony an den vier Saiten ablösen, so daß die Band also loslegen kann, sobald man endlich die Reunion mit David Lee Roth bekanntgegeben hat. Derzeit schweigen sich beide Seiten diesbezüglich allerdings noch kräftig aus; also ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Dementis kommen werden, die dann sanft in ein vorsichtiges "Vielleicht" übergeführt werden und an deren Ende dann ein triumphales "YES!!!" stehen wird...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über VAN HALEN ›››
 
 
 

 

*** ÍON ***
(09.11.2006)

Fast acht Jahre nach seinem Ausstieg bei ANATHEMA macht Basser Duncan Patterson mit einem zweiten Projekt neben ANTIMATTER mobil, das den Namen ÍON trägt. Dabei ist wahrlich ein multitnationales Projekt entstanden, denn den Gesang teilen sich die Russin Emily A. Saaen, die Italienerin Valentina Buroni (BEHOLDER, IRDIO), die Griechin Teresa Christodoulou, die Mexikanerin Marcela Bovio (ELFONÍA, STREAM OF PASSION), der Argentinier Gustavo Roberto Mateo sowie der Australier Mark Kelson (THE ETERNAL), und auch die Instrumentalisten wurden vom gesamten Globus zusammengepickt. Die erste Platte namens »Madre, Protégenos« wird Ende November bei dem portugiesischen Label EQUILIBRIUM MUSIC erscheinen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ÍON ›››
 
 
 

 

*** DÅÅTH ***
(08.11.2006)

Kevin Talley darf sich mittlerweile als der ultimative Söldner der Extremszene bezeichnen: Nachdem er bei DÅÅTH zunächst nur als Gastmusiker das aktuelle Album »The Hinderers« eintrommeln sollte, hat die Band ihn nun zum offiziellen Drummer gemacht, so daß er in den nächsten Tagen mit der Band on tour gehen wird.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DÅÅTH ›››
 
 
 

 

*** THE WILDHEARTS ***
(08.11.2006)

Offensichtlich ist Meister Ginger ganz stolz auf das neue THE WILDHEARTS-Line-up, das aus Chris "C.J." Jaghdar (g), Rich Battersby (d) sowie dem ehemaligen AMEN-Basser Scott Sorry besteht, denn gleich die erste Show, die am 21. Dezember in Wolverhampton stattfinden soll, wird für eine DVD aufgezeichnet werden. Doch damit nicht genug des blinden Aktionismus: Die neue Platte »Yoni« ist quasi fertiggestellt, so daß der Veröffentlichungstermin für Januar 2007 festgelegt wurde.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Devin Townsend ***
(08.11.2006)

Daß Devin Townsend hyperaktiv ist, wissen wir längst. Daher haut es uns auch nicht aus den Socken, daß er schon wieder eine Aufnahme abgeschlossen hat: seinen Solorelease »The Hummer«. Die Scheibe steht unter der großen Überschrift "ambient" und wird somit den legitimen Nachfolger zum 2004er Release »Devlab« darstellen. Interessierte können einen der 500 Exemplare über Devins "Hevydevy"-Seite ergattern:

http://www.hevydevy.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** S.R.L. ***
(07.11.2006)

Die italienischen Uralt-Thrasher S.R.L. wollen nochmal durchstarten! Zu diesem Zweck hat man in Khaynn einen neuen Sänger angeheuert und will demnächst eine neue Scheibe namens »Mutatio et mæstitia« aufnehmen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über S.R.L. ›››
 
 
 

 

*** CRIMSON STEEL (D) ***
(07.11.2006)

Vor drei Monaten hatten Simon und Lutz CRIMSON STEEL verlassen, doch nun hat sich die Augsburger Combo mit Michael Pohl (v) und Michael Müller (d, ex-REPENT) verstärkt und ist somit wieder komplett.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** EXCALIBUR (F) ***
(07.11.2006)

Das mächtige Schwert Excalibur wurde auch in Frankreich geschwungen und aktuellerdings in den Felsen des "80's French Heavy-Metal"-Blogs gerammt:

http://80sfrenchmetal.blogspot.com/2006/11/excalibur-demo-1985-re-upload.html

Wer es herauszieht kriegt 'ne ordentliche Ladung Metal auf die Ohren!

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** NEVERLAND (GR/TR) ***
(07.11.2006)

NEVERLAND, das gemeinsame Projekt der türkischen Band DREAMTONE und der griechischen Sängerin Iris Mavraki, haben für Dezember ihren Studiotermin gebucht. Zugleich konnte man einen Gastsänger gewinnen: SHADOW GALLERY-Frontmann Mike Baker wird auf dem Album zu hören sein. Jedoch, wie es der DREAMTONE-Homepage zu entnehmen ist, werden sich die Musiker um weitere Gäste bemühen.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** VIOLENT STORM (US, TX) ***
(07.11.2006)

VIOLENT STORM, die neue Band jenes Muckers, der schon mit dem Mann in Schwarz als auch seinem Nacheiferer gespielt hat (will heißen Mick Cervino, der mit Ritchie Blackmore bei BLACKMORE'S NIGHT und in Yngwie Malmsteens Band gezockt hat), haben einen neuen Klampfer angeheuert: Der aktuelle STATETROOPER-Sixstringer Martin Mickels wird zur Band stoßen, wenn es 2007 auf Tour gehen wird.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** LA-VENTURA ***
(07.11.2006)

Viel Glück wünscht sich der ehemalige ORPHANAGE-Drummer Erwin Polderman für seine neue Truppe: Sie trägt den Namen LA-VENTURA, was auf Spanisch "Glück" bedeutet. Dabei ist er guten alten Gewohnheiten treugeblieben und hat in Carla Douw eine Sängerin gesucht. Die Früchte der Arbeit sollen Anfang 2007 mittels eines Full Length-Albums geerntet werden. Vorab kann man auf MySpace auch in zwei Songs reinhören, und man darf verraten, daß die Demoversionen von ›Trefoil‹ und ›Deadline‹ sehr vielversprechend klingen:

http://myspace.com/laventura

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über LA-VENTURA ›››
 
 
 

 

*** LUGOSI'S NEEDLE ***
(06.11.2006)

Ex-WITHIN ANOTHER-Bassist Mike Poplees zockt seit 2005 bei einer Combo namens LUGOSI'S NEEDLE, denn dort war damals Tieftöner Spezzo ausgestiegen. Mehr Infos über die Combo gibt's bei MySpace:

http://myspace.com/lugosisneedleband

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DESSPO ***
(06.11.2006)

Der ehemalige DISMAL EUPHONY-Basser Frode Clausen ist bei DESSPO ausgestiegen, so daß sich die Band im Studio von Mister "Bass Doctor Torp" von der Gruppe LOWDOWN hat helfen lassen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DESSPO ›››
 
 
 

 

*** SCANNER ***
(06.11.2006)

Zeit für ein kleines Update in Sachen SCANNER. Bei der Truppe hat sich nämlich - mal wieder - mit Ausnahme von Gitarrist Axel Julius ein komplett neues Line-up eingefunden: So waren 2003 nämlich Sängerin Lisa Croft, Basser Marc Simon und Drummer Jan Zimmer ausgestiegen. In Efthimios Ioannidis von der Band LEVAMNON konnte zwar schnell ein neuer Shouter gefunden werden, der auch heute noch bei SCANNER ist und auch der neue Drummer Franz Eichberger ist SCANNER bis zum heutigen Tag erhalten geblieben. Ende 2004 stieg dann auch Keyboarder Johannes Brunn aus, wurde bis dato aber nicht ersetzt. Vor etwa einem Monat verließ schließlich Gitarrist Thilo Zaun, der letzte verbleibende Musiker, der an dem 2002er Album »Scantropolis« beteiligt gewesen war, die Band, doch sein Abgang konnte innerhalb kürzester Zeit durch die Verpflichtung von Florian Haack kompensiert werden. Etwas wechselhafter ging es in den letzten Jahren auf der SCANNERschen Basserposition zu: Zunächst wurde die Stelle an Stephan Jacobs übergeben, der jedoch aus familiären Gründen wieder seinen Koffer packen mußte, so daß die Japanerin Kayuri Niwa im September 2004 neue SCANNER-Tieftönerin wurde. Gesundheitliche Gründe sorgten jedoch dafür, daß auch sie wieder ausscheiden mußte, so daß als letzter Zug im SCANNER-Besetzungsschach Torben Böhm die Band wieder komplettierte.

Zwar war schon Mitte 2005 zu vernehmen, daß die Aufnahmen für das nächste Album fertig seien, dennoch ist bis dato noch nichts veröffentlicht worden. Natürlich liegt die Vermutung nahe, daß dies in der reichhaltigen Umbesetzungsparade begründet liegt. Wie derzeit die Aktie "neues SCANNER-Album" steht, ist der Homepage allerdings nicht zu entnehmen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SCANNER ›››
 
 
 

 

*** Andre Matos ***
(06.11.2006)

Parallel zur offiziellen Bekanntgabe des Endes von SHAAMAN hat Sänger Andre Matos seine eigene Homepage gestartet, auf der er nun seinen festen Willen bekräftigt, ab sofort solistisch tätig zu sein. Als ersten Schaffensbeweis kann man dort auch den von ihm und Hugo Mariutti geschriebenen Song ›Rio‹ in einer Demoversion hören:

http://www.andrematos.net/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über Andre Matos ›››
 
 
 

 

*** CHAOSGENESIS ***
(06.11.2006)

Wird ja auch langsam Zeit... Immerhin liegt der Ausstieg von Rogue M. bei SHADOWKEEP mittlerweile vier Jahre zurück (und im letzten Jahr hatte er lediglich mal bei den Kollegen von BALANCE OF POWER beim "Rock The Nations"-Festival in Istanbul ausgeholfen, da deren neuer Sänger Corey Brown wohl verhindert gewesen war), doch allmählich scheint sein neues Projekt CHAOSGENESIS Formen anzunehmen: Zwar hat die Homepage immer noch lediglich ein "Coming Soon" zu verkünden, aber zumindest hat die Band einen dreieinhalbminütigen Teaser für die kommende Platte auf ihre MySpace-Seite hochgeladen:

http://myspace.com/chaosgenesis

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** JACK SLATER ***
(05.11.2006)

Da JACK SLATER ihr Schlagzeuger Sepp Ende des Jahres verlustig gehen wird, sucht die Combo nach einem Stöckchenfachmann. Wer sich für einen solchen hält, kann sich per Mail bewerben:

info@jack-slater.de

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über JACK SLATER ›››
 
 
 

 

*** LIVING DEATH (D) ***
(05.11.2006)

Neben der "normalen" LIVING DEATH-Fanseite

http://www.angelfire.com/az/livingdeath/index.html

gibt es seit einiger Zeit auch eine solche auf MySpace:

http://www.myspace.com/livingdeathgermany

Viel Spaß beim Erinnern an coolsten Teutonen-Speed - bei dem der Gesang auch nach über zwanzig Jahren immer noch höchst gewöhnungsbedürftig ist...

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** IO ***
(05.11.2006)

Die drei ehemaligen GUANO APES-Mucker Henning Rümenapp (g), Stefan Ude (b) und Dennis Poschwatta (d) haben unlängst die Webseite ihrer neuen Band IO (mit dem Soulsänger Charles Simmons) relauncht und bieten zur Feier des Tages den Song ›Rage‹ zum freien Download an:

http://www.io-rocks.com/

Darüber hinaus hat Dennis mit seinem anderen Projekt TAMOTO (mit Sänger Markus "G-Ball" Gumball) gerade eine neue EP veröffentlicht, die aber ausschließlich online verfügbar sein wird. Mehr Infos auf der Webpage der Band:

http://www.tamoto.tv/

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über IO (D) ›››
 
 
››› weitere Artikel über TAMOTO ›››
 
 
 

 

*** MOUNTAIN OF POWER ***
(05.11.2006)

MOUNTAIN OF POWER, das Projekt um Janne Stark von OVERDRIVE, stehen kurz vor dem Release ihres ersten Albums. Die Scheibe wird derzeit gemastert und soll am 24. November via GROOVEYARD RECORDS erscheinen. Einen Eindruck vom Sound der Band, bei der derzeit Micke "Nord" Andersson (v), Bjorn Englen (b) und Peter "TrumPeter" Svensson (d) beteiligt sind, könnt Ihr Euch auf MySpace verschaffen:

http://myspace.com/mountainofpower

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** WICKED SENSATION (D) ***
(05.11.2006)

WICKED SENSATION haben sich aufgelöst - aus privaten, familiären und vor allem businesstechnischen Gründen, wie auf der Homepage zu lesen ist. Somit wird der neue Sänger Boban Milojevic also leider überhaupt nicht zum Zuge kommen. Wer dennoch hören will, wie WICKED SENSATION mit ihm geklungen hätten, kann auf der Homepage noch die beiden Songs ›Magic Moments‹ und ›You Are The Answer‹ in Akustikversionen finden:

http://www.wickedsensation.de/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** WEAPON WITHIN ***
(05.11.2006)

Gerade sind HEIR APPARENT iro-getrommelt durch Europa gezogen, da werden wir an Zeiten erinnert, als die schlagwerkende Frisur bei der Seattletruppe noch nicht so "dynamisch" war, denn der ehemalige HEIR APPARENT-Drummer Clint Clark läßt an der Heimatfront ein neues Süppchen köcheln: WEAPON WITHIN. Die Band hat gerade ihre erste Show absolviert und zudem drei Demotracks auf MySpace geschubst:

http://myspace.com/weaponwithin

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** FEROCITY (DK) ***
(04.11.2006)

Nachdem Thais Beermann von ALOOP sich recht bald wieder bei FEROCITY verabschiedet hatte, die Combo zwischenzeitlich einen Drummer namens Mike hatte, ist die Combo nun anscheinend wieder sattelfest: Man hat die Sticks Jonas Toxic Worm aufgenötigt.

Der Neuling stammt von der Band DIFFICILE, die im Januar ihre Auflösung beschlossen hatten. Bei DIFFICILE hatte früher auch FEROCITY-Neubasser Lars Ole Bøgel gespielt, doch dieser hatte sich schon vor den Aufnahmen zum letztjährigen Demo verzogen.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DIFFICILE ›››
 
 
 
 
 

 

*** KLIMT 1918 ***
(04.11.2006)

KLIMT 1918 vermelden einen Gitarristenwechsel: Alessandro Pace ist ausgestiegen und wird ab sofort von Francesco Conte vertreten. Auf der Homepage hat Alessandro die Gründe für seinen Ausstieg dargelegt:

http://www.klimt1918.com/Alexlines.htm

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über KLIMT 1918 ›››
 
 
 

 

*** ARMY OF ANYONE ***
(04.11.2006)

ARMY OF ANYONE, die neue Band um Ex-FILTER-Frontnase Richard Patrick, die beiden ehemaligen STONE TEMPLE PILOTS-Mucker Robert und Dean DeLeo sowie Drummer Ray Luzier, haben ihren Erstling fertiggebastelt und scharren derzeit mit den Hufen, um in etwa zwei Wochen auf Tour gehen zu können. Ein Releasetermin für die Scheibe steht indes noch nicht fest.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DIAL ***
(04.11.2006)

Anfang des Jahres hatte Kristoffer Gildenlöw seinen Ausstieg bei PAIN OF SALVATION bekanntgegeben. Da der jüngere Bruder von POS-Mastermind Daniel schon seit einigen Jahren in Holland lebt, wurde die Zusammenarbeit zunehmend schwerer. Mittlerweile hat Kristoffer seine neue Band DIAL, bei der übrigens die ehemalige CIRRHA NIVA-Basserin Liselotte Hegt mitspielt, in Schuß gebracht: Auf MySpace gab es schon mehrere Teaser für das DIAL-Album, das noch in diesem Jahr erscheinen soll, und gerade hat die Band den letzten dieser besagten Teaser hochgeladen, der nur eine Woche zur Verfügung stehen wird. Sputet Euch:

http://myspace.com/thebanddial

Auf der Platte werden übrigens Dirk Bruinenberg und Devon Graves als Gastmusiker fungieren.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DIAL ›››
 
 
 

 

*** MAGIC KINGDOM ***
(04.11.2006)

Und schon wieder 'n Sängerwechsel bei MAGIC KINGDOM: Die Zusammenarbeit mit Lance King wurde ohne "Veröffentlichungsbeweis" ad acta gelegt, doch Dushan Petrossi hat in Olaf Hayer schon einen neuen Mann gefunden, mit dem man schon im Dezember ins Studio gehen will, so daß der für die neue Platte ins Auge gefaßte Veröffentlichungstermin halbwegs gehalten werden kann. Das gute Stück soll nun übrigens »Symphony Of War« heißen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ROUGH SILK ***
(03.11.2006)

ROUGH SILK mußten erneut drumtechnisch umsatteln, da Detlef "Dizzy" Kroll berufsbedingt nach Norwegen umgezogen ist und seine Drumsticks einfach nicht lang genug sind, um bis nach Hannover zu reichen... Daher ist nun Alex Wenn der neue Trommler von ROUGH SILK, mit dem Bandchef Ferdy Doernberg schon im letzten Jahr in Craig Robinsons Band gespielt hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ROUGH SILK ›››
 
 
 

 

*** GODGORY ***
(03.11.2006)

Eine erstklassige MySpace-Seite haben sich die 2004 aufgelösten GODGORY gegönnt, auf der man eigentlich alle notwendigen Infos zu der Kapelle - bis hin zu der Tatsache, daß Matte und Erik Andersson entgegen der häufig verbreiteten Meinung keine Brüder sein - findet:

http://www.myspace.com/godgory

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über GODGORY ›››
 
 
 

 

*** DECIMATION (TR) ***
(03.11.2006)

Die türkische Combo DECIMATION hat sich von zwei ihrer Mitglieder getrennt, die noch auf dem 2004er Demo »Helpless Souls« zu hören waren: Sänger Mustafa Karakus und Drummer Semih Ornek. Neu an Bord sind Volkan Ceyhan (v) und Kaya Ozgen Yalcin (d). Mit ihnen befindet man sich gerade im "Midasin Kulakligi"-Studio in Ankara, das Erkan Tatoglu von SUICIDE gehört, um die erste Platte »Entering The Celestial Ruins« einzuspielen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** PULSE8 ***
(03.11.2006)

PULSE8, die Moderno-Metal-Band um die beiden ehemaligen FULL CIRCLE-Mucker Doug Carter (v, früher auch bei SIMPLE AGGRESSION) und Scott Mocahbee (g), haben ein Video eines neuen Songs namens ›Burn‹ auf ihre MySpace-Seite hochgeladen:

http://myspace.com/pulse8

Er wurde vor wenigen Tagen bei der Halloween-Show am 28.10.2006 mitgeschnitten und soll wohl auch auf dem kommenden Album der Truppe landen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PULSE8 ›››
 
 
 

 

*** FORTYFOURFREAKS → SAMORRA ***
(03.11.2006)

Raider heißt jetzt Twix - sonst ändert sich nix! Die FORTYFOURFREAKS heißen seit einiger Zeit SAMORRA - und ansonsten spielt immer noch Ex-STYGMA IV-Basser Alex Hilzensauer bei der Truppe.

Außerdem ist die Band ab sofort auf MySpace vertreten:

http://www.myspace.com/samorra

wo man ein paar Songs und neuerdings auch das Video von ›Can't Wake Up‹ beschnuppern kann.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
››› weitere Artikel über SAMORRA ›››
 
 
 

 

*** Christian Loos  ***
(03.11.2006)

Bei FUNERAL reiht sich Tragödie an Tragödie: Nachdem 2003 Basser Einar Andre Fredriksen verstarb, wurde nun Gitarrist Christian Loos am 28. Oktober leblos in seiner Wohnung aufgefunden. Über die Todesursache hat das neue Label der Band, TABU RECORDINGS, in der Newsmeldung nichts verlauten lassen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** KILL PROCEDURE ***
(03.11.2006)

KILL PROCEDURE, die Truppe, die Lou St. Paul als das Alter Ego von WINTERS BANE bezeichnet, da sie gewissermaßen das '97er »Grith«-Album "annektiert" haben (DCA RECORDINGS hatte besagtes WINTERS BANE-Album nämlich unter dem Banner KILL PROCEDURE wiederveröffentlicht), haben einen Drummer gefunden, der umgehend ins Studio hüpfen wird, um die neuen Songs einzuspielen, so daß das Demo in der ersten Dezemberwoche fertiggestellt sein soll. Der neue Stockschwinger hört auf den Namen Mike Roberts und spielte früher bei STEEL BATTALION.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SINNER (D, Stuttgart) ***
(03.11.2006)

SINNER sind zwar noch mit dem Mix des kommenden Albums »Mask Of Sanity« beschäftigt, haben aber dennoch schon verraten, wer die Truppe zukünftig an der zweiten Klampfe verstärken wird: Christof Leim von den TRACEELORDS (und zudem ehemaliger METAL HAMMER-Redakteur) wird sich neben Matt Sinner, Tom Naumann, Frank Rössler und Klaus Sperling einreihen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Jimmy Caterine/SACRED RITE ***
(03.11.2006)

Unsere neueste MySpace-Entdeckung wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten: So hat nämlich der ehemalige SACRED RITE-Gitarrist Jimmy "Dee" Caterine schon seit fast zwei Jahren seine Präsenz bei dieser Community. Derzeit widmet sich Jimmy recht typischem Guitarhero-Geklampfe, das er bereits auf zwei Soloscheiben unter die Menschheit gebracht hat, die unter dem Banner "Caterine" erschienen sind:

http://www.myspace.com/caterine

Bei einem flotten Blick auf die SACRED RITE-Homepage wird man dann auch feststellen, daß Jimmy gemeinsam mit Mark Kaleiwahea (v, g) und Peter Crane (b) schon seit 2004 an neuem SACRED RITE-Material arbeitet. Zwar lebt keiner der Musiker mehr auf Hawaii, sondern Mark und Peter hat es nach Florida verschlagen, und Jimmy hat Phoenix, Arizona als neues Basislager ausgewählt. Aber obwohl die Musiker quer durch die Staaten verstreut leben, laufen die Arbeiten vielversprechend, so daß wir demnächst mit einer CD namens »Resurrection« rechnen können. Leider wird auf der CD das vierte SACRED RITE-Mitglied, Drummer Kevin Lum, fehlen, da er am 22. November 2002 an den Folgen seiner Diabeteserkrankung, mit der er sein ganzes Leben lang zu kämpfen hatte, verstarb.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
››› weitere Artikel über SACRED RITE ›››
 
 
 

 

*** VALKYRIE (US, LA) ***
(02.11.2006)

Bevor sie sich mit GRAVEYARD RODEO auf eher schlammiges Gebiet begaben, zockten Jay Gracianette (g) und Gary Hebert (d) bei einer tollen angespeedeten US-Metal-Truppe namens VALKYRIE. Diese veröffentlichte zwar nur ein Demo, hat mittlerweile aber dennoch die verdiente MySpace-Erinnungsseite erhalten:

http://myspace.com/valkyrieneworleans

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** LET IT FLOW ***
(02.11.2006)

LET IT FLOW haben sich nach ihrer letzten Platte »The Momentary Touches To The Depths« von ihrer Sängerin Sinem Değer getrennt, doch mittlerweile in der 23-jährigen Nilüfer Atici eine neue Stimme gefunden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über LET IT FLOW ›››
 
 
 

 

*** STURMGEIST ***
(02.11.2006)

STURMGEIST, das Soloprojekt von SOLEFALD-Scheffe Cornelius von Jackhelln, zu dem mittlerweile auch John "Panzer" Jacobsen (g) und Christian Svendsen alias Anti Christian (d, TSJUDER, GRIMFIST, THE CUMSHOTS) zählen, haben ihre MySpace-Seite aufgefrischt: Unter den Songs, die man sich jetzt anhören kann, befindet sich auch eine Coverversion von Falcos ›Rock Me Amadeus‹...

http://myspace.com/sturmbruderschaft

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über STURMGEIST ›››
 
 
 

 

*** DONNERKOPF ***
(02.11.2006)

Lange hat es Ex-THUNDERHEAD-Drummer Alex Scotti nicht bei DONNERKOPF, der neuen Combo seiner ehemaligen Kollegen Henny Wolter und Ole Hempelmann, ausgehalten: Er hatte nach den Aufnahmen der ersten CD »Krachmaschine« Ex-ROUGH SILK-Trommler Curt Doernberg abgelöst und ist jetzt wieder ausgestiegen. Für ihn wird nun Klaus Sperling, Hennys Kollege aus gemeinsamen PRIMAL FEAR-Tagen, die Schießbude bedienen. Seinen Liveeinstand wird er am 17. November in Hameln geben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DONNERKOPF ›››
 
 
 

 

*** LION'S SHARE ***
(02.11.2006)

LION'S SHARE, bei denen seit etwa einem Jahr ASTRAL DOORS-Shouter Patrik Johansson das Mikro in Händen hält, kommen anscheinend endlich wieder in die Gänge: Der ehemalige SOILWORK-Drummer Rickard Evensand hat sich gerade im Studio eingefunden, um die kommende Platte einzutrommeln. Außerdem hat Ex-KISS-Klampfer Bruce Kulick ein Solo zu dem Song ›The Edge Of The Razor‹ beigesteuert. Weitere Songtitel, auf die wir uns einstellen können, lauten: ›Toxication Rave‹, ›Cult Of Denial‹, ›Bloodstained Soil‹, ›Trafficking‹ und ›Emotional Coma‹.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ROKTOPUSS ***
(02.11.2006)

Dat ist ja fast wie im richtigen (Soap Opera-)Leben... Partnerwechsel galore! Kaum hatten wir in unseren Nachrichten berichtet, daß ROKTOPUSS ihr Line-up vervollständigt haben, da gibt es auch schon den ersten Besetzungswechsel: E.J. Curse ist gegen Lorraines ehemaligen FEMME FATALE-Kollegen Rick Rael ausgetauscht worden. Da ROKTOPUSS vorgestern gemeinsam mit Mandy Lion von WWIII bei der großen "Halloween Extravaganza"-Show der L.A. GUNS (und zwar die Phil Lewis/Steve Riley-Version) in der "Knitting Factory" in Los Angeles als Opener fungiert hatten und E.J. in den Ankündigungen noch aufgeführt war, sollte dieser Wechsel wahrhaftig zwischen (Küchen-)Tür und (Schlafzimmer-)Angel vonstatten gegangen sein.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ROKTOPUSS ›››
 
 
 

 

*** TURAMBAR ***
(01.11.2006)

Ein Blick auf die SOMNUS-Homepage - eigentlich eher eine Memorialpage, die Keyboarderin Rhiannon als einen Teil ihrer eigenen Homepage betreibt, verrät uns, daß Rhiannon mittlerweile wieder bei DARK ARENA ausgestiegen ist, da sie nach Denver, Colorado, umgezogen ist. Dort hat sie sich der Groove-Doom-Band TURAMBAR angeschlossen. Allerdings wird sie hier als Bassistin und Sängerin fungieren:

http://www.turambardoom.com/

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über TURAMBAR ›››
 
 
 

 

*** Roger Staffelbach's ANGEL OF EDEN ***
(01.11.2006)

ARTENSION-Klampfer Roger Staffelbach hat das Line-up für sein Soloprojekt, das unter dem Namen "Roger Staffelbach's ANGEL OF EDEN" laufen wird, enthüllt: Carsten Schulz von DOMAIN und EVIDENCE ONE wird die Vocals übernehmen, die Tastenarbeit dürfen sich Ferdy Doernberg sowie Mats Olausson teilen, und als Rhythmusgruppe werden Steve DiGiorgio plus Rami Ali (EVIDENCE ONE) fungieren. In Japan wurde man deswegen natürlich sofort heiß, so daß Roger auch schon einen Rising Sun-Deal mit MARQUEE/AVALON abgeschlossen hat. Ein Veröffentlichungsdatum steht derzeit allerdings noch nicht fest.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** HELLYEAH ***
(01.11.2006)

Daß Ex-PANTERA-Drummer Vinnie Paul Abbott in Zukunft mit Musikern der Bands MUDVAYNE (Sänger Chad Gray und Gitarrist Greg Tribbett) und NOTHINGFACE (Gitarrist Tom Maxwell, der früher bei HAVE MERCY war, und Bassist Jerry Montano, der auch für Schinkengott G. aka Mister Danzig tätig ist) gemeinsame Sache machen wird, ist schon seit einigen Wochen bekannt. Mittlerweile gibt es aber ein paar zusätzliche Facts: Die Band wird den Namen HELLYEAH tragen und hat auf ihrer bis dato noch nahezu nackten MySpace-Seite einen ersten Song online gestellt.

http://myspace.com/hellyeah

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über HELLYEAH ›››
 
 
 

 

*** HATE FACTOR ***
(31.10.2006)

"Das Krefelder Groovemonster HATE FACTOR wird sich nach sieben Jahren Sex, Drugs & Rock'n'Roll auflösen" - so lautet das Fazit einer Newsmeldung, die bei uns eingetrudfelt ist. Denn: Die Band wird unter'm Weihnachtsbaum Selbstmord begehen und am 26. Dezember im Krefelder "Magnapop"-Club ihre letzte Show spielen.

Mehr Infos über die Webseite der Band:

http://www.hatefactor.de/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über HATE FACTOR ›››
 
 
 

 

*** Robert Plant ***
(31.10.2006)

Robert Plant ist derzeit schwer aktiv: So hat seine Truppe Robert Plant AND THE STRANGE SENSATION eine Live-DVD veröffentlicht, im November wird eine Box von LED ZEPPELIN erscheinen, und zudem hat Robert gerade eine Duettprojekt mit der Countrysängerin Alison Krauss bestritten. Die Rente will der einstige LZ-Mann wohl also noch nicht einreichen...

 
 
 

 

*** DARKSEED ***
(31.10.2006)

Der Ausstieg von Sänger Stefan Hertrich hat nun letztendlich zur Auflösung von DARKSEED geführt, wie die Band gerade auf ihrer MySpace-Seite enthüllt hat, so daß die Karriere einer der ersten Gothic-lastigen Bands aus Deutschland nach etwa 15 Jahren endet.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DARKSEED ›››
 
 
 

 

*** SYNCHRONIC ***
(30.10.2006)

Philipp Koch ist zu SYNCHRONIC zurückgekehrt, um dort wieder ordentlich sein Set zu verdreschen. Sobald er und der neue Basser Dominik sich eingespielt haben, will man auch wieder die Bühnen unsicher machen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SYNCHRONIC ›››
 
 
 

 

*** DAD'S PORNO MAG ***
(30.10.2006)

Neben der Abteilung auf Ryan Roxies offizieller Homepage wurde nun auch eine MySpace-Seite für Ryans Truppe DAD'S PORNO MAG eröffnet, die von einem Fan geleitet wird:

http://myspace.com/dadspornomag

Die bis dato letzte CD der Truppe erschien im Jahr 2000.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** LEGAL HATE ***
(30.10.2006)

Zeit für einen Blick zu LEGAL HATE, deren CD »Illegal Love« wir neulich ein wenig verspätet vorgestellt haben, denn dort hat sich eine Menge geändert: Genau gesagt ist die damalige Besetzung komplett auseinandergefallen - und die Nachfolgebesetzung ebenfalls.

LEGAL HATE-Newshot

Es waren nämlich Manuela Petri (d) und Christian Liebig (g) zur Band gestoßen, die sich nun wieder verabschieden werden; einzig Bassistin Aline Hamela ist bei LEGAL HATE geblieben. Als neuen Gitarristen hat man Witali von DOWNSCAPE angeheuert, während man den neuen Drummer noch nicht verraten hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über LEGAL HATE ›››
 
 
 

 

*** DRIFTER (CH) ***
(30.10.2006)

Die Schweizer DRIFTER haben sich von ihrem Basser Michael Messerli getrennt. In Gabor Szabo, der schon bei diversen Schweizer Undergroundbands gespielt hat, haben DRIFTER allerdings einen neuen Mann für die vier Saiten gefunden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** VANITY (S) → VANITY BLVD ***
(30.10.2006)

Die URL, die wir in unserem "Rising United"-Artikel angegeben hatten, war schon etwas verdächtig, doch nun scheint es ein unumstößlicher Fakt zu sein, daß VANITY sich in VANITY BLVD umbenannt haben. Zumindest stößt man auf diese vier Zusatzbuchstaben nun an allen Ecken und Enden. Zudem hat die Band für ihr, in besagtem Artikel vorgestelltes Demo ein neues Cover mit dem neuen Namen entworfen:

VANITY BLVD-Cover

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über VANITY (S) ›››
 
 
››› weitere Artikel über VANITY BLVD ›››
 
 
 

 

*** DIVINE EMPIRE ***
(30.10.2006)

Jason Blachowicz hat DIVINE EMPIRE ein neues Line-up verpaßt: Zu ihm stoßen Marco Martell für die Gitarrenangelegenheiten und Gus Rios, der sich um schlagkräftige Argumente für die Truppe kümmern wird. Derzeit läuft die Suche nach einem zweiten Klampfer, und dann werden DIVINE EMPIRE wieder richtig loslegen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DE PROFUNDIS (GB) ***
(29.10.2006)

Kurz durften DE PROFUNDIS jubeln - nämlich als sie vor wenigen Tagen Aleksej Obradovic als neuen Bassisten gefunden hatten. Doch jetzt hat Gitarrist Charles Allin die Band verlassen, so daß die Briten immer noch zwei neue Mucker benötigen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ELVENPATH ***
(29.10.2006)

Nach dem Ausstieg von Gitarrist Heiner vor etwa vier Monaten haben ELVENPATH nun in Anastasia Schmidt eine neue Saitenheldin gefunden. Sie hatte bislang bei HAGATYR, A.DEATH.EXPERIENCE und EPICEDIUM gespielt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ELVENPATH ›››
 
 
 

 

*** Nick Mason/CIRCUS (CH)/SAHARA (D)/Robert Fripp/PHOENIX (RO)/VORTEX (F) ***
(29.10.2006)

Nick Mason ist das einzige verbliebene Gründungsmitglied von PINK FLOYD, das über die Jahre permanent bei der Band geblieben war. Während vor allem bei David Gilmour und Roger Waters die Soloaktivitäten große Beachtung fanden, ist es bei Nick teilweise sogar kaum bekannt, daß er in der Tat drei Soloplatten, die allesamt in den Achtzigern erschienen. Sein Erstling »Fictitious Sports« wurde indes bereits 1979 aufgenommen, erschien allerdings erst 1981. Der "Prog Not Frog"-Blog erinnert an die Existenz der Scheibe:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/09/nick-mason-fictitious-sports-uk1981.html

Auch die Schweizer Artrocker CIRCUS, die von vielen als verschollener Geheimtip angesehen werden, haben sich ebenfalls mit ihrem '77er »Movin' On«-Album im unfroschigen Blog eingenistet:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/09/circus-movin-on-switzerland-1977.html

Die Amis SAHARA waren eine der besten melodischen Hard Rock bis Metalbands der Welt. Doch es gab etwa zehn Jahre zuvor bereits eine Krautrockband mit diesem Namen - die sich mittlerweile übrigens reformiert hat. Die Band war unter dem Namen SUBJECT ESQ gestartet, nannte sich jedoch für diese Platte in SAHARA um:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/09/sahara-sunrise-germany-1973-320-jazzy.html

Obgleich er eine Prog-Legende ist hat sich der "Prog Not Frog"-Blog nun auch dem KING CRIMSON-Mann Robert Fripp angenommen, da man die Meinung vertritt, daß sein '80er Album »Let The Power Fall« ziemlich in Vergessenheit geraten ist. Falls Ihr nochmal reinhören wollt:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/10/robert-fripp-let-power-fall-uk-1980.html

Als speziellen Tip in Sachen folkigem ProgRock führt der "Prog Not Frog"-Blog die Rumänen PHOENIX an, die Gerald schon in seinem Rumänienszenereport ausgiebig gewürdigt hatte. Hier könnt Ihr Euch nun deren '74er »Mugur De Fluier«-Album anhören:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/10/phoenix-mugur-de-fluier-romania-1974.html

Eine absolute Obskurität zum Abschluß des heutigen Blicks auf die letzten Wochen im “Prog Not Frog”-Blog sind die Franzosen VORTEX, die sich auf »Les cycles de Thanatos« von 1979 einem avantgardistischen Prog/Jazz-Gemisch hingaben:

http://prognotfrog.blogspot.com/2006/10/vortex-les-cycles-de.html

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 
 

 

*** AFFLICTED ***
(29.10.2006)

Sie machten eine Metamorphose vom technischen Death zum Power Metal durch, die Stockholmer Kapelle AFFLICTED - mal ganz abgesehen davon, daß sie zuvor AFFLICTED CONVULSION geheißen hatten... Auch wenn so mancher Extremmetaller ihnen diese Entwicklung nie verziehen hat, machte dies AFFLICTED sicherlich zu einer der interessantesten Bands der frühen Schweden-Death-Welle.

Dieser Prozeß wird auf der Tributeseite auf MySpace gut herausgearbeitet, denn die vier Songs, die zu hören sind, stammen aus allen Bandphasen. Außerdem gibt's noch 'n paar Photos on top:

http://myspace.com/therealafflicted

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über AFFLICTED ›››
 
 
 
 
 

 

*** WHERE VICTIMS LIE ***
(29.10.2006)

Die finnischen Thrash-Großgrundbesitzer WHERE VICTIMS LIE sind wieder aktiv: Nach einer dreijährigen Pause besteht die Band heuer aus Teijo Hakkola (v), Jarkko Petosalmi (g), Simo Rahikainen (g), Jukka Salonen (b) und Timo Häkkinen (d), was der letzten uns bekannten Besetzung verdammt nahekommt. Eine neue Webseite ist im Aufbau; solange verweist uns die Band an ihre MySpace-Seite:

http://myspace.com/wherevictimslie

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** AUTUMNBLAZE/SIDEWAYTOWN ***
(29.10.2006)

Markus B. hat auf der MySpace-Seite von AUTUMNBLAZE bekanntgegeben, daß er nicht nur die komplette Restband gefeuert hat, sondern AUTUMNBLAZE auch gleich ganz schlafengelegt hat.

Stattdessen hat er nun eine neue Band namens SIDEWAYTOWN gegründet, die Ihr auch auf MySpace entdecken könnt:

http://www.myspace.com/sidewaytown

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über AUTUMNBLAZE ›››
 
 
››› weitere Artikel über SIDEWAYTOWN ›››
 
 
 

 

*** ABADDON (D) ***
(29.10.2006)

SOULSLIDE-Drummer Lars Tschentschel hat seinen Abschied bei ABADDON eingereicht, die jedoch schon einen neuen Holzhacker gefunden haben, der auf den Namen Stefan hört.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ABADDON (D) ›››
 
 
 

 

*** BLOODCLOT! ***
(29.10.2006)

BLOODCLOT!, die neugebildete Truppe mit dem ehemaligen CRO-MAGS-Fronter John Joseph, Ex-SPUDMONSTERS/BIOHAZARD-Gitarrist Scott Roberts, Ex-MERAUDER-Bassist Rick Lopez, der im Juli Craig Setari von SICK OF IT ALL abgelöst hat, sowie dem ehemaligen BIOHAZARD-Drummer Danny Schuler, haben auf ihrer MySpace-Seite ihr Album angekündigt: Es wird »Burn Babylon Burn« heißen, soll angeblich schon fast fertiggestellt sei und demzufolge Anfang nächsten Jahres erscheinen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über BLOODCLOT! ›››
 
 
 

 

*** SEAR (GB) ***
(29.10.2006)

Nach dem Split von DOMINION haben Sängerin Michelle Richfield und Basser Danny North SEAR gegründet, die von Anfang an in die schwerst atmosphärische Richtung gegangen waren. Auf ihrer vor knapp einem Jahr eröffneten MySpace-Seite kann man nun anhand des Songs ›Nature Of The Game‹ feststellen, daß die beiden sich noch weiter von ihrer DOMINION-Vergangenheit entfernt haben und es voll und ganz berechtigt ist, daß sich SEAR mittlerweile als "Electronica/Trip Hop" einstufen:

http://myspace.com/searonline

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SEAR (GB) ›››
 
 
 

 

*** RHED ASPHALT ***
(28.10.2006)

Die Floridatruppe RHED ASPHALT, die uns im UNDERGROUND EMPIRE ausgiebig begleitet hat, sind schon seit einiger Zeit auf MySpace vertreten:

http://myspace.com/rhedasphalt

Interessante Erkenntnis ist dabei, daß der Sänger auf der ersten Maxisingle, »The Obsession«, die 1988 erschienen war, Ned Meloni war, der heute den Baß bei Jack Starrs Truppe GUARDIANS OF THE FLAME bedient.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** HEAVEN & HELL (US) ***
(28.10.2006)

Zunächst wurde einige Wochen lang nur in den Geheimzirkeln der Szene hinter vorgehaltener Hand darüber geflüstert, dann begann die ganze Szene darüber zu spekulieren und jetzt ist es endlich offiziell: Tony Iommi, Ronnie James Dio, Geezer Butler und Bill Ward werden unter dem Namen HEAVEN & HELL gemeinsame Sache machen und planen für nächstes Jahr Liveaktivitäten. Doch Ronnie hat zugleich verlautbaren lassen, daß er wegen dieser Aktion sein eigenes Projekt nicht vernachlässigen wird, so daß vieles dafür spricht, daß BLACK SABBATH II, äh HEAVEN & HELL eine Schwalbe sein wird, die nur einen Sommer lang fliegt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** HERFST ***
(27.10.2006)

Yves Callaert (g) und Martijn "Marre" Lauwens (b) haben sich bei HERFST verdrückt. Neu an Bord sind nun Gitarrist Christophe Vandeghinste und Basser Frederick Peeters.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über HERFST ›››
 
 
 

 

*** DVPLO ***
(27.10.2006)

Am 4. November werden DVPLO, die ehemalige Truppe von SUN CAGED-Trommler Roel van Helden, eine Reunionshow spielen. Weitere Infos über die Show und die Band, die Ende 2001 in die ewigen Jagdgründe eingegangen war, findet Ihr auf der Homepage:

http://listen.to/dvplo

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DVPLO ›››
 
 
 

 

*** THE SATURNINE ***
(27.10.2006)

Dennis Leeflang, der einer der ersten WITHIN TEMPTATION-Drummer gewesen war, aber noch vor den Aufnahmen zum Erstling »Enter« sein Bündel wieder schnürte, und ebenfalls in einem ganz frühen Karriereabschnitt von EPICA (und zwar noch zu SAHARA DUST-Zeiten) die Sticks schwang, dann aber zu den Proggies SUN CAGED wechselte, ist zu seiner ehemaligen Band THE SATURNINE, bei der er Anfang 2004 bei der "Aus-der-Taufe-Hebung" mitgeholfen hatte, zurückgekehrt; der Schlagmann lebt übrigens seit seinem Ausstieg bei SUN CAGED in New York. In der Zwischenzeit hatte Eelco van der Meer bei THE SATURNINE die Sticks geschwungen.

Etwas "heimatnäher" ist indes der zweite THE SATURINE-Neuling: Danny Tunker von FUELBLOODED (früher auch bei FORM) wird den ausgeschiedenen Gitarristen Edo ersetzen. Ebenfalls neu ist Matthew Pritchard, der für Sängerin Claudia kommt.

Somit sind neben dem "Heimkehrer" Dennis lediglich die beiden Ex-DAEONIA-Mucke Douwe de Wilde und Eric Hazebroek, der seit 2004 auch bei TRISOMY spielt, die letzten verbleibenden Originalmitglieder bei THE SATURINE.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SILENT STORM → PLANET STORM ***
(27.10.2006)

Noch prominenter als zuvor sind ab sofort PLANET STORM, da sich der ehemalige NOCTURNAL RITES- und GOTHAM CITY-Sänger Anders Zackrisson der Truppe angeschlossen hat, bei der sich ansonsten noch STEEL ATTACKer Ronny Hemlin (ebenfalls Gesang), Ronny Blylod von DESTYNATION (Gitarre) sowie die beiden Ex-AMETHYSTen Johannes Forsberg (Gitarre) und David Lindegren (Baß) tummeln. Bis dato unbekannt sind indes die Herren Daniel Nitsche (k) und Samuel Andersson (d), doch das wird die erst im Juni von Ronny und Johannes gestartete Truppe (und zwar damals noch unter dem Namen SILENT STORM) nicht hindern, anständig Gas zu geben. Eine Demoversion des Songs ›Beyond‹ gibt es auf jeden Fall schon auf der MySpace-Seite von PLANET STORM zu hören:

http://www.myspace.com/planetstorm

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 

 

*** ROKTOPUSS ***
(27.10.2006)

"The Desperate Housewives Of Rock" - so nennen sich ROKTOPUSS scherzhaft. Durchaus zutreffend, denn hinter dem Namen verbergen sich die beiden altgedienten Haarspray-Rockerinnen Lorraine Lewis (Klatsch & Tratsch, ex-FEMME FATALE) und Roxy Petrucci (Waschzuber, ex-VIXEN). Wer sich von den Ladies über die Freuden der Nacktheit aufklären will, dem wird auf der MySpace-Seite von ROKTOPUSS weitergeholfen:

http://myspace.com/roktopuss

Außerdem hat die Band ab sofort ein komplettes Line-up, denn zu Basser E.J. Curse von SILENT RAGE gesellt sich ab sofort der ehemalige MEGADETHer Jeff Young für die Klampfenfragen, womit die verzweifelten Hausfrauen auch ihre liebenden Musikergatten gefunden hätten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ROKTOPUSS ›››
 
 
 

 

*** GODLESS RISING ***
(26.10.2006)

War die letzte Platte noch in der Besetzung Jeff Guslin (v), Paul Flynn (g), Mike Lecam (g, b) und Mike McPherson (d) entstanden, haben GODLESS RISING nun in Justin Flynn (ex-AMPÜTATOR) einen Basser gefunden. Zudem hat die Truppe just einen Deal mit MORIBUND RECORDS unterschrieben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** TERROR (US, OH) ***
(26.10.2006)

Offenbar hatten die Cleveland-TERROR, die auch auf dem legendären »Heavy Artillery«-Sampler vertreten gewesen waren, 'n büschn Streß wegen ihrer MySpace-Seite. Auf jeden Fall haben sie die bisherige Seite eingemottet und eine neue Seite online gestellt, die deutlich auf die Heimat der Band hinweist:

http://myspace.com/officialclevelandterror

Falls es sich noch nicht bis zu Euch herumgesprochen haben sollte, daß die Band sich reformiert hat, dann sollte besagte Seite auf jeden Fall einen Blick wert sein!

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ROSEMONT CROSSING ***
(26.10.2006)

Donna Rawlins von DRAWING DOWN THE MOON wird sich mit ihrer Kapelle ROSEMONT CROSSING ein wenig zurückziehen, um intensiv am Nachfolger zur letztjährigen Debut-CD »Almost Live«, der im Sommer 2007 erscheinen soll. Derweil gibt es weitere Infos sowie Bezugsquellen für »Almost Live« auf der Homepage der Band:

http://www.rosemontcrossing.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** WITHOUT GRIEF ***
(26.10.2006)

Erinnert Ihr Euch noch an WITHOUT GRIEF? Die Truppe um den heutigen Yngwie-Drummer Patrick Johansson lieferte Ende der Neunziger zwei durchaus respektable Death-Alben ab, löste sich dann aber auf. Patrick war noch zu Lebzeiten von WITHOUT GRIEF bei STORMWIND eingestiegen, um dann zu Gevatter Yngwie zu wechseln. Außerdem wechselten Nicklas Lindh und Ola Berg, die beide nur auf dem WITHOUT GRIEF-Erstling »Deflower« gespielt hatten, sowie Tobias Ols anschließend zu einer Band namens 21 LUCIFERS.

Mittlerweile hat sich Gitarrist Tobias Ols dazu entschlossen, das Andenken an WITHOUT GRIEF wachzuhalten und hat unlängst eine MySpace-Seite eröffnet, auf der ihr ein paar Songs der Schweden anhören könnt:

http://myspace.com/withoutgrief

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MANNHAI ***
(26.10.2006)

Keine Ruhe bei den Haimännern, äh den Finnen MANNHAI: Nachdem der Wechsel auf der Frontmannposition ausgestanden ist, muß die Combo nun den Abgang ihres langjährigen Drummers Junior beklagen. Doch in Nalle Österman, der sich schon seit vielen Jahren in den verschiedensten Bands durch die Suomi-Szene trommelt, haben MANNHAI flott einen Ersatz gefunden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über MANNHAI ›››
 
 
 

 

*** Sandy West  ***
(25.10.2006)

Sandy West, ehemalige Drummerin der All-Girl-Band THE RUNAWAYS, ist im Alter von nur 47 Jahren gestorben. Im letzten Jahr war Lungenkrebs bei Sandy diagnostiziert worden, dem die im kalifornischen San Dimas lebende Musikerin nun erlegen ist.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ANARION ***
(25.10.2006)

ANARION sind wieder komplett besaitet! Scott Griffith ist der neue Gitarrist der Australier:

ANARION-Newshot

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ANARION ›››
 
 
 

 

*** THERION (S) ***
(25.10.2006)

Von der letzten Reihe in die erste - so lautet das aktuelle Motto von Snowy Shaw, denn der Drummer wird ab sofort bei THERION neben Mats Levén als zweiter Sänger fungieren. Wollen wir mal hoffen, daß sich die Sangeskünste des Mannes in Weiß gegenüber den THEM SLUTS!-Zeiten gesteigert haben...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über THERION (S) ›››
 
 
 

 

*** SLUNT ***
(24.10.2006)

SLUNT sind wieder komplett und haben mittlerweile ihr zweites Album »One Night Stand« aufgenommen. Die Releaseparty soll am 29. Oktober in New York stattfinden.

SLUNT-Newshot

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SLUNT ›››
 
 
 

 

*** Bryan Hipp  ***
(24.10.2006)

Bryan Hipp, der als Gitarrist bei Bands wie DIABOLIC oder BRUTALITY mitgewirkt hatte, ist am 21. Oktober ums Leben gekommen. Die Todesursache ist derzeit noch unbekannt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** TEAZE ***
(24.10.2006)

Die kanadischen Melodic Rocker TEAZE haben sich ebenfalls auf MySpace eingenistet und haben in den Blog schon etliche Infos eingestellt:

http://myspace.com/bestofteaze

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über TEAZE ›››
 
 
 

 

*** EIBON (US/N) ***
(24.10.2006)

Obgleich schon seit Jahren angekündigt, ist das EIBON-Debut immer noch nicht erschienen. Kein Wunder: Die Herren Satyr, Phil Anselmo, Killjoy und Fenriz haben wahrlich genug anderweitig zu tun. Doch immerhin hat man es geschafft, eine Seite auf MySpace zu schieben, auf der man den Song ›Mirror Soul Jesus‹ hören kann, an dem noch der ehemalige MAYHEM-Shouter Maniac als Klampfer mitgewirkt hatte. Außerdem gibt es einen weiteren Track, dem man einfach mit "Rough Mix" betitelt hat...

http://myspace.com/eibon666

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** THROWN ***
(24.10.2006)

Pete Flesh ist wahrlich ein Hans-Dampf-in-allen-Gassen. Auch wenn sein Projekt von Mia Coldheart von CRUCIFIED BARBARA noch nicht in die Gänge gekommen ist, so hat er gerade seinem dritten Projekt, das sich nun zu DECEIVER und Flesh gesellt, die passende Startnummer verpaßt: THROWN, wo neben Pete lediglich noch DECEIVER-Basser Crille Lundin agiert, haben gerade gemeinsam mit Tommy Tägtgren das erste Album, das den Titel »The Suicidal Kings Occult« tragen soll, im "Abyss"-Studio fertiggestellt, das - ebenso wie die anderen bisherigen Pete F.-Releases - via IRON FIST erscheinen soll.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über THROWN ›››
 
 
 

 

*** CANDLEMASS ***
(24.10.2006)

Doomkasperletheater - letzter Akt: Gestern haben CANDLEMASS auf ihrer Homepage die endgültige Trennung von ihrem Frontmann Messiah Marcolin bekanntgegeben und sparen in dem entsprechenden Statement nicht mit kritischen Worten. Ergo: Der Messias wird also auch nicht auf der nächsten Platte zu hören sein. Zwar haben CANDLEMASS auch umgehend die Suche nach einem neuen Sänger gestartet, doch wer würde ernsthaft bezweifeln, daß dies das Ende der Band bedeutet? Schließlich haben wir schon mal vor ein paar Jährchen bewiesen bekommen, daß CANDLEMASS - trotz anderer guter Sänger - eben nur mit Messiah funktionieren.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CANDLEMASS ›››
 
 
 

 

*** DRAGSTRIP ***
(23.10.2006)

Habt Ihr Euch schon immer gefragt, was der ehemalige TANK/BUFFALO/STREETFIGHTER-Drummer Gary Taylor heute treibt? Dann geht hier hin:

http://myspace.com/dragstripband

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DRAGSTRIP ›››
 
 
 

 

*** AHRÁYEPH ***
(23.10.2006)

ANCIENT RITES-Wiedergitarrist Raf Jansen hat sein Projekt AHRÁYEPH zu einer kompletten Band ausgebaut: Rafs Gitarrenroadie Damien und Keyboarder Cris sind zum belgischen Trupp gestoßen. Derweil schreiten die Arbeiten am nächsten Album von AHRÁYEPH fort, das den Titel »Marooned On Samsara« tragen soll. Auf MySpace könnt Ihr derweil ein wenig in den Vorgänger »Heralding The Marooned« (ja - irgendwie haben die Jungs den Narren an diesem Wort gefressen...) reinhören:

http://myspace.com/ahrayeph

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über AHRÁYEPH ›››
 
 
 

 

*** ENTROPY (NL) ***
(22.10.2006)

Robbert Schuster ist der neue Drummer von ENTROPY.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** KAPOOR ***
(22.10.2006)

KAPOOR, die Combo um den F.K.Ü.-Basser Patrik Sporrong, steuert ihre nächste Platte an, die den Titel »Hot Day For A Black Dog« tragen wird. Die Combo will demnächst vorab ein paar Rough Mixe auf MySpace hochladen.

http://myspace.com/kapoorswe

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über KAPOOR ›››
 
 
 

 

*** PURGE (US, LA)/PURGATION ***
(22.10.2006)

Die "Christian Doom Alliance" hat die Band PURGE auf MySpace verewigt:

http://myspace.com/purgation

Der Sänger der Combo war Ronnie Griffin, der von MELODIC MAYHEM stammte. Die Band widmete sich zunächst dem normalen Metal, wandte sich nach ihrer Umbenennung in PURGATION mehr und mehr dem Doom zu.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PURGATION ›››
 
 
 
 
 

 

*** PSYCHEDELIC COWBOYS ***
(22.10.2006)

Die ungarische Sängerin AdryA, deren aktuelles Demo wir Euch demnächst vorstellen werden, hat sich der Band PSYCHEDELIC COWBOYS angeschlossen. Mehr Infos über die Kapelle gibt's auf deren Homepage:

http://www.psychedeliccowboys.hu/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DEFENDER KFS ***
(22.10.2006)

Bei DEFENDER KFS haben Bernhard (g) und Peter (d) zu große Zeitprobleme haben, um sich der Bandarbeit noch vernünftig widmen zu können. Da zudem der Bassistenposten schon länger vakant ist, haben DEFENDER KFS Martin (g) und Alexander (b) von der Wiener Death Metal-Combo MOLOKH bei sich eingereiht. Doch einen Drummer suchen die Österreicher nach wie vor.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DINGOES ATE MY BABY ***
(22.10.2006)

Unglaublich aber wahr: DINGOES ATE MY BABY, die Filmband aus "Buffy - Im Bann der Dämonen", hat mittlerweile eine MySpace-Seite, auf der Ihr vier der Songs, die in verschiedenen Buffy-Episoden vertreten waren, anhören könnt...

http://www.myspace.com/thenameoftheband

Darüber hinaus hat eine deutsche Kapelle den Namen in leicht veränderter Form adoptiert:

http://www.dingos-amb.de/

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 

 

*** MENTAL CARE FOUNDATION ***
(22.10.2006)

MENTAL CARE FOUNDATION, die Truppe um die beiden SILENT VOICES-Mucker Henrik Klingenberg (hier unter dem Pseudonym Lance Lawrence Thruster singend) und Pasi Kauppinen, haben verkündet, daß ihre neue Platte »Hair Of The Dog« Mitte November veröffentlicht wird.

Auf MySpace könnt Ihr Euch das Gesthrashe der FOUNDATION anhören:

http://myspace.com/mentalcarefoundation

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SHELDER ***
(22.10.2006)

SHELTER ist eine Sache, SHELDER eine ganz andere: Sie gingen aus der Combo ALIEN hervor, wobei Basser Bertrand Cuquemelle und Gitarrist Daniel Hacquebey erhalten blieben. Letzterer rekrutierte seine Frau Corinne, und Drummer Pascal Lacroix stieß hinzu, so daß SHELDER komplett waren. Leider sollte es die Band aus Cherbourg nur zu einer Platte bringen - wie schon zuvor ALIEN (»Futurophobie«, 1980). Doch eben jene '88er »God Of Vikings«-Scheibe gibt es nun im "80's French Heavy-Metal"-Blog:

http://80sfrenchmetal.blogspot.com/2006/10/shelder-god-of-vikings-1988-re-upload.html

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SHELDER ›››
 
 
 

 

*** ASSASSIN (US, PA) ***
(22.10.2006)

Eine der vielen US-ASSASSIN - und zwar jene aus Pennsylvania, die 1985 eine Platte namens »License To Kill« veröffentlicht hatten - hat sich selbst eine MySpace-Seite gestiftet:

http://myspace.com/assassinrock

Dort wird auch erwähnt, daß die Musiker derzeit über die Möglichkeit einer Reunionshow diskutieren.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** BELPHEGOR (A) ***
(22.10.2006)

BELPHEGOR haben einen neuen Basser namens Serpenth engagiert. Auf der Drumposition sieht es derzeit allerdings immer noch mau aus, so daß die Österreicher Krachmacher live weiterhin mit Nefastus antreten werden, der aber immer noch nur als Sessionmucker geführt wird.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SCARVE ***
(22.10.2006)

Da Guillaume Bideau vor einigen Wochen aufgrund seines Wechsels zu MNEMIC seinen Abschied bei SCARVE eingereicht hat, werden die Franzosen ihr kommendes Album mit einem bekannten Gesicht fertigstellen: Der ehemalige DARKANE- und ANDROMEDA-Shouter Lawrence Mackrory wird auf der Scheibe zu hören sein, die für März nächsten Jahres zur Veröffentlichung ansteht. Da Lawrence wie erwähnt diverse andere Aktivitäten wie beispielsweise die Old School-Thrasher F.K.Ü. pflegt, steht es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest, ob er mit SCARVE auch auf Tour gehen kann und zu einem "Vollmitglied" bei den Franzosen werden kann.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SCARVE ›››
 
 
 

 

*** STUCK MOJO ***
(21.10.2006)

Bei den reformierten STUCK MOJO ist mittlerweile von früheren Tagen nur noch "The Duke", Mister Rich Ward, vertreten. Schon etwas länger an seiner Seite ist Basser Sean Delson, der auch auf der letzten FOZZY-Platte mitzockt hatte. Im Mai diesen Jahres kam dann der neue Drummer Rodney Beaubouef hinzu, und nun wurde auch in Lord Nelson ein neuer Shouter gefunden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über STUCK MOJO ›››
 
 
 

 

*** GENETIC DISORDER ***
(20.10.2006)

Halbwegs Entwarnung bei GENETIC DISORDER: Drummer Andy ist seit April wieder an Bord, und nun hat Markus alias "Fanti" den Tieftöner bei GENETIC DISORDER übernommen. Somit ist die Combo zwar noch ohne zweiten Gitarristen, aber doch immerhin wieder einsatzklar.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DEATHBOOT ***
(20.10.2006)

Die Schweden DEATHBOOT haben auf ihrer neuen Homepage verraten, daß derzeit Rotten Boy von VISCERAL BLEEDING bei ihnen hinter den Drums sitzt, was uns zu der Vermutung bringt, daß der bisherige Trommler Viktor die Sticks in die Ecke geschmissen hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DEATHBOOT ›››
 
 
 

 

*** DIVINE REGALE ***
(20.10.2006)

Die Weltklasse-Progger DIVINE REGALE liegen zwar derzeit garantiert auf Eis, doch immerhin gibt es schon seit längerer Zeit eine Seite auf MySpace, auf der man ein paar Songs der Combo aus Dover in New Hampshire hören kann:

http://myspace.com/divineregale

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DANZIG ***
(20.10.2006)

Neue Mucker in der Räucherkammer, die mutig genug sind, den Schinkengeruch zu ertragen! Joe Fraulob hat ausgedient, und stattdessen hat Onkel Danz nun die halbe TYPE O NEGATIVE-Mannschaft unter sich: Zu Drummer Johnny Kelly gesellt sich nun nämlich auch Klampfer Kenny Hickey. Außerdem ist Steve Zing als Basser hinzugekommen, der früher schon bei SAMHAIN Schinkenweitwurf üben durfte...

Außerdem wurde für die anstehende "Blackest Of Black"-Tour gleich mal eine eigene Webseite eingerichtet:

http://www.blackestoftheblack.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DANZIG ›››
 
 
 

 

*** AESMA DAEVA ***
(20.10.2006)

Die amerikanische Symphonic Metal-Band schlechthin (schaut nur auf die URL der Band...), AESMA DAEVA, ist mit dem Mix ihrer neuen CD beschäftigt. Auf der Scheibe wird übrigens die neue Sängerin Lori Lewis zu hören sein, die bis dato nur als Touringsängerin von THERION in Erscheinung getreten ist. Sie kam für die zu VISIONS OF ATLANTIS gewechselte Melissa Ferlaak.

http://www.symphonicmetalband.com/

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über AESMA DAEVA ›››
 
 
 
 
 

 

*** EXPLODER (GB) ***
(20.10.2006)

Richtig fetzig klingt das, was von der MySpace-Seite der neuen britischen Band EXPLODER runterströmt: schöner treibender Kick Ass-Hard Rock mit sich festhakenden Melodien. Erfreulicherweise wird uns das Ganze demnächst auch "offiziell" zugänglich gemacht, denn EXPLODER haben einen Deal mit FETO RECORDS, dem Label von NAPALM DEATHs Shane Embury, unterzeichnet, so daß der Erstling noch in diesem Jahr erscheinen wird. Ein wenig überrascht die Mucke allerdings doch - zumindest wenn man bedenkt, daß dahinter Mick Kenney von MISTRESS und ANAAL NATHRAKH steckt, der mit eben jenen anderen Combos doch einen leicht anderen Sound fabriziert... Aber hört einfach selbst:

http://myspace.com/explodingmetal

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ALCATRAZZ featuring Graham Bonnet ***
(20.10.2006)

Gerüchte über eine mögliche ALCATRAZZ-Reunion gibt es schon länger, doch jetzt hat Graham Bonnet auf seiner Website für klare Fronten gesorgt: Es gibt in der Tat eine neue Inkarnation der musikalischen Knastinsel, an der Howie Simon (g), Tim Luce (b) und Glenn Sobel (d) beteiligt sind. Allerdings wird diese Band offiziell unter dem Begriff "ALCATRAZZ featuring Graham Bonnet" firmieren - ansonsten würden wohl diverse ehemalige Mitmusiker Amok laufen...

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ASHURA ***
(19.10.2006)

Die Franzosen ASHURA haben sich mit Fabien "Fack" Desgardins (DROWNING, DECLINE OF HUMANITY, BURGUL TORKHAIN) verstärkt. Er wird die zweite Klampfe übernehmen, so daß David Masson sich auf den Gesang konzentrieren kann.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ASHURA ›››
 
 
 

 

*** WRECK OF THE HESPERUS (IRL) ***
(19.10.2006)

»The Sunken Threshold«, die erste Scheibe von WRECK OF THE HESPERUS, ist via AESTHETIC DEATH RECORDS erschienen. Bei der Combo zocken übrigens die beiden Ex-DREAMSFEAR-Mucker Cathal Rodgers (b) und Ray Keenaghan (d).

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** PRESIDENT EVIL ***
(19.10.2006)

Bei PRESIDENT EVIL hat sich Basser Typhoon Tilsener verzischt, doch die Bremer Stadtmusikanten mußten nicht lange nach einem Ersatz suchen: Mr. Godspeed Topf (CAMELBOY, ex-KOMAHAWK, ex-CAPSIZE), der schon vor einem halben Jahr auf der Tour den Gitarrist und werdenden Papi James Lars ersetzt hatte, wird nun den Tieftöner bei PRESIDENT EVIL übernehmen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** LORDES WERRE ***
(19.10.2006)

LORDES WERRE, eines der Tätigkeitsfelder von NASTY SAVAGE-Sixstringer Ben Meyer, präsentieren sich neuerdings ebenfalls mittels einer Seite bei MySpace:

http://myspace.com/lordeswerre

Ben hatte der Truppe auf ihrer '97er Scheibe »Demon Crusades« gestiftet, nach deren Veröffentlichung sich die Band recht bald auflöste.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MOTHER MERCY ***
(19.10.2006)

Während HADES INFERNO weiterhin schnurren, hat Sänger R.J. Blaze seine alte Kapelle MOTHER MERCY wiederbelebt - allerdings ohne John "Johnny Sicx" Leighton (g) und Glenn Cannon (b), die beide bei der letzten MOTHER MERCY-Version involviert waren. Seine neuen Mitmucker heißen: Ash (g), Phil Fury (b) und Lamar Little (d).

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SERENITY (GB) ***
(19.10.2006)

SERENITY waren Doomer von der Insel, die 1994 gegründet wurden und nur etwa zwei Jahre existierten. Mitmischer waren unter anderem Lee Baines, Gary Riley und Richard Savage, die auch bei der Truppe KHANG, die mittlerweile allerdings LAZARUS BLACKSTAR heißt, aktiv sind, wobei heute allerdings nur noch Lee aktiv ist. Detailliertere Infos findet Ihr auf der neueröffneten MySpace-Seite, die sich dieser Truppe widmet und auch ein paar Songs (inklusive der beiden unveröffentlichten Nummern ›Misery‹ und ›Glory Bound‹) in petto hat:

http://myspace.com/serenitydoom

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** BESEECH ***
(19.10.2006)

Die Auflösung war eigentlich nur eine logische Konsequenz: Nach einem Gothic Metal-Meilenstein in Form ihres Debuts »...From A Bleeding Heart« rutschten BESEECH mit ihren nachfolgenden Alben immer mehr in Richtung Bedeutungslosigkeit ab. Offiziell läßt die Band als Trennungsgrund allerdings verlauten, daß man sich in menschlicher Hinsicht auseinandergelebt habe und sich daher gegenseitig nicht mehr inspiriert hätte. Wirkliche Traurigkeit will zumindest bei mir wegen des Splits nicht aufkommen, denn ein halber Takt von ›Rainbowman‹ dürfte ohnehin wertvoller sein als alles, was BESEECH wann auch immer noch zustandegebracht hätten. Anyway - die Band will sich auf jeden Fall noch mit einigen Konzerten bei ihren Fans verabschieden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über BESEECH ›››
 
 
 

 

*** FIVE FINGER DEATH PUNCH ***
(19.10.2006)

Nicht viel Zeit hat Darrell Roberts nach seinem Ausstieg bei W.A.S.P. verloren: Seine neue Truppe FIVE FINGER DEATH PUNCH, bei der er für den ausgestiegenen Caleb Bingham ins Bild rückte, hat gerade die Arbeiten am Erstling »The Way Of The Fist« abgeschlossen. Ob es sich bei dem Resultat denn wirklich um "True Metal" handelt, wie die Band auf ihrer schmächtigen Homepage behauptet, könnt Ihr ja anhand der drei Stücke auf der MySpace-Site von 5FDP checken:

http://myspace.com/ffdp

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** BRUTALIATOR ***
(18.10.2006)

Im September wurden BRUTALIATOR zur letzten Ruhe gebettet. Die Truppe hatte sich bereits Ende 2004 von ihrem Drummer Johan Johannesson getrennt. Dennoch konnte man 15 neue Songs fertigstellen, von denen man auf MySpace ein paar Eindrücke erhaschen kann:

http://www.myspace.com/brutaliator

Stefan Karlsson und Jens Kjerrström sind nun bei OBLIGATORISK TORTYR zugange, wo sie etwas death-grindiger zuschlagen.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über BRUTALIATOR ›››
 
 
 
 
 

 

*** Alberto Simonini ***
(18.10.2006)

Coole News aus hot Italy: Alberto Simonini, ehemals Klampfer bei DEATH SS und mittlerweile natürlich wieder bei den reformierten CRYING STEEL aktiv, hat vor wenigen Tagen sein Solodebut »Moon-Twice« veröffentlicht; komponiert wurde das entsprechende Material bereits 1989, jedoch sollte die Veröffentlichung erst jetzt erfolgen. Erschienen ist das gute Stück via LM RECORDS.

Außerdem hat Alberto sich die Mühe gemacht und auf seiner Webseite eine Bio von WURDALAK hinterlegt. Nur wenige werden überhaupt Kenntnis von dieser Truppe, die Albertos erstes Tätigkeitsfeld darstellte und 1976 gegründet wurde, haben, was diese Seite um so wertvoller macht. Der direkte Link lautet:

http://www.webalice.it/g.simonini/Wurdalak.html

Um die Sache amtlich abzurunden, hat Alberto auch noch einige WURDALAK-Songs auf seine Seite hochgeladen:

http://www.albertosimonini.cjb.net/

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 
 
 

 

*** CHURCH OF MISERY (J) ***
(18.10.2006)

Der ehemalige SALEM-Mann Tatsu Mikami hat im Blog der MySpace-Seite seiner neuen Kapelle CHURCH OF MISERY - na ja, so neu ist die Truppe auch nicht mehr, wurde sie doch schon 1995 ins Leben gerufen... - einen regelrechten Veröffentlichungsoverkill angekündigt: Es sollen eine Livescheibe, Split-Releases, eine DVD und Re-Releases von den Stoner-Doomern auf uns zukommen. Genauere Details und Höreindrücke hier:

http://myspace.com/churchofserialkiller

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** IT BITES ***
(18.10.2006)

Die Ur-ur-uralt-Brit-Progger IT BITES (1982 gegründet!) haben sich reformiert und planen ein neues Album sowie eine Tour nach fünfzehnjähriger Abstinenz. Dabei werden die Gründungsmitglieder Dick Nolan (b), John Beck (k) und Bob Dalton (d) am Start sein. Da der Originalgitarrist und -sänger Francis Dunnery leider nicht mitmischen kann, werden diese Jobs von ARENA-Mann John Mitchell übernommen. Weitere Infos findet Ihr auf der Bandhomepage:

http://www.itbites.com/

und wer keinen Schimmer hat, wie die Band klingt, kann auf der neueröffneten MySpace-Seite vier alte IT BITES-Nümmerchen belauschen:

http://myspace.com/itbites

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über IT BITES ›››
 
 
 

 

*** Jared Anderson  ***
(18.10.2006)

Aus noch ungeklärten Ursachen verstarb am 14. Oktober der ehemalige HATE ETERNAL/MORBID ANGEL-Musiker Jared Anderson im Alter von 30 Jahren. Jared hatte erst unlängst eine neue Band namens AS ONE... gegründet, mit der er an die Tradition seiner ehemaligen Band INTERNECINE anknüpfen wollte. INTERNECINE war gewissermaßen Jareds Baby, da er gegen Ende mit Ausnahme der Drumarbeit alles selbst gemacht hatte. Die Schlagzeugtracks auf der einzigen INTERNECINE-Platte »The Book Of Lambs«, die 2002 erschienen war, hatten Tony Laureano (ACHERON, AURORA BOREALIS, GOD DETHRONED, etc.) und Derek Roddy (HATE ETERNAL) eingespielt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MISERATION ***
(18.10.2006)

MISERATION, das Projekt von Jani Stefanovic (DIVINEFIRE, ESSENCE OF SORROW) sowie Christian Älvestam (SCAR SYMMETRY et al.), bei dem auch der neue DIVINEFIRE-Klampfer Patrik Gardberg mitmischen wird, haben mehrere Deals unter Dach und Fach gebracht: In Europa wird sich RIVEL RECORDS um die Band kümmern, und für Japan wird man sich KING RECORDS anvertrauen. In Fernost wird das Debut »Your Demons - Their Angels« noch kurz vor Weihnachten erscheinen, doch wir müssen uns noch bis Februar gedulden. Daher können wir uns mit Kostproben auf der MySpace-Seite von MISERATION trösten:

http://myspace.com/miseration

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über MISERATION ›››
 
 
 

 

*** GRIP INC. ***
(17.10.2006)

Zwar dürften GRIP INC. aller Wahrscheinlichkeit nach Vergangenheit sein, aber dennoch wurde eine MySpace-Seite für die Band eröffnet, die ordentlich mit Material durchsetzt ist:

http://myspace.com/gripincmusic

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über GRIP INC. ›››
 
 
 

 

*** METAL INQUISITOR ***
(17.10.2006)

Der Nachfolger von Basser KronoS im Hause METAL INQUISITOR ist gefunden: Sein Name ist Dutch G., der momentan fleißig die alten Songs einübt und zudem an neuem Material arbeitet.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** NOBLE SAVAGE ***
(16.10.2006)

Die Italiener NOBLE SAVAGE haben Valentino Valenti zu ihrem neuen Sänger erkoren.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** EPHEL DUATH ***
(16.10.2006)

ILLOGICIST-Drummer Sergio Ponti wurde gerade als vierter EPHEL DUATH-Mucker proklamiert. Er wird den Posten von Andrea Rabuini übernehmen, der in den letzten Monaten seit dem Ausstieg von Davide Piovesan mit der Band aufgetreten war.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über EPHEL DUATH ›››
 
 
 

 

*** NOSTRADAMEUS ***
(16.10.2006)

NOSTRADAMEUS haben sich von ihrem Sixstringer Michael Åberg getrennt. Für ihn ist der mittlerweile dritte PATHOS-Musiker in Reihen von NOSTRADAMEUS gekommen: Lennart Specht.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** NERF HERDER ***
(16.10.2006)

Da bei NERF HERDER, die mittlerweile wieder in der Originaltrioformation Parry Gripp (v, g), Charlie Dennis (b) und Steve Sherlock (d) zusammen sind, schon seit Ewigkeiten inaktiv sind, ist sogar dieses klitzekleine Lebenszeichen eine Meldung wert: Auf der MySpace-Seite der Band ist zu lesen, daß die Truppe am 28. Oktober bei der "Halloween Costume Party" im "SoHo" in Santa Barbara aufspielen werden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über NERF HERDER ›››
 
 
 

 

*** ANDRA ***
(15.10.2006)

ANDRA sind ebenfalls auf MySpace angekommen, wo wir erfahren, daß die Band 2005 einige Zeit wegen des Studiums von Gitarrist Florian Haack auf Eis lag. Doch derzeit ist Sängerin Andrea Münster mit den beiden Gitarristen Sascha Horbach und Karsten Reiss sowie der Rhythmusmannschaft Michael Wunsch (b) und Guido Gaubiers (d) zumindest wieder live aktiv:

http://myspace.com/andrametal

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ANDRA ›››
 
 
 

 

*** OLD FUNERAL ***
(15.10.2006)

Auch eine der ganz frühen norwegischen Extrembands, OLD FUNERAL, darf sich jetzt auf MySpace austoben - und zwar gleich zweifach:

http://www.myspace.com/oldfuneral

widmet sich ebenso der Truppe, die unter dem Namen FUNERAL gestartet war, wie auch

http://www.myspace.com/oldfuneralmetal

Daß letztere Seite alledings die Faschocombo GRAVELAND als ersten Buddy aufführt, wirft nicht gerade ein gutes Licht auf den Macher. Irgendwie paßt das aber dazu, daß bei OLD FUNERAL die BURZUM-Oberflachbirne Varg Vikernes gespielt hatte - und seinerzeit sogar kurzfristig seinen richtigen Namen Kristian verwendet hatte.

Andere Musiker von OLD FUNERAL waren Jørn Inge Tunsberg von HADES (ALMIGHTY) oder IMMORTAL-Chefchen Abbath, dessen Kumpel Demonaz auch mal eine Zeitlang bei OLD FUNERAL involviert gewesen war.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
››› weitere Artikel über OLD FUNERAL ›››
 
 
 

 

*** PHLEBOTOMIZED ***
(14.10.2006)

Gleich zu Anfang lassen uns PHLEBOTOMIZED wissen, daß sie nicht in den Reunionwahn eingestiegen sind, sondern daß ihre MySpace-Seite lediglich ein Tribut an sich selbst sei. Bis dato wurde das Teil akurat gepflegt und ist allein schon deswegen einen Blick wert:

http://myspace.com/phlebotomized

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ICED EARTH ***
(14.10.2006)

Brent Smedley, ehemals bei ORACLE, aber auch schon mal unter Jon Schaffer trommelnd, ist zu ICED EARTH zurückgekehrt. Außerdem hat die Gruppe in Tim Mills einen neuen Gitarristen gefunden, da man sich von Ernie Carletti getrennt hat, der wegen eines anhängigen Prozesses, in dem ihm die Vergewaltigung einer Studentin vorgeworfen wird, vor Gericht steht.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ICED EARTH ›››
 
 
 

 

*** BLACK MARKET HERO ***
(14.10.2006)

"Wir werden uns nicht auflösen!" - das bekräftigen BLACK MARKET HERO, der 40 BELOW SUMMER- und FLAW-Zusammenschluß, bestehend aus den 40 BELOW SUMMER-Muckern Max Illidge (v) und Joey D'Amico (g), sowie den beiden FLAW-Männern Ryan Jurhs (g) und Micah Havertape (d) plus CONFLICTION-Basser Matt Fortin. Vielmehr hätten sich zusätzlich zu der bombensicheren Konsistenz von BLACK MARKET HERO auch 40 BELOW SUMMER reformiert, posaunt man im Blog seiner MySpace-Seite aus:

http://www.myspace.com/officialblackmarkethero

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 

 

*** VICIOUS RUMORS ***
(14.10.2006)

Es macht den Eindruck, als sei das VR-Engagement von NIGHTRANGER-Mucker Brad Gillis nur ein Studiojob gewesen, denn für die anstehende Europatour mit BEYOND FEAR werden VICIOUS RUMORS erneut auf Thaen Rasmussen zurückgreifen müssen, der auch auf dem neuen Album »Warball« bei drei Songs die Klampfe beigesteuert hatte. Der ehemalige ANVIL CHORUS-Mann war auch schon bei dem Euro-Kurzabstecher von VICIOUS RUMORS im März an Bord gewesen. Die kompletten Tourdates findet Ihr auf der VR-Page:

http://www.viciousrumors.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SHAAMAN ***
(13.10.2006)

Da das ANGRA-Nachfolgeprojekt SHA(A)MAN von Andre Matos, Luis Mariutti und Ricardo Confessori nie so richtig ins Rollen kommen wollte und nie ansatzweise mit den frühen ANGRA-Werken mithalten konnte (was die "neuen" ANGRA übrigens auch nicht im geringsten schaffen...) hat die Truppe nun die schon länger in der Gerüchteküche gehandelten Nachrichten als wahr bestätigt und ihre Auflösung bekanntgegeben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SHAAMAN ›››
 
 
 

 

*** DEHUMANIZED (US) ***
(12.10.2006)

DEHUMANIZED, die 2004 wiederbelebte Combo um Ex-MORTICIAN-Drummer George Torres, sind auf der Suche nach einem Trommler, weil - logisch Schlußfolgerung... - George sich verabschieden wird. Somit ist Gitarrist Rich Nagasawa das letzte Originalmitglied von DEHUMANIZED, während John Collett (v), Paul Tavora (g) und Mike Hussey (b) erst zur Reunion hinzugekommen waren.

http://myspace.com/dehumanized

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** QUADRYSS ***
(12.10.2006)

Die letzten großen Veränderungen für QUADRYSS ereigneten sich im letzten Jahr als Ex-DEATH BY DESIGN-Drummer Nicolas Lecacheux und Ex-INDESCENT-Sänger Romain Gajek zur Band stießen, doch jetzt hat man sich noch einen Promi geangelt: Thierry Masson (DEMON EYES) hat sich bereiterklärt, die vakante Bassistenposition bei QUADRYSS zu besetzen, so daß die Combo wieder live auftreten kann.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über QUADRYSS ›››
 
 
 

 

*** CANTARA ***
(12.10.2006)

Die Holländer CANTARA, die derzeit aus Mats van der Valk (v, b, AUTUMN), Jens van der Valk (g, AUTUMN, ex-GOD DETHRONED), Pascal Grevinga (g, ex-SINISTER) und Chris Oldenburger (d) bestehen, haben gerade ihren Full Length-Erstling »A Moment To Reconsider« veröffentlicht. Er ist in Holland bei dem Major UNIVERSAL erschienen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CANTARA ›››
 
 
 

 

*** SAIDIAN ***
(12.10.2006)

Nachdem auf der aktuellen Platte »Phoenix« Klaus Sperling den Drummer aus der Asche für SAIDIAN gegeben hatte, konnte die Combo nun wieder einen festen Schlagfuzzi finden: Bernd Heining, der früher bei X-RAY getrommelt hatte.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SAIDIAN ›››
 
 
 

 

*** THE BASTARD SON ***
(12.10.2006)

THE BASTARD SON, die Kapelle von Ex-REQUIEM-Mann Michael Samuelsson, haben sich von ihrem Drummer Tom Yount getrennt. Der neue Trommelbastard heißt Fredrik Scherman. Das letzte fehlende Glied bei THE BASTARD SON ist übrigens Neil "Nille" Schuttman von SONS OF TOMORROW.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** REFLECTION (D) ***
(11.10.2006)

Erneuter Drummerwechsel bei REFLECTION: Kev Siepmann hat sich nach etwa einem Jahr Trommelarbeit wieder verdrückt, was REFLECTION dazu genötigt hat, Boris Frenkel die Sticks in die Hand zu drücken...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** EXCELSIS (CH) ***
(11.10.2006)

EXCELSIS sind wieder "bebaßt": Seit dem Ausstieg von Rögu Geige Gygax im Jahr 2002 nach der Veröffentlichung von »Tales Of Tell« hatte bekanntlich Münggu Beyeler die Tieftönerpflichten kommisarisch übernommen, doch jetzt haben die Schweizer in Mark "Mäk" Binggeli endlich einen neuen Bassisten gefunden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Glenn Hughes ***
(11.10.2006)

Das "Rock Of Ages" war wohl eine der letzten Chancen gewesen, Glenn Hughes mit dieser Hintermannschaft zu sehen: "The Voice Of Rock" hat sich nämlich gerade eine komplett neue Band angelacht, die aus Jeff Kollman (g), Anders Olinder (k) und Mark Mondesir (d) besteht. Diese Truppe wird ab Ende des Monats für etwa fünf Wochen auf Tour gehen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ILIUM ***
(11.10.2006)

Ein wenig undurchsichtig ist das Posting von ILIUM-Gitarrist Jason Hodges im MySpace-Blog der Band: Da ILIUM in ihrer derzeitigen Konstellation nicht live auftreten können, weil neben Jason lediglich der zweite Gitarrist Adam Smith dafür paratsteht, würde die Band nach "livekompatiblen" Musikern suchen. Ob das bedeutet, daß die derzeitige ILIUM-Besetzung mit den beiden Australiern "Lord" Tim Grose (v) und Tim Yatras (d), ehemals DUNGEON, jetzt LORD, und dem Dänen Kaspar Dahlqvist (k) von DIONYSUS abgemeldet ist, geht aus dieser Meldung nicht klar hervor. Lassen wir uns also überraschen...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ILIUM ›››
 
 
 

 

*** Matt Moliti's DARK EMPIRE → DARK EMPIRE (US) ***
(11.10.2006)

DARK EMPIRE haben wohl gemerkt, daß das Bandleben ein wenig schwierig ist, wenn die Musiker über zwei Kontinente verstreut sind: Da der finnische Drummer Teemu Tahkanen gerade ausgestiegen ist, haben die beiden DARK EMPIRE-Amis Matt Moliti (g) und Noah Martin (b) verkündet, daß der Nachfolger doch bitte so nah wie möglich an New York wohnen sollte, so daß zumindest regelmäßige Proben der Instrumentalsektion möglich sind. Die Tatsache, daß der Sänger der Band, Jens Carlsson von PERSUADER, in Schweden residiert, ist diesbezüglich deutlich weniger problematischer als ein Stickman, der sich ebenfalls am anderen Ende der Welt befindet. Außerdem hat man mittlerweile den Bandnamen auf seinen Kern reduziert und somit den Hinweis auf den Mainman der Band, Matt Moliti, entfernt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 

 

*** DYNAHEAD ***
(10.10.2006)

DYNAHEAD haben ihren Gastgitarristen Pablo Vilela zum festen Bandmitglied gemacht, so daß die Combo also wieder komplett ist.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DYNAHEAD ›››
 
 
 

 

*** BLO.TORCH ***
(10.10.2006)

Basser Sander hat sich bei BLO.TORCH verabschiedet, wo er immerhin zehn Jahre tätig gewesen war. Er wird aber auf alle Fälle mit seinem GROOVESHIFT-Soloprojekt aktiv bleiben:

http://www.myspace.com/grooveshift

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über BLO.TORCH ›››
 
 
››› weitere Artikel über GROOVESHIFT ›››
 
 
 

 

*** WOLFGARD ***
(10.10.2006)

Die Hamburger Combo WOLFGARD hat ein komplettes Line-up: Neben Bandgründer Mitsch (g) besteht die Combo nun aus Heavy (v, ex-BLEEDFORT), Björn Linke (g), Norman Cznottka (b, ex-SUBCUTANE) und Matthias Meßfeldt (d, ex-NOT FRAGILE). Mehr Infos:

http://www.wolfgard.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über WOLFGARD ›››
 
 
 

 

*** CROMONIC ***
(10.10.2006)

CROMONIC werden zukünftig nur noch als Ein-Mann-Projekt weiterexistieren, bei dem Patrik von Porat alle Fäden in der Hand hält.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CROMONIC ›››
 
 
 

 

*** BURNT BY THE SUN ***
(10.10.2006)

BURNT BY THE SUN können ihre beiden Ex-Mitglieder Mike Olender (g) und Dave Witte (d) wieder in ihren Reihen begrüßen. Seit deren Ausstieg hatten Aaron Wolff von den kanadischen THE END und Nate Johnson von DEADWATER DROWNING den Gesang und Brandon Thomas von DIM MAK die Drumarbeit übernommen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** WARMACHINE (CDN) ***
(10.10.2006)

Um die Erkenntnis, daß bei WARMACHINE Besetzungswechsel leider an der Tagesordnung sind, kann man schon längst nicht mehr rumkommen - meines Erachtens auch der Hauptgrund dafür, daß diese exzellente Band schon seit Jahren erfolgstechnisch auf der Stelle tritt. Auf jeden Fall wurde gerade mal wieder ein Drummerwechsel vollzogen: Mark Harding ist nach etwas mehr als einem halben Jahr im Juli wieder von Bord gegangen. Mittlerweile hat Adam Raymer das Ruder in der hinteren Reihe übernommen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** BRICK MISTRESS ***
(10.10.2006)

Für Jim Dofkas einstiges Projekt BRICK MISTRESS gibt es eine Seite auf MySpace, die zwar nicht gerade viele Infos enthält, aber immerhin die Möglichkeit bietet, in ein paar Songs reinzuhören:

http://myspace.com/brickmistress

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** EDENBRIDGE ***
(09.10.2006)

Martin Mayr ist Vergangenheit bei EDENBRIDGE: Die Österreicher haben gerade Robert Schönleitner als neuen zweiten Livegitarristen vorgestellt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über EDENBRIDGE ›››
 
 
 

 

*** DEW-SCENTED ***
(09.10.2006)

DEW-SCENTED freuen sich über die Rückkehr ihres Gitarristen Flo Müller, der an den Aufnahmen des »Issue VI«-Albums nicht beteiligt gewesen war. In der Zwischenzeit hatte SEVERE TORTURE-Gitarrist Marvin Vriesde bei DEW-SCENTED ausgeholfen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DEW-SCENTED ›››
 
 
 

 

*** OUTWORLD ***
(09.10.2006)

OUTWORLD haben in Carlos Zema einen neuen Shouter gefunden. Er stammt aus Brasilien und hatte in seiner Heimat bei der Band HEAVEN'S GUARDIAN gesungen, bei denen er aber unlängst ausgetiegen ist. Stattdessen ist er jetzt bei einer Kapelle namens VOUGAN aktiv. Der neue OUTWORLD-Mann ist bereits auf MySpace zu hören:

http://myspace.com/outworld

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
››› weitere Artikel über OUTWORLD ›››
 
 
››› weitere Artikel über VOUGAN ›››
 
 
 

 

*** CLOVEN HOOF ***
(09.10.2006)

CLOVEN HOOF haben schon wieder ein neues Line-up: So ist nicht nur Sänger Russ North zu Lee Payne zurückgekehrt, sondern auch Roy Chudobskyi (g) und Jon Brown (d) sind wieder mit von der Partie, die beide schon beim CLOVEN HOOF-Auftritt beim 2004er "Keep It True" dabei gewesen waren. Gemeinsam basteln die Herren von der nächsten CLOVEN HOOF-Platte »Throne Of Damnation«.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CLOVEN HOOF ›››
 
 
 

 

*** MASTERPLAN (D) ***
(09.10.2006)

Sensationelle Entwicklungen im Hause MASTERPLAN! Nicht nur, daß die Band einen Sänger gewählt hat, den wohl niemand im Blick gehabt hatte, nämlich RIOT-Teilzeitstimme Mike DiMeo, sondern zudem hat Drummer Uli Kusch seinen Ausstieg bekanntgegeben, so daß MASTERPLAN zugleich die Verpflichtung von Mike Terrana für die Drums an die große Glocke hängen durften. Man darf wahrlich gespannt sein, welche Auswirkungen dies auf den MASTERPLAN-Sound haben wird!

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ESSENCE (I) → EXENCE ***
(08.10.2006)

Die Italiener ESSENCE, bei denen Ex-FROZEN TEARS-Basser Mirko Serra zockt, haben sich in EXENCE umbenannt. Darüber hinaus ist Gitarrist Emanuele Righi von WEIRDREAM ausgestiegen.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ESSENCE (I) ›››
 
 
››› weitere Artikel über EXENCE ›››
 
 
 

 

*** SEANCE (S) ***
(08.10.2006)

Auf MySpace kann man neuerdings eine Tributepage für SEANCE finden, jene Band, bei der so ziemlich die gesamte WITCHERY-Mannschaft zugange gewesen war. Die Seite enthält neben vier Songs auch einige Bilder, hält sich mit brauchbaren Infos allerdings vornehm zurück:

http://www.myspace.com/seance1990

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SEANCE (S) ›››
 
 
 

 

*** PITCHSHIFTER ***
(08.10.2006)

2003 hatte die Truppe eigentlich ihren Rücktritt beschlossen, doch jetzt die Brit-Industrials PITCHSHIFTER wieder da - wobei Gitarrist Dan Rayner heute davon spricht, daß die Band sich nie wirklich aufgelöst hätte. Auf jeden Fall wird die Truppe das "Underground Uprising"-Festival am 15. Dezember im "Astoria" in London headlinen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** TWISTED TOWER DIRE ***
(08.10.2006)

TWISTED TOWER DIRE haben ihrem Sänger Tony Taylor eine Auszeit angeboten, um mit einigen privaten Belangen zurechtzukommen, während Tony eigentlich sofort seinen Posten an den Nagel hängen wollte. Doch seine Band hält ihm vorerst die Tür offen und wird die anstehenden Shows mit Johnny Aune von der Band VIPER bestreiten. Auf der kommenden Platte »Netherworlds«, die im Februar nächsten Jahres erscheinen soll, wird Tony allerdings noch zu hören sein.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DOKTOR FELL ***
(07.10.2006)

Der ehemalige GOLGOTHA-Mucker Karl Foster betreibt heuer ein Projekt namens DOKTOR FELL, von dem er gerade ein paar neue Songs auf MySpace hochgeladen hat:

http://www.myspace.com/doktorfell

Zudem hat er verraten, daß sein Ex-GOLGOTHA-Kollege Andy French alias Dissimulator ebenfalls ein Soloprojekt hat, das er nach seinem Künstlernamen getauft hat und das sehr experimentell angehaucht ist und ebenfalls im MeinSpace bestaunt werden kann:

http://www.myspace.com/dissimulator

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
››› weitere Artikel über DOKTOR FELL ›››
 
 
 

 

*** PROFUNDI ***
(07.10.2006)

Bei NAGLFAR hat er sich zwar verabschiedet, doch ganz hat Jens Ryden dem Metal nicht den Rücken gekehrt: Er hat gerade die Arbeiten am ersten Album seines neuen Soloprojekts mit dem Namen PROFUNDI beendet, so daß die Scheibe noch bis Jahresende zugänglich gemacht werden soll. »The Omega Rising« wird das gute Stück heißen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PROFUNDI ›››
 
 
 

 

*** CLOCK ***
(06.10.2006)

Die Uhr ist erfolgreich weitergetickt: Vivian Campbells sporadisch aktives Projekt CLOCK hat tatsächlich eine Platte veröffentlicht, die man über CD BABY erstehen kann:

http://www.cdbaby.com/clockrocks

Außerdem grassiert auch bei CLOCK mittlerweile das MySpace-Fieber:

http://myspace.com/clockrocks

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CLOCK ›››
 
 
 

 

*** BURNING SAVIOURS ***
(05.10.2006)

Dezente Planänderung im Hause BURNING SAVIOURS: In Fredrik Andersson hat man nun doch einen Sänger gefunden, der sich mit seiner Flöte austoben wird, so daß weiterhin Mikael Marjanen nun doch nur die Klampfe bedienen wird.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ARMAGEDDON (S) ***
(04.10.2006)

Manchmal haben von Fans betriebene MySpace-Seiten doch ihre Vorteile: Dank der entsprechenden Einrichtung für die schwedische Truppe ARMAGEDDON haben wir einige Neuigkeiten über die Truppe um den vor etwa einem Jahr bei ARCH ENEMY ausgestiegenen Christopher Amott erfahren. Zum einen kann der Betreiber stolz verkünden, daß er von Christopher den Segen bekommen hat und die Seite nun als die offizielle ARMAGEDDON-MySpace-Seite betreiben darf. Außerdem hat Christopher geflüstert, daß die Truppe endlich an neuem Songmaterial arbeitet - schließlich ist die letzte Platte »Three« schon fünf Jahre alt! Dabei ist die Band weiterhin in Triobesetzung unterwegs: Zu Christopher, der für Gesang und Klampfe zuständig ist, kommen Tobias Gustafsson (b, ex-EUCHARIST) und Daniel Erlandsson (d, ARCH ENEMY).

Der Link zu besagter Seite lautet:

http://www.myspace.com/armageddonsweden

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** REVIVER ***
(04.10.2006)

Schnüff, REVIVER, eine meiner Lieblingskäsetruppen, haben sich aufgelöst. Gitarrist Fred Mantel hat die traurige Nachricht auf der REVIVER-Homepage veröffentlicht und zugleich ein paar weitere Details enthüllt: Die Musiker hätten sich in den letzten Monaten sowohl auf musikalischer als auch auf persönlicher Ebene auseinanderentwickelt, was letztendlich dazu führte, daß Mitte Juli Sänger Patrick van Maurik und Bassist Stefan Brederode ausgestiegen waren. Zwar konnten sich REVIVER kurze Zeit später darüber freuen, daß der ehemalige Sänger Pieter Bas Borger zurückgekehrt war, doch offensichtlich hatte dies nicht den erhofften Push nach vorne gegeben, so daß REVIVER nun auf Eis gelegt wurden und die Musiker sich neuen Herausforderungen zuwenden wollen. So hat Fred gemeinsam mit Pieter Bas Borger und Toine van der Linden, der früher auch mal bei REVIVER gesungen hatte, ein neues Projekt aus der Taufe gehoben und verspricht, daß er Neuigkeiten regelmäßig auf seiner MySpace-Seite bekanntgeben wird:

http://www.myspace.com/fredfriet

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über REVIVER ›››
 
 
 

 

*** EXIVIOUS ***
(04.10.2006)

EXIVIOUS, jene Band, bei der sich früher auch Ex-SUN CAGED-Basser Rob van der Loo oder Drummer Iwan Hendrikx (im frühen Stadium von SAHARA DUST involviert, also jener Band, die mittlerweile unter dem Namen EPICA Erfolge feiert) tummelten, verkünden direkt auf der Einstiegsseite ihrer Homepage, daß sie noch nicht in die ewigen Jagdgründe eingegangen sind, sondern sich im Gegenteil mit SENGAIA-Klampfer Michel Nienhuis verstärkt haben. Die weiteren EXIVIOUS-Musiker anno 2006 sind: Tymon Kruidenier (g), Basser Robin Zielhorst von den holländischen EMERALD (und zwar nicht die Oldtimer, sondern eine junge, gleichnamige Kapelle aus Tilburg), Frans Verburg (k) und TEXTURES-Drummer Stef Broks. Außerdem hat man ein paar Samples neuer Demosongs auf die Webseite hochgeladen:

http://www.exivious.net/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über EXIVIOUS ›››
 
 
 

 

*** WARTHRONE ***
(04.10.2006)

WARTHRONE, jene Truppe, die vor etwa eineinhalb Jahren von den ehemaligen WITCH-HUNT-Muckern Richard Johnson (v), Erik Sayenga (g, d) und Kristel (b, k) aus der Taufe gehoben worden war, kündigen den Nachfolger zu ihrer »Ghoststorm Eulogy«-EP an: Mittels ihrer Homepage lassen uns die bösen Zwei und die schnucklige Eine wissen, daß sie zehn neue Songs aufgenommen haben. Außerdem hat Erik gleich zwei Bands eine Portion Drumming gestiftet: den Grindern EMBERS FROM CREMATION aus Kalifornien und den Schweden MORDICHRIST, bei denen der ehemalige DARK FUNERAL-Gitarrist Chaq Mol zockt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über WARTHRONE ›››
 
 
 

 

*** RULES OF ENGAGEMENT ***
(03.10.2006)

GUARDIANS OF TIME-Sänger Bernt Fjellestad hat sich von RULES OF ENGAGEMENT getrennt, doch die Combo aus Kristiansand hat in Bob Mörk einen neuen Shouter gefunden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** THUNDERBOLT (N) ***
(03.10.2006)

Ole Kristian Løvberg, vor etwa eineinhalb Monaten bei WHERE ANGELS FALL ausgestiegen, hat schon einen neuen Arbeitgeber gefunden: Er wird ab sofort bei den Power Metallern THUNDERBOLT trommeln, wo er den bisherigen Drummer Vegard Waske ersetzen wird.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 

 

*** DARKPHASE ***
(02.10.2006)

SUICIDE-Gitarrist Hakan Kuşçu hat DARKPHASE verlassen. Die Türken haben daher Murat Yücel zu ihrem neuen Klampfer gemacht, der früher bei einer Band namens CREMATORIUM gespielt hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DARKPHASE ›››
 
 
 

 

*** GHOST MACHINE ***
(02.10.2006)

Der ehemalige INTRINSIC-Drummer Christopher "Crispy" Binns zockt heuer bei einer Kapelle namens GHOST MACHINE, die gerade zum "Saw III"-Soundtrack eine Nummer beigesteuert haben. Mehr Infos:

http://www.ghostmachine.net/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** FAITH AND FIRE ***
(02.10.2006)

Na endlich! Schon seit Monaten wird uns der Mund wäßrig gemacht, doch jetzt scheint es endlich so weit zu sein: Auf ihrer Homepage haben FAITH AND FIRE, die Truppe um den ehemaligen RIOT-Sänger Tony Moore (war zwischen 1986 und '90 Untergebener von Mark Reale und ist auf »Thundersteel« sowie »The Privilege Of Power« zu hören) und RIOT-Klampfer Mike Flyntz, jubiliert, daß nach fast drei Jahren Produktionszeit »Accelerator« endlich fertiggestellt ist. Der mp3-Player auf der Website gestattet einen ersten Eindruck in Sachen FAITH AND FIRE:

http://www.faith-and-fire.com/

Apropos: Die Mitstreiter der beiden RIOTs sind übrigens Basser Danny Miranda, der zwischen 1995 und 2004 bei BLUE ÖYSTER CULT und unlängst bei der Tour von Halb-QUEEN und Paul Rodgers gezupft hat, und Meat Loaf-Drummer John Miceli, der zwischenzeitlich auch mal bei BÖC involviert war.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** GLOOMY GRIM ***
(02.10.2006)

Unsere Lieblingslieblinge GLOOMY GRIM haben eine neue Promoaufnahme angefertigt, die jeder, den es interessiert oder nicht interessiert, auf der Homepage der Band downloaden kann. Verbrochen haben dat Teil Agathon (v, k, unter dem Spitznamen Ykä auch als ehemaliger AIRDASH-Trommler bekannt), Mörgoth (g, manchen auch als Lare Nieminen ein Begriff), Lord Heikkinen (ebenfalls an der Klampfe, was er auch schon bei SOULGRIND oder TENEBRAE getan hat oder immer noch tut), Mister Nukklear Tormentörr (b, auch von BARATHRUM bekannt) sowie Neutrommler Suntio (alias Janne Ojala, früher mal bei SILENTIUM dreschend). Mamaaa, ich hab' Angst!

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über GLOOMY GRIM ›››
 
 
 

 

*** DER EREMIT ***
(01.10.2006)

DER EREMIT, bei denen seit einiger Zeit Merlin Sutter von ELUVEITIE trommelt, haben einen Gitarristenwechsel zu vermelden: Mormegil von KNOWHERE ist aus Zeitgründen ausgestiegen. Sein Nachfolger ist Live-Gitarrist Ivo Henzi.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DER EREMIT ›››
 
 
 

 

*** CREMATION (A) ***
(30.09.2006)

CREMATION aus Graz haben Johannes Jungreithmeier (THIRDMOON) zu ihrem neuen Drummer gemacht. Er rückt an die Stelle von Richard Klösch, der weiterhin für DARKFALL trommelt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Rene Tiefenböck ***
(30.09.2006)

Ex-MAYFAIR-Gitarrist Rene Tiefenböck bastelt schon seit einigen Monaten an einem Konzeptalbum, das erwartungsgemäß in Prog-Richtung tendieren soll. Mit weiteren Infos, wie einem möglichen Projektnamen oder der Identität seiner Mitmusiker, ist Rene noch nicht herausgerückt, doch angesichts seiner Kurzbeschreibung des Projekts darf man sehr wohl gespannt sein!

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** POISON (D, Ulm) ***
(30.09.2006)

Eine der frühen deutschen Krachmatenkapellen, POISON aus Ulm, haben vor einiger Zeit eine MySpace-Seite gestiftet bekommen. Der Macher muß gute Quellen haben, denn er konnte die Seite umfangreich mit Material bestücken. Antestenswert:

http://www.myspace.com/realpoison

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ESSENCE OF SORROW ***
(30.09.2006)

DIVINEFIRE-Klampfer Jani Stefanovic hat neben MISERATION (mit Christian Älvestam) in Gestalt von ESSENCE OF SORROW ein weiteres Projekt ins Leben gerufen, dessen Erstling kurz vor der Fertigstellung steht. Und prompt haben es sich Musiker wie Mats Levén oder das halbe RANDOM EYES-Team (Christian Palin, Mikko Härkin und Timo Kuusjärvi) nicht nehmen lassen, ihre Mitarbeit anzubieten...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** FALL OF SERENITY ***
(29.09.2006)

FALL OF SERENITY haben sich von ihrem Shouter René Betzold getrennt. Der Mikrojob geht ab sofort an Basser John Gahlert, der schon auf der letzten Studioscheibe »Bloodred Salvation« sowie bei einigen Konzerten, bei denen René verhindert gewesen war, einige Vocals beigesteuert hatte. Neuling in den Reihen von FALL OF SERENITY ist Simon Brach, der sich zum Tieftöner hochschwingen darf.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** THY MAJESTIE ***
(29.09.2006)

Nachdem sich die letzten Entscheidungen rund um die Sängerposition als Flop erwiesen haben, greifen THY MAJESTIE auf Altbewährtes zurück: Dario Grillo ist wieder zu den Italo-Majestäten zurückgekehrt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DELAIN ***
(29.09.2006)

Das DELAIN-Album »Lucidity« ist hierzulande zwar noch nicht erschienen, doch in ihrem Heimatland Holland scheint die Band ordentlich in die Gänge zu kommen, da die Scheibe sogar in die Charts eingestiegen ist. Da die Band zudem mittlerweile ein festes Line-up hat, ist die erste Clubtour fest ins Auge gefaßt, in deren Verlauf die Band unter anderen beim vierten "Metal Female Voices Fest" am 20. Oktober als Special Guest fungieren wird. Außerdem kann man das Video zu ›Frozen‹ auf der Webseite der Band bewundern:

http://www.delain.nl/

Doch nun noch einige Zusatzinfos: DELAIN wurden von Martijn Westerholt (übrigens der Bruder von WITHIN TEMPTATION-Gitarrist Robert) nach dessen, aus gesundheitlichen Gründen erfolgten, Ausstieg bei WITHIN TEMPTATION ins Leben gerufen. Zunächst als Projekt gestartet, schloß sich ihm die ehemalige TO ELYSIUM-Sängerin Charlotte Wessels an. Bei der Fertigstellung des Albums hatten noch etliche Gastmusiker wie Sharon den Adel (WITHIN TEMPTATION), Liv Kristine (LEAVES' EYES), Ad Sluijter (EPICA), Jan Yrlund (IMPERIA, SATYRIAN), Ariën van Weesenbeek (GOD DETHRONED), George Oosterhoek (ex-ORPHANAGE) oder Marco Hietala (NIGHTWISH) mitgeholfen. Doch mittlerweile besteht die Band neben Martijn und Charlotte aus Ronald Landa (g, v, ex-INFINITE DAWN), Ray van Lente (g, ex-TO ELYSIUM, SERAPHIQUE), Rob van der Loo (b, ex-SUN CAGED) und Sander Zoer (d, ex-NEMESEA). Ein Release von »Lucidity« hierzulande ist allerdings noch nicht in Sicht.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DELAIN ›››
 
 
 

 

*** SUPERNOVA → ROCK STAR SUPERNOVA ***
(29.09.2006)

Eine Supernova war längst nicht super genug, und deswegen heißt die Castingband um die Herren Clarke, Newsted und Lee nun ROCK STAR SUPERNOVA. Vielleicht war das notwendig, um den großen Tönen, die Sänger Lukas Rossi seit seiner Ernennung zu spucken pflegt, gerecht zu werden... Auf jeden Fall hat man auf der MySpace-Seite schon mal zwei Songs hochgeladen. Zu einem der beiden, ›It's All Love‹, einem wahrlich gepflegten Langweiler, wird man in den nächsten Tagen ein Video drehen.

http://myspace.com/supernova

P.S.: Und die Moral von der Geschicht': Retorte ist immer sch... Egal wo und in welchem stilistischen Sektor!

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
››› weitere Artikel über SUPERNOVA ›››
 
 
 

 

*** DE PROFUNDIS (GB) ***
(28.09.2006)

Die Briten DE PROFUNDIS müssen sich nach einer neuen Rhythmusmannschaft umsehen: Der Einstieg von Drummer Paul Westwood bei TO-MERA bedeutet, daß er nun DE PROFUNDIS nicht mehr zur Verfügung steht. Darüber hinaus hat Bassist Joel Wheeler seinen Ausstieg bei der Londoner Doomtruppe verkündet.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** REX MUNDI (GR) ***
(28.09.2006)

REX MUNDI und ihr Sänger CountRaven, der uns auch von OMINOUS SKY bekannt ist, haben sich wegen musikalischer Differenzen getrennt. Die Mannen aus Thessaloniki suchen daher zur Zeit nach einem neuen Shouter.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** VITAL REMAINS ***
(28.09.2006)

VITAL REMAINS haben ihr neues Album nahezu komplett fertigkomponiert - und außerdem schon wieder ein neues Line-up: Zu Dauerlutscher, äh Gründungsmitglied Tony Lazaro (g), kommen wie zuletzt schon Ron Green am Baß und Dave Suzuki, der sich jetzt aber um die zweite Gitarre kümmert; Neulinge sind Anthony Geremia (v) und Antonio Donadeo (d) von den Italienern NECROTORTURE.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ANGELUS MORTIS ***
(28.09.2006)

Simon Mehling von RISING HATE ist der neue Bassist bei ANGELUS MORTIS. Er übernimmt diesen Job von Moe, der sich nun auf sein Studium stürzen wird.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** BLOODSHED (S, Stockholm) ***
(28.09.2006)

Die Drummerfrage hat es bei BLOODSHED ziemlich in sich... Auch die Liasion mit Martin Karlsson hat nicht allzu lange gehalten, so daß nun Patrik Frögéli bei BLOODSHED trommelt, der früher mal bei einer Band namens DECADENCE gewesen war.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Matt McCourt ***
(28.09.2006)

Matthew McCourt ist neben "seinen" neuen WILD DOGS bekanntlich auch solistisch unterwegs, wobei zwischen beiden Projekten keine allzu klare Trennungslinie zu ziehen ist - was Matt sicherlich auch forciert, indem er seine letzte Soloplatte »Down And Dirty« unter der Oberbezeichnung "Matthew T. McCourt & WILD DOGS" veröffentlicht hat. Mittlerweile bastelt er auf jeden Fall an einer neuen Soloscheibe, wobei nun seine komplette Hintermannschaft aus ehemaligen GARGOYLE-Muckern besteht: Kevin Sanders (g), Doug Smith (b) und Dave Kendall (d) gehen Matt zur Hand.

Mehr Infos über die oberchaotische US-Metal-Seite von Matt:

http://www.usmetal.com/matt.html

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** TRITON ENIGMA ***
(28.09.2006)

Thomas Olsson und Ronnie Bergerståhl haben ihre alte JULIE LAUGHS NOMORE-Beziehung wieder aufleben lassen: Im September 2005 gründeten sie TRITON ENIGMA und heuerten eine Sängerin an, die auf den hübschen Namen Metallic Kitty hört und normalerweise bei einer Truppe namens DECADENCE shoutet. Vor einiger Zeit haben TRITON ENIGMA eine MySpace-Seite eröffnet, auf der man dem musischen Schaffen des Trios lauschen kann:

http://myspace.com/tritonenigma

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** RAILWAY ***
(28.09.2006)

Es lohnt sich wieder, Zug zu fahren! RAILWAY haben sich in der Besetzung Walter Wicha (v), Robert Haslinger (g), Werner Thaller (b), Hasi Haslinger (d) sowie Neugitarrist Armin Köberl, der den 1988 an Krebs verstorbenen Hermann Janowitz ersetzt, reformiert. Am 30. November wird die Truppe im Münchner "Metropolis" ihre Comebackshow spielen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über RAILWAY ›››
 
 
 

 

*** DEMONSEED ***
(27.09.2006)

DEMONSEED haben in Burt von DAIMONIAN und NEVERDEAD den gesuchten Drummer gefunden und hoffen, bis zum Jahresende wieder die Bühnen unsicher machen zu können.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DEMONSEED ›››
 
 
 

 

*** ASCENSION (D, Fürstenfeldbruck) ***
(27.09.2006)

Da Drummer Daniel lieber straighten Old School-Death Metal spielen möchte, hat er sich bei ASCENSION abgesetzt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** REVENGIA ***
(27.09.2006)

REVENGIA, die Band um Daniel Erlandsson und Matti Almsenius, die beide schon bei EUCHARIST und THE END zusammengespielt hatten (wobei Matti allerdings nur in einer kurzen "aufnahmefreien" Periode im Jahr 1994 bei den Eucharisten mitwirkte und folglich auf keiner Platte zu hören ist), haben nach neunmonatiger Pause endlich wieder eine Newsmeldung auf ihre Homepage gesetzt: Das neue Album »Eraser« nehme langsam aber sicher Gestalt an, heißt es dort. Auf jeden Fall kann man das Cover begutachten und den Clip eines Songs probehören.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über REVENGIA ›››
 
 
 

 

*** HATE ETERNAL ***
(26.09.2006)

Bei HATE ETERNAL steht die erste DVD an. »The Perilous Fight« wird am 16. Oktober via EARACHE erscheinen. Auf der Bildschnitte wird man übrigens Erik Rutan, Randy Piro sowie ihren Aushilfsdrummer Reno Killerich bei der Arbeit beobachten können.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** PURE INC. ***
(26.09.2006)

PURE INC.-Basser Gentman will sich ins Privatleben zurückziehen. Daher sucht die Combo umgehend einen neuen tieftönenden Fachmann als der Basler Raum:

band@pureinc.net

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PURE INC. ›››
 
 
 

 

*** THE PROVENANCE ***
(26.09.2006)

THE PROVENANCE, von denen mittlerweile drei Musiker bei LAETHORA, dem Projekt von DARK TRANQUILLITY-Mann Niklas Sundin, spielen, da dort nach Joakim Rosén (g) und Joel Lindell (d) nun auch Basser Jonnie Täll mitmischt, haben den Plan für den Rest des Jahres 2006 im Sack. Da sie die Aufnahmen für ihr neues Album abgeschlossen haben, wurden nun die Veröffentlichungsdaten festgesteckt: Zunächst wird umgehend vorab eine EP veröffentlicht, die aber nur über die Webseite von THE PROVENANCEs Plattenfirma PEACEVILLE erhältlich sein wird. Die eigentliche Platte erscheint dann am 30. Oktober auf "normalem" Wege.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ATOM (US) ***
(26.09.2006)

Während sich der ehemalige FIFTH ANGEL-Drummer Ken Mary mittlerweile auf seine Tätigkeiten als Engineer, Produzent und Mixer in seinem "Sonic Phish"-Studio konzentriert, hat zumindest Gitarrist Kendall Bechtel ein Lebenszeichen von sich gegeben, so daß James Byrd nicht der einzige Musiker der FIFTH ANGEL-Equipe bleibt, der bis heute aktiv ist: Kendall hat eine neue Band namens ATOM ins Leben gerufen, bei der er sowohl für den Gesang als auch die Klampfe zuständig ist. Weitere Infos findet Ihr auf der ATOM-Page:

http://www.atomsite.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ATOM (US) ›››
 
 
 

 

*** WITCHBREED ***
(26.09.2006)

Ex-MOONSPELL-Basser Joao "Ares" Pedro tritt mit seinem zweiten Projekt an die Öffentlichkeit: Nach DEEPSKIN, wo er für die Vocals zuständig ist, hat er nun WITCHBREED gegründet. Hier widmet er sich wieder den vier Saiten, während er den Gesang einer Dame namens Ruby überläßt. Die Truppe macht sich gerade für ihre ersten Livegigs fit und läßt Interessenten derweil schon mal auf ihrer MySpace-Seite in ihre Songs reinschnuppern:

http://myspace.com/witchbreed

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über WITCHBREED ›››
 
 
 

 

*** KHANATE ***
(25.09.2006)

Stephen O'Malley (SUNN O))) & Co.) und James Plotkin (O.L.D. & Co.) haben KHANATE zu den Akten gelegt, da einige Musiker nicht mehr die nötige Energie für die Band aufwenden, so James. Er werde aber seine Projekte mit KHANATE-Drummer Tim Wyskida weiterführen, unter denen sich KHLYST sowie das Improvisationsduo der beiden befinden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über KHANATE ›››
 
 
››› weitere Artikel über KHLYST ›››
 
 
 

 

*** WETO ***
(25.09.2006)

WETO werden ihre neue Scheibe, die den Titel »Das zweite Ich« tragen wird, Ende November veröffentlichen und dann auch gleich auf Tour gehen.

Das komplette Infopaket gibt's auf:

http://www.wetomusic.de/

By the way - bei den reformierten WETO gilt übrigens folgende Formel: WETO = SCHANDMAUL minus die beiden Mädels Birgit Muggentaler und Anna Kränzlein dafür plus REGICIDE-Mucker Heiner Jaspers.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über WETO ›››
 
 
 

 

*** CARDINAL SIN (S) ***
(25.09.2006)

Eine Fanseite ohne Info und Photos, aber immerhin mit vier Songs - und somit dem kompletten Angebot von CARDINAL SIN. Denn: Die schwedische Truppe konnte 1996 lediglich eine 4-Track-EP namens »Spiteful Intents« verbuchen. Folglich geht auch eine schlankere Tributeseite in Ordnung...

http://www.myspace.com/cardinalsinswe

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** GRAVE (S, Stockholm) ***
(25.09.2006)

Die schwedischen Todesblei-Vorreiter GRAVE vermelden einen Drummerwechsel: Pelle Ekegren sieht sich nicht mehr imstande, den Touringplänen der Band standzuhalten. Daher hatten sich GRAVE mit Ronnie Bergerståhl (ehemals bei CENTINEX und JULIE LAUGHS NOMORE sowie kurzfristig bei den zerfallenden AMARAN tätig) im Proberaum eingeschlossen, um sich auf die kommende US-Tour vorzubereiten. Da die Proben prächtig verlaufen sind, wurde Ronnie nun als offizielles Mitglied bestätigt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CRIMINAL JUSTICE ***
(24.09.2006)

Die Berliner CRIMINAL JUSTICE haben nach Veröffentlichung ihrer Demos auf Vinyl - was übrigens nicht bedeutet, daß die Band wieder aktiv ist, sondern man wollte sich lediglich selbst ein (wohlverdientes!) Denkmal setzen - nun auch eine Homepage eröffnet:

http://www.criminaljustice.de/

Besucht die Jungs doch einfach mal oder kontaktiert sie mittels der Homepage, worüber sie sich ganz besonders freuen werden. Außerdem gibt es dort einige Hörproben sowie ein Video zu dem Song ›Burning The Infidel‹ zum kostenlosen Download.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ANCIENT CROSS ***
(24.09.2006)

Obgleich unlängst im Zusammenhang mit dem Einstieg von Michael Lance bei REVEREND verkündet wurde, daß Michaels eigentliche Band ANCIENT CROSS eine "Bedenkpause" erbeten hätten, scheint selbige wohl schon beendet zu sein: Nun ist nämlich auf der Homepage der Truppe zu lesen, daß man die Suche nach einem neuen Basser gestartet habe, da man die Einladung zum "Spinach Festival" (Klasse Name... Und Popeye fungiert als Headliner, oder wie..?) nicht zurückgeben wolle. Außerdem hat man den Veröffentlichungstermin für den ANCIENT CROSS-Erstling auf November verschoben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Grimmark ***
(24.09.2006)

Carl Johan Grimmark macht einen auf solo: Schlicht und ergreifend Grimmark wird sich sein Projekt nennen, bei dem Peter Wildoer von DARKANE sowie Jan S. Eckert von MASTERPLAN als Rhythmusgruppe mitmachen werden. Carl Johan wird sich indes um den gesamten Rest, also Gitarren, Keyboards und sämtliche Gesangsaufgaben, kümmern.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über Grimmark ›››
 
 
 

 

*** DESULTORY (S) ***
(23.09.2006)

Democover, ein paar Photos und vier Songs kann die MySpace-Fanseite zu DESULTORY bieten. Doch das reicht uns schon, um drauf hinzuweisen, denn die Songauswahl ist schön quer über alle Releases (inklusive eines Demos) gestreut und vermitteln nochmal, daß DESULTORY eine interessante Schwedentruppe waren:

http://www.myspace.com/desultorysweden

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** A CHINESE FIREDRILL ***
(23.09.2006)

Unter dem wahrlich ungewöhnlichen Projektnamen A CHINESE FIREDRILL hat ARMORED SAINT-Basser Joey Vera seine neue Soloscheibe veröffentlicht, die den Namen »Circles« trägt. Joey hat dabei mit Ausnahme des Schlagzeugs alle notwendigen Jobs im Produktionsprozeß übernommen und wird auch die Vermarktung selbst übernehmen. Daher können Schnellentschlossene eine kurze Zeit lang zum Spezialpreis von 8 Dollar das Werk, das Joey als "My Chaotic Exercise" bezeichnet, auf seiner Homepage ordern:

http://www.joeyvera.com/achinesefiredrill.html

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** AFTER DEATH (US) ***
(23.09.2006)

Nach einer längeren Phase der Inaktivität hat sich Mike Browning wieder zu Wort gemeldet: In den letzten Monaten war nur zu hören, daß er den deutschen Krachmaten DISÖRDER ein paar Vocals gestiftet hatte, doch jetzt hat Großmeister B. mit seinem eigenen Projekt AFTER DEATH wieder zur Attacke geblasen und ein neues Demo aufgenommen, das man auf die bandeigene MySpace-Seite hochgeladen hat:

http://myspace.com/afterdeath

Und wenn man sich dort und auf der Bandhomepage diverse Äußerungen von Mike durchliest, wird man umgehend von dem Gefühl beschlichen, daß er immer noch gewaltig im Schatten parkt...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** STRIKELIGHT ***
(22.09.2006)

Neudrummer Manos Kehagias hat STRIKELIGHT aus persönlichen Gründen wieder verlassen. Doch die Griechen konnten einen alten Bekannten flottmachen: Anestis Apistolas, der schon bei CRYSTAL WINDS oder CONVICTION gespielt hat, ist nun Trommler bei STRIKELIGHT.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über STRIKELIGHT ›››
 
 
 

 

*** CRIMSON MOONLIGHT ***
(22.09.2006)

Lange hat's Erik Tordsson dann doch nicht bei CRIMSON MOONLIGHT ausgehalten, denn er wurde gerade gegen Jocke Malmborg von der Band INEVITABLE END ausgetauscht.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MOONLIGHT AGONY ***
(21.09.2006)

Kurz vor den Aufnahmen zum kommenden Album »Silent Waters« ist Gründungsmitglied Christofer Starnefalk bei MOONLIGHT AGONY ausgestiegen, doch die Band konnte umgehend Ersatz besorgen, der als ersten Input gleich mal besagte Platte einspielen durfte: DRAGONLAND-Basser Christer "Zigge" Pedersen ist der neue Mann bei MOONLIGHT AGONY. Somit hätten sich DRAGONLAND also für die einstige Leihgabe - Drummer Robert Willstedt hatte kurze Zeit bei DRAGONLAND gespielt - aus dem Hause MOONLIGHT AGONY revanchiert...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DEF-CON-ONE ***
(21.09.2006)

Abaddons Part zu übernehmen, unterfordert "Antton" Lant, seines Zeichens Cronos' Brüderchen und neuer VENOM-Drummer, ganz offensichtlich. Auf jeden Fall hat er mit seinem Zweitprojekt DEF-CON-ONE die »Weapons Of War«-Platte fertiggestellt. Und wer sich auf der oberchaotischen Webseite nicht zurechtfindet, kann die Songs auch auf der MySpace-Seite der Band probehören - aber Vorsicht, es klingt nach einem reichlich stumpfen Thrash/Core-Mix mit Holzblock-Drums...

http://myspace.com/defcononehq

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DEF-CON-ONE ›››
 
 
 

 

*** DEMIRICOUS ***
(20.09.2006)

Nicht Tourdrummer Mike Rafferty, sondern Dustin Boltjes (ex-THE DREAM IS DEAD) hat den Trommeljob bei DEMIRICOUS abgekriegt. Darüber hinaus hat die Combo mit dem Songwriting für ihr zweites Album begonnen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DEMIRICOUS ›››
 
 
 

 

*** LORD BELIAL ***
(20.09.2006)

Hjalmar Nielsen ist bei LORD BELIAL ausgestiegen, so daß diese einfach mal wieder seinen Vorgänger Niclas "Pepa" Andersson zurückgeholt haben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über LORD BELIAL ›››
 
 
 

 

*** DIXIE DREGS/STEVE MORSE BAND ***
(20.09.2006)

Obwohl DEEP PURPLE nahezu lückenlos auf Tour sind, hat Steve Morse offensichtlich ein wenig Zeit gefunden, eine DP-freie Tour zu spielen. Da sich eine solche Gelegenheit sicherlich nicht allzu oft findet, will er gleich seine beiden Bands, die DIXIE DREGS und die STEVE MORSE BAND, im Package on the road hetzen. Ganz wasserdicht sind die Pläne laut Steves Posting auf seiner Webseite zwar noch nicht, aber man habe mal den Januar als möglichen Zeitraum ins Auge gefaßt. Mehr Infos auf Steves akurat geupdateter Webseite:

http://www.stevemorse.com/

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DIXIE DREGS ›››
 
 
 
 
 

 

*** MYNJUN ***
(20.09.2006)

Das Ende einer Ära bei MYNJUN: Die Truppe ist seit einiger Zeit nur ein Duo bestehend aus Adam Skogvard und Rickard Thulin. Im Laufe des Jahres 2005 sind alle anderen Musiker ausgestiegen: Gitarrist Daniel Josefsson, Drummer Ronnie Bergerståhl und auch der erst kurz zuvor hinzugekommene Basser Guillaume Le Huche, der bei KATATONIA unter dem Namen Israphel Wing aktiv war.

Doch mittels ihrer MySpace-Seite rühren Adam Skogvard und Rickard Thulin die Werbetrommel, daß Interessenten sich doch bitte melden sollen, um MYNJUN endlich wieder ein komplettes Line-up zu bescheren:

http://myspace.com/mynjun

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über MYNJUN ›››
 
 
 

 

*** THE OLD DEAD TREE ***
(19.09.2006)

Bei THE OLD DEAD TREE hat es einen Wechsel an der Klampfe gegeben: Da Nicolas Chevrollier demnächst Papi wird, hat er seine Siebensachen gepackt und seinen Saitenjob Gilles Moinet von LUX INCERTA überlassen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** JUNKIE RUSH ***
(19.09.2006)

Bobby Koelble, der '95 auf »Symbolic« einen Kurzbesuch bei DEATH machte, spielt schon seit einigen Jahren bei einer Truppe namens JUNKIE RUSH, doch diese haben gerade erklärt, daß sie die Band für unbestimmte Zeit auf Eis legen wollen. Über eventuelle andere Beschäftigungen der Musiker schweigt man sich leider aus. Allerdings sind die Platten der Truppe nach wie vor über die Homepage erhältlich. Wer sich vorab erst mal in den ungewöhnlichen Sound von JUNKIE RUSH einhören möchte, lasse sich von MySpace beraten:

http://myspace.com/junkierush

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über JUNKIE RUSH ›››
 
 
 

 

*** SABBAT (GB) ***
(19.09.2006)

Da hatte Martin Walkyier angesichts der Mißerfolge von RETURN TO THE SABBAT und THE CLAN DESTINED gerade frustriert seinen endgültigen Abschied aus dem Musikbusiness verkündet, und prompt ist er wieder da: SABBAT werden für CRADLE OF FILTH auf ihrer Englandtour im Dezember eröffnen. Eingestielt wurde diese Aktion von Andy Sneap, früher SABBAT-Klampfer, heute gefragter Produzent, während er das neue CRADLE-Album mixte. Daher werden SABBAT im »Dreamweaver«-Line-up Walkyier/Sneap/Jones/Craske/Negus zusammenkommen, um die Shows zu spielen. Mehr ist derzeit allerdings nicht geplant, wie Andy auch zugleich unterstrich.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SABBAT (GB) ›››
 
 
 

 

*** DEATHRASH ***
(19.09.2006)

Ja, obergeil! DEATHRASH, die anno '87 ein hammermäßiges Demo namens »Faces Of Death« veröffentlicht hatten, haben sich wieder zusammengefunden. Bis dato war lediglich zu lesen, daß die Musiker damit beschäftigt seien, eine CD mit dem alten Demomaterial und unveröffentlichten Liveaufnahmen zusammenzustellen, doch vor wenigen Tagen hat man die erste Show seit fast 20 Jahren gespielt. Die Band besteht derzeit aus John Scherer (v), Pat Nemeth (g), Tim Scherer (g), Pat Burns (b) und Marc Grossman (d). Marc ist der letzte Neuzugang bei DEATHRASH: Er ist eigentlich ein Gründungsmitglied der Band stieg jedoch sehr schnell aus, so daß besagtes Demo von Tony Scaglione eingetrommelt wurde, der nach der Auflösung von DEATHRASH zusammen mit Pat die kurzlebigen ZERO HOUR (nicht mit der heute noch aktiven kalifornischen Band zu verwechseln!) gründete und anschließend zu WHIPLASH wechselte. Doch jetzt ist Marc zu DEATHRASH zurückgekehrt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DEATHRASH ›››
 
 
 

 

*** JADED (US, MA) ***
(18.09.2006)

Die Damen von JADED dürfen sich freuen, denn sie werden W.A.S.P. auf ihrer 2006er Europatour begleiten. Außerdem haben die Ladies seit den Aufnahmen ihrer CD einen Besetzungswechsel vorgenommen: Neu am Baß ist jetzt Laurel Wolff, die diesen Job von Abbey Dragon geerbt hat.

JADED (US, MA)-Newshot

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** WET ANIMAL ***
(17.09.2006)

Da im November eine US-Tour ansteht, nehmen WET ANIMAL zuvor noch flott eine EP auf. Die Drums wird dabei Neuling Marko Lira bedienen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über WET ANIMAL ›››
 
 
 

 

*** NIGHTCRAWLER (US) ***
(17.09.2006)

Auf der unlängst veröffentlichten PURGATORY-Fanseite bei MySpace kann man lesen, daß deren ehemaliger Trommler Kenny Easterly heuer bei NIGHTCRAWLER trommelt, deren letzte Veröffentlichung, die EP von 1998 noch von Mike Hanzell, der zwischenzeitlich auch mal kurz bei PRO-PAIN aufgetaucht gewesen war, eingetrommelt worden war.

Ansonsten ist besagte, liebevoll gemachte (soweit das auf MySpace möglich ist...) PURGATORY-Fanseite durchaus auch einen Blick wert - allein schon weil die Band heuer wieder aktiv ist, aber noch keine eigene Webpräsenz hat:

http://www.myspace.com/clevelandpurgatory

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über NI4NI ›››
 
 
 
 
 
 
 

 

*** DENNIS DUNAWAY PROJECT ***
(17.09.2006)

Dennis Dunaway, Urbasser im Hause Alice Cooper, hat das DENNIS DUNAWAY PROJECT gegründet, bei dem Ed Burns (v, k), Rick Tedesco (g) und Russ Wilson (d) mitzocken. Die Truppe hat gerade ihren Erstling »Bones From The Yard« veröffentlicht, auf der Ian Hunter (ex-MOTT THE HOOPLE) und Joe Bouchard (ex-BLUE ÖYSTER CULT), der mit Dennis auch bei BDS (Bouchard, Dunaway & Smith) spielt, als Gastmusiker fungiert haben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ALEX SKOLNICK TRIO ***
(17.09.2006)

Zwar hat Alex Skolnick dank seines Mitwirkens bei den TESTAMENT-Reunionshows wieder ein wenig Tuchfühlung mit dem Metal aufgenommen, aber generell orientiert er sich doch weiterhin an anderen Stilrichtungen. So hat er mit seinem ALEX SKOLNICK TRIO ein neues Album aufgenommen, das zur Hälfte aus jazzigen Eigenkompositionen und zur anderen Hälfte - immerhin - aus Covern von JUDAS PRIEST, PINK FLOYD oder DEEP PURPLE besteht. »Transformations« ist gerade über das MAGNA CARTA-Unterlabel MAGNATUDE erschienen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** FIREGOD ***
(17.09.2006)

Nachdem FIREGOD vor etwa drei Jahren doch nicht wie angekündigt aus den Startblöcken gekommen waren, hat die Truppe jetzt offensichtlich einen neuen Anlauf genommen: In leicht veränderter Besetzung, bestehend aus Mike Wead (g), Simon Johansson (g), Hal Patino (b) und Snowy Shaw (d), hat man gerade die Suche nach einem geeigneten Sänger für eröffnet erklärt. Daher steht zu hoffen, daß wir irgendwann zumindest einen Teil der unzähligen, teilweise schon vor Jahren entstandenen Songs zu Gehör bekommen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über FIREGOD ›››
 
 
 

 

*** HIERARCHICAL PUNISHMENT ***
(16.09.2006)

Nach dem Tod ihres Gitarristen Halysson Rodrigo dos Santos haben HIERARCHICAL PUNISHMENT, die Deathgrinder aus dem VULCANO-Umfeld, in Décio Andolini einen neuen Gitarristen gefunden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DESDEMONA (I) ***
(16.09.2006)

Bei den Italienern DESDEMONA gab es in den letzten Monaten einige Umbesetzungen: Drummer Maurizio "Trap" Anello wurde gegen Erik Gentile ausgetauscht. Außerdem ist Sänger Andrea Marchisio (auch bei HIGHLORD) ausgestiegen, für den DESDEMONA mittlerweile wieder ihren ehemaligen Sänger Beppe Careddu alias Jago zurückgeholt haben, der mittlerweile auch bei einer Band namens MADWORK singt. Gemeinsam hat man mittlerweile die Vorproduktion des dritten Albums angepackt, das voraussichtlich »Loss Of Perfection« heißen wird.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** LAWLESSNESS/TRASH (F) ***
(16.09.2006)

Während unlängst KLAXON das Thema im "80's French Heavy-Metal"-Blog waren, gibt es nun ein wenig "Futter drumrum": LAWLESSNESS war jene Combo aus Marseille, in der KLAXON-Sängerin Nina Scott zuvor gesungen hatte, die seit gestern zum Download paratstehen:

http://80sfrenchmetal.blogspot.com/2006/10/lawlessness-on-run-1982-re-upload.html

Außerdem zockte KLAXON-Drummer Johnny van Hooland zuvor bei einer Combo namens TRASH, wo übrigens sein Bruder Thierry die Klampfe bediente, der seinerseits zuvor mit dem heutigen TRUST-Basser Yves "Vivi" Brusco bei einer punkigen Kapelle namens VOLCANIA gespielt hatte. Das TRASH-Album findet Ihr hier:

http://80sfrenchmetal.blogspot.com/2006/10/trash-st-1981-re-upload.html

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über LAWLESSNESS ›››
 
 
››› weitere Artikel über TRASH (F) ›››
 
 
 

 

*** SARISSA ***
(16.09.2006)

Bei SARISSA hat sich Sänger Nick Iglezo abgemeldet, so daß der bisherige Basser Vasilis Topalidis nun den Gesang übernehmen wird. Diesen Job hatte er ja auch schon bei seiner ehemaligen Band ESCAPE betreut.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SARISSA ›››
 
 
 

 

*** PSYCHOWRATH ***
(16.09.2006)

Schon seit etwa einem Jahr gerüchtet, ist die WRATHCHILD-Reunion nun beschlossene Sache. Allerdings werden Phil Vokins (g), Marc Angel (b), Eddie Starr (d) und ihr neuer Sänger Gaz Harris (BEYOND RECOGNITION) unter dem Namen PSYCHOWRATH antreten. Aber: Ob wir uns darüber wirklich freuen sollen..?

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PSYCHOWRATH ›››
 
 
 

 

*** PESSIMIST (US) ***
(16.09.2006)

Als Konsequenz seines Einstiegs bei den neu aus BLASTMASTERS "zurechttransformierten" DIABOLIC, hat Kelly McLauchlin nun seine Band PESSIMIST zu Grabe getragen. Zwar hatte Kelly im März 2005 UNHOLY GHOST, die Truppe, die er mit seinen DIABOLIC-Kollegen Paul Ouellette (v, b), Jerry Mortellaro (g) und Aantar Lee Coates (d, der heute die neuen DIABOLIC anführt) gegründet hatte, verlassen, um sich auf PESSIMIST zu konzentrieren, doch jetzt hat er diesen Entschluß revidiert und will sich nun einzig DIABOLIC verschreiben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 

 

*** FUELBLOODED ***
(16.09.2006)

Fliegender Sängerwechsel bei FUELBLOODED: Vor zwei Tagen hatte war auf der Homepage die Neuigkeit über den Ausstieg von Vital Welten zu erfahren, da ist die Band auch schon wieder komplett: Peter Brinkman (ex-AURA, SCENARIO II, ZILVER) wird ab sofort bei den Holländern shouten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über FUELBLOODED ›››
 
 
 

 

*** HAMMERS OF MISFORTUNE ***
(15.09.2006)

Das bisherige Line-up von HAMMERS OF MISFORTUNE, das man auf diesem coolen Photo sehen kann

HAMMERS OF MISFORTUNE-Newshot

und das die aktuelle Platte »The Locust Years« eingespielt hatte, ist Geschichte: Mike Scalzi (g, v) und Jamie Myers (b) sind ausgestiegen, doch immerhin ist Drummer Chewy Marzolo, der im letzten Jahr den Rückzieher gemacht hatte, wieder zurückgekehrt. Nagelneu sind indes Sängerin Jesse Quattro (SECRET CHIEFS 3, CARNICERIA) sowie Gitarrist und Sänger Patrick Goodwin (DIRTY POWER).

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SKITLIV ***
(15.09.2006)

Der ehemalige MAYHEM-Shouter Maniac (bürgerlich: Sven-Erik Kristiansen) hat eine neue Band namens SKITLIV - mit einem sehr internationalen Line-up: Zu dem Norweger gesellen sich Gitarrist Ingvar aus Island, der schwedische Basser Peter und die kanadische Schlagzeugerin Trish. Die Truppe plant, bis 2007 ihr Album, das den Arbeitstitel »Humanity Has Lost All Pride« trägt, zu veröffentlichen. Erste Hörproben gibt es jetzt schon auf MySpace:

http://myspace.com/skitliv777

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SKITLIV ›››
 
 
 

 

*** HIGHBALL SHOOTERS ***
(15.09.2006)

SOILWORK-Sänger Björn Strid hat sich ein neues Sideproject angelacht, bei dem er garantiert seinem Spitznamen "Speed" nicht gerecht wird: HIGHBALL SHOOTERS. Die Truppe pendelt laut ihrer neueröffneten MySpace-Seite zwischen DEEP PURPLE, TRAPEZE und FREE hin und her. Laut der HIGHBALL SHOOTERS-Homepage wird man nach Beendigung der SOILWORK-Tour gemeinsam mit den neuen Shouter das zweite Demo aufnehmen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** WITHERED BEAUTY ***
(14.09.2006)

Die schwedischen Black-Deaths WITHERED BEAUTY haben sich bei MySpace verewigt: Eine Seite über die Kapelle, die 1998 ihr einziges Album veröffentlichten, findet Ihr hier:

http://myspace.com/witheredbeautypage

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ROOFTOP RIDERS ***
(14.09.2006)

Dr.dB, den wir auch unter seinem richtigen Namen Alex Schmidt von seinen ehemaligen Bands TYRAN' PACE und STORMWITCH kennen, hat sich bei seiner Band ROOFTOP RIDERS ausgeklinkt, so daß selbige Selbstmord begangen und sich vom Dach gestürzt haben...

Die beiden bisherigen Reiter Klobba und Krächza haben daraufhin die Combo NORDLICHT gegründet:

http://www.myspace.com/nordlichtmusik

während Alex weiterhin mit seinen beiden anderen Bands aktiv ist: Bei jenen handelt es sich um REAL:DEAD:LOVE, die man hier vorfindet:

http://www.myspace.com/realdeadlove

und SEXBEAT:

http://www.myspace.com/sexbeat11

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 
 

 

*** EPICEDIUM (D) ***
(14.09.2006)

Die hessischen Brutalo-Death Metaller EPICEDIUM haben in Daniel-Maurice d'Arcy von CONJURING einen zweiten Gitarristen gefunden. Seit dem Ausstieg von Anastasia Schmidt nach der '97er Debut »Suffering Thoughts« hatte die Kapelle mit nur einem Gitarristen operiert. Darüber hinaus war im Oktober letzten Jahres Drummer Steffen Kraatz ausgestiegen, für den man schon vor einiger Zeit Fabian Fuss als Ersatz an Land ziehen konnte.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Lou "Boulder" Richards  ***
(14.09.2006)

Der ehemalige HATEBREED-Klampfer Lou "Boulder" Richards ist tot. Den entsprechenden Meldungen war allerdings weder das Sterbedatum noch die Todesursache zu entnehmen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** FAIRYTALE ABUSE ***
(14.09.2006)

Dea Lillelund seilt sich wohl komplett aus dem Musikbusiness ab: Nachdem sie sich vor wenigen Monaten nach etwa einjähriger Mitgliedschaft bei PANZERCHRIST ausmustern ließ, hat sie sich jetzt auch bei ihrer Stammband FAIRYTALE ABUSE abgeseilt. Wie FAIRYTALE ABUSE plus Dea geklungen hatten, kann man noch auf MySpace nachhören:

http://myspace.com/fairytaleabuse

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ATROCITY (US, CT) ***
(14.09.2006)

Die deutschen ATROCITY haben ab sofort wieder einen Namenskollegen: Die gleichnamigen Ami-Deathster haben einen Neustart hingelegt und als erste Großtat einen Deal mit OPEN GRAVE RECORDS unterschrieben, die eine EP veröffentlichen werden, auf der alternative Versionen verschiedener ATROCITY-Songs enthalten sein werden, die während der Aufnahmen des '90er Albums »Infected« entstanden sind. Damit soll die Zeit bis zur neuen Full Length-CD überbrückt werden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** VILE (US, CA) ***
(12.09.2006)

Für die just beendete "Bloodletting North America"-Tour mußten VILE einen kleinen Wechsel an den Drums vornehmen: Anstelle von Reno Killerich durfte Lance Wright die Schießbude verdreschen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SORROWFIELD ***
(12.09.2006)

SORROWFIELD sind wieder im Besitze eine Bassisten: Thomas Kattwinkel (ANTAGONIST, DENY REALITY) ist bei der Combo eingestiegen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SORROWFIELD ›››
 
 
 

 

*** ART OF MUTILATION ***
(12.09.2006)

ART OF MUTILATION, die Combo um die beiden HECATE ENTHRONED-Mucker Dylan Hughes (g) und Robert Kendrick (d), haben sich von ihrer Sängerin Lucy getrennt.

ART OF MUTILATION-Newshot

Allerdings hat man in Pov schon einen Nachfolger gefunden, mit dem man an einem neuen Demo arbeitet.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** PAPSMEAR ***
(12.09.2006)

Für nicht wenige Thrasher sind PAPSMEAR eine Kultthrashband, so daß diese sich freuen können, daß es schon seit einiger Zeit eine MySpace-Seite für die Band gibt:

http://myspace.com/papsmear702

Das Teil sieht zwar gruselig aus, aber immerhin kann man ein paar Songs von der Combo anhören, die Eric Thompson nach seinem Ausstieg bei MERSINARY gegründet hatte, anhören und diverse Photos begutachten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PAPSMEAR ›››
 
 
 

 

*** XENOTAPH (D) ***
(12.09.2006)

Gitarrist Florian Altaner wird bei XENOTAPH seinen Hut nehmen, da er nicht mehr genug Zeit hat, um sich der Band hundertprozentig zu widmen. Die Nürnberger Deathster suchen somit ab sofort einen neuen Klampfer. Interessenten können sich per Mail bewerben:

mail@xenotaph.org

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CLEVER BASTARDS ***
(12.09.2006)

Der ehemalige HEART- und ALIAS-Mucker Roger Fisher ist auf dem Weg nach Seattle, wo die kommende CD seiner Band CLEVER BASTARDS fertiggestellt werden soll, die den Titel »DumbItDown« tragen wird. Bei dem CLEVER BASTARDS spielt übrigens auch sein langjähriger Kollege Mike DeRosier mit.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Jennie Tebler ***
(12.09.2006)

Nach der »Silverwing«-Single aus dem letzten Jahr wird in den kommenden Wochen eine weitere Single-CD der ehemaligen LAKE OF TEARS-Gastsängerin Jennie Tebler erscheinen: Sie wird »Between Life And Death« heißen und ebenso wie »Silverwing« Songs enthalten, die in Kooperation mit dem vor etwas mehr als zwei Jahren überraschend verstorbenen BATHORY-Kopf Quorthon entstanden sind.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** BAPTIZED BY FIRE ***
(12.09.2006)

Nach der Auflösung von BLAZED hat Jesse "Blaze" Snider, der Sohn von TWISTED SISTER-Fronter Dee Snider, eine neue Band namens BAPTIZED BY FIRE (teilweise auch BAPTIZED X FIRE oder BXF genannt). Die Truppe hat gerade ihre erste Liveshow bestritten und darf sich nun über prominente Unterstützung freuen: Stephen Pearcy von RATT hat offensichtlich einen Narren an der Combo gefressen und die beiden Songs ›Juggernaut‹ und ›Fuck You!‹ für BAPTIZED BY FIRE gemastert. Diese beiden Nummern kann man ebenso wie ›Rockstar‹ und ›The Party Starts Now!‹, dessen Titel vermuten läßt, daß es eine recycelte BLAZED-Nummer sein könnte, da die BLAZED-EP den Titel »Now The Party Starts!« getragen hatte, auf MySpace anhören:

http://myspace.com/bxftheband

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SCREAMER (US, WI) ***
(12.09.2006)

Nachdem die beiden SCREAMER-Mucker Ronald P. Valeo (g) und Paul Bigalke (b) vor einigen Tagen erstmals mit ihrem neuen Drummer Pat Hainault geprobt haben, können sie sich nun freuen, daß Sänger Bill Carter ebenfalls wieder mitmischen möchte. Zumindest steht dies im Blog der SCREAMER-Newsseite, wo ebenso die zarte Möglichkeit von neuem Material angedeutet wird.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** THE DOWNWARD CANDIDATE ***
(12.09.2006)

Hoppla - und plötzlich war der Vater des Gedankens weg... Jakob Gundel, der THE DOWNWARD CANDIDATE ins Leben gerufen hatte, hat seine Kandidatur zurückgezogen und wurde durch Dennis Buhl ersetzt. Die Schlagkraft der neuen Kandidatenliste will man auf der für Oktober/November angesetzten Dänemark-Tour mit RAUNCHY beweisen. Der erste "richtige" Release läßt derweil immer noch auf sich warten, denn das Demo von 2005, noch mit Mister Gaukeley, äh Gundel, dürfte mittlerweile wohl kaum mehr repräsentativ sein.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** BURNING SAVIOURS ***
(11.09.2006)

Sänger und Gitarrist Andrei Amartinesei hat sich bei BURNING SAVIOURS verabschiedet, um sich auf seine schulische Bildung zu konzentrieren. Daher haben die Schweden in Henry Pyykkö einen neuen Klampfer engagiert, während Gitarrist Mikael Marjanen zukünftig auch den Gesang übernehmen wird, da man keine geeignete neue Stimme gefunden hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SILENTIUM NOCTIS ***
(11.09.2006)

Bei SILENTIUM NOCTIS haben sich in den letzten Monaten einige Änderungen ergeben: Rex P. (g) und Magic (d) sind hinzugekommen, und unlängst hat sich in Gestalt von Psycho auch ein neuer Basser eingefunden, der allerdings auf diesem Bandphoto, das zwar von 2006 stammt, noch nicht zu sehen ist:

SILENTIUM NOCTIS-Newshot

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** A.O.D. (US) ***
(11.09.2006)

Verzerrte Darmaustrittspforten @ MeinRaum! Richtig gelesen: Die Comedy-Thrasher A.O.D. aus Long Beach in Kalifornien haben sich auf MySpace eingenistet:

http://myspace.com/assholesondistortion

Und die Seite versorgt uns gar mit der Neuigkeit, daß A.O.D. kurz vor ihrer Auslösung noch SILENT SCREAM-Mucker Mario Atencio zu sich gelockt hatten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über A.O.D. (US) ›››
 
 
 

 

*** SOUNDMIND ***
(11.09.2006)

Ryan Crampton und Mark Lewis, die beiden ehemaligen Mucker von CONTAGIOUS (die Christentruppe aus Südkalifornien, nicht die Hard Rocker aus Kentucky!), haben mittlerweile eine neue Band namens SOUNDMIND.

Auf der Homepage

http://www.soundmind1.com/

oder bei MySpace

http://myspace.com/soundmindband

findet Ihr weitere Infos und Höreindrücke.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SOUNDMIND ›››
 
 
 

 

*** X-COPS ***
(11.09.2006)

Ebenfalls im MyTributeSpace vertreten: der GWAR-Sidekick X-COPS. Die Truppe existierte zwischen 1993 und '96 und nahm in dieser Zeit eine Platte auf. Wer auf die Chaotentruppe GWAR steht, sollte einen Blick wagen:

http://www.myspace.com/gwarisxcops

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über X-COPS ›››
 
 
 

 

*** SERPENT (S, Stockholm/Jönköping) ***
(11.09.2006)

Die wiederbelebten SERPENT haben eine MySpace-Seite eröffnet, auf der man nicht nur eine umfangreiche Biographie, sondern auch zwei alte sowie einen neuen Song findet:

http://myspace.com/serpentdoom

Diese Nummer wird auf dem kommenden SERPENT-Album stehen, das bis Ende des Jahres veröffentlicht werden soll.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ARCADE ***
(11.09.2006)

Stephen Pearcy hat eine MySpace-Seite für sein Frühneunziger-Projekt ARCADE eröffnet. Auf selbiger spricht er davon, daß er schon im November eine neue CD und DVD veröffentlichen will, wobei die Bildscheibe Livemitschnitte (so daß eventuell auch Tony Marcus von XYZ zu sehen sein könnte, der nach der Veröffentlichung von »A/2« mit ARCADE tourte) und Material von Aufnahmesessions und Photoshoots sowie Backstageszenen enthalten soll. Ob es sich dabei um jenes "Unfinished Business" drehen soll, von dem er auf MySpace spricht, oder ob mehr von ARCADE kommen wird, war nicht herauszufinden:

http://myspace.com/arcade2007

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ARCADE ›››
 
 
 

 

*** Jimmy Barnes ***
(11.09.2006)

Extrem coole Aktion von Jimmy Barnes: Der LIVING LOUD-Shouter, der in seiner Heimat Australien dank seiner Solotätigkeit und seinem früheren Mitwirken bei COLD CHISEL ein echter Star ist, will im Oktober zu einem Trip in den Himmalaya aufbrechen und an einer 12-tägigen Klettertour zum Mount Everest-Basislager teilnehmen. Dort angekommen wird er zu Wohltätigkeitszwecken ein Konzert geben, bei dem diverse internationale Stars ihn unterstützen werden und das im Internet bestaunt werden kann.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SKINLAB ***
(11.09.2006)

Nachdem seine letzten Aktivitäten (DEF IGNITION bzw. RE:IGNITION und die reformierten DEFIANCE) nicht unbedingt wie Raketen durchgestartet sind, besinnt sich Steev Esquivel auf Altbewährtes: Er hat SKINLAB wieder zusammengetrommelt. Die Besetzung von der letzten SKINLAB-Platte »ReVolting Room« von 2002, also neben Steev auch Steve Green alias Snake, der mittlerweile auch bei RE:IGNITION involviert ist, sowie Glen Telford und Paul Hopkins, haben sich wieder in einem Proberaum eingefunden. Doch bis zu einer neuen SKINLAB-Platte muß man sich noch gedulden, da das Hauptaugenmerk von Steev und Steve zunächst auf RE:IGNITION liegen wird, so daß mit einem SKINLAB-Rundling erst für Ende 2007 zu rechnen ist.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SKINLAB ›››
 
 
 

 

*** FENFIRE ***
(10.09.2006)

FENFIRE, die Combo um Ex-MYSTIC CIRCLE-Drummer Raziel, haben ihre neue Demoaufnahme vollendet und sie im Download-Bereich ihrer Homepage abgelegt:

http://www.fenfire.de/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über FENFIRE ›››
 
 
 

 

*** BLACK MESSIAH ***
(10.09.2006)

Viele Neuigkeiten von BLACK MESSIAH: Zum einen konnte man einen Deal mit AFM RECORDS abgreifen, die die neue Scheibe »Of Myths and Legends« im November veröffentlichen werden. Außerdem konnte man schon beim "Nocturnal Empire"-Festival in Garm einen neuen Bassisten vorstellen. Doch damit sind die Personalsorgen der Combo nicht ausgestanden, denn nun hat sich Drummer Surthur aus gesundheitlichen Gründen dünnegemacht. Interessierte Knüppelmeister können sich bei Zagan melden:

zagan@black-messiah.de

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SILENT SECRETS ***
(10.09.2006)

Der ehemalige AVATAR-Musiker Lode hat sich bei den Atmo-Blackies SILENT SECRETS aus dem Staub gemacht und auch gleich noch Bassist Laurent mitgenommen. Doch die Belgier haben ihre Besetzungsliste mit Kevin (g) und Robbe (b) gekittet.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** PANDORA (HR) ***
(10.09.2006)

Die kroatische Band PANDORA ist wieder aktiv! Die Combo war 2002 auf Eis gelegt worden, da Sänger Dean Clea sich den reformierten OSMI PUTNIK angeschlossen hatte. Ein paar Infos gibt es auf der neueröffneten Seite bei MySpace:

http://myspace.com/stpandora

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** HEARTWORK (P) ***
(10.09.2006)

HEARTWORK, die von Vasco Martins (g), Pedro Antunes (b) und Rui Lino (d) nach der Auflösung von EVIDENCE mit dem neuen Sänger Hugo Costa ins Leben gerufen worden war, haben ihren ersten Besetzungswechsel: Rui mußte abspringen, und HEARTWORK haben nun Andre "Joyzi" zu ihrem Drummer gemacht.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** REPUGNANT (S) ***
(10.09.2006)

Ein paar schwedische Abscheulichkeiten gefällig? Die im April 2004 aufgelösten REPUGNANT haben sich bei MySpace eingetragen, wo man ordentlich Infos über die Kapelle findet und auch ein paar Songs anhören kann:

http://myspace.com/epitomeofdarkness

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DIEM ***
(10.09.2006)

Zu Jahresanfang wurde die Gründung eines neuen Projekts von Ex-CYCLONE TEMPLE-Sänger Sonny DeLuca, Ex-FROM ZERO-Gitarrist Joe Pettinato und Ex-LUPARA-Drummer Fred Braun angekündigt, das zu diesem Zeitpunkt allerdings noch keinen Namen hatte. Jetzt hat die Band einen Namen, nämlich DIEM, aber keinen Sänger mehr, da Sonny mittlerweile nicht mehr an Bord ist. Das verbleibende Duo sucht nun nach einer neuen Stimme.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DIEM ›››
 
 
 

 

*** INIQUITY (DK) ***
(10.09.2006)

Zwar haben sich INIQUITY im Laufe des Jahres 2004 aufgelöst, aber immerhin gibt es jetzt eine kleine MySpace-Seite zum Gedenken an die Dänen, die anscheinend sogar von ehemaligen Bandmitgliedern betrieben wird - was ja im schönen, unendlichen MySpace-Universum wahrlich nicht immer der Fall ist... Aktuellerdings wurden wieder ein paar Songs hochgeladen und außerdem im Blog eine ausführliche Bandbio veröffentlicht:

http://myspace.com/iniquitydk

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DEATH DIES ***
(08.09.2006)

Der Veröffentlichungstermin der neuen DEATH DIES-Scheibe »PseudoChristos« wurde erneut verschoben, doch die Scheibe soll noch im September erscheinen. DEATH DIES bestehen übrigens heute wieder wie zu ihren Anfangszeiten aus den drei ehemaligen EVOL-Mucker Samael von Martin (g, v), Rex Tenebrae (b) und Demian de Saba (d).

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DEATH DIES ›››
 
 
 

 

*** CARNIVORA ***
(08.09.2006)

CARNIVORA haben angekündigt, daß der Veröffentlichungstermin für ihre neue Scheibe »Re-Incarnal« auf den 18. September festgelegt wurde. Zur Feier des Tages ließ man daher gleich mal die beiden Miss Norwegen von 2004 und 2006 von sich her kriechen...

CARNIVORA-Newshot

Auf der neuen CARNIVORA-Platte wird man überdies eine deutlich veränderte Band erleben, denn Drummer Hellhammer war schon kurz nach dem Erstling »Judas« aufgrund seiner Verpflichtungen bei anderen Bands ausgestiegen. Für ihn kam CIRCUS MAXIMUS-Drummer Truls Haugen. Dann erfolgte allerdings die Trennung von seinem ebenfalls bei CARNIVORA aktiven Kollege Michael Eriksen, da man stilistisch in eine andere Richtung gehen wollte, die man nun mit dem Neuling Eirik Barsleth zu verwirklichen will.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CARNIVORA ›››
 
 
 

 

*** STARE ***
(08.09.2006)

Obgleich sich Ralph Santolla unlängst bei Sebastian Bach abgemeldet hat, läuft STARE, seine Kooperation mit seinem Nachfolger in der Bach-Combo, Johnny Lenaerts, weiter. Allerdings kümmert sich Johnny bei STARE um den Gesang. Die beiden arbeiten mittlerweile seit etwa drei Jahren an einem Album.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über STARE ›››
 
 
 

 

*** STAMPIN' GROUND ***
(08.09.2006)

Die Brit-Thrasher STAMPIN' GROUND haben gerade bekanntgegeben, daß die anstehenden Shows im Oktober die Abschiedsvorstellung der Band sein werden. Sänger Adam Frakes-Sime wird mit einer neuen Band namens BLEEDAPART weitermachen, während Gitarrist Scott Atkins eine Karriere als Produzent anstrebt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** BLOODBOUND ***
(08.09.2006)

Nach TAD MOROSE hat Urban Breed nun auch seinem neuen Projekt BLOODBOUND den Rücken gekehrt. Doch die schwedische Truppe um die beiden STREET TALK-Mucker Fredrik Bergh und Tomas Olsson kann schon einen Ersatz verkünden: Kristian Andrén wird ab sofort beim blutigen Spiel mitmachen. Seine erste vampirische Bewährungsprobe steht somit beim "United Forces Of Rock"-Festival am 1. Oktober in der Ludwigsburger "Rockfabrik" an.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über BLOODBOUND ›››
 
 
 

 

*** LUST (F) ***
(07.09.2006)

Habt Ihr Lust auf livehaftige LUST? Dann schmeißt Euch an den "80's French Heavy-Metal"-Blog ran. Der hat nämlich zwei Livetapes der Combo aus Reims von 1986 und '95 im Angebot:

http://80sfrenchmetal.blogspot.com/2006/09/lust-live-1986-1995-bootlegs.html

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über LUST (F) ›››
 
 
 

 

*** THE HOUSE OF MORE ***
(07.09.2006)

Ex-BOTTOM-Drummerin Clementine hat mit ihren Mädels von der All-Girl-LED ZEPPELIN-Tributeband ZEPPARELLA im letzten Jahr eine neue Truppe namens THE HOUSE OF MORE gegründet. Jetzt haben die vier Mädels, Sänger Anna Kristina, die auch schauspielert, Gitarristin Gretchen Menn, Basserin Nila Minnerok, die mit Clementine schon bei BOTTOM gespielt hatte, und natürlich Clementine selbst, ihre erste Platte veröffentlicht, die ab dem 15. dieses Monats erhältlich sein wird. Beispielmucke findet Ihr auf MySpace:

http://myspace.com/thehouseofmore

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** STAR OF ASH ***
(07.09.2006)

Während PECCATUM vor einigen Monaten als Auslaufmodell deklariert wurden, hat sich Heidi Solberg Tveitan verstärkt ihren Soloprojekt STAR OF ASH gewidmet: So gibt es jetzt eine Webseite, auf der man einen Eindruck vom 2002 veröffentlichten »Iter.Viator.«-Albums bekommen kann. Außerdem hat Heidi angekündigt, daß sie demnächst Kostproben des neuen, in der Mache befindlichen Materials nachreichen möchte:

http://www.starofash.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über STAR OF ASH ›››
 
 
 

 

*** CANDLEMASS ***
(07.09.2006)

Eine Soap Opera sonders gleichen! Selbst als ergebener CANDLEMASS-Fan kann man den Hickhack, der zwischen den schwedischen Doomgods und Frontmönch Messiah abläuft, nicht mehr anders titulieren... Nachdem enge Vertraute der Band schon länger wußten, daß die ausstehende Platte mit einem neuen Sänger hätte vollendet werden sollen, dessen Name natürlich noch als top secret gehandelt wurde, obgleich jener Stimmakrobat schon desöfteren mit einem der CANDLEMASS-Mitglieder kooperiert hatte und die Wahl daher relativ naheliegend gewesen wäre, kommt jetzt wieder eine ganz neue Wendung in den Doomplot: Nach einem eingehenden Gespräch mit NUCLEAR BLAST, der Plattenfirma von CANDLEMASS, sind die Parteien übereingekommen, daß Messiah die Platte einsingen wird. Ob das auch bedeutet, daß es mal wieder für einige Monate eine gemeinsame Zukunft für Messiah und Rest-CANDLEMASS gibt, läßt sich im Moment noch nicht abschätzen, aber zumindest ist ein Studiotermin für die Gesangsaufnahmen im September oder Oktober anvisiert.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CANDLEMASS ›››
 
 
 

 

*** SHADOWS WITH KNIVES ***
(07.09.2006)

Kein Tag, ohne ein neues "Alt-Star-Projekt" auf MySpace... Die beiden Ex-MASSACRE-Mucker Kam Lee (v) und Terry Butler (b), die wir freilich auch schon bei Acts wie DEATH oder SIX FEET UNDER erleben durften, haben eine Band mit dem kryptischen Namen SHADOWS WITH KNIVES gegründet. Für die noch im Rough Mix befindliche erste EP, die man natürlich auf MySpace probehören kann, sucht die Truppe derzeit einen Labelpartner. Die Band spricht von einer Classic Metal-Mischung mit Elementen von Bands wie ANGEL WITCH, IRON MAIDEN und TROUBLE, doch wenn man sich die Songs zu Gemüte führt, muß man zu dieser Beschreibung noch eine gehörige Portion MOTÖRHEAD und ein wenig todesbleierne Räudigkeit hinzufügen. Überzeugt Euch selbst:

http://myspace.com/shadowswithknives

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** AIRLINES OF TERROR ***
(06.09.2006)

NOVEMBRE-Mann Demian Cristiani strebt mit seinem Projekt AIRLINES OF TERROR gen zweiten Release: Die Aufnahmen für »Our Planes Are Unhijackable« laufen derzeit in den römischen "16th Cellar Studios". Außerdem hat man gerade eine neue Webseite ins Netz gewuppt:

http://www.airlinesofterror.altervista.org/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DARK AT DAWN ***
(06.09.2006)

DARK AT DAWN werden ihre Aktivitäten bis auf weiteres einstellen, da man der Ansicht ist, daß die Band in der derzeitigen Form keine Zukunft hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DYNAMIC ***
(06.09.2006)

DYNAMIC, die Combo um John Huldt (g, FALL OV SERAFIM, FEARED CREATION, ex-MISTELTEIN) und Johan Rydberg (d, SUPREME MAJESTY, IN BLACK), haben vier neue Songs auf ihre Homepage geschaufelt, die dort nun Eurer Saugung bedürfen...

http://www.dynamicmusic.info/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DYNAMIC ›››
 
 
 

 

*** Tommy Vext & Dino Cazares & Risha Eryavec & Tim Yeung ***
(05.09.2006)

Im Rahmen der ASESINO-Show am 2. September hat Ex-FEAR FACTORY-Gitarrist Dino Cazares seine neue, derzeit noch unbenannte Band vorgestellt, die seinen Angaben zufolge wie die frühen FEAR FACTORY klingen soll, aber noch härter und schneller zur Sache gehen soll.

Dinos Mitmusiker sind: Tommy Vext (v, VEXT), Risha Eryavec (b, DECREPIT BIRTH) und Tim Yeung (d, ex-VITAL REMAINS, NILE). Die Mannen schreiben derzeit die Songs für das erste Album, das 2007 erscheinen soll.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 
 

 

*** DIE VERBANNTEN KINDER EVAS ***
(05.09.2006)

Mix und Mastering der neuen DIE VERBANNTEN KINDER EVAS-CD »Dusk And Void Became Alive« sind abgeschlossen, so daß die Scheibe Mitte November erscheinen wird. Darauf wird erstmals Christina, die neue Stimme von DIE VERBANNTEN KINDER EVAS, zu hören sein.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SYMPHORCE ***
(05.09.2006)

SYMPHORCE werden sich im November im "House Of Audio" einnisten, um ihr sechstes Album »Become Death« einzuspielen. Mit von der Partie wird erneut Produzent Dennis Ward sein, während die Drums von einem Neuling bedient werden: Der ehemalige CHINCHILLA-Schlagwerker Steffen Theurer wird auf dem für Februar/März geplanten Silberling zu hören sein.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SYMPHORCE ›››
 
 
 

 

*** SOULGRIND (SF) ***
(03.09.2006)

SOULGRIND haben den Ex-FINNTROLL-Shouter Tapio Wilska als neuen Basser eingestellt, denn der bisherige Tieftöner JP Immonen hat sich vom Acker gemacht...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CHINCHILLA (D) ***
(03.09.2006)

Da Drummer Chris Vaterschaftsurlaub "beantragt" hat, wird in den nächsten drei Monaten Bernd Heining bei CHINCHILLA die Drums bearbeiten. Er ist der neue Drummer von SAIDIAN und auch zudem für die MOTÖRHEAD-Tributeband BASTARDS tätig, bei der bekanntlich die beiden CHINCHILLA-Mucker Udo Gerstenmeyer und Roberto Palacios spielen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** GORILLA BISCUITS ***
(02.09.2006)

Nachdem man im letzten Jahr eine Reunionshow im "CGGB's" gespielt hatte, um dem finanziell arg angeschlagenen Club wieder auf die Beine zu helfen, haben die GORILLA BISCUITS mittlerweile sogar eine Tour gespielt, und es ist die Rede von weiteren Gigs. Mehr Infos über die Straight Edge-Kapelle findet Ihr auf der MySpace-Seite der NY-HC-Combo:

http://myspace.com/gorillabiscuits

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DISTREAM ***
(02.09.2006)

Auf der immer noch im Umbruch befindlichen Homepage von DISTREAM (die ehemaligen THORN aus Osnabrück) kann erspäht werden, daß die zweite CD der Truppe am 2. Juni veröffentlicht wurde. Mehr Infos gibt's derzeit allerdings nicht auf

http://www.distream.de/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DISTREAM ›››
 
 
 

 

*** VIRGIN SNATCH ***
(01.09.2006)

VIRGIN SNATCH haben einen neuen Bassisten: ACID DRINKERS-Chef Titus hat sich verabschiedet, so daß die Combo in der Zwischenzeit auf die Aushilfe von Felo (ex-SCEPTIC, ex-ATROPHIA RED SUN) zählen konnte. Doch nun haben die Polen in Aniol von CORRUPTION einen neuen Tieftöner gefunden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** RUINATION ***
(01.09.2006)

Die Litauer RUINATION haben sich von ihrem Sänger Jonas Čepulis getrennt und setzen nun erstmals auf eine weibliche Stimme: Rina Fraimanaite ist die neue RUINATION-Sängerin.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über RUINATION ›››
 
 
 

 

*** SHADOW WARRIORS ***
(01.09.2006)

SHADOW WARRIORS, die Spaßkapelle der beiden DRAGONFORCE-Mucker ZP Theart und Sam Totman, sind zwar schon länger mehr oder minder scheintot, aber nichtsdestotrotz hat sich die Ninjatruppe schon seit über einem Jahr auf MySpace eingenistet:

http://myspace.com/shadowwarriors

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DEUS VULT ***
(01.09.2006)

Anscheinend ist es Ex-Bandmitglied Mark Engel, der die MySpace-Seite eingerichtet hat, die an seine ehemalige Band DEUS VULT erinnern soll, die ihren wahrscheinlich größten Auftritt mit einem Song auf dem AUBURN RECORDS-Sampler »Heavy Artillery« feierten. Denn: Die Seite

http://www.myspace.com/deusvultmusic

sticht durch fundierte Informationen und viele Photos hervor, unter anderem dieses mit dem späteren FORBIDDEN-Drummer Steve Jacobs:

DEUS VULT-Newshot

der allerdings nur kurze Zeit bei DEUS VULT gespielt hatte und quasi als Vertretung des eigentlichen Drummer Virgil Brockman fungiert hatte.

Außerdem findet man den Weg zu Mark Engels MySpace-Seite, der heute unter seinem eigenen Namen losrockt:

http://www.myspace.com/markengel

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DEUS VULT ›››
 
 
››› weitere Artikel über Mark Engel ›››
 
 
 

 

*** LAST CHAPTER ***
(01.09.2006)

MySpace kann seit einigen Monaten auch mit einer Fanseite für die Doomer LAST CHAPTER dienen, die sehr sorgfältig gemacht ist; so erfahren wir sogar, daß die Band unter dem Namen BRICK WIDOW gegründet worden war, ein Fakt, der wirklich nicht landläufig bekannt war.

http://www.myspace.com/lastchap

hat Eure Klicks verdient!

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MORDICHRIST ***
(01.09.2006)

Das Thema Drummer war seit jeher schwierig bei MORDICHRIST, dem Projekt von DARK FUNERAL-Gitarrist Bo Karlson alias Chaq Mol, denn die Truppe hat schon einige Stockschwinger verschlissen. Für die kommende Platte hat man allerdings Ex-DYING FETUS-Mann Erik Sayenga gewinnen können, so daß einem Release von »Dressed In Menace« Anfang 2007 nichts mehr im Wege stehen dürfte.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über MORDICHRIST ›››
 
 
 

 

*** WITHIN ANOTHER ***
(01.09.2006)

Auf ihrer MySpace-Seite haben WITHIN ANOTHER die Sängersuche für beendet erklärt. Auf jeden Fall will man keine Bewerbungen mehr annehmen, denn unter den gesichteten Kandidaten ist wohl der Richtige dabei. Den Namen hat man uns zwar noch nicht verraten, aber da die Truppe als Supportact fungieren wird, wenn das MOONSPELL/KATATONIA-Package in knapp einem Monat vorbeischauen wird, muß der neue Mann schon sehr bald seine Feuertaufe bestehen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** FEAR OF FOURS ***
(01.09.2006)

Eine neue Großteils-Star-Truppe aus Italien: FEAR OF FOURS. Hier haben sich Terence Holler (ELDRITCH), Andrea Martongelli (ARTHEMIS, POWER QUEST), Marco Piran (MOTHERCARE) sowie der ehemalige WHITE SKULL-Sessionkeyboarder Giulio Bogoni mit den "Noch-Nobodies" Lucio Piccoli und Mirko Nosari zusammengeschlossen. Der Erstling »Never Heaven« ist bereits im Kasten und soll nun Plattenfirmen vorgelegt werden, so daß früher oder später jedermann in den Genuß der Songs kommen kann. Weitere Details - wie mittlerweile so üblich - auf der MySpace-Seite:

http://myspace.com/fearoffours

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DELLAVELLA ***
(31.08.2006)

Nicht gerade sonderlich metallisch, sondern eher rockig geht Anthony Richard Orlando, besser bekannt als Tony Richards, früher Drummer von DANTE FOX (den späteren GREAT WHITE) und W.A.S.P., heuer zur Sache: Er hat sich gerade einer Band namens DELLAVELLA angeschlossen, die früher mal VERDE RIVER BAND geheißen hatte, wie man noch an der MySpace-URL ablesen kann:

http://www.myspace.com/verderiverband

Mehr Infos über die Truppe findet Ihr auf der Homepage:

http://www.dellavella.net/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DELLAVELLA ›››
 
 
 

 

*** HATRED (D, Schweinfurt) ***
(31.08.2006)

Bei HATRED hat es in den letzten Monaten zwei Besetzungswechsel gegeben: Sowohl für Basser Stefan Hofmann (bereits im Januar ausgestiegen) als auch für Klampfer Frederick Melott (seit Mai fahnenflüchtig) mußten Ersatzleute gesucht werden. Selbige sind nun in Harald Schmitt (b) und Frank Schmauser (g) gefunden worden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** WHY SHE KILLS ***
(31.08.2006)

Drei ehemalige GENETIC WISDOM-Mucker wollen ab sofort folgender Frage nachgehen: WHY SHE KILLS. Zu diesem Zweck haben sich die einstigen Genweisheitler Ralph Roelvink (g, der 2003 bei CALLENISH CIRCLE on tour ausgeholfen hat), Gerrit Knol (b) und Ronny Scholten (d, und ebenso wie Gerrit auch mal bei SACROSANCT aktiv gewesen), mit Leadklampfer Peter Slootbeek zusammengetan und gleich zwei Mädels in die Band eingereiht: Imke Kuipers und Janneke van Berkel, wobei letztere nicht nur für normale Vocals sondern auch für Growls zuständig sein wird, was gewiß nicht unbedingt eine handelsübliche Vorgehensweise ist. Das unterstützt auch die Vermutung, daß sich die Holländer eher auf dem modernen Thrashsektor positionieren wollen. Auf der noch arg spärlichen Homepage kündigen WHY SHE KILLS an, daß die erste EP ab morgen zum freien Download verfügbar sein soll und dann werden wir schlauer sein. Ein paar mehr Infos gibt die MySpace her, so daß Ihr Euch auch an folgende Adresse wenden könnt:

http://www.myspace.com/whyshekills

P.S.: Insider berichten übrigens davon, daß besagte drei Ex-GENETIC WISDOM-Mucker mit Peter Slootbeek, der nun auch bei WHY SHE KILLS dabei ist, und dem ersten SACROSANCT-Sänger Michael "Mike" Lucarelli zunächst GENETIC WISDOM unter dem verkürzten Namen GENETIC reformiert hätten, doch da der Versuch, einen Plattenvertrag zu ergattern nicht fruchtete, habe man nun zu Plan B mit Namen WHY SHE KILLS gegriffen.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 

 

*** BLOOD TSUNAMI ***
(30.08.2006)

Bård G. Eithun, der in den frühen Jahren unter seinem Pseudonym "Faust" bei EMPEROR trommelte, hat für seine Thrashkapelle BLOOD TSUNAMI einen Deal abgeschlossen, so daß laut Blog auf MySpace die Debutplatte im Februar oder März erscheinen soll. Außerdem haben BLOOD TSUNAMI erst unlängst Verstärkung durch den ehemaligen GLUECIFER-Basser Stu Manx erhalten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** NEMHAIN ***
(30.08.2006)

Kaum ist die neue CRADLE OF FILTH-Scheibe eingetrommelt, da hat Adrian Erlandsson wieder Zeit für Eskapaden: Zusammen mit seiner Frau Morrigan Hel, die auch als Fetischmodel arbeitet und schon die Cover etlicher einschlägiger Magazine zieren durfte, hat er eine Band namens NEMHAIN gegründet, bei der in Gestalt von Cherry Forever (g) und Da Witch (b) zwei weitere dralle Damen mitwirken, während Sam Hain als Leadgitarrist der zweite Hahn im Korb ist. Ihren "Dark & Dirty Rock'n'Roll" hat die Truppe unlängst in London erstmals live vorgestellt, so daß man nun für Oktober ein Studio gebucht hat, um die ersten vier Songs aufzunehmen. Mehr Infos bekommt Ihr auf der Homepage von NEMHAIN, die derzeit in der entsprechenden MySpace-Seite mündet:

http://www.nemhain.com/

Wenn Ihr Euch aber eher für die optischen Argumente der Frontlady interessieren solltet, dann solltet Ihr Euch vertrauensvoll an folgende URL wenden:

http://www.morrigan-hel.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über NEMHAIN ›››
 
 
 

 

*** Jesse Pintado  ***
(29.08.2006)

Jesse Pintado, Kopf der Grind-Wegbereiter TERRORIZER, ist am letzten Wochenende in einem Krankenhaus in Holland gestorben. Ein entsprechende Meldung haben CENTURY MEDIA RECORDS, jenes Label, das TERRORIZER unlängst unter Vertrag genommen hatte, publiziert.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CHRONICLE OF TYRANTS ***
(29.08.2006)

Die melodischen Todesmetaller CHRONICLE OF TYRANTS haben in Nils von IN COLD ETERNITY die gesuchte Verstärkung gefunden: Vor etwa einem Monat war Marco ausgestiegen, woraufhin der bisherige Basser Micha an die Gitarre wechselte, so daß Nils nun die Bassistenposition füllt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Jason LaRoy ***
(29.08.2006)

Seit der Auflösung von NEGATIVE FOUR macht es Ex-THE QUIET ROOM-Gitarrist Jason Boudreau solo: Er nennt sich mittlerweile Jason LaRoy und hat unlängst sein Solodebut »A Beautiful Tomorrow« veröffentlicht, auf der verdammt viel Akustikgitarre zu hören ist. Ein paar Kostproben gibt es auf seiner Homepage:

http://www.jasonlaroy.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über Jason LaRoy ›››
 
 
 

 

*** PARAMÆCIUM ***
(29.08.2006)

Die Australier PARAMÆCIUM haben sich im Line-up, das 1993 das Debut »Exhumed Of The Earth« verwirklicht hatte, exhumiert. Will heißen: PARAMÆCIUM bestehen nun wieder aus Andrew Tompkins (v, b), Jason De Ron (g) und Jayson Sherlock (d). Genauer gesagt hat dies schon im April stattgefunden, doch diese Nachricht dringt erst jetzt dank der neuen Homepage und der MySpace-Seite an die Öffentlichkeit.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PARAMÆCIUM ›››
 
 
 

 

*** SACRILEGE GBG ***
(28.08.2006)

Die Schweden SACRILEGE haben im Original-Line-up, Daniel Svensson (v, d, auch bei IN FLAMES), Daniel Dinsdale (g), Richard Bergholtz (g) und Daniel Kvist (b, ex-DRAGONLAND), eine Reunion angepackt - allerdings nennt man sich heuer SACRILEGE GBG, da der ursprüngliche Name bekanntlich schon mehrfach in Gebrauch war. Noch bevor Daniel mit IN FLAMES zur nächsten Tour aufbrechen wird, will man ein Demo aufnehmen, das drei oder vier Songs enthalten soll. Mehr Infos über die MySpace-Präsenz der Truppe:

http://myspace.com/sacrilegegbg

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** EDGE OF THORNS ***
(27.08.2006)

Bei EDGE OF THORNS hat Markus Olk den Tastenmann Lothar Krämer abgelöst. Dieser Wechsel muß wohl schon vor einiger Zeit stattgefunden haben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MONDRAGON ***
(27.08.2006)

MONDRAGON und ihr Sänger Tobias gehen seit einiger Zeit getrennte Wege. Doch allem Anschein nach, wollen die restlichen fünf Musiker in dieser Besetzung weitermachen. Hundertprozentig klar wird dies anhand der Newsmeldung auf der Homepage allerdings nicht:

http://www.mondragon-music.de/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über MONDRAGON ›››
 
 
 

 

*** Adam Bomb ***
(27.08.2006)

Im Januar 2006 war Frank del Bello kurzfristig bei den Italienshows von ADLER'S APPETITE eingesprungen, wo Adam Bomb und seine Truppe als Opener fungierte. Jetzt hat ihn Adam Bomb als festen Basser zu sich geholt, so daß er die anstehende Europatour im September und Oktober bestreiten wird.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über Adam Bomb ›››
 
 
 

 

*** OUTWORLD ***
(27.08.2006)

Und plötzlich stand er mit leeren Händen da: Kelly Carpenter, dessen Karriere bei BEYOND TWILIGHT ein verdammt schnelles und abruptes Ende gefunden hatte, wurde nun auch von seiner eigenen Band OUTWORLD vor die Tür gesetzt. Die Truppe muß nun natürlich schnellstmöglich einen Ersatz beischaffen, da die Platte für Ende Oktober geplant ist.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über OUTWORLD ›››
 
 
 

 

*** HATED PIGS ***
(27.08.2006)

Anscheinend hat Scott Sorry den bisherigen Verlauf seiner Karriere analysiert und ist zu einem eindeutigen Schluß gekommen: Ein eigenes Projekt muß sein! Schließlich wurde er bei AMEN nach kurzer Zeit wieder vor die Tür gesetzt, ohne ein Studio von innen gesehen zu haben. Etwas besser erging es ihm bei den BRIDES OF DESTRUCTION, wo er Nikki Sixx ersetzen, und somit die zweite Platte »Runaway Brides« einzupfen durfte. Doch noch bevor es auf Tour ging, hieß es erneut: "Sorry, Scott!" Daher hat er nun gemeinsam mit seinem Kumpel, dem Produzenten Dan R. die HATED PIGS ins Leben gerufen, mit denen er einfach nur fetten Punk machen will. Mehr Infos auf der just gelaunchten MySpace-Seite:

http://myspace.com/hatedpigs

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über HATED PIGS ›››
 
 
 

 

*** SNAKESKIN ***
(26.08.2006)

Tilo Wolff von LACRIMOSA wird am 13. Oktober 2006 das neue Album seines SNAKESKIN-Projekts »Canta'Tronic« veröffentlichen. Ein paar weitere Details findet man bereits auf der Homepage:

http://www.snakeskin.ch/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SNAKESKIN ›››
 
 
 

 

*** HATEFORM ***
(26.08.2006)

INSOMNIUM-Gitarrist Ville Vänni hat sich bereits zu Jahresanfang bei HATEFORM ausgeklinkt. Mittlerweile hat die Finn-Truppe in Tom Gardiner einen neuen Klampfer gefunden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über HATEFORM ›››
 
 
 

 

*** 2050BELLS ***
(26.08.2006)

Und schon wieder fungiert MySpace als Plattform, auf der einige Musiker ihre Rückkehr zur Aktivität vermelden: Die drei ehemaligen TOURNIQUET-Mucker Victor Macias, Erik Mendez und Gary Lenaire haben eine Band mit Namen 2050BELLS ins Leben gerufen und stufen ihre Mucke zwischen Hardcore, Grindcore und Metal ein. Somit kehren einige echte Veteranen zurück, denn Gary gehörte zu den Gründungsmitgliedern von TOURNIQUET, während Victor und Erik erst für das '91er Album »Psycho Surgery« zur Band stießen. Kurz darauf verabschiedeten sich Gary und Erik allerdings dann bei TOURNIQUET, während Victor noch bis etwa 1996 verharrte und seine letzten Spuren auf den beiden neuen Songs der »Collected Works«-CD hinterließ.

http://myspace.com/2050bells

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über 2050BELLS ›››
 
 
 

 

*** X-TINXION ***
(25.08.2006)

X-TINXION haben Monica Janssen, Bassistin bei A NEW DAWN und Sängerin bei IMP, zu ihrer neuen Frontlady gemacht.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über X-TINXION ›››
 
 
 

 

*** RAJAVYÖHYKE ***
(25.08.2006)

BEFORE THE DAWN-Mainman Tuomas Saukkonen (hier für die Drums zuständig) ist zusammen mit Basser Kyntsä bei RAJAVYÖHYKE ausgestiegen. Daher dürfen die Finn-Thrasher nun mal nach einer neuen Rhythmusgruppe suchen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** THE SYMMETRY IN CHAOS ***
(25.08.2006)

THE SYMMETRY IN CHAOS, das ABIGAIL WILLIAMS-Nachfolgeprojekt der VEHEMENCE-Mucker Bjorn Dannov, Mark Kozuback und Andy Schroeder (also schätzungsweise die "untitlednewband", die man an dieser Stelle verkündet hatte), hat gerade ein paar Demotracks auf MySpace veröffentlicht:

http://myspace.com/thesymmetryinchaos

Doch das macht die Sorgen der Band nicht geringer: Sänger Connor Woods hat sich gerade verabschiedet.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** GENITORTURERS ***
(25.08.2006)

Auch wenn sie mittlerweile wohl schon ein bißchen hängen werden und die plastische Chirurgie wohl nichts mehr dagegen ausrichten kann - Miss GENITORTURERS-Gen geht immer noch auf die Bühne. Das kann man in den nächsten Tagen in Amiland live erleben, denn die Genitalienfolterer sind vom 31. August bis zum 24. September auf Tour; hierzulande wird man auf die Konserve warten müssen, die gegen Jahresende erscheinen soll und erstmals eine Liveshow der Band auf DVD enthalten. Die derzeitigen willfähigen Gen-Sklaven sind Evil "D" David Vincent (will heißen: der MORBID ANGEL-Mainman) und Gitarrist Bizz. Neu hinzugestoßen..., ähem, war vor etwa einem Jahr der ehemalige AMEN-Drummer Joey Letz.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SOLSTICE (US, FL) ***
(25.08.2006)

Mittlerweile kommen wirklich alle dereinst abgehalfterten Truppen wieder aus ihren Löchern hervorgekrochen: Die Ami-SOLSTICE, die im Jahr 2000 schon mal einen erfolglosen Reunionversuch gestartet hatten, haben sich nun im »Pray«-Line-up reformiert und arbeiten an neuen Songs. Somit sehen SOLSTICE anno 2006 folgendermaßen aus: Christian Rudess (v, g), Dennis Munoz (g), Scott Garret (b) und Alex Marquez (d), den man auch von MALEVOLENT CREATION oder DIVINE EMPIRE kennt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Garry "Flabbie" Dalloway  ***
(24.08.2006)

Die HANDSOME BEASTS haben auf ihrer Homepage bekanntgegeben, daß ihr Sänger Garry "Flabbie" Dalloway am Sonntagnachmittag, 20. August, in seiner Wohnung von HANDSOME BEASTS-Gitarrist Alan Nyland tot aufgefunden wurde. Die Todesursache ist derzeit noch unbekannt, doch die Meldung spricht weiterhin davon, daß Garry schon lange mit Diabetis und Herzproblemen zu kämpfen hatte.

Rest in Peace, Metal-bro!

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** M.A.N ***
(24.08.2006)

M.A.N, Tony Jelencovichs TRANSPORT LEAGUE-Nachfolgecombo, hat sich von ihrem Basser Fredrik "Stitch" Blomqvist getrennt, in dem unlängst bei ENGEL in die Wallachei geschickten Robert Hakemo aber schon einen Ersatz gefunden, so daß der Tour mit Tonys Ex-Kapelle, MNEMIC, dennoch nichts im Weg steht.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über M.A.N ›››
 
 
 

 

*** FIELDS OF IARU ***
(23.08.2006)

Nach dem Ende von SHADOWSPHERE gründete Anubis, der früher auch mal bei 13 CANDLES zockte, eine neue Band namens FIELDS OF IARU, doch leider ist nun Sänger Namaste ausgestiegen, so daß singende Interessenten mittels der Seite bei MySpace Kontakt aufnehmen können:

http://www.myspace.com/fieldsofiaru

Apropos 13 CANDLES: In der gleichen Meldung wird auch erwähnt, daß man damit beschäftigt sei, die Combo wieder an den Start zu bringen.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 

 

*** ANNIHILATOR ***
(23.08.2006)

Neue ANNIHILATOR-Konstellation: Neben Jeff Waters darf Dave Padden mittlerweile als gesetzt gelten, doch die Rhythmusfraktion ist neu: So ist nämlich Russ Bergquist (b) zurückgekehrt und befindet sich gerade mit ANNIHILATOR auf Tour. An den Drums sitzt Neuling Ryan Ahoff.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ANNIHILATOR ›››
 
 
 

 

*** ABLAZE MY SORROW ***
(23.08.2006)

ABLAZE MY SORROW sind seit einiger Zeit auch auf MySpace aktiv - und haben nichts besseres zu tun, als uns im Blog zu erzählen, daß sie sich selbst gemeuchelt haben. Nach 13 Jahren ist die Karriere der Band somit also beendet.

http://myspace.com/ablazemysorrowswe

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DREAMS OF DAMNATION ***
(23.08.2006)

Ein Blick auf die DREAMS OF DAMNATION-Homepage verrät uns, daß die Combo eine neue Rhythmusgruppe hat - eine Doppel-Matt-Gruppe: Den Baß übernimmt ab sofort Matt Arner, während der erst 19-jährige Matt Holderman die Drums bearbeiten wird.

DREAMS OF DAMNATION-Newshot

In der Zwischenzeit hatten DREAMS OF DAMNATION schon einen weiteren Drummer, der schätzungsweise auf dem aktuellen Album »Epic Tales Of Vengeance« zu hören sein müßte, das die Band am 6.6.2006 auf ihrem eigenen Label SAY IT IN BLOOD RECORDS veröffentlicht hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MACHINA ARCANA ***
(22.08.2006)

Chriss Ons, einstiger Musiker von RENAISSANCE, die leider Ende der Neunziger zu Grabe getragen wurden, ohne daß das geplante »Suite For A Princess«-Album aufgenommen worden wäre, hat für sein neues Projekt MACHINA ARCANA in Xavier de Schuyter einen Sänger gefunden, der auch schon einige Songs eingesungen hat. Allerdings suchen MACHINA ARCANA immer noch nach einer Sängerin, so daß man Bewerbungen per E-Mail annimt:

info@machinaarcana.be

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** INCENSED ***
(22.08.2006)

Die Schweden INCENSED, die seit einigen Monaten in Dennis Vestman einen weiteren (Ex-) CARNAL FORGE-Musiker in ihren Reihen wissen, der den ursprünglichen Bassisten Christian Larsson abgelöst hat, streben nun ihr Erstlingswerk an, das den Titel »Prelude To Extinction« tragen soll.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über INCENSED ›››
 
 
 

 

*** ALTERHATE ***
(22.08.2006)

Die ehemaligen TRAUMA, die seit 2003 ALTERHATE heißen und dem Trendmetal frönen, halten sich derzeit in Los Angeles auf, wo man hofft, Kontakt knüpfen zu können, die die Band voranbringen können. Das hat man zumindest in seinem MySpace-Blog ausgeplaudert:

http://myspace.com/alterhate

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ALTERHATE ›››
 
 
 

 

*** SONS OF TOMORROW ***
(22.08.2006)

Da das Interesse am letzten Release von SONS OF TOMORROW nicht gerade überschäumend war, haben die Musiker den Stecker gezogen und die Band erst mal auf Eis gelegt. Einer der SONS OF TOMORROW ist übrigens der derzeitige IRON FIRE-Trommler Jens Berglid.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** KIP KEINO ***
(22.08.2006)

NEW MODEL ARMY-Basser Nelson studiert mit seinem Projekt KIP KEINO gerade neues Material ein, das den Nachfolger zur »Fruit Flies And Battleships«-Scheibe ergeben soll. Mehr Infos:

http://www.kipkeino.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über KIP KEINO ›››
 
 
 

 

*** DEVASTATION (US, TX, Corpus Christi) ***
(22.08.2006)

'n kleiner Flashback zu den Texanern DEVASTATION gefällig? Dann schaut Euch die offizielle Seite auf MySpace an, die seit etwa einem Jahr existiert. Es gibt eine ausführliche Bio und vier DEV-Songs:

http://myspace.com/devastationthrash

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** TWO PRONGED CROWN ***
(22.08.2006)

So 'n Ärger. Da haben uns die reformierten HALLOWS EVE einen Tiefschlag schlimmsten Ausmaßes versetzt, und ein wichtiger Punkt für das Zustandekommen dieses Flops war das Fehlen eines adäquaten Sängers, da der einstige Frontmann Stacy Andersen abgetaucht zu sein schien. Kaum haben wir den Tod einer einstigen Kultband verkraftet, da meldet sich Stacy mit seiner neuen Combo TWO PRONGED CROWN zu Wort, in der er sich mit Ex-RIGOR MORTIS-Frontmann Doyle Bright zusammengetan hat. Während die Truppe am ersten Album werkelt, kann man auf der MySpace-Seite schon mal einen ersten Eindruck dessen bekommen, was die Band als "Post Hardcore/Metal" einstuft:

http://myspace.com/twoprongedcrown

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** WAYSTED ***
(21.08.2006)

WAYSTED haben nach dem Ausstieg von Chris George, der 2004 für Paul Chapman gekommen war, Robin George als Sessionmusiker für die anstehende UK-Tour angeheuert.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über WAYSTED ›››
 
 
 

 

*** THE CURSED ***
(21.08.2006)

Schon länger hinter vorgehaltener Hand ausgeplaudert worden, hat Dan Lorenzo nun sein aktuelles Projekt hochoffiziell vorgestellt: THE CURSED, wo er mit Blitz von OVERKILL kooperieren wird. Außerdem verflucht verflucht: Mike Cristi, der ehemalige NON-FICTION-Drummer, sowie ein Basser mit dem verdächtigen Namen Job The Raver. Mehr als diese Besetzungsliste gibt die THE CURSED-Homepage derzeit allerdings auch nicht her. Aber immerhin kann man vernehmen, daß die Fluch-Boys schon einen Deal SCREAMING FERRET WRECKORDS unterzeichnet hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über THE CURSED ›››
 
 
 

 

*** BANE OF EXISTENCE ***
(20.08.2006)

Nach dem Ausstieg des langjährigen Gitarristen Jim Ash hatten sich BANE OF EXISTENCE, die Combo um NOOSEBOMB-Drummer Mike Butkiewicz, zunächst mal damit beholfen, daß Sänger Dusty Lyon die zweite Klampfe bedient. Doch jetzt haben BANE OF EXISTENCE in Chris Carchedi den passenden zweiten Klampfer gefunden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DIRTY THIRTY ***
(19.08.2006)

DIRTY THIRTY, die Jap-Thrasher um die beiden Ex-SPELLBOUND-Mucker Tomohiro Hagi (g) und Satoru Horiguchi (b), haben sich seit etwa einem Jahr bei MySpace eingenistet, was durchaus nicht unpraktisch ist, da sie deutlich "lesbarer" ist als die Homepage:

http://myspace.com/dirtythirtyjp

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** LETHARGY (US) ***
(19.08.2006)

Auf MySpace gibt es mittlerweile eine Fanseite für die MASTODON-Vorläuferkapelle LETHARGY, die an Weihnachten 1999 ihre letzte Show gespielt hatten. Dort findet Ihr etliches Material von der Band, und zudem hat der Macher gerade eine Petition für eine weitere LETHARGY-Shows ins Leben gerufen. Wenn Ihr also die Combo noch mal sehen wollt, geht zu:

http://www.myspace.com/lethargyriffs

Gehen Sie direkt dorthin, gehen sie nicht über Los, und ziehen Sie keine 4.000 Breaks ein...

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ATROX (N) ***
(19.08.2006)

ATROX haben unter neuer URL endlich wieder eine Homepage im Netz, die uns einige Neuigkeiten verrät: Die Band arbeitet an ihrem neuen Album, das garantiert einige Veränderungen mit sich bringen wird, die sicherlich auf weitreichende Umbesetzungen zurückzuführen sein werden, die allerdings schon vor mehr als einem Jahren schattgefunden haben. So ist nämlich Sängerin Monika Edvardsen nicht mehr mit von der Partie, sondern ATROX werden ab sofort mit männlichem Gesang arbeiten, den Rune Folgerø beisteuern wird. Am Baß kam Erik Paulsen für Peter Beck, und zudem haben ATROX in Per Spjøtvold erstmals in ihrer Geschichte einen Keyboarder. Mehr Infos und das neue Homepage-Design gibt's hier:

http://www.atrox.biz/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ATROX (N) ›››
 
 
 

 

*** ATHEME ONE ***
(19.08.2006)

ATHEME ONE könnte man quasi als Sammelbecken von ehemaligen und jetzigen VIRTUOCITY-Musikern ansehen, den hier sind die beiden Ex-VIRTUOCITY-Mucker Tuomas Seppälä (g, k) und Tommi Kuri (b) sowie die beiden Noch-VIRTUOCITY-Mucker Peter James Goodman (v) und Heikki Saari (d) aktiv. Die Truppe hat gerade ihre 4-Song-Promo komplettiert und will schon im Herbst eine komplette Platte aufnehmen. Mehr Infos:

http://www.athemeone.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ATHEME ONE ›››
 
 
 

 

*** DARK EMBRACE ***
(19.08.2006)

Während die Spanier DARK EMBRACE wieder ein vollständiges Live-Line-up versammelt haben, da sie mit AGATHODAIMON durch Portugal und Spanien touren werden, hatten sie für die Aufnahmen ihrer ersten Full Length prominente Unterstützung angeheuert: Der multibanderfahrene Österreicher Moritz Neuner hat die Scheibe eingetrommelt. Zudem hat man Andy Classen und dessen "Stage One"-Studio in Beschlag genommen, so daß man auf das Resultat gespannt sein darf.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** BLOTTED SCIENCE ***
(19.08.2006)

Tja, die Drummer halten wohl nicht allzu lange im Hause BLOTTED SCIENCE, dem neuen Projekt von Ron Jarzombek und Alex Webster: Den Herren Chris Adler und Derek Roddy ist nun Charlie Zeleny nachgefolgt, der hauptamtlich bei BEHOLD... THE ARCTOPUS trommelt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** INCUBATOR ***
(18.08.2006)

Die Episode THE SIXTH INCUBATOR scheint beendet: Chris Mummlethey (v) hat zusammen mit seinem THE SIXTH INCUBATOR-Kollegen Stefan Schunke (g) INCUBATOR wieder aus dem Brutkasten geholt. Ihre neuen Mitmusiker sind Oliver Apel (g), Wolfgang Snijders (b) und Axel Boldt (d).

Weitere Infos auf der neueröffneten Homepage:

http://www.incubator-metal.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über INCUBATOR ›››
 
 
 

 

*** Lennart Randau ***
(18.08.2006)

Der einstige THE FØRCE- und OUT OF CONTROL-Mucker Lennart Randau macht's - wie schon bei THE FØRCE - wieder im Alleingang - diesmal allerdings unter seinem eigenen Namen. Auf seiner Seite bei MySpace gibt's im Blog Infos über die aktuelle CD »Scallop-Edg'd Waves«:

http://myspace.com/lennartrandau

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** TRANCEMISSION ***
(18.08.2006)

Die deutschen Urmetaller TRANCE sind definitiv nicht kleinzukriegen! Obgleich die »Back In Trance II«-Scheibe ein ausgemachter Flop war, haben TRANCEMISSION - so der aktuelle Name der Combo - eine Jubiläumsshow unter dem Motto "25 years on tour" angekündigt: Am 7. Oktober werden die Herren Antoni & Co. im "Kurpfalzsaal" in Edenkoben mit OUTSIDE (ein weiterer Vorderpfälzer Oldtimer, der sich passend zu diesem Event in der Originalbesetzung Kalle Scherthan, Volker Gutting, Peter Weber und Rudi Herzenstiel reformiert hat) und THE STRANGE LANE auftreten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über OUTSIDE (D) ›››
 
 
 
 
 

 

*** APOSTASY (S) ***
(17.08.2006)

APOSTASY sind nach der Tragödie um ihren Gitarristen Henrik Johansson wieder komplett: Der neue Gitarrist hört auf den Namen Ludde Johansson, und als Drummer fungiert nun David Ekevärn. Beide sind bereits im Frühjahr/Sommer zu APOSTASY gestoßen, während der neue Basser Johan Edlund erst kürzlich eingestiegen ist.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SEVERED HAND ***
(17.08.2006)

SEVERED HAND haben ihren Sänger Walter Figueroa eingebüßt. Während die Truppe um Paris Bierk, den Sohn von Sebastian Bach, nun also nach einer neuen Stimme sucht, war sie so nett, uns die zukünftigen Tätigkeitsfelder von Walter mitzuteilen: Zum einen wird er sein Seitenprojekt IMPRECARI fortsetzen, das bei MySpace unter folgender URL ein Plätzchen hat:

http://www.myspace.com/imprecari

Darüber hinaus fungiert er auch als der Shouter der Kapelle PARADOX aus Freehold, einem kleinen Nest in New Jersey, unweit von New York. Auch sie sind auf MySpace vertreten:

http://www.myspace.com/paradoxbandnj

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über IMPRECARI ›››
 
 
 
 
 
 
 

 

*** THE DUSKFALL ***
(17.08.2006)

Die Schweden THE DUSKFALL sind wieder komplett: Letzten Monat hatte Marco Eronen, der bei THE DUSKFALL seit dem Ausstieg von Kaj Molin an den vier Saiten ausgeholfen hatte, die Truppe wieder verlassen, um sich auf seine Band RAISED FIST zu konzentrieren. Doch Matte Järnil (ex-21ST IMPACT) konnte sich den vakanten THE DUSKFALL-Posten bereits unter den Nagel reißen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** John Tilden Locke  ***
(16.08.2006)

John Tilden Locke, der Anfang der Achtziger bei NAZARETH die Tasten gedrückt hatte und auf dem legendären »'Snaz«-Livealbum zu hören ist, verstarb am 4. August 2006 in der kalifornischen Stadt Ojai, wo er ein Studio betrieben hatte, im Alter von 62 Jahren. Vor seiner Zeit bei NAZARETH war John ein Mitglied der Band SPIRIT gewesen.

Rest in Peace, Rock-bro!

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** 3 LEGGED DOGG ***
(16.08.2006)

Der Name ist nicht neu, die Schreibweise und die Musikerkonstellation schon: Aus der HOLLYWOOD ALLSTARZ-Truppe hat sich 3 LEGGED DOGG herausgeschält, die aus fünf bekannten Musikern bestehen. Hier mucken nämlich Vinny Appice (BLACK SABBATH, DIO), Jimmy Bain (RAINBOW, DIO), Carlos Cavazo (QUIET RIOT) mit David Lee Roth-Gitarrist Brian Young und dem ehemaligen Bonham-Sänger Chas West rum. Die erste CD, die den Titel »Frozen Summer« tragen wird, ist fertiggestellt und soll demnächst via PERRIS RECORDS veröffentlicht werden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CELTIC LEGACY ***
(16.08.2006)

Nachdem die Zukunft von CELTIC LEGACY längere Zeit arg düster ausgesehen hatte, da sich das Line-up der Band auf die beiden Urväter Dave Morrissey (g) und Dave Boylan (b) zurückgeschrumpft hatte, kann die irische Truppe jetzt endlich die Verpflichtung ihres neuen Sängers Denis Dowling bekanntgeben, so daß das Basteln am neuen Album, dessen Arbeitstitel mittlerweile von »The Third Level« in »Guardian Of Eternity« geändert wurde, weitergehen kann.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ARAGORN (GB) ***
(15.08.2006)

Blogs werden auch auf dem metallischen Sektor immer beliebter: Nachdem wir schon vor längerer Zeit den "Middle Aged Youth"-Blog aufgetan hatten, sind mittlerweile Blogs wie "80's French Heavy-Metal", der seltsam titulierte "occitan_oldschool_metalhead" oder "Demo-Lition" hinzugekommen, und nun sind wir über den "Good Bad Music"-Blog gestolpert, dessen Schwerpunkt zwar auf Punk und Hardcore liegt, bei dem Metal aber auch ein Thema zu sein scheint.

So gab es unlängst eine Lobeshymne auf AC/DCs »Highway To Hell«, und nun gibt es auch wat zum Downloaden: Obgleich es schon eine Anthology-CD von ARAGORN gibt, die eigentlich alle Gelüste befriedigen sollten, haben sich die guten schlechten Musiker die Mühe gemacht, die B-Seite der »Black Ice«-Single, nämlich die Nummer ›Noonday‹, in ein mp3 zu konvertieren. Das sollte eigentlich - auch wenn der "occitan_oldschool_metalhead"-Blog schon mal die komplette Single zur Verfügung gestellt hatte... - als perfekter Appetitanreger für besagte CD dienen:

http://www.goodbadmusic.com/2006/08/01/aragorn-black-ice-cw-noonday-7-neat-records-uk-1981/

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ADX ***
(15.08.2006)

ADX können ihre zweite Reunion verbuchen: Nach der »Resurrection«-Episode haben sich nun die drei Originalmitglieder Phil (v), Pascal Betov (g) und Didier "Dog" Grélaud (d) mit den Neulingen BY (g, nach vorsichtigen Schätzungen dürfte es sich dabei um WITCHES-Klampfer Bernard-Yves Queruel handeln) und Klod (b, bei dem es sich um Claude Thill handeln müßte, der früher bei DER KAISER und in letzter Zeit bei SHANNON gespielt hatte) zusammengetan.

Eine Tour ist in der Mache, und für 2007 sind eine neue CD sowie eine DVD geplant.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ADX ›››
 
 
 

 

*** WHITEHEART ***
(15.08.2006)

Die Weißmetaller WHITEHEART werden am 25. August im Rahmen der "Soul2Soul Honors 2006"-Veranstaltung in New Albany, Indiana, eine Reunionshow spielen. Die Besetzung wird aus Billy Smiley, Rick Florian, Mark Gersmehl, Tommy Sims, Jon Knox und Gordon Kennedy bestehen. Dabei wird es sich um den ersten WHITEHEART-Auftritt seit etwa zehn Jahren handeln.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über WHITEHEART ›››
 
 
 

 

*** ROADKILL (AUS, Hobart) ***
(15.08.2006)

TYRANT-Shouter Neil "Steel" Wilson hat für sein Nebenprojekt ROADKILL eine MySpace-Seite ins Leben gerufen, auf der Ihr ein paar Infos über die Truppe an Land ziehen könnt. Leider gibt es noch keine Songs zu beschnüffeln.

http://myspace.com/roadkillaus

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** THUNDERBOSS ***
(15.08.2006)

THUNDERBOSS ist das Projekt von THE DICTATORS-Drummer J.P. "Thunderbolt" Patterson, bei dem er mit seinem langjährigen Kollegen Ross The Boss kooperiert. Die beiden hatten unlängst einige Songs aufgenommen, die bis dato nur via iTunes als "JP Thunderbolt Patterson with Ross The Boss" erhältlich waren. Doch jetzt wurden die Stücke auf CD gepreßt und zwar unter dem Oberbegriff THUNDERBOSS. Die CD ist beim Label POPTOWN RECORDS erhältlich:

http://www.poptownrecords.com/

und Höreindrücke gibt es auf MySpace:

http://myspace.com/thunderboss

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über THUNDERBOSS ›››
 
 
 

 

*** HOLY DEATH (PL) ***
(14.08.2006)

Die Polen HOLY DEATH, die derzeit nur aus Bandleader Mercurius, Drummer Daren und Neuzugang Goolary von CEMETERY OF SCREAM, der auf der letzten Platte für Gitarre, Baß und Keyboard zuständig war, bestehen, suchen händeringend nach neuen Bandmitgliedern, da sie möglichst bald wieder Bühnen unsicher machen wollen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** INCINERATOR (I) ***
(14.08.2006)

Ganz besonders obskur geht es heuer bei "Demo-Lition" zu: Dort wurde die italienische Kapelle INCINERATOR ausgegraben und das '86er Demo mit dem kultig grottenfalschen Titel »Live Into The Crematorium« online gestellt:

http://demo-lition.blogspot.com/2006/08/hot-hot-heat.html

Als dieses Demo entstand gehörte übrigens Stefano Bullegas zur Triobesetzung von INCINERATOR (die anderen Musiker waren der singende Baßmann Antonio Silvia und Klampfer Luigi Ficarra), der anschließend auf der '87er EXTREMA-Debut-EP »We Fuckin' Care« für Drums und Vocals zuständig war. Auf dem zweiten INCINERATOR-Demo, »Mass Genocide« von 1987, wurde er durch Alfonso Vella ersetzt. 1989 sollte von INCINERATOR noch eine Platte mit dem aussagekräftigen Titel »Uh!?!« erscheinen, auf der auch SOCIAL MAYHEM-Chief Gianrico "The Beast" Colonna zu hören war, doch dann war bei INCINERATOR der Ofen auf. Ergo: Erinnerungen auffrischen mit "Demo-Lition" heißt das Gebot der Stunde!

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** EUCHARIST ***
(14.08.2006)

Ein niederländischer Fan hat eine Tributeseite für EUCHARIST auf MySpace gebaut, da er das Vermächtnis der Band am Leben halten möchte - so seine Absichtserklärung. Mit vier Songs, einer ordentlichen Bio und etlichen Photos ist ihm das auch durchaus gelungen:

http://www.myspace.com/eucharistsweden

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über EUCHARIST ›››
 
 
 

 

*** DELIVERANCE (US, CA, Los Angeles) ***
(14.08.2006)

DELIVERANCE - und zwar nicht die Jungs, die später "1301" an ihren Namen angehängt hatten und die wir in UNDERGROUND EMPIRE 7 interviewt hatten, sondern die White Metaller - sind dem Grab entsprungen. Originalmitglied Jimmy P. Brown II (v, g), Mike Phillips (g) plus Jim Chaffin (d), die beide in den frühen Neunzigern bei DELIVERANCE gespielt hatten, sowie die beiden Neulinge Corin Jae Scott (von Jimmys Projekt FEARFUL SYMMETRY) und Tim Kronyak arbeiten gemeinsam an neuem Material. Auf jeden Fall hat man fürs neue Jahr eine Tour sowie eine neue CD ins Auge gefaßt. Desweiteren hat Jimmy auf der MySpace-Seite eine recht umfangreiche Bandhistory veröffentlicht:

http://myspace.com/thebigdlives

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SOUTHERN ISOLATION ***
(13.08.2006)

Auch SOUTHERN ISOLATION, das meines Wissens mittlerweile aufgelöste Projekt von Stephanie "Opal" Weinstein und Phil Anselmo, die sich 2004 scheiden ließen, hat auch eine Seite bei MySpace eingerichtet. Auf selbiger erfahren wir von einigen beteiligten Musikern, die auf der einzigen SOUTHERN ISOLATION-Platte aus dem Jahr 2001 noch nicht mitgemacht hatten: "Big" Ross Karpelman war als Keyboarder hinzugestoßen und Kevin Bond hatte sich um die bassigen Angelegenheiten gekümmert. Zudem kann man sich den ein oder anderen Song von besagter Platte anhören:

http://myspace.com/southernisolation

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** THE MIGHTY NIMBUS ***
(13.08.2006)

THE MIGHTY NIMBUS, dereinst von ALABAMA THUNDERPUSSY-Klampfer Erik Larson und den beiden SIXTY WATT SHAMAN-Mannen Minnesota Pete Campbell (g) und Dan Soren (v) gegründet (wobei heuer allerdings nur noch Mister Minnesota verblieben ist), haben für ihre neuen EP »Meat, Blood, Focus« prominente Unterstützung erhalten: Der Titelsong, den die Band gerade auf ihre MySpace-Seite hochgeladen hat, wurde vom ehemaligen ENTOMBED-Gitarristen Uffe Cederlund mitgeschrieben, so daß er auch bei den Aufnahmen des Tracks, die übrigens live und ohne doppelten Boden vonstatten gingen, mitgeholfen hat. Wer das Resultat begutachten möchte, muß sich an folgende URL wenden:

http://myspace.com/themightynimbus

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** TRIBES OF CAÏN ***
(12.08.2006)

Nachdem TRIBES OF CAÏN innerhalb kürzester Zeit die beiden Mitglieder ihrer Rhythmusgruppe verloren hatten, können sie die beiden Nachfolger auch zack-zack nacheinander verkünden: Vor einem Monat erklärte sich Dave bereit, neben seiner Band TIMOR auch bei TRIBES OF CAÏN die Felle zu massakrieren, und nun ist Roy als Tieftöner zu der Schweizer Combo gestoßen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Mark Sweeney ***
(12.08.2006)

CRYSTAL BALL-Sänger Mark Sweeney hat ein Soloprojekt angeleihert, und seine CD »Slow Food« soll demnächst erscheinen. Derweil gibt es Infos auf Marks Homepage:

http://www.marksweeney.ch/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SPREAD EAGLE (US, NY) ***
(12.08.2006)

Da die TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA-Auftritte noch ein wenig auf sich warten lassen, hat sich Chris Caffery bei SPREAD EAGLE eingeschrieben und wird die vier Originalmitglieder Ray West, Paul DiBartolo, Tommi Gallo und Rob De Luca, der in den letzten Jahren beispielsweise mit George Lynch getourt hatte und mittlerweile eine neue Band namens OF EARTH am Start hat, auf deren "Back On The Bitch"-Tour begleiten. Zusätzlich wurde John Macaluso als Drummer angeheuert. Mehr Infos unter:

http://myspace.com/spreadeaglenyc

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** MONONOFU ***
(11.08.2006)

Die Samurai-Deaths MONONOFU hatten in den letzten Monaten einige Umbesetzungen: Im Januar kam Hiroshi "Warzy" Yamashita als Gitarrist hinzu und nahm dabei den Namen Lord Warsaw Toyotomi an. Im Februar reichte dann Drummer Kazumune Date seinen Abschied ein und wurde von CATAPLEXY-Drummer Lord Shimazu ersetzt, der allerdings nur als Gastmusiker fungiert. Nun ist Bassist Darkmist Yamigiri Ukita ausgeschieden, so daß Ex-NARCOTIC GREED-Tieftöner Yuichi Senda als Katsuchika "Gyoubu-Shouyuu" Togashi mitmischen darf.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über MONONOFU ›››
 
 
 

 

*** CEREMONIAL OATH ***
(11.08.2006)

Ihre Alben sind mittlerweile tierisch gesucht, und einige der ehemaligen Musiker sind mit anderen Bands sehr bekannt geworden: CEREMONIAL OATH.

Die Truppe war 1989 vom heutigen HAMMERFALL-Klampfer Oscar Dronjak unter dem Namen DESECRATOR gegründet worden und beheimatete während ihrer Existenzphase auch Musiker wie die IN FLAMES-Mannen Anders Fridén, Anders Iwers oder Jesper Strömblad (damals noch am Baß!)

Wenn Ihr das Ganze etwas genauer wissen wollt, dann geht auf die entsprechende Tributeseite auf MySpace:

http://www.myspace.com/ceremonialoath

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 
 
 

 

*** GRIMFIST ***
(11.08.2006)

Nachdem Frediablo GRIMFIST den Rücken gekehrt hat, mußten die Norweger flott ein funktionierendes Line-up zusammenstellen, um den Auftritt beim "Hole In The Sky"-Festival zu retten: Sänger Tommy Hjelm von INSENSE stößt ebenso zur Band wie Dreggen von AETURNUS, der sich dem Baß widmen wird.

Der letzte Neuzugang im Hause GRIMFIST hatte im Oktober 2005 stattgefunden, als man in Christian "Anti Christian" Svendsen von TSJUDER und STURMGEIST einen festen Drummer gefunden hatte.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über GRIMFIST ›››
 
 
 

 

*** SPACE ODYSSEY ***
(11.08.2006)

Kurz vor dem Release der dritten SPACE ODYSSEY-Scheibe hat Richard Andersson die Chance genutzt, uns mittels seiner Homepage über den aktuellen Stand der Dinge in Kenntnis zu setzen: Die kommende Platte wird »Tears Of The Sun« heißen und einen neuen Sänger präsentieren. Neben Richard, der wie immer für die Tasten zuständig ist, Dick-und-Dünn-Saitenmann Magnus Nilsson und Drummer Jörg Andrews zählt ab sofort auch ANDROMEDA-Sänger David Fremberg zu den Weltraumherumirrern. Gegen Jahresende werden wir mehr wissen, denn die Scheibe wird am 21. November in Japan und etwa im gleichen Zeitraum auch im Rest der Welt erscheinen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DYNAHEAD ***
(10.08.2006)

DYNAHEAD, die Combo um Ex-DARK AVENGER-Trommler Rafael Dantas, haben ihren Gitarristen Victor H. Schmidlin verloren. Er wird gemeinsam mit Rafael ein neues Projekt namens DIRECTORS CUT ins Leben rufen.

Ihre nächste Show werden DYNAHEAD mit dem Gastgitarristen Pablo Vilela (UNDER SIEGE, RATTLESNAKE) bestreiten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DYNAHEAD ›››
 
 
 

 

*** RITUAL SACRIFICE ***
(10.08.2006)

RITUAL SACRIFICE, die wir mit mehreren Demos in unseren Printausgaben zu Gast hatten und deren prominentestes Mitglied wohl der momentane PRONG-Basser Mike Longworth war, der in der Spätphase mitgemischt hatte, haben ein warmes Nest auf MySpace gefunden:

http://myspace.com/ritualsacrifice1

Der Content läßt derzeit noch etwas zu wünschen übrig, aber dat kann ja noch werden...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** CAMBIAN DAWN ***
(10.08.2006)

Die Insel-Doomer CAMBIAN DAWN hatten 2004 den Abgang von Gitarrist Sam Carter kompensiert, indem Drummer Tom Barker an die Klampfe wechselte, während Zak Newman als neuer Drummer verpflichtet werden konnte. Doch jetzt haben CAMBIAN DAWN wohl gemerkt, daß doppelte Gitarrenpower einfach besser ist und Chris Goodchild der Gruppe einverleibt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SCENT OF FLESH ***
(10.08.2006)

Die Finn-Bolzen SCENT OF FLESH sind sängerlos und eben doch nicht: Shouter Niko Ahokas hat sich verzogen, doch diesen Job wird nun Gitarrist Matti Viisainen übernehmen, der bis dato für die Backingvocals zuständig gewesen war.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** BLINDEAD (PL) ***
(10.08.2006)

Die Polen BLINDEAD haben sich von ihrem Basser Brovar getrennt, da dessen Job als Tourmanager ihm nicht mehr genügend Zeit für die Band läßt. Der neue Mann bei BLINDEAD hört auf den Namen Zvierzak.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DARKSEED ***
(10.08.2006)

Bei DARKSEED haben sich Sänger Stefan Hertrich und Basser Martin Motnik verdrückt, da sie sich zukünftig um ihren eigenen Kram kümmern wollen: Stefan wird sich auf sein Ethno-Metal-Projekt SPIRITUAL konzentrieren, während Martin seit jeher vielfältige Projekte betreibt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DARKSEED ›››
 
 
 

 

*** EVILION ***
(10.08.2006)

EVILION, die neue Truppe um die beiden ehemaligen SILENTIUM-Mucker Anna Ilveskoski und Jani Laaksonen, bieten ab sofort die Songs ihres Debuts »Vanity« kostenlos zum Download auf ihrer Webseite an. Wer dieses Sonderangebot nutzen möchte, gehe zu:

http://www.evilion.net/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über EVILION ›››
 
 
 

 

*** DARK DAY DUNGEON ***
(09.08.2006)

DARK DAY DUNGEON brauchen wieder einen neuen Bassisten, denn Manuel muß aufgrund seines neuen Jobs und seiner Verpflichtungen mit seiner Hauptband CENSORED kann er nicht mehr bei DARK DAY DUNGEON weitermachen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** FRIAR RUSH ***
(09.08.2006)

FRIAR RUSH kündigen nicht nur an, daß ihr erstes Album »Alauda sonare suavis« in vier bis sechs Wochen erscheinen wird, sondern haben auch einen neuen Keyboarder gefunden: Er hört auf den Namen Rob Bisset.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über FRIAR RUSH ›››
 
 
 

 

*** SEVENTH GATE (D) ***
(09.08.2006)

Obgleich man bei SEVENTH GATE seinerzeit verkündet hatte, daß man mit dem neugefundenen Line-up an neuem Material arbeiten würde, kann man der Startseite der Internetpräsenz von SEVENTH GATE nun entnehmen, daß die Band am 14. Februar 2006 zu den Akten gelegt wurde.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** PULSION (F, Bayonne) ***
(09.08.2006)

Heute unter anderem frisch im Angebot des "80's French Heavy-Metal"-Blogs: die Endachtziger-Speedies PULSION und ihr '88er Demo »Le penseur«:

http://80sfrenchmetal.blogspot.com/2006/08/pulsion-le-penseur-demo-1988.html

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** ENGEL (S) ***
(09.08.2006)

Raus bei EVERGREY, rein bei ENGEL! Kaum hat er seinen Ausstieg bei EVERGREY verkündet, wird Michael Håkansson als neuer ENGEL-Basser proklamiert, was seine Begründung, er würde EVERGREY verlassen, weil er andere Musik machen will, wahrlich auf feste Füße stellt. Bei ENGEL ersetzt Michael den bisherigen Fourstringer Johan Andreassen, der seinerseits erst vor einiger Zeit für Robert Hakemo gekommen war.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ENGEL (S) ›››
 
 
 

 

*** CRYSTAL EYES ***
(08.08.2006)

Permanente Line-up-Veränderungen bei CRYSTAL EYES: Nachdem man bereits vor einigen Monaten in STARRATS-Sänger Søren Nico Adamsen eine neue Stimme gefunden hatte, ist nun Gitarrist Jonathan Nyberg aufgrund von Zeitproblemen ausgestiegen. Für ihn ist Niclas Karlsson zurückgekehrt, der 1992 zu den Gründungsmitgliedern der Band gezählt hatte, 1995 der Band aber den Rücken gekehrt hatte und sein Glück bei Bands wie (FIERCE) CONVICTION, ZONATA und FRETERNIA probiert hatte. Auf der kommenden Platte »Dead City Dreaming«, die am 3. November erscheinen soll, wird allerdings noch Jonathan zu hören sein.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DC4 ***
(08.08.2006)

Nun ja, in seiner Vita steht zwar, daß er auf der schlechtesten DIO-Scheibe mitgewirkt hat, aber dennoch hat Rowan Robertson wieder Anschluß an einige prominente Mucker gefunden: ARMORED SAINT-Klampfer Jeff Duncan hat nämlich seine Brüderbande DC4 wieder angeworfen, wo Rowan ihm ab sofort an den sechs Saiten zur Seite stehen wird.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über DC4 ›››
 
 
 

 

*** SHYLOCK (D) ***
(07.08.2006)

SHYLOCK segeln seit einigen Wochen wieder mit ihrem alten Basser Steven Wussow durch die Lande. Er wird am 19. August beim "Rock am Wachhügel"-Festival zum ersten Mal wieder mit der Band auftreten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SHYLOCK (D) ›››
 
 
 

 

*** EXISTENCE (D) ***
(06.08.2006)

EXISTENCE haben im Juni ihren letzten Gig mit Basser Jockel Lorenz gespielt, dessen Nachfolger nun gefunden werden konnte. Der Neuling hört auf den (Spitz-)Namen Wunk und hat früher bei Bands der MARTIN SLUKA SHOWBAND, SCAPEGOD, SUPERSONIC SEED oder PERVERILLA gespielt.

Diese Meldung verdeutlich zudem, daß das EXISTENCE-Reunion-Trio-Line-up von 2004, das auf »Ventricular Fibrilation« zu hören gewesen war, schon wieder Geschichte ist: Thomas "Wurzl" Edlbacher ist nämlich nicht mehr mit von der Partie, stattdessen verdrischt Rob die Drums. Außerdem hat sich Markus Wagner als zweiter Gitarrist zu Sänger Mike Klose und Gitarrist Andreas Eder, der auf »Ventricular Fibrilation« auch den Baß eingespielt hatte, gesellt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** RITUAL STEEL ***
(05.08.2006)

Nach dem Ausstieg seiner kompletten Mannschaft, die mittlerweile als TITAN STEELE aktiv sind, hat Drummer Martin Zellmer RITUAL STEEL nicht beerdigt, sondern eine neue Mannschaft zusammengestellt, die aus den beiden IVORY TOWER-Mannen Sven Böge (g) und Stefan Ikert (b) sowie EXILED-Shouter John Cason besteht - was auch die aktuelle Besetzung von Z-IRON war/ist.

Die neue RITUAL STEEL-Single soll noch im August via KILLER METAL RECORDS erscheinen. Ausschnitte gibt es schon jetzt auf der Bandsite zu hören:

http://www.ritualsteel.net/

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
››› weitere Artikel über Z-IRON ›››
 
 
 

 

*** FURNAZE ***
(05.08.2006)

FURNAZE vermelden die Rückkehr ihres Drummers Daniel Zeman, der schon die beiden EPs »Lame Brain Society« (1999) und das von uns vorgestellte »No Stairway To Heaven« (2004) eingespielt hatte. Daniel wohnt derzeit in Aachen, so daß FURNAZE-Sänger und -Klampfer Olivier Vermeersch schon die ein oder andere Reise von London nach Germoney unternommen hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über FURNAZE ›››
 
 
 

 

*** BITTER END ***
(05.08.2006)

Wollt Ihr einer verblichenen Kultband einen Besuch abstatten? Von den Seattle-Helden BITTER END, die von der Grungewelle eiskalt erwischt worden waren, gibt es seit einigen Monaten eine MySpace-Seite. Besonders interessant ist die Seite, weil man dort drei Songs findet, die unveröffentlicht sind und 1991/'92 mit Jack Endino aufgenommen wurden - also nach dem einzigen Album »Harsh Reality«, das 1990 erschienen war:

http://myspace.com/bitterendmetal

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über BITTER END ›››
 
 
 

 

*** IMPERANON ***
(05.08.2006)

IMPERANON sind schwer aktiv: So hat man gerade ein neues 5-Track-Demo fertiggestellt und drei der Songs als mp3-Dateien auf die Webseite hochgeladen, die sehr vielversprechend klingen. Außerdem präsentiert die Band damit ihr neues Line-up: Für den kurz nach »Stained« ausgestiegenen Lauri Koskenniemi hat man WINTERSUN-Gitarrist Teemu Mäntysaari angeheuert. Außerdem mußte vor etwa einem Monat Basser Eki Nurmikariaus aus beruflichen Gründen seinen Abschied bekanntgeben. Sein Nachfolger ist VALGRIND-Mann Aki Hopeasaari.

http://www.imperanon.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über IMPERANON ›››
 
 
 

 

*** EXTERMINATOR (B) ***
(04.08.2006)

Nach den Aufnahmen zum kommenden Album »Slay Your Kind« hat sich Drummer Marc Damiaens bei EXTERMINATOR zurückgezogen. Der neue Sitzbesitzer bei EXTERMINATOR ist Marco Vreven, den wir von THE QUIESCENT kennen, der aber auch schon bei Bands wie WALPURGIS, DAMAGE EVE, DESPERATION, EX INFERIS, MOTHRA oder EVELINE getrommelt hat.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** L.A. GUNS vs. L.A. GUNS ***
(04.08.2006)

Wie praktisch - jetzt haben wir zwei L.A. GUNS an der Backe: Während jene "sequentiellen" L.A. GUNS, die im letzten Jahr in Form von »Tales From The Strip« eine neue Platte gemacht hatten und derzeit aus Phil Lewis (v), Stacey Blades (g), Adam Hamilton (b) und Steve Riley (d) bestehen, hat nun Gründungsmember Tracii Guns, der L.A. GUNS vor einigen Jahren den Rücken gekehrt hatte, um sich ganz auf seinen neuen Job bei BRIDES OF DESTRUCTION zu konzentrieren, die anderen L.A. GUNS-Frühmitglieder Paul Black (der von FASTER PUSSYCAT kam, aber schon wieder Geschichte war bevor das L.A. GUNS-Debut zustande kam) und Nickey Alexander (der zumindest noch den Erstling eingetrommelt hatte) angespitzt, um ebenfalls unter dem Namen L.A. GUNS das zwanzigjährige Bandjubiläum zu feiern. Die ersten Dates sind schon gebucht, ein neues Album ist für Anfang 2007 angekündigt und Tracii ermahnt die Fans, sie mögen doch bitte die beiden L.A. GUNS nicht verwechseln. Wir lachen erst mal herzhaft und freuen uns auf die Schlammschlacht, die demnächst bestimmt vor Gericht ausgefochten wird.

Um die Sache noch ein wenig aufzupeppen, wäre es cool, wenn Axl Rose sich drauf besinnen würde, daß er doch der allererste L.A. GUNS-Sänger war, bevor er zu HOLLYWOOD ROSE abwanderte, und könnte eine dritte L.A. GUNS-Inkarnation ins Leben rufen. Oder Robert Stoddard, der auch mal als Klampfer bei DOGS D'AMOUR fungiert hatte, könnte mit der Begründung, er habe Mitte der Achtziger auch einige Monate bei L.A. GUNS gespielt, eine vierte Los Angeles-Knarre abfeuern. Außerdem könnte Tracii eine weitere GUNS N' ROSES-Truppe ausrufen, denn schließlich hatte er nach dem ersten Split von L.A. GUNS gemeinsam mit Axl die Ur-GUNS N' ROSES-Besetzung ins Leben gerufen (was auch die Namensgebung der zukünftigen Millionenseller erklärt). Dann wäre alles erst so richtig schön verwirrend - und zumindest im Falle GUNS N' ROSES wäre diese Inkarnation nicht deutlich viel "unoriginaler" als die offizielle heutige GNR-Inkarnation...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über L.A. GUNS ›››
 
 
 
 
 

 

*** RAPED APE ***
(03.08.2006)

Die Lake Worth-Thrasher RAPED APE, die sich später in PAINGOD umbenannten und einen Deal mit CENTURY MEDIA absahnten, waren schon sehr frühzeitig auf MySpace vertreten:

http://myspace.com/rapedape

Die Floridatruppe freut sich auf Euren Besuch...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PAINGOD ›››
 
 
››› weitere Artikel über RAPED APE ›››
 
 
 

 

*** CRADLE TO GRAVE ***
(03.08.2006)

Mittlerweile nicht mehr wiederzuerkennen dürften CRADLE TO GRAVE sein: Die Band von AGGRESSION-Gitarrist Dennis "Sasquatch" Barthe hatte Anfang letzten Jahres schon einen neuen Drummer namens Zeus (ex-OMEGACROM) anstelle von Matt Fowler, der noch das Debut eingetrommelt hatte, und einen zweiten Gitarristen namens Scott Dennis (ex-STILL AT A LOSS) angeheuert. In der Zwischenzeit schien allerdings in Gestalt von Ryan Mackie ein weiterer Schlagwerker hinzugekommen zu sein, denn selbiger wurde nun durch den ehemaligen EMPYRIA-Drummer Simon Adam abgelöst. Außerdem wurde Basser Eric von dem ehemaligen A MURDER OF CROWS-Mann Glenn Chisholm ersetzt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Pamela Moore ***
(03.08.2006)

Obgleich die "O:M2"-Tour von QUEENSRYCHE auf vollen Touren läuft, hat Pamela "Sister Mary" Moore es geschafft, ihr neues Soloalbum »Stories From A Blue Room« - wenn man es exakt sieht, ihr erstes Solowerk seit 24 Jahren, denn ihre letzte Soloplatte »You Won't Find Me There« erschien 1982, und seither war lediglich RADAR und - natürlich - QUEENSRYCHE angesagt. Stolz hat Pamela auf ihrer Homepage verkündet, daß das von Neil Kernon produzierte Scheibchen, auf dem Michael Wilton oder Jeff Loomis Gastauftritte absolvieren, ab sofort in ihrem Shop erhältlich ist:

http://www.pamelamoore.net/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** R:I:P ***
(03.08.2006)

Unsinnrocker haben bei einer ernsthaften Metalband wohl eine geringe Überlebenschance. Auf jeder Fall haben R:I:P, die neue Band von MAJESTY-Klampfmann Björn Daigger, ihren bisherigen Basser Christian Hager, der zudem bei KINGFISHER GOLD zupft, in den Ruhestand geschickt und stattdessen Birgit Öllbrunner, die MIDNATTSOL-Kollegin von Drummer Chris Merzinsky, angeheuert.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über R:I:P ›››
 
 
 

 

*** SOULFALLEN ***
(02.08.2006)

SOULFALLEN (ehemals BLACKSMITH), die Truppe um den neuen ATAKHAMA-Shouter Jimmy Salmi, der sich hier allerdings um die Drums kümmert, haben sich von ihrem Tastenmann Tuomas getrennt und suchen derzeit nach einem Nachfolger. Bewerbungen gehen an:

info@soulfallen.com

Die Combo war 2003 unter dem neuen Namen von Kai Leikola, Jimmy Salmi, Tuomas Ekholm und dem mittlerweile ausgestiegenen Mikko Luontama an den Start gebracht worden. In dieser Besetzung nahm die Band dann im Juni 2004 ihr Demo »Dark Remains« auf, während man dann im Januar 2005 dank des zweiten Gitarristen Aapeli Kivimäki das Line-up aufstocken konnte.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SOULFALLEN ›››
 
 
 

 

*** ABSYNTHIUM ***
(02.08.2006)

Es zeichnete sich schnell ab, daß Wesley wohl nicht der richtige Drummer für ABSYNTHIUM ist: Schon beim ersten Gig mußte der ausgestiegene Ruud nochmal einspringen, da Wesley noch nicht genug eingespielt war. Jetzt hat Gary Janssen den Platz hinter den Kesseln besetzt. Außerdem wurde Bert Staes zum neuen ABSYNTHIUM-Sänger erhoben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ABSYNTHIUM ›››
 
 
 

 

*** SERPENT'S KNIGHT ***
(02.08.2006)

Die sehr anfängermäßig gemachte SERPENT'S KNIGHT-Seite existiert zwar immer noch:

http://lightningchaser.com/serpent.htm

doch mittlerweile gibt es für Warrel Danes Uraltband auch eine Präsenz bei MySpace, wo es sogar ein paar Hörbeispiele gibt:

MySpace-address ceased to exist

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** TEAMCHEF/VALE TUDO ***
(02.08.2006)

Aus den Trümmern von PX-PAIN sind mittlerweile zwei neue Projekte entstanden. Nummero Uno, TEAMCHEF, wird wohl die wenigsten unter Euch interessieren - obgleich es für den Bandnamen natürlich fette Extrapunkte gibt - da Ex-PX-PAIN-Basser T.C. hier Hardcore mit deutlichem HipHop-Einschlag macht:

http://www.myspace.com/teamchef

Wesentlich reizvoller sollten da VALE TUDO sein, die ordentlich losmoshen. Hier ist neben Shouter Dani van Looy ebenfalls T.C. involviert:

http://www.myspace.com/valetudoband

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über TEAMCHEF ›››
 
 
››› weitere Artikel über VALE TUDO ›››
 
 
 

 

*** MORGOTH (F, Ollioules) ***
(02.08.2006)

Daß der Name MORGOTH beliebt war, darf getrost als Binsenweisheit angesehen werden; allein in Deutschland gab es zwei Bands mit diesem Namen: Die heutigen FLESHCRAWL hatten sich bekanntlich zunächst MORGÖTH und dann SUFFOCATION genannt, während es die Sauerländer MORGOTH letztendlich schafften, den Namen für sich zu beanspruchen. Der vermutlich erste metallische Träger dieses Namens stammte indes aus Frankreich.

Selbige und ihr '87er »Vivre!!!«-Demo hat nun der "80's French Heavy-Metal"-Blog für uns ausgegraben:

http://80sfrenchmetal.blogspot.com/2006/08/morgoth-vivre-dmo-1987.html

Es sollte übrigens das einzige Werk der Band bleiben, da Gitarrist François Pasqualone kurze Zeit später bei einem Motorradunfall ums Leben kam. Das genaue Todesdatum ist meines Wissens nicht bekannt, aber François verschied noch im Jahr 1987.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** VICIOUS ART ***
(02.08.2006)

Bei der Suche nach einem neuen Bassisten sind die Todesmetaller VICIOUS ART, bei denen die beiden Ex-DARK FUNERAL-Mucker Matti Mäkelä (g) und Robert Lundin (d) zusammenspielen, auf Jörgen Sandström gestoßen. Die Veteranen haben sich umgehend blendend verstanden, so daß man ein neues Line-up ausrufen konnte. Mittlerweile hat die Truppe einen Deal mit THREEMAN RECORDINGS abgeschlossen und arbeitet mit Toddruck am ersten Album, das noch in diesem Jahr erscheinen soll.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über VICIOUS ART ›››
 
 
 

 

*** MANSLAUGHTER (US) ***
(01.08.2006)

Immer nur die liebliche IRON MAIDEN zu spielen, ist Elizabeth "Adrienne Smith" Schall offensichtlich zu wenig. Daher hat sie MANSLAUGHTER gegründet und kümmert sich dabei um sämtliche "saitigen" Jobs plus den Gesang. Ihr einziger Mitspieler ist Mike Caffell, der auch einige Vocals beisteuern darf und ansonsten die Drums drischt. Eine thrashige Kostprobe gibt es auf der Website der Band, die übrigens identisch mit der MySpace-Präsenz ist...

http://www.dreamingdead.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** POWERWORLD ***
(01.08.2006)

Nachdem die Liaison zwischen Ilker Ersin und Chity Somapala nicht lange gehalten hat, kann der Ex-FREEDOM CALL-Basser nun endlich ein komplettes Line-up für sein neues Projekt POWERWORLD bekanntgeben: So konnte er Barish Kepic, fahnenflüchtig bei JADED HEART, als Gitarristen gewinnen, und desweiteren werden der FREEDOM CALL-Keyboarder Nils Neumann und Ex-AT VANCE-Trommler Jürgen "Lucki" Lucas mit von der Partie sein. Somit ist das einzige unbekannte Gesicht Sänger Steffen Brunner. Ein 4-Song-Demo ist fertiggestellt, mit dem man gerade bei Plattenfirmen Klinken putzt...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über POWERWORLD ›››
 
 
 

 

*** EVILDOER ***
(31.07.2006)

Die Schweden EVILDOER haben sich nicht nur von ihrem italienischen Label SCARLET, sondern auch von ihrem Sänger Andreas Solveström getrennt, der sich nun auf WITHIN Y konzentrieren möchte. EVILDOER haben derweil ihren ehemaligen Shouter Lucas Jeansson zurückgeholt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über EVILDOER ›››
 
 
 

 

*** BLACK STEEL ***
(30.07.2006)

BLACK STEEL vermelden eine kleine Veränderung: Mal abgesehen davon, daß Ex-Drummer Damien Petrilli schon längst wieder als Vollmitglied zählt, haben die Australier sich jetzt mit Adrian Petrache als zweiten Gitarristen verstärkt, den man am 21. Juli bei einem Konzert offiziell in die Band eingeführt hat.

Außerdem haben SYZYGY, Damiens zweite Band, im letzten Jahr ihre Abschiedsshows gespielt, bei denen auch BLACK STEEL und PSYCHONAUT aufgetreten waren.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über BLACK STEEL ›››
 
 
››› weitere Artikel über SYZYGY ›››
 
 
 

 

*** VORTEX (NL) ***
(30.07.2006)

Die Holländer VORTEX haben René Zonneveld als neuen Basser engagiert, der den Tieftöner von Ex-STEEL AGAINST STEEL-Mann Harry Brinkman übernimmt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über VORTEX (NL) ›››
 
 
 

 

*** HOLY TERROR ***
(30.07.2006)

Nach zwei Beiträgen der Marke "ganz okay" (INSECTICIDE und ANVIL BITCH) hat der "Demo-Lition"-Blog wieder einen echten Klassiker zu bieten, der gleich doppelt wertvoll ist: Das einzige Demo von HOLY TERROR (von 1986) war nämlich ein echter Kracher und unbestritten die beste Aufnahme der Truppe. Das kurz danach erschienene Debut »Terror And Submission« konnte die Erwartungen nicht erfüllen, und bis heute versetzt mich die Platte nicht in Euphorie, ohne daß ich einen handfesten Grund dafür finden könnte. Der Nachfolger »Mind Wars« fiel dann deutlich schwächer aus, und die Band verschwand in der Versenkung. Was bei der vor einiger Zeit eingeläuteten Reunion, die ohne Sänger Keith Deen stattfindet, rauskommen wird, bleibt erstmal abzuwarten...

Anyway - freuen wir uns über HOLY TERROR, die Post-AGENT STEEL-Truppe von Kurt Colfelt, in Bestform:

http://demo-lition.blogspot.com/2006/07/lords-of-all-terror-and-plagues.html

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über HOLY TERROR ›››
 
 
 

 

*** PRIMER 55 ***
(30.07.2006)

Am Neujahrstag 2003 aufgelöst, sind PRIMER 55 jetzt wieder am Start. Allerdings sind derzeit nur Sänger Jason Luttrell und Gitarrist Bobby Burns, der in der Zwischenzeit zum SOULFLY-Basser "aufgestiegen" ist, involviert.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über PRIMER 55 ›››
 
 
 

 

*** COUNCIL OF THE FALLEN ***
(29.07.2006)

Erneute kleine Line-up-Begradigung bei COUNCIL OF THE FALLEN: Marius Kozlowski wurde wegrationalisiert, so daß es am 5. August ins Studio geht, um die drei Songs ›As If A Rose I Wither‹, ›Introspection And The Loss Of Denial‹ und ›Reflection, An Endless Endeavor‹ aufzunehmen. Das aktive Trio lautet demzufolge: Kevin Quirion (v, g), Scott Patrick (b) und Dave Kinkade (d).

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** STEEL PROPHET ***
(29.07.2006)

STEEL PROPHET haben die Neuigkeit rausgelassen, daß Steve Kachinsky zusammen mit seinem Bandmitbegründerkollegen Vince Dennis an neuem Songmaterial arbeitet. Zudem verspricht man uns eine große Überraschung für deren Enthüllung aber noch nicht der richtige Zeitpunkt sei. Na ja, die Tatsache, daß Glenn Cannon nicht mehr bei STEEL PROPHET ist, dürfte es wohl nicht sein, denn das ist die logische Schlußfolgerung aus der vorangegangenen Meldung...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** GOREMENT ***
(29.07.2006)

GOREMENT haben sich auf MySpace verewigt und dabei nicht vergessen, in der Bio auch der nachfolgenden, sehr kurzlebigen Episode unter dem Namen PIPERS DAWN ein Kapitel zu widmen. Die Songs, die man hören kann, stammen allerdings allesamt aus der 2004 erschienenen Best Of-Compilation »Darkness Of The Dead«; desweiteren gibt es Photos (u.a. von dem Reunionbandtreffen 2005).

Kurz: Wer sich für die Band interessiert, wir hier sicherlich fündig:

http://www.myspace.com/gorement

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über GOREMENT ›››
 
 
››› weitere Artikel über PIPERS DAWN ›››
 
 
 

 

*** BEYOND BELIEF (NL) ***
(29.07.2006)

Die holländischen Doom-Deather BEYOND BELIEF haben OFFICIUM TRISTE-Sänger Pim Blankenstein an Bord geholt, da sich A.J. van Drenth, der sich bislang um die Vocals gekümmert hatte, nun auf die sechs Saiten konzentrieren will.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** REBELANGELS → ELIZIUM (S) ***
(29.07.2006)

Die rebellischen Engel sind ins Elysium eingegangen. Will heißen: Ex-MARDUK-Frontramme Legion hat sein neues Projekt, in dem mittlerweile auch MARDUK- und THE LEGION-Trommler Emil Dragutinovic mitwirkt, von REBELANGELS auf ELIZIUM umgetauft, weil nach dem vollzogenen Stilwandel der alte Name einfach nicht mehr funktioniert habe, womit allerdings ein Namensstreit mit der gleichnamigen holländischen Kapelle vorprogrammiert sein sollte...

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ELIZIUM (S) ›››
 
 
››› weitere Artikel über REBELANGELS ›››
 
 
 

 

*** ORDEN OGAN ***
(28.07.2006)

ORDEN OGAN sind schon wieder ohne Tieftöner. Daher sucht die Combo dringend einen erfahrenen und ambitionierten Bassisten. Kontaktaufnahme kann via Homepage erfolgen:

http://www.ordenogan.de/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über ORDEN OGAN ›››
 
 
 

 

*** HERETIC (US, CA, Los Angeles) ***
(28.07.2006)

Auch für HERETIC findet man eine schlanke Seite bei MySpace, doch zu den »Torture Knows No Boundary«-Songs kann man gut die Birne hubschrauben lassen:

http://myspace.com/hereticfromla

Vom "Mike Howe-Album" »Breaking Point« ist komischerweise kein Song vertreten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** TARTHARIA ***
(28.07.2006)

Die Russen TARTHARIA haben ihren neuen Song ›Over The Top‹ sowohl in der russischen als auch der englischen Version auf ihre MySpace-Seite hochgeladen:

http://myspace.com/tartharia

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über TARTHARIA ›››
 
 
 

 

*** HAMMERHEAD (US, WA)/BATHYM/BATTERY (US, OH)/VALKYRIE (NL)/AVATAR (US)/ARAGORN (GB)/ALLIED FORCES (I) ***
(28.07.2006)

Der "occitan_oldschool_metalhead"-Blog hat vor einigen Tagen wahrlich Überstunden gemacht: Nicht weniger als sieben neue Downloads auf einen Schlag warten auf Eure Abholung:

Den Anfang macht eine US-amerikanische Band namens HAMMERHEAD, über die derzeit keinerlei Infos vorliegen. Daher nur die zugehörige "occitan_oldschool_metalhead"-URL:

http://occitan-oldschoolmetalhead.blogspot.com/2006/07/hammerhead-speed-metal-demo-84.html

Fast genauso unbekannt dürften BATHYM sein, deren '91er 2-Song-EP »Demonic Force« es in den "occitan_oldschool_metalhead"-Blog geschafft hat:

http://occitan-oldschoolmetalhead.blogspot.com/2006/07/bathym-demonic-force-7-ep-1991.html

Ein wenig geläufiger könnte die Cleveland-Combo BATTERY sein, da deren Andy Boyer kurze Zeit bei PURGATORY gewesen war (etwa zwischen 1988 und '89, wo er Frontmann Jeff Hatrix ablöste). Von BATTERY finden wir im "occitan_oldschool_metalhead"-Blog das '88er Demo »Till The Death We Die«:

http://occitan-oldschoolmetalhead.blogspot.com/2006/07/battery-till-death-we-die-demo-88.html

Dann gibt es kultigen frühzeitlichen Epic Metal: VALKYRIE aus Holland. Deren »Deeds Of Prowess«-Demo ist ein echtes Schmuckstück, und zudem waren hier einige, teilweise bis heute bekannte holländische Mucker zugange: Eric Smits (v, CASUAL SILENCE, TEMPTER, CIRRHA NIVA), Rob Weber (g, FUTURE TENSE), Ed Warby (d, GOREFEST, AYREON, HAIL OF BULLETS, et al.) sowie Basser Remco Helbers, der sonst nicht mehr "auffällig" werden sollte.

http://occitan-oldschoolmetalhead.blogspot.com/2006/07/valkyrie-holland-deeds-of-power-demo.html

Der Platzhirsch schlechthin ist natürlich die »City Beneath The Surface«-EP von AVATAR, der SAVATAGE-Vorläuferband, zu der man wohl kaum Worte verlieren muß:

http://occitan-oldschoolmetalhead.blogspot.com/2006/07/avatar-city-beneath-surface-7-ep-1983.html

Dafür kann man sich die '81er »Black Ice«-Single von ARAGORN getrost schenken, denn das Vinylstückchen befindet sich auch auf der vor etwa drei Jahren erschienenen Compilation von CASTLE:

http://occitan-oldschoolmetalhead.blogspot.com/2006/07/aragorn-black-ice-7-ep-1981.html

ALLIED FORCES gab es indes auch schon einige auf diesem Planeten. Der "occitan_oldschool_metalhead"-Blog wendet sich heuer der italienischen und vor allem metallischen Variante zu:

http://occitan-oldschoolmetalhead.blogspot.com/2006/07/allied-forces-in-heavy-we-trust-demo.html

Unter dieser URL findet Ihr das nett betitelte Demo »In Heavy We Trust« dieser Turiner Band, das zugleich den Abschluß des aktuellen "occitan_oldschool_metalhead"-Überblicks bildet.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 
 

 

*** CIRCUS MAXIMUS (N) ***
(28.07.2006)

Auch CIRCUS MAXIMUS sind mittlerweile auf MySpace vertreten, was ganz praktisch ist, denn so erfahren wir, daß die Norweger mittlerweile ihr Keyboardproblem gelöst haben: Für den im November letzten Jahres ausgestiegenen Espen Storø hat nun TRITONUS-Mann Lasse Finbråten in den CIRCUS MAXIMUS Einzug gehalten.

http://myspace.com/officialcm

Außerdem läßt die Band uns wissen, daß sie bereits mitten in der Pre-Production des nächsten Albums stecken.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Dan Moura  ***
(28.07.2006)

Am 23. Juli 2006 verstarb der ehemalige RUFFIANS-Basser Dan Moura, der bereits länger gesundheitlich angeschlagen war, im Alter von 41 Jahren. Dan war auf der grandiosen RUFFIANS-Erstlings-EP von 1985 zu hören, so daß von der damaligen Besetzung nach dem Unfalltod von Sänger Carl Albert, der sich 1995 ereignete, nun schon der zweite Musiker von uns gegangen ist.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Alain Aimé ***
(27.07.2006)

Daß FISC-Sänger Jimmy Martin später als Solokünstler Erfolge feiern konnte und heute als Produzent arbeitet, sollte durchaus bekannt sein. Daß jedoch ein zweiter FISCling, nämlich Klampfer Alain Aimé, ebenfalls solistisch tätig war, dürfte wohl nur seinen Landsleuten bewußt sein. Doch der "80's French Heavy-Metal"-Blog legt jetzt die Beweise in Form eines Livebootlegs von 1991 aus Epinal vor:

http://80sfrenchmetal.blogspot.com/2006/07/alain-aim-live-epinal-1991-bootleg.html

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über Alain Aimé ›››
 
 
 

 

*** CIMMERIAN DOME ***
(26.07.2006)

Lebhafte Wochen haben CIMMERIAN DOME hinter sich: Anfang 2006 stieß zunächst Keyboader Daniel Olofsson hinzu, und kurz später gesellte sich auch Peter Nagy-Eklof (Gitarrist bei FACESHIFT, Sänger und Drummer bei MÖRK GRYNING) hinzu. Er sollte zunächst als Drummer ins Line-up eingebaut werden, doch recht bald kam man zu der Entscheidung, daß er den Baß übernehmen und sich zudem mit Gitarrist Stefan Lundgren den Gesang teilen solle. Aus diesem Grund nahmen CIMMERIAN DOME noch Drummer Calle Bäckström an Bord.

Mittlerweile befindet sich die Band im Studio und verspricht, daß sie nach erfolgreicher Aufnahmesession Beispiele auf MySpace und die Homepage packen wird:

http://www.cimmeriandome.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** WRAITH (GB, Nottingham) ***
(26.07.2006)

Völlig überraschend sind die Briten WRAITH wieder aufgetaucht und haben bei MySpace eine Seite eröffnet:

http://myspace.com/wraithspacemusic

Auf selbiger wird kurz und knapp ein neues Album angekündigt, das schon komplett komponiert sein soll. Das aktuelle Line-up wird mit Myke Barker (v), Gregg Russell (g), Andy Gamble (g), Kim Nielsen (b) und John Roland (d) angegeben.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** THE HEAD CAT ***
(26.07.2006)

THE HEAD CAT, das Projekt von almighty Lemmy mit Drummer Slim Jim Phantom von den STRAY CATS und Klampfer Danny B. Harvey hat einen Doppelschlag hingelegt: In den letzten Wochen erschienen sowohl eine CD (»Fool's Paradise«) als auch eine DVD (»Rockin The Cat Club: Live From The Sunset Strip«).

Weitere Infos findet Ihr auf der MySpace-Seite der Köpfkatze:

http://myspace.com/headcat

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** TRISOMY ***
(26.07.2006)

Etliche Veränderungen bei TRISOMY in den letzten Monaten: Am Jahresanfang war Sängerin Martine Thijs ausgestiegen, doch genau einen Monat später hatte man in der 22-jährigen Eva Kokken eine Nachfolgerin gefunden. Vor etwa einem Monat stieg dann auch Bandmitbegründer Frank Kraak aus, doch TRISOMY konnten Marc Bruijn als neuen Drummer gewinnen. Marc hatte die letzte TRISOMY-Demo-CD »V« bei den Studioaufnahmen betreut und produziert. Außerdem hat er in den letzten zehn Jahren immer mal wieder Projekte mit TRISOMY-Basser Pieter van den Berkmortel bestritten.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über TRISOMY ›››
 
 
 

 

*** EVERGREY ***
(25.07.2006)

Basser Michael Håkansson hat seinen Ausstieg bei EVERGREY verkündet, weil er laut seiner Aussage auf der EVERGREY-Homepage den starken Drang verspürt, sich musikalisch in anderer Art und Weise auszuleben. Sein Nachfolger ist indes schon gefunden: Der ehemalige HAMMERFALL-Basser Fredrik Larsson, der seit seinem Ausscheiden bei HAMMERFALL weitgehend abgetaucht war, aber seit jeher gut mit den EVERGREY-Musikern befreundet ist.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über EVERGREY ›››
 
 
 

 

*** MY EARLY MUSTANG ***
(24.07.2006)

MY EARLY MUSTANG, die neue Combo von der beiden LIQUIDOs Tim Eiermann und Wolle Maier, werden im September ins Studio gehen, um eine neue Scheibe aufzunehmen.

Derweil laden FLYSWATTER, die Combo von MY EARLY MUSTANG-Mucker Flo Kämmerling, einen neuen Song nach dem anderen auf MySpace hoch:

http://www.myspace.com/flyswatter

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über FLYSWATTER ›››
 
 
 
 
 

 

*** CHAOSWAVE ***
(24.07.2006)

Am 11. August geht es für CHAOSWAVE, die Italotruppe mit dänische Unterstützung von SINPHONIA-Mainman Henrik "Guf" Rangstrup, ins Studio, um drei neue Songs aufzunehmen. Mit dem Resultat in Händen möchte die Formation dann wieder bei einer Plattenfirma andocken.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über CHAOSWAVE ›››
 
 
 

 

*** GHOST STORY ***
(24.07.2006)

Leider sind beide GHOST STORY-Reunionversuche im Sande verlaufen, doch jetzt gibt es immerhin auf MySpace eine Seite, die sich der Band widmet und zwei alte Demosongs offeriert. Außerdem findet Ihr hier auch die Links zu den MySpace-Seiten der ehemaligen GHOST STORY-Mucker Rob Thompson, Chris Cauble und Chris Baker, wobei Letzterer nach wie vor sehr aktiv ist (Stichwort GNOSTIC/ATHEIST). Sagt den Jungs doch einfach mal "Hallo":

http://myspace.com/ghoststoryatl

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über GHOST STORY ›››
 
 
 

 

*** ...AND OCEANS → HAVOC UNIT ***
(23.07.2006)

...AND OCEANS haben sich zur Ruhe gebettet und werden stattdessen unter dem Namen HAVOC UNIT weitermachen. Zudem hat man gerade einen Deal mit VENDLUS RECORDS unterschrieben, doch bis die Platte erscheint kann MySpace mit Höreindrücken von HAVOC UNIT dienen:

http://www.myspace.com/havocunit

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
 
 
››› weitere Artikel über HAVOC UNIT ›››
 
 
 

 

*** FORGIVE ME NOT ***
(23.07.2006)

Die Russen FORGIVE ME NOT werden demnächst ihre erst im letzten Jahr hinzugewonnene Gitarristin Alena "Hellena" Gindina einbüßen: FORGIVE ME NOT, die im Mai ihre neue Platte »Suicide Service« veröffentlicht haben, werden in wenigen Tagen beim "Emmaus"-Festival ihren letzten Auftritt mit Hellena geben. Hellena bleibt aber weiterhin Mitglied ihrer bisherigen Combo EDENBEAST.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DARK NEW DAY ***
(23.07.2006)

DARK NEW DAY, die Band, die Clint Lowery nach seinem recht überraschenden Ausstieg bei SEVENDUST gegründet hatte (genauer gesagt hieß die Truppe zuerst DARK BLUE, entschied sich dann allerdings für einen neuen Namen), haben einen Song, ›Follow The Sun Down‹, von ihrer kommenden EP »Black Porch Acoustic Sessions« auf MySpace geschoben:

http://myspace.com/darknewday

So wie es scheint, wird der Nachfolger zum letztjährigen Debut »Twelve Year Silence« nur als Internet-Download verfügbar gemacht werden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** COMMANDER (D) ***
(23.07.2006)

COMMANDER und Bassistin Birgit Öllbrunner haben sich getrennt. Dieser Schritt erfolgte freundschaftlich und liegt lediglich in der großen räumlichen Distanz zwischen beiden Parteien begründet. Die Münchner Combo hat in Tobias Brandl von BULLFUCK bereits einen Nachfolger gefunden.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** A.O.D. (SF) ***
(22.07.2006)

Nein, heuer sind es nicht die "Assholes On Distortion", sondern diese finnische Kapelle wollte die Abkürzung A.O.D. gerne als "Altars Of Destruction" verstanden wissen. Zusätzlich zu dieser Weisheit gibt es nun im "occitan_oldschool_metalhead"-Blog die '89er 7"-EP »Painful Awakening« zum Download:

http://occitan-oldschoolmetalhead.blogspot.com/2006/07/aod-altars-of-destruction-7-ep-1989.html

P.S.: Ein weiterer frischer Zugang stellt das '86er RIGOR MORTIS-Demo dar.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über A.O.D. (SF) ›››
 
 
 

 

*** IVORY TOWER (D) ***
(21.07.2006)

IVORY TOWER, die gerade beim "Headbangers Open Air" ihre Wiederauferstehung gefeiert haben, konnten nun einen Deal mit REMEDY RECORDS unterschrieben. Die derzeitige Besetzung der Band lautet: Andre Fischer (v), Sven Böge (g), Stefan Ikert (b), Heiner Risthaus (k) und Flo Tabbert (d).

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** KAOSENGINE ***
(21.07.2006)

KAOSENGINE, bei denen unter anderem SCALA MERCALLI-Mann Mauro Mancinelli mitzockt, waren neulich in Mauros Studio und haben ihre erste Aufnahme »Hymn To Death« bewältigt. Für selbige sucht die Truppe nun nach einem Deal.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über KAOSENGINE ›››
 
 
 

 

*** WINGS OF INNOCENCE ***
(21.07.2006)

Demnächst werden wir wohl einen Mitarbeiter einstellen müssen, der nur die aktuellen "Bandbewegungen" von Steve Mahoney mitplottet... Anyway - auf jeden Fall hat Steve schon wieder eine neue Band am Hacken - mal ganz abgesehen davon, daß er ganz nebenbei auch Akustikshows spielt, bei denen er von befreundeten Musikern unterstützt wird: Gemeinsam mit seinem ehemaligen CIRCLE OF 5THS-Kollegen Mike Weber, Stephen Coggins von STD (bei denen Steve bekanntlich auch mitmischt), sowie Ezra Land (v) und Tyler Hock (d) von einer Band namens SOLARDRONE hat er WINGS OF INNOCENCE gegründet, für die bereits die ersten Shows anstehen. Mehr Infos auf der MySpace-Seite der Band:

http://myspace.com/wingsofinnocenceband

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** TO-MERA ***
(20.07.2006)

TO-MERA vermelden einen Besetzungswechsel: Da Drummer Akos Pirisi immer noch in Ungarn lebt und nicht wie Sängerin Juliette Kiss nach London umgezogen ist, wird das Proben für die Band erschwert. Daher haben beide Parteien sich jetzt getrennt, und TO-MERA haben Paul Westwood zu ihrem neuen Schlagzeuger gemacht. Er hat schon bei den verschiedensten Londoner Bands wie beispielsweise FOE getrommelt.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über TO-MERA ›››
 
 
 

 

*** MENAGERIE ***
(20.07.2006)

Da MENAGERIE ihren Keyboarder Kevin Kish eingebüßt haben, wird Jay Lamm von CEA SERIN der Kapelle bei Liveshows aushelfen, bis ein neuer Tastendrücker gefunden ist. Tastende Interessenten können sich via E-Mail bei der Band bewerben:

contact@menagerieband.com

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über MENAGERIE ›››
 
 
 

 

*** 3. Deutsche Luftgitarrenmeisterschaft ***
(20.07.2006)

Wie Ihr sicher schon gemerkt habt, treibt sich unsere finnische Mitarbeiterin Klaudia Weber gern mit Luftikussen herum, so daß sie uns regelmäßig von der in Finnland stattfindenden Luftgitarren-WM berichtet hat. Wer selbst mal Gitarrenluft schnuppern will, aber nicht bis nach Suomi reisen will, kann bei der 3. Deutschen Luftgitarrenmeisterschaft vorbeischauen. Der von der German Air Guitar Federation veranstaltete Wettbewerb findet am 29. Juli im Kesselhaus der Kulturbrauerei in Berlin statt. Weitere Infos gibt es unter:

http://www.gagf.de/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 
 

 

*** LUX BELLE ***
(19.07.2006)

LUX BELLE haben sich allem Anschein nach vor einiger Zeit aufgelöst; zumindest ist die Homepage der Spanier mittlerweile verschwunden, weitere Spuren sind nicht zu finden.

Gleiches gilt leider auch für RED WINE, die Band, bei der LUX BELLE-Schlagzeuger David Sierra kurzfristig getrommelt hatte: Die Truppe existiert nicht mehr.

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über LUX BELLE ›››
 
 
››› weitere Artikel über RED WINE ›››
 
 
 

 

*** ANCIENT DAWN ***
(19.07.2006)

Bei ANCIENT DAWN haben sich seit der von uns vorgestellten »MMV«-Demo-CD einige Besetzungswechsel ergeben: Keyboarder Petri Karjalainen ist im Herbst 2005 ausgestiegen, und seine Position wurde bis dato noch nicht neubesetzt. Nun geht auch Basser Jarkko Poussu seiner Wege, was dazu geführt hat, daß ANCIENT DAWN erneut geschrumpft sind: Sänger Marko Poussu ist gelernter Tieftöner und wird nun auch diesen Job übernehmen.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** DIABOLIC (US) ***
(19.07.2006)

Jetzt ist Streß angesagt: Vor einigen Tagen sickerte die Nachricht durch, daß die drei BLASTMASTERS-Mucker Jesse Jolly (v, b), R.J. (g) und Aantar Lee Coates (d), mit dem neu hinzugekommenen Ex-UNHOLY GHOST-Musiker Kelly McLauchlin unter dem Namen DIABOLIC weitermachen wollen; bekanntlich war DIABOLIC die ehemalige Band von Aantar Lee Coates. Doch einige Zeit später meldete sich DIABOLIC-Gitarrist Brian Malone zu Wort, es sei höchst illegal, daß die Musiker den Namen DIABOLIC für sich beanspruchen würden. Doch Coates zuckte lässig mit den Schultern und verwies darauf, daß er den Namen auf sich hat registrieren lassen. Malone, der früher der Besitzer des Namens gewesen war, hatte wohl vergessen, eine entsprechende Verlängerung zu beantragen, so daß der Name plötzlich wieder frei gewesen war. Außerdem verweist Coates darauf, daß er derjenige gewesen sei, der den Namen DIABOLIC anno dunnemals vorgeschlagen hatte.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** SORROWFIELD ***
(18.07.2006)

Bei SORROWFIELD steht der nächste Besetzungswechsel an: Neubassist Dennis Lackmann wird sich nach dem nächsten Gig verabschieden, um seine gesamte Aufmerksamkeit auf seine andere Band MAD MONKS zu lenken.

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über SORROWFIELD ›››
 
 
 

 

*** SORS IMMANIS ***
(18.07.2006)

Auch nach etwa 20-jähriger Existenz denken SORS IMMANIS noch nicht an die Rente. Allerdings scheint das Line-up der Band derzeit ein wenig "ausgedünnt" zu sein, denn Drummer Uwe Sedlmaier, der wohl zufällig über unser - mittlerweile etwa fünf Jahre altes - Review gestolpert ist, hat uns wissen lassen, daß die Band dringend neue Mitglieder sucht, um "wieder mal so richtig loszuthrashen". Welche Positionen zu besetzen sind, hat er nicht verraten, wird er interessierten Muckern aber bestimmt gern unter folgender E-Mail-Adresse kundtun:

usedlmaier@freenet.de

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** Ronnie Lee Keel ***
(18.07.2006)

Ron Keel reflektiert seine Countrytage: Zu diesem Zwecke hat er eine CD namens »The Country Years« veröffentlicht, auf der natürlich auch jener Name prangt, den der cowboyhuttragende Ron verwendet hatte: Ronnie Lee Keel.

Erhältlich ist die Scheibe mittels Rons Homepage:

http://ronniekeel.tripod.com/

 
 
››› Quelle ‹‹‹
 
 
 

 

*** UNANIMATED ***
(18.07.2006)

Auch zu UNANIMATED führen etliche Wurzeln der schwedischen Death Metal-Szene: Beispielsweise zockten bei der Stockholmer Truppe Musiker wie Richard Cabeza (DISMEMBER) oder Peter Stjärnvind (ENTOMBED). Eine MySpace-Tribute-Seite erinnert an diese Truppe, ist jedoch völlig billig gemacht und kann gerade mal mit zwei Songs dienen. Jegliche weiteren Infos oder Bilder fehlen indes. Na ja...

http://www.myspace.com/dyingemotionsdomain

 
 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› weitere Artikel über UNANIMATED ›››