UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 39 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → Raimund Burke – »Into My Arena«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

last Index next

Raimund Burke

Into My Arena

(11-Song-CD: Preis unbekannt)

Etwa drei Jahre nach seinem Erstling »Get It« hat der Hamburger Gitarrist Raimund Burke sein neues Soloalbum »Into My Arena« veröffentlicht - und es sei mal dahingestellt, inwiefern der Titel eine Verneigung vor dem möglichen Vorbild Michael Schenker und seinem Paradestück ›Into The Arena‹ sein soll. Auf alle Fälle hat Raimund, der seit etwa Mitte der Achtziger aktiv ist, keinen Lehrmeister mehr nötig, sondern lebt seinen Stil frisch, fromm, fröhlich, frei aus. Dabei beginnt er »Into My Arena« gewissermaßen mit einer Auftragsarbeit, denn den Opener hat Raimund auf Anfrage von Uli Kusch für dessen Band BEAUTIFUL SIN komponiert. "Mir gefiel der Song allerdings auch ohne Gesang so gut, daß ich ihn gleich für mein Album verwendet habe", kommentiert Raimund. "Wobei ich auch sehr gespannt bin, wie er dann mal mit Magali (die BEAUTIFUL SIN-Sängerin - Red.) klingen wird." Daß seine Nummern in der Tat keinen Gesang nötig haben, zeigen ›Don't Know You‹ und ›Wait For The Night‹, die aufgrund der doch eher limitierten Stimme von Gastsänger Michael Keuter hinter den Instrumentalnummern zurückstehen müssen. Ergo: Raimunds prächtige Fingerarbeit reicht uns völlig zu unserem Glück! Erhältlich sind beide CDs von Raimund via Homepage:

http://www.raimundburke.de/

info@raimundburke.de

beautiful guitar


Stefan Glas

 
Raimund Burke im Überblick:
Raimund Burke – Christmas Classics (Do It Yourself)
Raimund Burke – Christmas Classics (Do It Yourself)
Raimund Burke – Get It (Do It Yourself)
Raimund Burke – Into My Arena (Do It Yourself)
Raimund Burke – ONLINE EMPIRE 46-Interview
Raimund Burke – ONLINE EMPIRE 86-Interview
Playlist: Raimund Burke-Album »Christmas Classics« in "Jahrescharts 2010" auf Platz 5 von Thomas Heyer
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Unser aktueller Coverkünstler ist Mike Cain. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier