UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 35 → Review-Ãœberblick → Do It Yourself-Review-Ãœberblick → KАТЮША – Â»Katjuscha Demo 2008«-Review last update: 03.03.2021, 17:27:07  

last Index next
KАТЮША-CD-Cover

KАТЮША

Katjuscha Demo 2008

(3-Song-CD-R: gratis)

Eine besonders nette Geste haben sich die Jungs von KАТЮША ("Katjuscha") ausgedacht, um ihre Musik an den Fan zu bringen. Vorliegendes 3-Track-Demo, das im letzten Jahr aufgenommen wurde, ermöglicht dem Interessenten nämlich den Einstieg in die Welt der Band - ohne dafür bezahlen zu müssen!

Richtig gelesen, diese Burschen aus dem niederösterreichischen Krems haben sich dazu entschlossen, kein Entgelt für dieses Stück Musik zu nehmen, sondern ihr Demo, solange der Vorrat reicht, zu verschenken! Nun ist aber Eile geboten, denn die Auflage wird wohl in Bälde vergriffen sein und der wüste Stil-Mix der Burschen ist es definitiv wert, gehört zu werden. Die Band selbst bezeichnet ihre Musik als Mischung aus "härter gespieltem Heavy Metal und Thrash Metal", womit sie den Nagel auch auf den Kopf trifft. Der Opener ›Holy Spirit‹ kommt jugendlich ungestüm und mit mächtiger Räudigkeit aus den Boxen und erinnert entfernt an METALLICA zu Frühzeiten auf einem MOTÖRHEAD-Trip. ›Master Of The Helion‹ klingt dann in meinen Ohren wie "TANK auf Thrash", verfügt zudem über mächtige Hooks und sollte live zum ultimativen Brecher werden. Eine gewisse Tendenz zum Death'n'Roll ist dann im abschließenden ›Redlighttrip‹ nicht von der Hand zu weisen, auch wenn Sänger Herwig keinesfalls den Todesmetaller gibt, sondern vielmehr unter Beweis stellt, daß er den Rock'n'Roll wohl bereits in der Muttermilch zu sich genommen hat und es dadurch heutzutage perfekt versteht, rauh und räudig zu singen.

In Summe ist den Jungs mit diesem Demo ein sehr gelungener Einstand in der Szene geglückt, bleibt nur noch zu hoffen, daß ihre sehr fannahe Idee auch angenommen wird.

http://www.katjuschaonline.net/

Rock'n'Roll in der Muttermilch


Walter Scheurer

 
KАТЮША im Ãœberblick:
KАТЮША – Heavy Industry (Do It Yourself)
KАТЮША – Katjuscha Demo 2008 (Do It Yourself)
KАТЮША – ONLINE EMPIRE 41-"Living Underground"-Artikel
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Rockendes Filmreview gefällig?
Button: hier