UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 23 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ARCANA XXII – »Your Fatal Embrace«-Review last update: 21.02.2024, 21:16:40  

last Index next

ARCANA XXII – Your Fatal Embrace

EINHEIT PRODUKTIONEN/SOULFOOD

ARCANA XXII sind keine Band von der Stange. Allein schon durch ihr Herkunftsland Namibia setzen sie sich vom Rest der Szene ab, was bei dem derzeit herrschenden Getümmel sehr wertvoll ist. Die Herkunft mag auch einer der Gründe sein, weshalb ARCANA XXII es geschafft haben, einen eigenen Sound zu kreieren, den man jederzeit wiedererkennen kann. Jedoch rennt die Band auch auf ihrer neuen Scheibe »Your Fatal Embrace« erneut hinter ihren Anfangsleistungen her, denn die Griffigkeit und die Überzeugungskraft der Stücke ihres Debuts »Fallen From Grace« und der nachfolgenden Cardboard-EP »Barren Land« erreicht die Band erneut nicht. Dennoch sind ARCANA XXII für Metaller mit einem Sinn für das Außergewöhnliche erneut ein Ohr wert.

http://www.arcana22.de/

gut 10


Stefan Glas

 
ARCANA XXII im Überblick:
ARCANA XXII – Barren Land (Do It Yourself-Review von 2001 aus Online Empire 9)
ARCANA XXII – The Burning Darkness (Rundling-Review von 2004 aus Online Empire 18)
ARCANA XXII – This Burning Darkness (Do It Yourself-Review von 2002 aus Online Empire 13)
ARCANA XXII – Your Fatal Embrace (Rundling-Review von 2005 aus Online Empire 23)
ARCANA XXII – Online Empire 5-Special (aus dem Jahr 2000)
Soundcheck: ARCANA XXII-Album »This Burning Darkness« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 70" auf Platz 53
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here