UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 13 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ARCANA XXII – »This Burning Darkness«-Review last update: 11.09.2022, 21:54:59  

last Index next

ARCANA XXII

This Burning Darkness

(11-Song-CD: Preis unbekannt)

Die Afrikaner ARCANA XXII legen einen erstaunlichen Arbeitseifer an den Tag. So ist ihre erste Full Length-Platte gerade mal zwei Jahre alt, in der Zwischenzeit hatte man nochmal mit einer Cardboard-Maxi angeklopft, und nun legt man schon den zweiten Longplayer vor. Darauf zeichnet sich der Trend ab, der schon auf »Barren Land« zu beobachten war, daß der ARCANA XXII-typische leicht düster angehauchte Power Metal leider nicht mehr ganz so griffige Songs produziert wie auf dem Debut. Zwar ist den Jungs aus Namibia mit dem Titelsong beispielsweise eine sehr gute Nummer gelungen, doch im großen und ganzen ist es schwieriger, Zugang zu den Kompositionen zu erlangen. Dennoch ist ein Abtauchen in die brennende Dunkelheit sicherlich nicht uninteressant, so daß sich jeder, der Power mit eigenwilligem Flair sucht, an die Band wenden kann:

http://www.arcana22.de/

arcaneland@hotmail.com

power in the dark


Stefan Glas

 
ARCANA XXII im Überblick:
ARCANA XXII – Barren Land (Do It Yourself-Review von 2001)
ARCANA XXII – The Burning Darkness (Rundling-Review von 2004)
ARCANA XXII – This Burning Darkness (Do It Yourself-Review von 2002)
ARCANA XXII – Your Fatal Embrace (Rundling-Review von 2005)
ARCANA XXII – ONLINE EMPIRE 5-Special
andere Projekte des beteiligten Musikers Sven Heussen:
SUBMISSION (NAM) – Absolution 101 (Do It Yourself-Review von 2010)
SUBMISSION (NAM) – Blind Sighted (Do It Yourself-Review von 2010)
SUBMISSION (NAM) – ONLINE EMPIRE 38-"Rising United"-Artikel
SUBMISSION (NAM) – News vom 04.01.2008
SUBMISSION (NAM) – News vom 07.11.2009
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here