UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 75 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → TNT (N) – Â»XIII«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

TNT (N) – XIII

FRONTIERS RECORDS/SOULFOOD

Auch wenn der Fan in etwa weiß, was ihn erwartet und TNT durchaus zu recht als legendäre Band bezeichnet werden, war es nie ganz so einfach, den Überblick zu behalten, was denn gerade so los sei. Schließlich wurde die Geschichte dieser Norweger von diversen Besetzungswechseln ebenso geprägt wie von dem daraus resultierenden stilistischen Umschwenken.

Als einzige Konstante ist im Prinzip Gitarrist Ronni LeTekro zu betrachten, der seit seinem Einstieg 1984 allen Alben der Band mit seinem feinen Spiel den Stempel aufzudrücken vermochte. Das ist selbstredend auch bei »XIII« der Fall, auch wenn das aktuelle Album im Vergleich zum Vorgänger »A Farewell To Arms«, das vor acht Jahren in die Umlaufbahn katapultiert wurde, einmal mehr von Veränderungen geprägt ist. Zum einen, weil LeTekro, sein langjähriger Partner Diesel Dahl (Drums) und der vor zwei Jahren beigetretene Basser Ove Husemoen die seit etwas mehr als einer Dekade eingeschlagene Abkehr vom Hard Rock hin zum Melodic Rock/AOR nun noch deutlicher offenkundig machen und mit einigen ihrer neuen Tracks inzwischen sogar im gediegenen Pop-Rock angelangt sind.

Das Songwriting an sich ist selbstredend über jeden Zweifel erhaben. Klar doch, schließlich hat man das Handwerk ja keineswegs verlernt und auch Neuzugang Baol Bardot Bulsara liefert einen durchaus respektablen Einstand.

Dennoch ist festzuhalten, daß die letzten drei, allesamt mit dem früheren SIAM- beziehungsweise SHY-Fronter Tony Mills eingetüteten Scheibletten doch wesentlich griffiger und rockiger geklungen haben. An der Tatsache, daß Tracks wie ›Not Feeling Anything‹ oder ›People, Come Together‹ formidable Ohrwürmer darstellen, die durchaus Chancen haben, zu Chartbreakern zu avancieren, gibt es zwar nichts zu rütteln, da sich die Band mit ihrer aktuellen Gangart für alteingeschworene Fans aber inzwischen wohl doch in allzu "weichgespülte" Gefilde begeben hat, bleibt abzuwarten wie dieses Album in dieser Zielgruppe und generell goutiert wird.

http://www.tnttheband.com/

gut 10


Walter Scheurer

 
TNT (N) im Überblick:
TNT (N) – 30th Anniversary 1982-2012 - Live In Concert With Trondheim Symphony Orchestra (Rundling)
TNT (N) – Encore - Live In Milano (Rundling)
TNT (N) – XIII (Rundling)
TNT (N) – ONLINE EMPIRE 16-"Living Underground"-Artikel
TNT (N) – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
TNT (N) – News vom 05.08.2004
TNT (N) – News vom 07.04.2006
TNT (N) – News vom 18.05.2006
TNT (N) – News vom 31.05.2008
TNT (N) – News vom 17.12.2012
TNT (N) – News vom 04.03.2013
TNT (N) – News vom 05.08.2013
TNT (N) – News vom 17.10.2013
TNT (N) – News vom 22.11.2013
TNT (N) – News vom 03.01.2015
TNT (N) – News vom 23.05.2016
TNT (N) – News vom 12.10.2017
TNT (N) – News vom 25.11.2017
andere Projekte des beteiligten Musikers Morten "Diesel" Dahl:
TINDRUM – News vom 29.10.2003
TINDRUM – News vom 17.03.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Ronni Le Tekro:
siehe auch: THIN LIZZY-Tributesampler »Live At Studio Studio (Dedicated To Phil Lynott)« von BAD HABITZ
Jorn – Starfire (Rundling)
Ronni Le Tekro – Extra Strong String (Rundling)
WILD WILLY'S GANG – News vom 21.05.2005
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Der Geheimtip: Ein Stück deutsch-deutsche Geschichte - metallisch aufbereitet.
Button: hier