UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 68 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → LYNYRD SKYNYRD – »Southern Fried Rock Boogie (Live Radio Broadcast, Winterland, San Francisco 1975)«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

last Index next

LYNYRD SKYNYRD – Southern Fried Rock Boogie (Live Radio Broadcast, Winterland, San Francisco 1975)

CANNONBALL/SOULFOOD

Auf der Tournee zu ihrem dritten Album »Nuthin' Fancy« gastierte die Formation klarerweise auch im legendären Rock-Schuppen "Winterland Ballroom" in San Francisco. Besagtes, Mitte der 80er Jahre abgerissenes Gebäude wurde vom nicht minder legendären Konzert-Promotor Bill Graham betrieben, der in dem zuvor als Eishalle betriebenen Gebäude immer wieder Acts verpflichten konnte, die das Fassungsvermögen von knapp 5.500 Personen ausreizten.

Auch die Südstaaten-Rocker scheinen auf genannter Gastspielreise vor ausverkauftem Haus gastiert zu haben, zumindest läßt die eingefangene Atmosphäre des seinerzeit für eine Radio-Übertragung mitgeschnittenen Konzerts auch mehr als 40 Jahre später darauf schließen, daß die Hütte getobt haben muß, als LYNYRD SKYNYRD in der leider nur kurzlebigen Besetzung Ronnie Van Zant, Allen Collins, Ed King, Artimus Pyle, Gary Rossington und Leon Wilkeson aufspielte.

Trotz völlig anderem Line-up wäre das wohl auch heute noch so, denn es spricht für die Klasse und Zeitlosigkeit der Songs, daß man beim Hören von »Southern Fried Rock Boogie« auch als von der "Ungnade einer späten Geburt" gepeinigter Zeitgenosse, der in jenen Tagen noch keinen Schimmer von LYNYRD SKYNRD haben konnte, den Eindruck erhält, es würde sich um ein Livedokument einer vor kurzer Zeit erst absolvierten Show handeln.

Songs wie der fulminante Opener ›Whiskey Rock-A-Roller‹, ›I'm A Country Boy‹, ›Railroad Song‹ und ›On The Hunt‹, sowie das explizit als neue Nummer präsentiere ›Saturday Night Special‹ haben nichts von ihrem Glanz eingebüßt und stellten damals klarerweise den Löwenanteil der Setlist dar, war doch »Nuthin' Fancy«, auf dem die Nummern ursprünglich verewigt waren, eben frisch geschlüpft.

Dennoch war schon in diesen Tagen ganz offensichtlich klar, daß ein Gig von LYNYRD SKYNYRD ohne das zu jenem Zeitpunkt gerade einmal ein Album beziehungsweise zwölf Monate davor veröffentlichte ›Sweet Home Alabama‹ sowie dem bereits etwas länger existierenden und dadurch offenbar bereits zum Pflichtprogramm gewordenen ›Free Bird‹ einfach nicht sein darf. Nicht zuletzt die Publikumsreaktionen während des Gigs stellen das einmal mehr unmißverständlich unter Beweis. Und wem bei der Intensität der Gitarrenklänge dieser Formation keine Gänsehaut über den Rücken läuft, sollte eventuell sein Gefühl für Musik generell überdenken...

Lohnenswerte Investition - nicht nur für eingeschworene Southern Rock-Fetischisten!

http://www.lynyrdskynyrd.com/


Walter Scheurer

 
LYNYRD SKYNYRD im Überblick:
LYNYRD SKYNYRD – Live In Atlantic City (Rundling-Review von 2018 aus Online Empire 76)
LYNYRD SKYNYRD – Lyve From Steel Town (Rundling-Review von 1998 aus Y-Files)
LYNYRD SKYNYRD – Southern Fried Rock Boogie (Live Radio Broadcast, Winterland, San Francisco 1975) (Rundling-Review von 2016 aus Online Empire 68)
LYNYRD SKYNYRD – Street Survivors (Re-Release-Review von 2001 aus Online Empire 9)
Soundcheck: LYNYRD SKYNYRD-Album »Christmas Time Again« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 54" auf Platz 39
Soundcheck: LYNYRD SKYNYRD-Album »Vicious Cycle« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 70" auf Platz 13
siehe auch: LYNYRD SKYNYRD als Bestandteil der Storyline im Film "Texas Chainsaw Massacre"
siehe auch: LYNYRD SKYNYRD als Bestandteil der Storyline in einer Episode der siebten Staffel der TV-Serie "Dr. House"
siehe auch: LYNYRD SKYNYRD-Nummer ›Freebird‹ wird von Filmband RUCKUS im Film "Elisabethtown" gecovert
siehe auch: LYNYRD SKYNYRDs ›Free Bird‹ als Bestandteil der Storyline des Films "A Beginner's Guide To Endings"
siehe auch: LYNYRD SKYNYRDs ›Sweet Home Alabama‹ als Bestandteil der Storyline in einer Episode der vierten Staffel der TV-Serie "Starsky & Hutch"
siehe auch: Musik von LYNYRD SKYNYRD im Film "Halloween II"
siehe auch: Musik von LYNYRD SKYNYRD im Film "Ich - einfach unverbesserlich"
siehe auch: Musik von LYNYRD SKYNYRD im Film "Machine Gun Preacher"
siehe auch: Musik von LYNYRD SKYNYRD im Film "No Looking Back"
siehe auch: Musik von LYNYRD SKYNYRD im Film "The Devil's Rejects"
siehe auch: Musik von LYNYRD SKYNYRD im Film "Vorbilder?!"
siehe auch: Musik von LYNYRD SKYNYRD in einer Episode der zweiten Staffel der TV-Serie "Miami Vice"
siehe auch: Schauspieler trägt im Film "The Watch - Nachbarn der 3. Art" ein LYNYRD SKYNYRD-Shirt
siehe auch: Schauspieler trägt in einer Episode der siebten Staffel der TV-Serie "Akte X" zwei verschiedene LYNYRD SKYNYRD-Shirts
siehe auch: Schauspielerin trägt im Film "Bug" ein LYNYRD SKYNYRD-Shirt
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here