UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 30 → Reviews-Ăśberblick → Eye 2 I-Review-Ăśberblick → Movie – Â»Elisabethtown«-Review last update: 04.05.2021, 22:23:21  


Movie

Elisabethtown



PARAMOUNT PICTURES

DVD



Stefan Glas


In "Elisabethtown" spielt Orlando Bloom den Yuppie Drew Baylor, der aufgrund eines kleinen, millionenschweren Fauxpas gefeuert wird, dann jedoch die unkonventionelle Stewardess Claire Colburn (wie immer fast schon unerträglich niedlich: Kirsten Dunst) kennenlernt, die ihn nicht nur von seinen Selbstmordgedanken befreit, sondern ihm auch hilft, das Leben wieder lieben zu lernen.

"Elisabethtown" stammt von Cameron Crowe, der 2000 für "Almost Famous" verdienterweise den Oscar fürs beste Drehbuch erhielt, und ist ein romantischer, aber nicht kitschiger, weil lebensbejahender und positiver Film, der zudem mit seiner stimmigen, meist recht "antiken" Musikauswahl begeistert - wobei es hier auch mal etwas rockiger zur Sache geht: FLEETWOOD MAC, die HOLLIES, Tom Petty oder U2 sind zu hören, und außerdem wird die LYNYRD SKYNYRD-Nummer ›Freebird‹ von der Filmband RUCKUS, die in Realität aus Mitgliedern der Band MY MORNING JACKET besteht, gecovert.

 
© 1989-2021 Underground Empire

† Wir gedenken Paul Konjicija, heute vor 2 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier