UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 58 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → NASHVILLE PUSSY – »Up The Dosage«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next

NASHVILLE PUSSY – Up The Dosage

STEAMHAMMER/SPV

Fast vier Jahre nach »From Hell To Texas« herrscht endlich wieder "Pussy-Alarm". Der Titel ist auch definitiv Programm, denn der Mixed-Vierer hat aktuell mehr Country denn je in seine Songs integriert und kommt zudem auch mit deutlich erhöhtem Rockabilly-Anteil daher. Daß die Band in erster Linie aber immer noch räudig-dreckigen Südstaaten-(Hard)Rock zum besten gibt, versteht sich jedoch von selbst, und so wird es wohl auch auf ewig blieben.

Denn: Eine Pussy ist und bleibt eben eine Pussy - auch in Tennessee.

http://www.nashvillepussy.com/

gut 11


Walter Scheurer

 
NASHVILLE PUSSY im Überblick:
NASHVILLE PUSSY – From Hell To Texas (Re-Release-Review von 2012)
NASHVILLE PUSSY – Ten Years Of Pussy (Rundling-Review von 2015)
NASHVILLE PUSSY – Up The Dosage (Rundling-Review von 2014)
NASHVILLE PUSSY – HEAVY, ODER WAS!? 59-"Living Underground"-Artikel
NASHVILLE PUSSY – News vom 19.03.2013
Soundcheck: NASHVILLE PUSSY-Album »High As Hell« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 59" auf Platz 10
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here