UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 31 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → THE LUST – »Membrane«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next

THE LUST – Membrane

SLEASZY RIDER RECORDS/EMI ELECTROLA

Nachdem sich die Russen THE LUST mit ihrer letzten Platte »My Dear Emptiness« als wahre Senkrechtstarter im Gothic-Genre entpuppt hatten, war sicher nicht nur meinereiner schwerstens auf den Nachfolger gespannt, der nun mit dem Titel »Membrane« erschienen ist. Doch leider stellt sich sehr schnell Ernüchterung ein, denn man muß feststellen, daß THE LUST heuer schlicht und ergreifend vergessen haben, Songs zu schreiben und stattdessen irgendwelche eher EBM-typischen Effekte in den Vordergrund gestellt haben. Zwar ist Sängerin Mirla immer noch mit einer tollen Stimme gesegnet, doch die Wirkung, die »Membrane« hinterläßt, steht um Längen hinter dem Eindruck, den »My Dear Emptiness« geschaffen hatte, zurück. Sehr schade!

http://thelust.jino-net.ru/

Durchschnitt 5


Stefan Glas

 
THE LUST im Überblick:
THE LUST – Membrane (Rundling-Review von 2007)
THE LUST – My Dear Emptiness (Rundling-Review von 2005)
THE LUST – My Dear Emptiness (Rundling-Review von 2005)
THE LUST – News vom 22.12.2007
THE LUST – News vom 09.12.2015
THE LUST – News vom 14.11.2017
THE LUST – News vom 14.07.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Maxim "Max Delmar" Ivanov:
DISSECTOR (RU) – Cry For Me (Do It Yourself-Review von 2009)
DISSECTOR (RU) – News vom 22.12.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Yan Svetlannen:
DISSECTOR (RU) – Cry For Me (Do It Yourself-Review von 2009)
DISSECTOR (RU) – Pride & Hate (Rundling-Review von 2015)
DISSECTOR (RU) – News vom 22.12.2007
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Wir beteiligen uns nicht am Gender-Unfug. Warum? Die Erklärung...
Button: hier