UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Rubriken-Übersicht → ''German Metal''-Artikel-Übersicht → IVANHOE (D)-''German Metal''-Artikel last update: 20.11.2019, 17:37:05  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  IVANHOE (D)-''German Metal''-Artikel

Date:  09.04.1992 (created), 14.02.2011 (revisited), 03.07.2011 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Wie meinereiner im METAL HAMMER war auch Ralf schwerstens vom neuen IVANHOE-Tape »Written In Stone« angetan, das im Internet übrigens hier und da fälschlicherweise auf 1989 datiert wird. Es sollte allerdings die einzige Aufnahme mit Scott Anderson sein, denn auf dem wenige Monate erschienenen 1-Song-in-3-Versionen-CD-Demo »Play Express«, das kaum Verbreitung fand (meinereiner fand das Teil beispielsweise Jahre später in einem Second Hand-Laden), sang schon ein gewisser Ralph Küchle, während dann auf dem Debut »Visions And Reality«, das ebenfalls noch 1992 erschien, schon Andy B. Franck, den wir heute von BRAINSTORM und SYMPHORCE kennen, zu hören war.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

IVANHOE (D)-Logo

IVANHOE (D)-Bandphoto

Ich kenne IVANHOE schon etwas länger und zwar genau seit 1988, als ich ein Tape mit dem Titel »Behind The Wall« bestellte, welches mich aufhorchen ließ. Ein Stil, der sich meilenweit von dem anderer deutscher Bands abhob. Nur den Sänger fand ich nicht so toll. 1991 bringen IVANHOE ein Tape heraus, das mich absolut an die Wand schmettert. Kaum noch etwas hat der Sound mit dem '88er Tape zu tun. Progressiv angehauchter, harter und sehr melodischer Power Metal wird hier geboten, wie er kaum besser gemacht werden könnte. Irgendwie mit richtig packenden Melodien versetzt, welche trotz des hohen technischen Standards ins Ohr gehen und einem nicht mehr loslassen. Auch das damalige Manko ist nur noch Geschichte, denn man hat mit dem Ami Scott Anderson (der leider auf dem Photo nicht zu sehen ist) einen wahren Vokalakrobaten gefunden, der sich international mit jedem messen kann. Er müßte nur noch die ganz hohen, für manche nervig klingenden Gesangsparts noch besser meistern. Auf jeden Fall hat der Typ eine Megastimme, was viele aber in einer Death-Grunz-verseuchten Zeit nicht honorieren werden. Schade! Die vier Stücke sind alle mit Keyboards durchsetzt, ohne in irgendeiner Weise wimpy zu klingen. IVANHOE gehören ohne Zweifel zu den besten fünf deutschen Hoffnungen! Für mich das beste Tape dieser Ausgabe, welches Ihr für 10,- DM bei folgender Adresse beziehen könnt:

http://www.ivanhoe.de/


Ralf Henn

Photo: Photo Wirwas

IVANHOE (D) im Überblick:
IVANHOE (D) – 7 Days (Rundling)
IVANHOE (D) – Systematrix (Rundling)
IVANHOE (D) – Visions & Reality (Rundling)
IVANHOE (D) – Walk In Mindfields (Rundling)
IVANHOE (D) – Written In Stone (Demo)
IVANHOE (D) – UNDERGROUND EMPIRE 1-Special
IVANHOE (D) – UNDERGROUND EMPIRE 3-"Known'n'new"-Artikel
IVANHOE (D) – UNDERGROUND EMPIRE 4-"Known'n'new"-Artikel
IVANHOE (D) – UNDERGROUND EMPIRE 6-"German Metal"-Artikel
IVANHOE (D) – METAL HAMMER 05/92-Special
IVANHOE (D) – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
IVANHOE (D) – News vom 13.08.1990
IVANHOE (D) – News vom 11.11.1990
IVANHOE (D) – News vom 13.02.1991
IVANHOE (D) – News vom 24.09.1991
IVANHOE (D) – News vom 25.01.1994
IVANHOE (D) – News vom 04.03.2002
IVANHOE (D) – News vom 22.12.2008
IVANHOE (D) – News vom 04.01.2009
IVANHOE (D) – News vom 03.02.2011
IVANHOE (D) – News vom 09.05.2013
Playlist: IVANHOE (D)-Album »Limits Of Desperation« in "Playlist Metal Hammer 02/91" auf Platz 2 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Lars Hörnig:
IVORIE – ONLINE EMPIRE 20-"Known'n'new"-Artikel
andere Projekte des beteiligten Musikers Giovanni Soulas:
CHARISMA (D) – Karma (Rundling)
CHARISMA (D) – News vom 03.08.2001
© 1989-2019 Underground Empire


Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here