UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 05/92 → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → Cavelist-Special last update: 03.12.2021, 22:11:49  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  Cavelist-Special

Date:  19.03.1992 (created), 04.01.2011 (revisited), 16.03.2017 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

Heute kann ich ja verraten, daß die Cavelist ihren Namen der phonetischen Nähe zu "Favelist" und der Assoziation "Underground = Höhle = cave" verdankt. Daher war die Einführung der Position "C" (wie "Cavelist" eben...) auch nur ein Mittel, um sich von den regulären Playlists abzuheben. An dieser Stelle sollte immer ein ganz besonderes Werk angepriesen werden - womit auch dieses..., äh..., Geheimnis ausgeplaudert wäre...

Zudem bringt die Cavelist den Vorteil mit sich, daß beim Online-Transfer der zukünftigen METAL HAMMER-Ausgaben stets die "Specials"-Abteilung gefüllt ist. :-)

Wie ich in den entsprechenden Artikeln erwähnt hatte, war meine (F|C)avelist mehrere Ausgaben lang nicht abgedruckt worden, sondern dem Rotstift des Platzproblemmonsters zum Opfer fielen. Das animierte mich dazu, zumindest die kultigen Italos DARK QUARTERER (wenn auch mit Schreibfehler, hüstel...) nochmal auf die Position "C" zu setzen, denn von diesem Meilenstein des epischen und progressiven Metals hatten damals viel zu wenige Metaller Kenntnis! Tja, aber auf Platz 1 mußte natürlich jedes überirdische Demo von KINGSBANE landen, bei dem ich noch heute ganz wuschig werde!

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

"Warum sollten die Playlists allein den Soundcheckern vorbehalten sein?", dachte sich meinereiner und führt hiermit, zumal von Eurer Seite aus auch immer wieder mal danach gefragt wurde, die Playlist des Underground-Menschen ein - spontan "Cavelist" genannt, und weil's eine Cavelist und keine Playlist, sondern eben eine Cavelist (und keine Playlist - falls ich das noch nicht erwähnt haben sollte) ist, enthält sie keine fünf Titel, sondern erstellt sich nach der Formel "5 + C", logisch ne? Was dieses "C" bedeutet, sei bis zur endgültigen Klärung dieses Punktes jedermanns Fantasie überlassen. Selbige Cavelist sieht bei meiner Wenigkeit derzeit folgendermaßen aus:

Cavelist
Metal Hammer 05/92
1. KINGSBANE – Demo '91
2. GLENMORE – Demo '91
3. WILD DOGS – Reign Of Terror (LP/CD)
4. DEVASTATE (D) – Escape The Dream (Song)
5. PAYNE'S GRAY – Infinity (Demo)
C DARK QUARTERER – The Etruscian Prophecy (LP)

Sollte hilfreich sein, daß Ihr Euch vielleicht etwas besser ein Bild über den Geschmack des Stefan Glas machen könnt und somit auch seine Demokritiken, etc. mit neuen Augen sehen könnt. Allerdings übernehme ich keine Haftung für eventuelle Schädigungen (Knalltrauma, o.ä.) infolge eines Schreikrampfes bei Analyse meiner Geschmacksverirrung.


Stefan Glas

Cavelist im Überblick:
Cavelist – METAL HAMMER 01/92-Special
Cavelist – METAL HAMMER 02/92-Special
Cavelist – METAL HAMMER 04/92-Special
Cavelist – METAL HAMMER 05/92-Special
Cavelist – METAL HAMMER 07/92-Special
Cavelist – METAL HAMMER 08/92-Special
Cavelist – METAL HAMMER 09/92-Special
Cavelist – METAL HAMMER 11/92-Special
Cavelist – METAL HAMMER 12/92-Special
Cavelist – METAL HAMMER 01/93-Special
Cavelist – METAL HAMMER 02/93-Special
© 1989-2021 Underground Empire


UNDERGROUND EMPIRE vor dreißig Jahren!
Button: hier