UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → JADIS – »Photoplay«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

last Index next

JADIS – Photoplay

INSIDE OUT RECORDS/SPV

Wie zahlreiche andere Prog-Bands, haben auch JADIS ihren Mastermind. Was Roine Stolt für THE FLOWER KINGS, oder Clive Nolan bei ARENA darstellt, ist Gary Chandler offensichtlich bei JADIS, nämlich die treibende Kraft im Unternehmen, ohne die nichts geht. Gary ist Sänger und Gitarrist der Truppe und als solcher hat er vor kurzer Zeit zusammen mit seinen Mitstreitern von JADIS »Photoplay«, das nunmehr sechste Studioalbum dieser Band eingespielt. Ihm zur Seite stehen übrigens John Jowitt (b) und Martin Orford (k) von IQ, sowie Drummer Steve Christey. Wie für JADIS Usus, kann auch »Photoplay« mit einer überaus einfühlsamen Atmosphäre aufwarten, die in den insgesamt elf Songs erzeugt wird. Chandler und Co. dürften sich aber auch an psychedelisch anmutenden Sounds erfreuen können, zumindest schaffen es JADIS perfekt, derlei Klänge in ihre Kompositionen zu integrieren. In dieser prominent besetzen Formation darf jeder einzelne Musiker ausreichend zu "Wort" zu kommen, so daß es eine wahre Freude ist, den irgendwo zwischen PINK FLOYD, MARILLION und YES anzusiedelnden Kompositionen zu lauschen.

http://www.jadis-net.co.uk/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
JADIS im Überblick:
JADIS – Across The Water (Rundling-Review von 1994 aus Underground Empire 7)
JADIS – Fanatic (Rundling-Review von 2003 aus Online Empire 16)
JADIS – Photoplay (Rundling-Review von 2006 aus Online Empire 27)
JADIS – Somersault (Rundling-Review von 1997 aus Y-Files)
JADIS – Online Empire 19-"Eye 2 I"-Artikel: »View From Above« (aus dem Jahr 2004)
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here