UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 17 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → DYSLESIA – Â»Years Of Secret«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

DYSLESIA – Years Of Secret

XIII BIS RECORDS/EDEL

Eigentlich unbegreiflich, daß DYSLESIA mit ihrer dritten Scheibe keinen Deal hierzulande sichern konnten. »Years Of Secret« ist nĂ€mlich eine tolle Metalscheibe geworden, die sich super hören lĂ€ĂŸt. Zugleich offenbart sie aber auch ein Problem, das fĂŒr die Band eventuell zum Stolperstein geworden sein könnte: So erinnert der Opener â€șUnitedâ€č heftig an die Hamburger KĂŒrbisköpfe, ist jedoch eine weitaus bessere Hymne als alles, was HELLOWEEN in den letzten Jahren zustande gebracht haben. Der Nachfolger â€șDawn Of Insanityâ€č hat hingegen beim Gitarrenthema ein wenig zu eifrig zu EDGUYs â€șHow Many Milesâ€č geschielt. Ähnliche kleine Fingerzeige zu den Großen findet man im Verlauf der gesamten CD wieder, so daß »Years Of Secret« zweifelsohne eine tolle CD ist - sofern man nicht auf lupenreine OriginalitĂ€t pocht.

http://www.dyslesia.com/

beeindruckend 12


Stefan Glas

 
DYSLESIA im Überblick:
DYSLESIA – Years Of Secret (Rundling)
DYSLESIA – ONLINE EMPIRE 9-Interview
DYSLESIA – News vom 12.01.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers François "Boom" Brisk:
SORTILÈGE – News vom 07.09.2019
SORTILÈGE – News vom 12.11.2019
VIRUS IV – Dark Sun (Do It Yourself)
VIRUS IV – News vom 25.01.2008
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Arthur Alexander "Aljoscha" Rompe, heute vor 20 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier