UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 17 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → John Arch – Â»A Twist Of Fate«-Review last update: 30.08.2018, 23:11:00  

last Index next

John Arch – A Twist Of Fate

METAL BLADE RECORDS/SPV

Man kann die Zeit nicht zurĂŒckdrehen. Auf keine andere Platte haben sich die Progressive Metal-Fans dieser Welt so sehr gefreut und sich auf der anderen Seite auch so sehr davor gefĂŒrchtet wie auf den Soloeinstand des ehemaligen FATES WARNING-SĂ€ngers John Arch. Es wĂ€re nĂ€mlich eine Tragödie gewesen, wenn John seine eigene Legende in Verruf gebracht hĂ€tte. Doch in â€șRelentlessâ€č und â€șCheyenneâ€č hat er zwei wunderbare Songs komponiert, die den hochkarĂ€tigen Mitmusikern Jim Matheos, Joey Vera und Mike Portnoy zum Trotz durch nichts so sehr geprĂ€gt werden wie durch Johns weltumspannende Gesangslinien. Obgleich »A Twist Of Fate« mit diesen beiden Nummern eine Spielzeit von einer halben Stunde erreicht, vergeht sie bei jedem Hören wie im Fluge und hat mich schon einige Stunden meines Lebens begleitet. Und es werden bestimmt noch etliche hinzukommen, obgleich »A Twist Of Fate« nur wenig mit den FATES WARNING-Klassikern der Arch-Ära, »Spectre Within« und »Awaken The Guardian«, gemein hat. Denn: Man kann die Zeit einfach nicht zurĂŒckdrehen. Und das ist auch gut so.

genial 19


Stefan Glas

 
John Arch im Überblick:
John Arch – A Twist Of Fate (Rundling)
John Arch – A Twist Of Fate (Rundling)
John Arch – News vom 10.01.2003
Playlist: John Arch-Album »A Twist Of Fate« in "Jahrescharts 2003" auf Platz 1 von Stefan Glas
Playlist: John Arch-Album »A Twist Of Fate« in "Jahrescharts 2003" auf Platz 1 von Walter Scheurer
Playlist: John Arch-Album »A Twist Of Fate« in "Jahrescharts 2003" auf Platz 6 von Holger Andrae
© 1989-2018 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier