UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → STRAPPADO (CDN) – »Fatal Judgement«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  STRAPPADO (CDN)-Do It Yourself-Review: »Fatal Judgement«

Date:  24.11.1993 (created), 22.10.2021 (revisited), 22.10.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Leider war damit das Ende der Fahnenstange für SLAUGHTER/STRAPPADO erreicht. Doch Bobby Sadzak hattei mmerhin noch INNER THOUGHT, wo Dave Hewson auch für kurze Zeit mitböllerte. Von der Rhythmusgruppe Mike Dalton (b) und Brian Lourie (d) waren keine Bandaktivitäten mehr zu vernehmen. Letzterer starb leider 2008 viel zu jung im Alter von 39 Jahren.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next
STRAPPADO (CDN)-CD-Cover

STRAPPADO (CDN)

Fatal Judgement

(10-Song-Kassettenalbum: Preis unbekannt)

Wer kann sich noch an die Brachial-Thrash-Scheibe »Strappado« von den kanadischen SLAUGHTER erinnern? Nicht zu verwechseln mit den MTV-Lieblingen mit gleichen Namen. Sogar Mister Death, nämlich Evil "Grießbrei" Chuck Schuldiner spielte einige Zeit in dieser Combo. Nichtsdestotrotz klingen die Ex-SLAUGHTER, die sich seit einiger Zeit in strappado umbenannt haben, nicht nach Death Metal. Es ist "nur Thrash"! "Nur" wäre eine Beleidigung, denn was unsere Helden auf diesem 45-minütigen LP-Tape auffahren, ist wahrlich schwerstes Geschütz. Perfekter Thrash ohne nervige Knüppelparts, mit wahnwitzigen Breaks, viel Melodie und trotzdem brutal. Ohne zu übertreiben, bin ich geneigt, Euch mitzuteilen, daß einige der gebotenen Tracks mit zum Besten gehören, was ich in dieser Sparte je gehört habe. Der Opener ›The World Around Us‹ zum Bleistift ist genialer Thrash und wird vom folgenden Titelsong noch übertroffen. Auch wenn gerade dieser Song etwas ruhigere Parts aufweist, besitzt er diese Atmosphäre, die mich nur bei Könnern wie SLAYER oder WARGASM überfällt, wo jedes Riff 100 Prozent stimmt. Auch Songs wie ›Precious One‹ oder ›The Dark‹ sind absolute Hämmer! Ich kann nur an alle SLAYER-Fans appellieren, sich das Tape zu bestellen, denn dies ist die ultimative Nachfolge. Auch wenn Thrash nicht hip ist, sollte solch ein herausragendes Teil nicht in die Versenkung geraten. Dieser Pflichtkauf ist ein Muß, oder umgekehrt, egal!

besser kann man Thrash kaum spielen


Ralf Henn

 
STRAPPADO (CDN) im Überblick:
STRAPPADO (CDN) – Fatal Judgement (Do It Yourself)
STRAPPADO (CDN) – Not Dead Yet (Demo)
STRAPPADO (CDN) – Not Dead Yet (Demo)
STRAPPADO (CDN) – UNDERGROUND EMPIRE 6-"Known'n'new"-Artikel
andere Projekte des beteiligten Musikers Dave Hewson [I]:
INNER THOUGHT – News vom 19.03.2007
SLAUGHTER (CDN) – News vom 13.04.2004
andere Projekte des beteiligten Musikers Brian Lourie:
siehe auch: Brian Lourie verstirbt am 2. Oktober 2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Bobby Sadzak:
INNER THOUGHT – Wordly Separation (Rundling)
INNER THOUGHT – News vom 25.04.2006
INNER THOUGHT – News vom 19.03.2007
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

UNDERGROUND EMPIRE old school!
Button: hier