UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 13 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → HYADES – »No Bullshit ... Just Metal«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next
HYADES-CD-Cover

HYADES

No Bullshit ... Just Metal

(4-Song-Cardboard-CD-R: Preis unbekannt)

Schnauze voll von Italo-Bands, die sich entweder vor HELLOWEEN in den Dreck werfen oder getreulich hinter ihren Vorreitern RHAPSODY hertrippeln? Dann ist das hier die richtige Band für Euch: Bei HYADES dürfen die Gitarren brettern und röhren wie 'n Elch, die Rhythmusgruppe schließt sich an und der Sänger brüllt sich 'n Storch. Will heißen Marco Colombo klingt wie eine Mischung aus PRETTY MAIDS-Sänger Ronnie Atkins, der seine guten alten, rauhen Gewohnheiten wieder an den Tag legt, und einem Eric Adams/David DeFeis-Verschnitt sowie einem Lemmy, der nicht auf Speed ist. Ergo: Einmal Power Metal der rauhen Sorte, bitte! Selbstbedienung unter folgender Adresse:

http://www.hyadesmetal.com/

Antitalo


Stefan Glas

 
HYADES im Überblick:
HYADES – Abuse Your Illusions (Rundling-Review von 2006)
HYADES – And The Worst Is Yet To Come (Rundling-Review von 2008)
HYADES – Hyades (Do It Yourself-Review von 2003)
HYADES – No Bullshit ... Just Metal (Do It Yourself-Review von 2002)
HYADES – News vom 22.01.2003
HYADES – News vom 15.05.2008
HYADES – News vom 15.03.2010
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here