UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 60 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → HARDBONE – ┬╗Bone Hard┬ź-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

HARDBONE – Bone Hard

RUDE RECORDS/SOULFOOD

Nicht immer macht es Sinn, das ber├╝hmt-ber├╝chtigte dritte Album einer Band als Gradmesser f├╝r die Zukunft anzubringen, oder es gar als f├╝r eine Vorhersage f├╝r den weiteren Verlauf der Karriere heranzuziehen. Bei den Hamburgern HARDBONE beispielsweise scheint es v├Âllig egal und irrelevant, wie oft sie mittlerweile mit einer Ver├Âffentlichung aufgekreuzt sind, denn ihr urw├╝chsiger, von Schwei├č und Herzblut gekennzeichneter und auf exakt jene Weise auch dargebotener Rock geht n├Ąmlich schlicht immer und ├╝berall. Kein Wunder also, da├č die f├╝nf Burschen unter anderem sogar bereits die Ehre hatten, f├╝r ROSE TATTOO das Publikum anzuheizen, viel intensiver als die Tracks auf ┬╗Bone Hard┬ź w├╝rden wohl auch neue Kompositionen der australischen Legende nicht r├╝berkommen.

Das Erfinden von etwaigen Neuerungen in der Rockwelt ├╝berlassen HARDBONE geflissentlich der Konkurrenz - nachvollziehbar, h├Ąlt man sich vor Augen, da├č an deren Authentizit├Ąt im Moment ohnehin kaum jemand herankommt, wenn von purem, unverf├Ąlschtem und mit Herz und Seele vorgetragenem Rock die Rede ist.

Bleibt blo├č noch zu hoffen, da├č noch viele weitere Scheiben folgen werden!

http://www.hardbone.net/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
HARDBONE im ├ťberblick:
HARDBONE – Bone Hard (Rundling)
HARDBONE – Tailor-Made (Rundling)
HARDBONE – News vom 15.02.2016
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschlu├č, Datenschutzerkl├Ąrung
Button: hier