UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 55 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA – »Live«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next

ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA – Live

FRONTIERS RECORDS/SOULFOOD

Nach dem 2001er Album »Zoom« kündigte E.L.O.-Kopf Jeff Lynne die "Zoom Tour" an, die aber nur aus einem einzigen Konzert in Los Angeles bestand. Selbige Show sollte im Anschluß in nahezu voller Länge auf DVD veröffentlicht werden. Die aktuelle Veröffentlichung »Live« stammt vom gleichen Auftritt. Welchen Sinn sollte es machen, ein Dutzend Jahre später eine CD von einem Konzert zu veröffentlichen, von dem es schon eine DVD gab?

Nun ja, sieben der elf »Live«-Songs waren tatsächlich schon auf der »Zoom Tour«-DVD enthalten, so daß diese Scheibe dem Etikett "Nepp" nur mit Mühe entgehen kann. Immerhin befinden sich unter den vier nun erstmals veröffentlichten Songs in ›Secret Messages‹, ›Twilight‹ und ›Confusion‹ drei große Hits des ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA, und zum anderen befinden sich am Ende der CD noch zwei neue Studionummern.

So bleibt die Erkenntnis, daß die Liveaufnahmen leider zu brav rüberkommen, was wohl daran liegt, daß Jeff Lynne als absoluter Studiocrack einfach zu sehr die technischen Möglichkeiten in die Waagschale geworfen hat. Nein, E.L.O. müssen keinesfalls rauh und dreckig sein, aber der symphonische Sound der Band rockt teilweise auf den Studioscheiben besser als auf diesem Livemitschitt - was komplett unvorstellbar ist, wenn man bedenkt, daß hier die Groove-Brüder Matt und Gregg Bissonette als Rhythmusmannschaft operierten.

Studiotechnisch wäre hier also wohl weniger mehr gewesen. Vom Inhalt her muß man sich ohnehin mit weniger zufriedengeben, so daß »Live« allenfalls für E.L.O.-Fans taugt, die die DVD schon kennen. Alle anderen sollten mit der alten »Zoom Tour«-Bildscheibe beginnen, die es heuer zudem etwa zum halben Preis der aktuellen CD-Veröffentlichung gibt.

http://www.elo.biz/


Stefan Glas

 
ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA im Überblick:
ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA – Live (Rundling-Review von 2013)
ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA – Mr. Blue Sky: The Very Best Of ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA (Rundling-Review von 2012)
ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA – Zoom (Rundling-Review von 2002)
Playlist: ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA-Album »Time« in "Playboylist Underground Empire 6" auf Platz 3 von Stefan Glas
Playlist: ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA-Album »Time« in "Playlist Heavy, oder was!? 56" auf Platz 2 bei den Alltime-Faves von Stefan Glas
siehe auch: E.L.O.-Logo-Raumschiff als Bestandteil der Storyline einer Episode der sechsten Staffel der TV-Serie "Futurama"
siehe auch: Musik von ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA im Film "Xanadu"
siehe auch: Musik von ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA im Film "Joyride"
siehe auch: Musik von ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA im Film "Megamind"
siehe auch: Musik von ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA im Film "Paul - Ein Alien auf der Flucht"
siehe auch: Musik von ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA im Film "Super 8"
siehe auch: Musik von ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA im Film "Super süß und super sexy"
siehe auch: Musik von ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA im Film "Vorbilder?!"
siehe auch: Wandgemälde des »Out Of The Blue«-Raumschiffs als Requisite im Film "Jungfrau (40), männlich, sucht…"
andere Projekte des beteiligten Musikers Gregg Bissonette:
CODE (S) – The Enemy Within (Rundling-Review von 2008)
CODE (S) – News vom 03.12.2006
DOCKER'S GUILD – News vom 05.11.2011
Marty Friedman – Tokyo Jukebox 3 (Rundling-Review von 2021)
Marty Friedman – True Obsession (Rundling-Review von 1996)
GRAND ILLUSION (S, Växjö) – Prince Of Paupers (Rundling-Review von 2012)
GRAND ILLUSION (S, Växjö) – News vom 15.03.2010
JUGHEAD – News vom 24.10.2001
Lana Lane – Covers Collection (Rundling-Review von 2004)
Richard Marx – Inside My Head (Rundling-Review von 2012)
Martin Motnik – Bass Invader (Do It Yourself-Review von 2006)
Erik Norlander – Music Machine (Rundling-Review von 2003)
Erik Norlander – Music Machine (Rundling-Review von 2003)
Overland – Break Away (Rundling-Review von 2008)
Overland – News vom 13.03.2008
David Lee Roth – News vom 24.11.2015
Soundcheck: David Lee Roth-Album »A Little Ain't Enough« im "Soundcheck Metal Hammer 02/91" auf Platz 5
siehe auch: Musicalversion von ›Just Like Paradise‹ von David Lee Roth im Film "Rock Of Ages"
Joe Satriani – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
SHADRANE – News vom 05.09.2008
UNDER-RADIO – Bad Heir Ways (Rundling-Review von 2004)
Steve Vai – News vom 23.05.2007
John Wetton – Sinister (Rundling-Review von 2001)
Playlist: John Wetton-Album »Sinister« in "Jahrescharts 2001" auf Platz 10 von Stefan Glas
Playlist: John Wetton-Album »Sinister« in "Playlist Heavy, oder was!? 57" auf Platz 2 bei den aktuellen Faves von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Matt Bissonette:
A440 – News vom 26.04.2008
FLYNN – The Day I Spoke To Dog (Rundling-Review von 2000)
Terry Ilous – News vom 14.06.2007
JUGHEAD – News vom 24.10.2001
Maestro Alex Gregory – News vom 05.07.2008
Mistheria – Messenger Of The Gods (Rundling-Review von 2004)
Mistheria – Messenger Of The Gods (Rundling-Review von 2005)
Soundcheck: David Lee Roth-Album »A Little Ain't Enough« im "Soundcheck Metal Hammer 02/91" auf Platz 5
Joe Satriani – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
SHADRANE – News vom 05.09.2008
Paul Shortino featuring Jeff Northrup – UNDERGROUND EMPIRE 7-Interview
Paul Shortino/JK Northrup – Back On Track (Re-Release-Review von 2004)
UNDER-RADIO – Bad Heir Ways (Rundling-Review von 2004)
andere Projekte des beteiligten Musikers Jeff Lynne:
George Harrison – Brainwashed (Rundling-Review von 2002)
siehe auch: Musik von George Harrison im Film "Haben Sie das von den Morgans gehört?"
Jeff Lynne – Long Wave (Rundling-Review von 2013)
siehe auch: Jeff Lynne arbeitet an der Musik zum Film "Lethal Weapon 2" mit
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here