UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 54 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → COLDSTEEL – ┬╗American Idle┬ź-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

COLDSTEEL – American Idle (CD-EP)

STORMSPELL RECORDS (Import)

Auch knapp mehr als zwanzig Jahre sp├Ąter, bin ich immer noch davon ├╝berzeugt, da├č die von der amerikanischen Ostk├╝ste stammenden COLDSTEEL mit etwas mehr Gl├╝ck heutzutage mit zu den gro├čen Namen im Thrash zu z├Ąhlen w├Ąren, hatte doch ┬╗Freakboy┬ź, das seinerzeit ver├Âffentlichte Debutalbum, alles zu bieten, was man sich von einem amtlichen Thrash-Album gew├╝nscht hatte. Doch leider kam es f├╝r die Herrschaften v├Âllig anders, denn ihr Label mu├čte den Laden dichtmachen und das kurz bevor man die Jungs auf Europatournee schicken wollte. Dabei war es gerade Europa, das sich an dem mit einer ordentlichen Power Metal-Schlagseite versehenen und viel Melodie durchzogenen groovenden Thrash von COLDSTEEL erg├Âtzen konnte.

Doch schon zuvor, mit ihrem 1991 aufgelegten zweite Demo ┬╗Perfect Peace┬ź konnten sich die Burschen einen guten Namen machen, kein Wunder also, da├č dieses Tape auch heute noch f├╝r Alarm im Underground sorgt, Dennoch aber schmissen die Amis schon 1993 - frustriert vom Business und von internen Querelen zerfleddert - das Handtuch und gaben ihre Aufl├Âsung bekannt, sehr zum Leidwesen ihrer Fans. Da man von den Musikern danach wenig bis gar nichts mehr vernehmen konnte, kam es um so ├╝berraschender, als im letzten Jahr erst Ger├╝chte durchsickerten, da├č sich COLDSTEEL reformiert h├Ątten. Offenbar initiiert von Band-Urgestein und Frontmann Troy Norr (der schon kurz nachdem die Truppe mehr oder weniger als Ableger von KRONIN gegr├╝ndet wurde, mit dabei war) gab der F├╝nfer, zu dem aktuell sein langj├Ąhriger Sidekick Joe Shavel an der Gitarre und der nach den Aufnahmen des Debuts zum Quintett gesto├čene Drummer Hal Aponte (der zwischenzeitlich auch mal bei ICE AGE anheuerte) sowie die beiden neuen Bandmitglieder Eddie Campbell (Gitarre) und ICE AGE-Bassist Doug Odell z├Ąhlen, amtlich Gas, so da├č wir dieser Tage nicht nur die Tatsache, da├č COLDSTEEL wieder am Start sind bejubeln d├╝rfen, sondern auch ihr Comebackalbum.

Zwar erweist man uns vorerst nur in Form einer EP die Ehre, doch schon der erste H├Âreindruck macht deutlich, da├č jegliche Vorsicht - sollte es diese gewesen sein, die in einer EP resultierte - seitens der Truppe v├Âllig fehl m Platz war und man gut und gerne noch vielmehr Exponate des Schaffens h├Ątte anbieten k├Ânnen. Der F├╝nfer kommt n├Ąmlich auch zwanzig Jahre sp├Ąter mit amtlich krachendem Thrash Metal daher und l├Ą├čt f├╝r Genre-Freak(boy)s kaum W├╝nsche offen. Keine Ahnung, ob man uns auf ┬╗American Idle┬ź eventuell Songs, oder auch nur Fragmente aus der Band-Vergangenheit auftischt, oder aber doch brandaktuelles Material vorsetzt, die Band jedenfalls hat nichts von ihrer Klasse eingeb├╝├čt und einmal mehr die f├╝r sie typischen zwingende Grooves (OVERKILL lassen ab und an gr├╝├čen), das pr├Ągnante, teils technische, immerzu aber eing├Ąngige Riffing (diesbez├╝glich darf man mitunter auch an eine griffigere Variante von SACRED REICH denken) am Start und wird zumindest ihre Klientel sofort im Dreieck h├╝pfen lassen.

Nichts verlernt scheint auch Troy zu haben, denn auch wenn seine Stimme mittlerweile ein Nuance dunkler und auch tiefer r├╝berkommt als in der Fr├╝hzeit, sein Timbre, das irgendwo auf halbem Weg zwischen James Hetfield und dem fr├╝heren XENTRIX-S├Ąnger Chris Astley anzusiedeln ist, erweist sich immer noch als unverkennbar, und auch seine Ausdruckskraft ist unwiderstehlich geblieben.

Ich pers├Ânlich dr├╝cke COLDSTEEL von nun an s├Ąmtliche D├Ąumchen, da├č ihnen zumindest ansatzweise etwas von ihrem l├Ąngst verdienten Erfolg zuteil wird, bettle aber gleichzeitig auf meinen l├Ądierten Knien rutschend darum, selbst bei Ignoranz seitens der "breiten Masse" nicht erneut wieder abzutreten.

Welcome back, COLDSTEEL!

http://www.coldsteelny.com/

super 14


Walter Scheurer

 
COLDSTEEL im ├ťberblick:
COLDSTEEL – American Idle (Rundling)
COLDSTEEL – Dead By Dawn (Demo)
COLDSTEEL – Freak Boy (Rundling)
COLDSTEEL – Freak Boy (Rundling)
COLDSTEEL – Perfect Peace (Demo)
COLDSTEEL – UNDERGROUND EMPIRE 3-Special
COLDSTEEL – METAL HAMMER 15-16/90-Special
COLDSTEEL – METAL HAMMER 02/91-Special
COLDSTEEL – News vom 10.05.1990
COLDSTEEL – News vom 19.07.1991
COLDSTEEL – News vom 25.01.2007
COLDSTEEL – News vom 11.05.2012
andere Projekte des beteiligten Musikers Hal Aponte:
ICE AGE (US) – Liberation (Rundling)
ICE AGE (US) – News vom 15.10.2005
MORBID SIN (US) – News vom 15.08.2010
SOULFRACTURED – News vom 15.10.2005
THEM (US) – News vom 27.02.2013
andere Projekte des beteiligten Musikers Eddie Campbell:
MORBID SIN (US) – News vom 07.10.2009
MORBID SIN (US) – News vom 15.08.2010
MORBID SIN (US) – News vom 15.08.2010
THEM (US) – News vom 27.02.2013
andere Projekte des beteiligten Musikers Troy "Klaus Konig/KK Fossor" Norr:
THEM (US) – News vom 27.02.2013
THEM (US/D) – Manor Of The Se7en Gables (Rundling)
THEM (US/D) – News vom 07.07.2015
THEM (US/D) – News vom 16.08.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Doug O'Dell:
ICE AGE (US) – News vom 15.10.2005
SOULFRACTURED – News vom 15.10.2005
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Der Geheimtip: Drei Frauen, ihr Hinterteil & Rock'n'Roll durch und durch!
Button: hier