UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → SPRUNG MONKEY – Â»Demo '91«-Review last update: 16.10.2021, 22:12:52  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  SPRUNG MONKEY-Demo-Review: »Demo '91«

Date:  12.04.1992 (created), 24.05.2011 (revisited), 10.09.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Es liegen etliche Stories und Reviews schon seit Jahren unveröffentlicht auf Halde, weil eigentlich der damalige Autor noch ein "Extra-Info" hĂ€tte verfassen sollen. Doch diese Idee soll nun in die Tonne gekloppt werden, weil auf diese Weise diese alten Artikel vielleicht nie online gehen. Daher wird meine Wenigkeit - sofern möglich - ein "Ersatz-'Extra-Info'"verfassen. Sollte der damalige Autor doch noch Lust verspĂŒren, etwas zu diesem Kasten beizusteuern, so werde ich das dann eben hinzufĂŒgen.

 


Es war ein weiteres Demo, das Andy Siry direkt an Holger geschickt hatte, was beim Druck große Probleme verursachte: So hatte ich noch kein Logo vorliegen und ließ stattdessen einfach einen Freiraum, um das Logo spĂ€ter in der Druckerei einzumontieren. Doch mit einem Logo in dieser Dimension hatte ich nicht gerechnet, so daß der ausgesparte Platz viel zu klein war. Also schnitten wir in der Druckerei das ursprĂŒngliche Review heraus, ich tippte den Text nochmal ab und kĂŒrzte den Text drastisch, um genĂŒgend Platz fĂŒr das Logo zu schaffen. Allerdings arbeitete unsere Druckerei mit einem Macintosh-Computer, so daß die Schrift sich anders verhielt als auf meinem Windows-PC und meinem Layout-Programm. Daher hat dieses Review einen anderen Zeilenabstand als die gesamten anderen Reviews in UNDERGROUND EMPIRE 6.

 

P.S.: Die MySpace-URL habe ich stehengelassen, obwohl die Seite - wie alle anderen dieser Community - komplett zerschossen ist. Allerdings sind zumindest noch ein paar HĂŒpfaffen-Photos dort zu finden.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

SPRUNG MONKEY-Logo

Demo '91

Die SPRUNG MONKEYs machen das, was im Augenblick ziemlich angesagt ist: Sie nehmen EinflĂŒsse aus dem Funk/Rap-Sektor in ihren harddcorelastigen Sound auf. Allerdings dĂŒrften die MONKEYs auch Leuten gefallen, die beispielsweise auf INFECTIOUS GROOVES oder CHILLI PEPPERS zu Zeiten, in denen MĂŒtter noch Milch gaben, stehen. Überhaupt erinnert mich der Gesang gelegentlich an Mike Muir. Schnelle Riffs bringen Freunde eben genannter KlĂ€nge sicherlich VerzĂŒckung. Mal mehr Core, dann wieder eher Funk, vielleicht also Funkcore? HĂ€ufig eingesetzte Backingvocals lassen Trax wie â€șRememberâ€č in den GehörgĂ€ngen verweilen. Daß die SPRUNG MONKEYs die ganze Angelegenheit mit der dazugehörigen Portion Humor wĂŒrzen, beweisen Titel wie â€șLove Is Deadâ€č oder â€șThinking Problemâ€č. Letzterer beschreibt dann auch eher meinen Zustand wĂ€hrend des andĂ€chtigen Lauschens dieses Tapes. (ja, nicht nur dann - Red.). Zu beziehen ist das Teil fĂŒr 12,- DM bei Andy Siry.

http://myspace.com/sprungmonkey


Holger Andrae

 
SPRUNG MONKEY im Überblick:
SPRUNG MONKEY – Demo '91 (Demo)
SPRUNG MONKEY – Situation Life (Rundling)
siehe auch: Musik von SPRUNG MONKEY im Film "American Angels - Erben kann so sexy sein"
siehe auch: Musik von SPRUNG MONKEY im Film "Ey Mann - Wo is' mein Auto?"
siehe auch: Musik von SPRUNG MONKEY in einer Episode der zweiten Staffel der TV-Serie "Smallville"
siehe auch: SPRUNG MONKEY steuern mehrere Songs zur Serie "Buffy - Im Bann der DĂ€monen" bei und absolvieren einen Gastauftritt
andere Projekte des beteiligten Musikers Tony "Stax" Delocht:
THE ACCIDENT EXPERIMENT – News vom 16.05.2010
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here