UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Review-├ťberblick → Demo-Review-├ťberblick → AX'N SEX – ┬╗Come To Join The Party┬ź-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  AX'N SEX-Demo-Review: ┬╗Come To Join The Party┬ź

Date:  12.04.1992 (created), 05.03.2011 (revisited), 22.06.2011 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Da├č AX'N SEX sich sp├Ąter in IVORY TOWER umbenannten, da der alte Name angesichts der deutlich progressiveren Mucke, die man schon auf dem letzten AX'N SEX-EP spielte, nicht mehr pa├čte, ist bekannt. Zudem hatte man zu diesem Zeitpunkt mehrfach das Line-up umgestellt (unter anderem soll auch der Pole Andy "Syper" Sypniewski mal kurzfristig den Gesangsposten besetzt haben), so da├č es ein weiteres Argument gab, das f├╝r eine Umbenennung sprach; doch generell scheinen Ver├Ąnderungen in der Besetzungsliste bei dieser Combo an der Tagesordnung zu sein, denn auch IVORY TOWER hatten in den letzten Jahren einige K├Ąmpfe auf diesem Schlachtfeld auszufechten.

Weniger bekannt ist indes, da├č AX'N SEX unter dem Namen CONCEPT begonnen hatten und Deutschrock machten, wobei Gitarrist Sven B├Âge, bis heute einzig konstantes Mitglied der Combo, zudem auch den Gesang ├╝bernommen hatte. Bei Gr├╝ndung von CONCEPT im Jahr 1986 war bereits Drummer Matthias R├Âdloff an seiner Seite, w├Ąhrend die restlichen Mucker st├Ąndig wechselten, bis sich 1988 Frank H├Ârmann (g) und Martin Friese (b) einfanden. Im n├Ąchsten Jahr sp├Ąter stie├č schlie├člich Suzie Lohmar als S├Ąngerin hinzu und man benannte sich in AX'N SEX um und nahm 1990 das ┬╗Come To Join The Party┬ź-Demo auf, das schlie├člich ein Jahr sp├Ąter das Licht der Welt erblickte.

Auff├Ąllig war dabei das professionelle Herangehen der Band: So entstammt das colorierte Logo unver├Ąndert dem Bandinfo, was damals nicht nur aufwendig, sondern auch noch kostspielig war. Wir haben ihm lediglich zus├Ątzlich einen Schatteneffekt verpa├čt; nat├╝rlich soll Euch auch das ebenso professionelle Bandphoto nicht vorenthalten werden.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

AX'N SEX-Logo

Come To Join The Party

AX'N SEX-Bandphoto

Mal wieder ein Demo, bei dem man schon nach Sichtkontakt wei├č, was los ist. Das, was uns AX'N SEX, ein Quintett mit Frontlady aus Kiel, in ihren vier St├╝cken des ┬╗Come To Join The Party┬ź-Demos bieten, ist grooviger Hard Rock, mal etwas flotter (ÔÇ║Ax'n SexÔÇ╣), oder gitarrenrifforientiert (ÔÇ║Roses And LadiesÔÇ╣), dann stampfender (ÔÇ║Dead EndÔÇ╣) und schlie├člich auch mal balladesk-rockig (ÔÇ║Child Of MercyÔÇ╣). Man deckt also das gesamte Spektrum dieser Stilrichtung ab.

So ungef├Ąhr kann auch das Fazit zu diesem Demo lauten, denn AX'N SEX bewegen sich innerhalb vorgeschriebener Grenzen sehr flexibel, gehen aber nie dar├╝ber hinaus. Jedoch mu├č man sagen, da├č sie das, was sie machen, sehr locker und mitrei├čend r├╝berbringen. Rockig, schwungvoll, voller Groove - es w├Ąre eben lediglich w├╝nschenswert, da├č man in Zukunft noch etwas frecher ans Werk gehen w├╝rde und auch keine Angst davor haben w├╝rde, mal gewisse Konventionen ├╝ber den Haufen zu werfen.


Stefan Glas

 
AX'N SEX im ├ťberblick:
AX'N SEX – Come To Join The Party (Demo)
AX'N SEX – Victim Of Time (Do It Yourself)
unter dem sp├Ąteren Bandnamen IVORY TOWER (D):
IVORY TOWER (D) – News vom 10.07.2003
IVORY TOWER (D) – News vom 10.07.2003
IVORY TOWER (D) – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
IVORY TOWER (D) – News vom 21.07.2006
IVORY TOWER (D) – News vom 27.02.2009
IVORY TOWER (D) – News vom 12.09.2013
IVORY TOWER (D) – News vom 13.12.2013
IVORY TOWER (D) – News vom 02.06.2016
IVORY TOWER (D) – News vom 02.06.2016
IVORY TOWER (D) – News vom 02.05.2019
IVORY TOWER (D) – Stronger (Rundling)
IVORY TOWER (D) – News vom 02.05.2019
andere Projekte des beteiligten Musikers Sven B├Âge:
RITUAL STEEL – News vom 05.08.2006
RITUAL STEEL – News vom 03.03.2008
Z-IRON – News vom 05.08.2006
┬ę 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News