UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 8 → Rubriken-Übersicht → ''Living Underground''-Artikel-Übersicht → HANGMEN-''Living Underground''-Artikel last update: 05.12.2021, 21:13:49  

HANGMEN

beim
"With Full Force"-Festival 2001

Flugplatz Roitzschjora, "Mainstage"

23.06.2001

Der zweite Tag des "With Full Force" begann mit einer unsigned Band aus der näheren Umgebung: HANGMEN, die eine Mischung aus Nu-Metal, Hardcore und Alternative mit deutschem Gesang präsentierten.

HANGMEN-Liveshot

Der exzellente Opener, der vermutlich ›Silberstreif‹ hieß, ließ Großes erwarten, doch leider konnte keiner der anderen Songs dieses Niveau halten. Dennoch konnten HANGMEN überzeugen - sofern man modernen Klängen nicht abgeneigt ist. Allerdings war es wichtig für HANGMEN, daß sie in Windrichtung spielen durften, denn gegen diesen heftigen Wind hätte die Band gewiß nicht bestehen können – obwohl man mit doppelter Besetzung auflief: Man wähnte einen zweiter Sänger in seinen Reihen, der bei einigen Songs hinter dem Keyboard stand und sich dem Tastenwerk widmete und hatte zusätzlich zum Drummer einen Stehgeiger, sorry einen zweiten Klopffachmann, der für die zusätzliche Percussion zuständig war. Als Special Guest kam zudem bei einem Song ein Peruaner namens Sixto auf die Bühne, der auf seiner Panflöte spielte während der Percussionist sich die Bongo-Trommeln umschnallte. Wie man sieht sind HANGMEN eine Band, die sich im New Age-Sumpf um ein eigenes Profil bemüht, so daß es doch schwer wundern würde, wenn die Band nicht demnächst mit einem Deal anrücken würde.


Stefan Glas

Photo: Stefan Glas

HANGMEN im Überblick:
HANGMEN – Rottweiler (Do It Yourself-Review von 2002)
HANGMEN – ONLINE EMPIRE 8-"Living Underground"-Artikel
unter dem späteren Bandnamen BLOODY MARIA:
BLOODY MARIA – Before The Storm (Do It Yourself-Review von 2004)
andere Projekte des beteiligten Musikers Uwe Helbig:
MORTJURI – Desoulate (Rundling-Review von 2008)
MORTJURI – News vom 24.11.2008
© 1989-2021 Underground Empire


Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier