UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 42 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Jon Oliva's PAIN – Â»Festival«-Review last update: 02.07.2017, 09:33:50  

last Index next

Jon Oliva's PAIN – Festival

AFM RECORDS/SOULFOOD

Es ist bestimmt nicht unbedingt einfach fĂŒr Jon Oliva, seine Klientel immerzu vollstĂ€ndig zufriedenzustellen. Zu schwierig scheint es selbst fĂŒr einen Könner wie den "Mountain King" zu sein, dem ĂŒberdimensionalen Schatten, den das einst brillant laufende Unternehmen SAVATAGE ĂŒber spĂ€tere Bands/Projekte geschlagen hat, zu entkommen. Denn ganz egal mit welcher Formation uns die ehemaligen Mitglieder dieser Gottheit in weiterer Folge auch die Ehre erwiesen haben, der geneigte Fan wartet im Fall eines Konzertes ja doch bloß auf die "Zugaben", die dann logischerweise aus dem Fundus der genannten Institution stammen, völlig egal, wie das Album zuvor auch ausgefallen ist.

Auch Jon selbst scheint das nur zu gut zu wissen, denn Auftritte von Jon Oliva's PAIN sind und waren im Prinzip nicht weniger als SAVATAGE-Konzerte unter seinem aktuellen Bandname, inklusive einiger Schnittchen aus dem aktuellen Portfolio. Daran wird sich zwar auch durch »Festival« nichts Ă€ndern, allerdings klingt ein Großteil des brandneuen Materials von Jon und seiner Mannschaft doch so, wie man es sehr wohl auch unter dem SAVATAGE-Banner nur zu gerne endlich einmal wieder aufgetischt bekommen wĂŒrde, selbstredend abzĂŒglich der O'Neill'schen Bombast-Arrangements.

Schon der Einstieg mit â€șLiesâ€č lĂ€ĂŸt keinen Zweifel daran aufkommen, daß gerade diese Zielgruppe dem "König" huldigen wird, denn neben seiner markanten und deftigen Stimme kommen Background Vocals zum Vorschein, die auch in der Stevens-Phase von SAVATAGE nicht imposanter geklungen hĂ€tten. Das anschließende â€șDeath Rides A Black Horseâ€č entpuppt sich als noch intensiverer Verweis an die "gute, alte Zeit", denn zu den ĂŒppigen Keyboard-Passagen kommt mir sofort und ohne Umschweife »Dead Winter Dead« in den Sinn. Der Titelsong lĂ€ĂŸt dann gar an die GenialitĂ€t von »Streets« denken, bevor der schleppende Beginn von â€șAfterglowâ€č zu erkennen gibt, daß auch unser aller "Mountain King" seinen Lieblingsbands bereits seit Jahrzehnten die Treue hĂ€lt. Das Grundriff erinnert massiv an seine alten Heroen LED ZEPPELIN, ehe sich Jon von seiner streichelweichen Seite zeigt und an diverse andere Rock-GrĂ¶ĂŸen der 70er Jahre denken lĂ€ĂŸt.

Bei â€șLiving On The Edgeâ€č wissen dann die Herren Matt LaPorte und Tom McDyne an den Gitarren fĂŒr Akzente zu sorgen und kredenzen ein ungemein heftiges Klampfen-Gebretter, das jedoch mĂŒhelos mit beinahe schon nach QUEEN klingenden Zwischentönen und Gesangsharmonien kombiniert werden konnte. ErwĂ€hnenswert, weil ĂŒberaus markant, ist hier noch der Refrain, der sich schon beim Erstkontakt auf Ewigkeiten ins Gehirn frĂ€st.

Mit der eher durchschnittlichen Ballade â€șLooking For Nothingâ€č folgt zwar ein kleiner DurchhĂ€nger, doch mit dem anschließenden â€șThe Evil Withinâ€č ist der Fan wieder mehr als nur zufriedengestimmt, denn Jon offenbart hier erneut seine schwermetallische Seite und kredenzt einen simplen, wie effektiven Fetzer in bester "Old School-Manier". Tempo und Stimmung wechseln danach erneut, mit â€șWinter Havenâ€č reiht sich dabei ein weiteres Highlight in die Semi-Balladen-Kollektion des Schaffens des Herrn Jon Oliva ein. Zu Beginn zwar hart am Kitsch, steigert sich dieser Track allmĂ€hlich, ehe die Chose in geradezu â€șChanceâ€č- verdĂ€chtigen Passagen kulminiert. Hinknien, Lauschen, Staunen und Aus!

Nein, noch nicht ganz. Denn es folgt noch das schleppende, aber dennoch mitreißende â€șI Fear Youâ€č, mit dem es erneut ordentlich losgeht, jedoch nicht ganz in der erhofften GenialitĂ€t. Zum Schluß wird dann nochmals die Stevens-Fraktion unter den SAVATAGE-JĂŒngern auf die Knie gebeten, denn â€șNowâ€č bedient vorrangig diese und lĂ€ĂŸt abermals Gedanken an die stĂ€rkste Phase jenes Line-ups aufkommen.

Als Fazit lĂ€ĂŸt sich festhalten, daß wir es hiermit wohl mit jenem Album unter dem Banner von Jon Oliva's PAIN zu tun haben, daß dem Mythos SAVATAGE am nĂ€chsten kommt, selbst wenn ich nicht wirklich erwarte, daß sich Jon zu mehr als einigen Tracks davon bei etwaigen Auftritten hinreißen wird lassen. Da hilft dem Album wohl auch der verheißungsvolle Titel nicht viel weiter...

http://www.jonoliva.net/

super 14


Walter Scheurer

 
Jon Oliva's PAIN (vorhergehende Besetzung) im Überblick:
Jon Oliva's PAIN – 'tage Mahal (Rundling)
Jon Oliva's PAIN – Festival (Rundling)
Jon Oliva's PAIN – Maniacal Renderings (Rundling)
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 44-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – ONLINE EMPIRE 52-"Living Underground"-Artikel
Jon Oliva's PAIN – News vom 15.08.2004
Jon Oliva's PAIN – News vom 29.01.2006
Jon Oliva's PAIN – News vom 27.02.2006
Jon Oliva's PAIN – News vom 15.09.2010
Jon Oliva's PAIN – News vom 02.02.2012
Jon Oliva's PAIN – News vom 17.04.2014
Playlist: Jon Oliva's PAIN-Album »Maniacal Renderings« in "Jahrescharts 2006" auf Platz 4 von Walter Scheurer
Playlist: Jon Oliva's PAIN-Liveshow Gelsenkirchen, "Rock Hard Festival" 14.05.2005 in "Jahrescharts 2005" auf Platz 3 von Stefan Glas
Playlist: Jon Oliva's PAIN-Liveshow Pratteln, "Metal Dayz"-Festival 05.08.2006 in "Jahrescharts 2006" auf Platz 2 von Walter Scheurer
Playlist: Jon Oliva's PAIN-Liveshow Wien, Planet Music 29.04.2008 in "Jahrescharts 2008" auf Platz 3 von Walter Scheurer
unter dem ehemaligen Bandnamen JON OLIVA PROJECT:
JON OLIVA PROJECT – News vom 08.01.2004
JON OLIVA PROJECT – News vom 17.03.2004
unter dem ehemaligen Bandnamen Jon Oliva's 'TAGE MAHAL:
Jon Oliva's 'TAGE MAHAL – News vom 17.03.2004
Jon Oliva's 'TAGE MAHAL – News vom 15.08.2004
andere Projekte des beteiligten Musikers Christopher "Chris" Kinder:
CIRCLE II CIRCLE – Watching In Silence (Rundling)
CIRCLE II CIRCLE – ONLINE EMPIRE 16-"Living Underground"-Artikel
Oliva – Raise The Curtain (Rundling)
Playlist: Oliva-Album »Raise The Curtain« in "Jahrescharts 2013" auf Platz 6 von Walter Scheurer
siehe auch: Jon Oliva und Christopher Kinder grĂŒnden MOUNTAIN KING MANAGEMENT
andere Projekte des beteiligten Musikers Matt LaPorte:
CIRCLE II CIRCLE – Watching In Silence (Rundling)
CIRCLE II CIRCLE – ONLINE EMPIRE 16-"Living Underground"-Artikel
Matt LaPorte – Change Of Venue (Do It Yourself)
Midnight – News vom 04.06.2007
THE LAST THINGS – News vom 09.11.2010
siehe auch: Matt LaPorte verstirbt am 20. April 2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Jon Oliva:
AVANTASIA – News vom 19.01.2010
Playlist: AVANTASIA-Album »The Wicked Symphony & Angel Of Babylon« in "Jahrescharts 2010" auf Platz 3 von Thomas Heyer
AVATAR (US, FL) – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
AVATAR (US, FL) – News vom 28.07.2006
DOCTOR BUTCHER – Doctor Butcher (Re-Release)
DOCTOR BUTCHER – Doctor Butcher (Rundling)
Oliva – Raise The Curtain (Rundling)
Playlist: Oliva-Album »Raise The Curtain« in "Jahrescharts 2013" auf Platz 6 von Walter Scheurer
Jon Oliva – News vom 30.11.2012
SAVATAGE – Dead Winter Dead (Re-Release)
SAVATAGE – Dungeons Are Calling (Re-Release)
SAVATAGE – Gutter Ballet (Re-Release)
SAVATAGE – Handful Of Rain (Re-Release)
SAVATAGE – Poets And Madmen (Rundling)
SAVATAGE – Return To Wacken (Rundling)
SAVATAGE – Sirens (Re-Release)
SAVATAGE – Streets - A Rock Opera (Re-Release)
SAVATAGE – The Wake Of Magellan (Re-Release)
SAVATAGE – UNDERGROUND EMPIRE 3-Interview
SAVATAGE – ONLINE EMPIRE 8-"Living Underground"-Artikel
SAVATAGE – ONLINE EMPIRE 12-"Living Underground"-Artikel
SAVATAGE – News vom 06.03.2001
SAVATAGE – News vom 10.04.2002
SAVATAGE – News vom 24.06.2002
SAVATAGE – News vom 03.08.2014
Playlist: SAVATAGE-Album »Gutter Ballet« in "Jahrescharts Metal Hammer 1990" auf Platz 5 von Stefan Glas
Playlist: SAVATAGE-Liveshow MĂŒnchen, Kunstpark Ost 28.10.1997 in "Jahrescharts 1997" auf Platz 2 von Gerald Mittinger
Playlist: SAVATAGE-Liveshow Salzburg, Rockhaus 22.11.1997 in "Jahrescharts 1997" auf Platz 3 von Gerald Mittinger
TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA – Christmas Eve And Other Stories/The Christmas Attic (Re-Release)
TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA – ONLINE EMPIRE 58-Interview
siehe auch: Interview mit Jon Oliva
siehe auch: Jon Oliva und Christopher Kinder grĂŒnden MOUNTAIN KING MANAGEMENT
siehe auch: Musik von TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA im Film "Men In Black 3"
andere Projekte des beteiligten Musikers Kevin Rothney:
ALIEN ANGEL – News vom 12.02.2007
CIRCLE II CIRCLE – Watching In Silence (Rundling)
CIRCLE II CIRCLE – ONLINE EMPIRE 16-"Living Underground"-Artikel
© 1989-2017 Underground Empire


last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier