UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 33 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MANIFEST DESTINY – Â»Your World Has Died«-Review last update: 01.08.2021, 21:02:04  

last Index next

MANIFEST DESTINY – Your World Has Died

ROCK IT UP RECORDS

Geradezu ernĂŒchternd klingt der Titel der aktuellen EP dieser Oklahoma-Thrasher. FĂŒhrt man sich die History der Band vor Augen, war der Tod leider Gottes schon mehrfach prĂ€gend fĂŒr die Karriere von MANIFEST DESTINY: So verstarb Steve Bryant, der auf dem DebĂŒt »All Life, All Minds« am Mikro zu hören war, im Jahre 1996 bei einem Autounfall. Doch Durchhaltevermögen war schon damals ein nicht unwesentlicher Faktor in der Laufbahn dieser Formation, so daß man in Person von Russ Pace einen Nachfolger rekrutierte, der nicht nur auf »What Your Fear« (1997) und »Within« (2001) zu hören war, sondern auch heute noch mit von der Partie ist. Letztgenannte Scheibe wurde nach der kurzfristigen "Eiszeit" der Band im letzten Jahr von ROCK IT UP RECORDS neu aufgelegt und mit »Your World Has Died« liefern uns die fĂŒnf Herren erneut ein Lebenszeichen ab. Das Schicksal scheint es allerdings noch immer nicht gut zu meinen, da Gitarrist Brent Wheatley im Mai dieses Jahres seinem Krebsleiden erlegen ist.

Es wĂ€re dieser Band von Herzen zu vergönnen, mit ihrer Musik endlich Anklang zu finden und das nicht nur aufgrund der SchicksalsschlĂ€ge, die MANIFEST DESINTY bislang hinzunehmen hatten. Hinsichtlich des dargebotenen Materials sollte sich wohl in erster Linie die Thrash Metal-Fraktion der alten Schule mit Vorliebe fĂŒr Bands wie SACRED REICH zu diesen Herrschaften hingezogen fĂŒhlen. Nicht nur stilistisch kommen immer wieder Erinnerungen an diese Band auf, auch aufgrund des Gesangs von Russ, der entfernt an Phil Rind erinnert. Die Amis offerieren uns auf dieser EP also eine Ladung an neuen Tracks dieser Kategorie und zudem auch eine Neueinspielung des mittlerweile zehn Jahre alten Tracks â€șOutcryâ€č (von »All Life, All Minds«). Damit beenden MANIFEST DESTINY ihre aktuelle Vorstellung und lassen hoffen, daß nicht nur ihr Durchhaltevermögen erneut andauern wird, sondern diese Band nun auch endlich gebĂŒhrend honoriert werden möge.

http://www.themightymd.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
MANIFEST DESTINY im Überblick:
MANIFEST DESTINY – Within (Re-Release)
MANIFEST DESTINY – Your World Has Died (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Russ "The Devil" Pace:
CIRCUMSTANCE – News vom 28.03.2008
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Einen Link zu UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE schalten? Kein Problem! Infos:
Button: hier