UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 31 → Review-√úberblick → Do It Yourself-Review-√úberblick → DRAGONLANCE – ¬ĽDragonlance¬ę-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

DRAGONLANCE

Dragonlance

(2-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Der Name DRAGONLANCE ist mir zum ersten Mal auf dem zweiten ¬ĽKingdom Of Glory¬ę-Sampler untergekommen. Dort waren die Japaner mit ‚ÄļDragonlance‚ÄĻ vertreten. Selbiger Song ist auch quasi der Titeltrack von vorliegendem Demo, mit dem sich das Quintett bereits zum zweiten Mal in die Geschichtsb√ľcher des Metal eintragen kann. Wer den Sampler kennt, wird wissen, was ihn erwartet, DRAGONLANCE haben sich dem symphonisch intonierten und bombastisch-melodi√∂sen Metal verschreiben. Das Keyboard ist wesentlich pr√§gender als die Gitarre, die Arrangements h√§tten auch einigen italienischen Bands gut zu Gesicht gestanden, blo√ü der unterhaltsame Akzent von Masanao Saiga l√§√üt auf die Herkunft der Truppe schlie√üen. Leider schaffen es DRAGONLANCE trotz guter Ans√§tze, wie der F√§higkeit einpr√§gsame Refrains zu kreieren, in Summe aber nicht wirklich, Glanzlichter zu setzen. Weder ‚ÄļDragonlance‚ÄĻ noch das zwar ein wenig intensiver aus den Boxen t√∂nende, weil tempom√§√üig variabler angelegte ‚ÄļFor Blood And Honour‚ÄĻ haben etwas Neues zu offerieren, so da√ü DRAGONLANCE als eine von vielen Bands in Erscheinung treten, die zwar keinen H√∂rer abschrecken oder verscheuchen werden, schaffen es aber auch nicht durch ihre musikalische Leistung in Erinnerung zu bleiben.

http://sound.jp/dragonlance

dragonlance5@black.livedoor.com

schmerzfrei


Walter Scheurer

 
DRAGONLANCE im √úberblick:
DRAGONLANCE – Dragonlance (Do It Yourself)
DRAGONLANCE – Edge Of Darkness (Do It Yourself)
DRAGONLANCE – News vom 16.10.2011
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

Update-Infos via Facebook gew√ľnscht? Jederzeit!
Button: hier