UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 17 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → MINDLESS (S) – »Missin' Pieces«-Review last update: 14.05.2022, 12:10:51  

last Index next

MINDLESS (S) – Missin' Pieces

METAL FOR MUTHAS/HIGH VAULTAGE

Hochwertige Melodicmucke ist unvergänglich! Hier wird der Beweis angetreten: Die Schweden MINDLESS veröffentlichten 1989 ihr Album »Missin' Pieces«, das mich damals mehr als angenehm überrascht hatte, doch mittlerweile seit mehreren Jahren nicht mehr in meiner Stereoanlage anzutreffen war. Doch kaum erklingen die ersten Töne des Re-Releases ertappe ich mich dabei, Zeile für Zeile originalgetreu (und zugegebenermaßen ziemlich schräg) mitzusingen. Umgehend wird mir klar, welch' Fehler es war, MINDLESS so lange zu ignorieren, denn diese perfekte Melodieschnitte besteht ausschließlich aus Hits!

Zu den zehn Studiotracks gesellen sich einige Demoversionen sowie Livemitschnitte, die allerdings nur Bootlegqualität erreichen. Das echte Plus dieser Wiederausgrabung ist jedoch die zweite CD, die das unveröffentlichte Studioalbum enthält, das nach »Missin' Pieces« hätte folgen sollen. Selbiges wäre einen Tick rockiger und grooviger ausgefallen und wäre qualitativ fast bis in »Missin' Pieces«-Regionen vorgestoßen. Die "Missin' Songs" werden ebenfalls durch einige Liveversionen abgerundet.

Doch auch ohne diesen Bonus ist »Missin' Pieces« ein Muß für alle Melodicliebhaber, denn diese vollendete Kombination aus grandiosen Songs und Ohrwurmmelodien wird höchstens alle Jubeljahre erreicht! Die Doppel-CD mit aufwendigem 24-seitigem Booklet erhaltet Ihr unter der Telephonnummer 06105/951467 oder der E-Mail-Adresse:

info@highvaultage.de


Stefan Glas

 
MINDLESS (S) im Überblick:
MINDLESS (S) – Missin' Pieces (Re-Release-Review von 2003)
MINDLESS (S) – Missin' Pieces (Rundling-Review von 1989)
unter dem ehemaligen Bandnamen MINDLESS SINNER:
MINDLESS SINNER – Master Of Evil (Re-Release-Review von 2004)
MINDLESS SINNER – Turn On The Power (Re-Release-Review von 2004)
MINDLESS SINNER – News vom 22.05.2014
andere Projekte des beteiligten Musikers Christer Carlson:
SKINNY HORSE – No Pain No Gain (Rundling-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Magnus Danneblad:
SKINNY HORSE – No Pain No Gain (Rundling-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Jerker Edman:
SKINNY HORSE – No Pain No Gain (Rundling-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Christer Göransson:
SKINNY HORSE – No Pain No Gain (Rundling-Review von 1994)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Ryan Shutler, heute vor 7 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier