UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → HAMMERS OF MISFORTUNE – »The Bastard«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  HAMMERS OF MISFORTUNE-Rundling-Review: »The Bastard«

Date:  03.07.2001 (created), 24.06.2022 (revisited), 24.06.2022 (updated)

Origin:  post-UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  medium missing

Task:  revitalize

Comment:

Mittlerweile ist UNDERGROUND EMPIRE 7 komplett online, so daß wir uns nun den Beiträgen zuwenden, die bereits für die Nachfolgeausgabe entstanden waren. Da diese nie erscheinen sollte, blieben diese Texte bislang unveröffentlicht; lediglich einige wurden für die frühen Online-Ausgaben verwendet. Daß aber wir auch nach UNDERGROUND EMPIRE 7 fleißig waren, zeigen diese Artikel, die nun auf diesem Weg veröffentlicht werden; darunter befinden sich allerdings auch einige Fragmente, die in ihrem unvollständigen Zustand wiederbelebt werden, um einen möglichst genauen Eindruck davon zu vermitteln, wie UNDERGROUND EMPIRE 8 hätte aussehen sollen.

 


 

Dieser Text von Ralf (und einige andere) sind entstanden, als die Online-Version von UNDERGROUND EMPIRE schon aktiv war. Somit stellt sich auch die Frage, ob obige Betrachtung zu UNDERGROUND EMPIRE 8 hier überhaupt paßt; aber völlig falsch ist sie auch nicht, denn es gab nie einen Punkt, an dem meinereiner offiziell beschloß, daß es eine weitere Printausgabe des UNDERGROUND EMPIRE nicht geben würde. Doch zurück zu Ralfs Text: Warum wurde es nicht veröffentlicht? Ich kann das heute nicht mehr sagen, aber ich vermute, daß es vor allem damit zu tun hatte, daß ich damals beruflich stark eingespannt war. Zudem war die Neuprogrammierung des Content Management-Systems sehr zeitaufwendig. Also vermutlich fehlte mir einfach die Zeit, um dieses Review einzubinden. Sorry, Ralf! Doch nun soll es zumindest in den "Y-Files" ein Plätzchen finden.

Bei diesen Texten war es auch schwer, den Zeitpunkt, an dem sie entstanden sind, festzulegen. Ich konnte lediglich auf das Datum zurückgreifen, an dem die entsprechende Textdatei zum letzten Mal abgespeichert worden war.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

HAMMERS OF MISFORTUNE – The Bastard

TUMULT RECORDS (Import)

Aus San Francisco kommen HAMMERS OF MISFORTUNE, eine Epic/Power/Black Metal-Band, welche verdammt eigenständig klingt. Es werden verschiedene Elemente aus allen erdenklichen Metalstilen zu einer Einheit verschmolzen, und was dabei rauskommt, ist dieses anfangs doch recht schwer verdauliche Album. Es wurde eine komplexe Fantasystory vertont, und für alle Charaktere gibt es verschiedene Stimmen. "The Bastard" wird von Mike Scalzi (SLOUGH FEG) gesungen, dessen Stimme eher klar und heroisch klingt. Dann gibt es noch "The Tyrant", der von John (Nachname ungenannt) dargestellt wird, mit fiesen Keifvocals, und "The Chaos Goddess", gesungen von einer Janis, der einzigen weiblichen Stimme. Der Sound ist vollgestopft mit allerlei verschiedenen Geschwindigkeiten, Tempowechseln, Folkparts und viel Atmosphäre. Mich erinnert das Ganze an eine, zugegebenerweise originelle Version, epischen Kauzmetals! Also alle, die auf glattpolierten Straight-Metal schwören, werden hier wohl die Nase rümpfen. Fans, die obskure Acts wie CIRITH UNGOL, MANILLA ROAD, BROCAS HELM oder THE LORD WEIRD SLOUGH FEG schätzen, müssen zugreifen. Erhältlich beim Label:

beeindruckend 13


Ralf Henn

 
HAMMERS OF MISFORTUNE (vorhergehende Besetzung) im Überblick:
HAMMERS OF MISFORTUNE – Fields & Church Of Broken Glass (Re-Release-Review von 2010)
HAMMERS OF MISFORTUNE – The August Engine (Re-Release-Review von 2010)
HAMMERS OF MISFORTUNE – The August Engine (Rundling-Review von 2004)
HAMMERS OF MISFORTUNE – The Bastard (Re-Release-Review von 2010)
HAMMERS OF MISFORTUNE – The Bastard (Rundling-Review von 2001)
HAMMERS OF MISFORTUNE – The Locust Years (Re-Release-Review von 2010)
HAMMERS OF MISFORTUNE – News vom 09.02.2003
HAMMERS OF MISFORTUNE – News vom 15.09.2006
HAMMERS OF MISFORTUNE – News vom 26.03.2010
HAMMERS OF MISFORTUNE – News vom 12.02.2013
Playlist: HAMMERS OF MISFORTUNE-Album »The Locust Years« in "Jahrescharts 2006" auf Platz 2 von Holger Andrae
andere Projekte des beteiligten Musikers John Cobbett:
AMBER ASYLUM – News vom 12.10.2002
LUDICRA – News vom 23.01.2006
LUDICRA – News vom 10.11.2009
THE LORD WEIRD SLOUGH FEG – Down Among The Dead Men (Rundling-Review von 2001)
THE LORD WEIRD SLOUGH FEG – Traveller (Rundling-Review von 2003)
Playlist: THE LORD WEIRD SLOUGH FEG-Album »Down Among The Dead Men« in "Jahrescharts 2000" auf Platz 5 von Holger Andrae
Playlist: THE LORD WEIRD SLOUGH FEG-Liveshow Brande-Hörnerkirchen, "Headbangers Open Air" 21. & 22.06.2002 in "Jahrescharts 2002" auf Platz 2 von Holger Andrae
VHOL – News vom 22.02.2013
andere Projekte des beteiligten Musikers Mike Scalzi:
SLOUGH FEG – Atavism (Rundling-Review von 2005)
SLOUGH FEG – ONLINE EMPIRE 25-"Living Underground"-Artikel
SLOUGH FEG – ONLINE EMPIRE 26-Interview
SLOUGH FEG – News vom 22.02.2006
SLOUGH FEG – News vom 28.07.2014
SLOUGH FEG – News vom 03.03.2015
Playlist: SLOUGH FEG-Album »Hardworlder« in "Jahrescharts 2007" auf Platz 8 von Holger Andrae
THE LORD WEIRD SLOUGH FEG – Down Among The Dead Men (Rundling-Review von 2001)
THE LORD WEIRD SLOUGH FEG – The Lord Weird Slough Feg (Re-Release-Review von 2002)
THE LORD WEIRD SLOUGH FEG – Traveller (Rundling-Review von 2003)
Playlist: THE LORD WEIRD SLOUGH FEG-Album »Down Among The Dead Men« in "Jahrescharts 2000" auf Platz 5 von Holger Andrae
Playlist: THE LORD WEIRD SLOUGH FEG-Album »Wisdom Of The Idols« in "Jahrescharts 1998" auf Platz 3 von Holger Andrae
Playlist: THE LORD WEIRD SLOUGH FEG-Liveshow Brande-Hörnerkirchen, "Headbangers Open Air" 21. & 22.06.2002 in "Jahrescharts 2002" auf Platz 2 von Holger Andrae
andere Projekte des beteiligten Musikers Janis Tanaka:
FEMME FATALE (US) – News vom 16.01.2013
FEMME FATALE (US) – News vom 17.04.2013
FEMME FATALE (US) – News vom 09.11.2013
FEMME FATALE (US) – News vom 09.11.2013
FEMME FATALE (US) – News vom 14.08.2014
FIREBALL MINISTRY – The Second Great Awakening (Rundling-Review von 2003)
FIREBALL MINISTRY – News vom 06.07.2005
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here