UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 85 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BYFIST – »In The End«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

last Index next

BYFIST – In The End

PURE STEEL RECORDS/SOULFOOD

Es fühlt sich komisch an, wenn man meint, eine Band seit Jahrzehnten zu kennen (und sogar diverse ihrer Veröffentlichungen im heimischen Archiv hat) und einem eine neue, völlig unverhofft aufgelegte Veröffentlichung als deren erstes Langeisen überhaupt angepriesen wird. Doch das Rätsel im vorliegenden Fall, sprich bei der aus San Antonio, Texas stammenden Formation BYFIST, läßt sich recht einfach erklären. Es liegt schlicht am Umstand, daß es sich bei »In The End« in der Tat um das erste am Stück eingespielte Studio-Langeisen des Quintetts handelt!

Zwar existiert noch ein weiterer Silberling in abendfüllendem Format, doch bei diesem, dem 2008 veröffentlichten »Preserving the Past: The Collection« handelte es sich lediglich um eine Demo-Compilation handelte.

»In The End« überrascht generell, denn in den letzten Jahren war so gut wie gar nichts aus dem Lager dieser Truppe zu vernehmen. Ganz im Gegenteil zur ersten Existenzphase der Band in den späten 80er Jahren, in der BYFIST mehrfach mit Demos und EPs auf sich aufmerksam machten. Da die Truppe zwischen 1991 und 2000 auf Eis gelegt war und auch von dem erwähnten Demo-Sampler kaum etwas mitzubekommen war, dürften manche Fans längst am Fortbestand des Unternehmens gezweifelt haben.

Doch unverhofft kommt oft, und von daher sollte »In The End« in einschlägig orientierten Fankreisen auch 2020 für Freude sorgen. Die vom einzig verbliebenen Originalmitglied, dem Bassisten Nacho Vara, am Laufen gehaltene Formation (was offenbar personell nicht immer ganz so einfach gewesen sein dürfte, denn aus den ehemaligen Mitgliedern der Band könnte man locker einen WM-Kader zusammenstellen...) erweist sich nämlich als gut geölte Maschine und liefert ordentlich arrangierten Heavy Metal in traditioneller Machart.

Der ist zwar weniger technisch angelegt als das noch auf den ersten Demos der Fall wart, kommt dafür aber mit einem wesentlich höheren Anteil an Hooks aus den Boxen. Durchaus denkbar, daß die Herren, die in dieser Besetzung zwar erst seit 2013 zusammenspielen, ihre durch Tätigkeiten bei Formationen wie SHADOWKEEP erlangte Erfahrung in die Waagschalen schmeißen mußten, um derart fokussiert zu klingen. Da die Band mit dem bislang offenbar noch nirgendwo in Erscheinung getretenen Sänger Raul Garcia zudem einen Mann am Mikro hat, der durch seine Stimme selbst, noch vielmehr aber durch seinen Ausdruck einigermaßen an James Rivera denken läßt, kann man sich wohl auch als bis dato nicht mit BYFIST vertrauter Zeitgenosse ein ungefähres Bild davon machen, was da auf einen zukommt. Konkret ist es ›Universal Metal‹, der von der Truppe im Opener auf lässig und mächtig intonierte Manier dargeboten wird. Zwar sind leider nicht alle Tracks von dieser Qualität, als Liebhaber US-typischer Traditionssounds kann man beim Kauf von »In The End« (Ihr meint das nicht ernst, oder?) aber ich viel falsch machen, denn auch der Titeltrack, ›Guaranteed Death‹ und ›Ship Of Illusion‹ kommen verdammt gut rüber.

http://www.byfist.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
BYFIST (neue Besetzung) im Überblick:
BYFIST – Adrenalin (Rundling-Review von 1991 aus Underground Empire 5)
BYFIST – Adrenalin (Rundling-Review von 2003 aus Online Empire 16)
BYFIST – In The End (Rundling-Review von 2020 aus Online Empire 85)
BYFIST – Preserving The Past (Rundling-Review von 2009 aus Online Empire 38)
BYFIST – News vom 03.06.2002
BYFIST – News vom 15.03.2003
BYFIST – News vom 19.08.2004
BYFIST – News vom 02.02.2006
BYFIST – News vom 28.03.2008
BYFIST – News vom 03.02.2009
BYFIST – News vom 20.11.2009
BYFIST – News vom 12.05.2010
BYFIST – News vom 12.11.2010
BYFIST – News vom 25.04.2013
BYFIST – News vom 02.05.2014
BYFIST – News vom 19.07.2014
BYFIST – News vom 10.10.2014
BYFIST – News vom 20.04.2016
BYFIST – News vom 23.08.2016
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here