UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 75 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → REFUGE (D, Herne) – Â»Solitary Men«-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next

REFUGE (D, Herne) – Solitary Men

FRONTIERS RECORDS/SOULFOOD

Weshalb es zur GrĂŒndung dieser Band kam, ist hinlĂ€nglich bekannt, dennoch war nicht abzusehen, in welcher Form Peavy Wagner, Manni Schmidt und Christos Efthimiadis das letztlich REFUGE getaufte Unternehmen nach den ĂŒberaus erfolgreichen Gigs fortfĂŒhren wĂŒrden. Da die Chemie innerhalb der Besetzung ganz offensichtlich von Anfang an gut war, durfte man mit einer Fortsetzung rechnen.

Nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, daß auch RAGE wieder hochmotiviert und agil sind, oblag es schlußendlich dem Selbstbewußtsein (und wohl auch dem Terminkalender) von Mastermind Peavy, sich fĂŒr eines seiner "Kinder" zu entscheiden, oder uns eben fortan "doppelt" zu betreuen.

Danke, Herr Wagner, Ihre Entscheidung war richtig! Denn das nun vorliegende erste Album unter dem Banner REFUGE macht deutlich, daß hier nichts dem Zufall ĂŒberlassen wurde, sondern man in der Tat den Eindruck erhĂ€lt, drei Musikern bei der Arbeit zuhören zu dĂŒrfen, denen es in erster Linie um das gemeinsame Arbeiten geht und ihnen genau das lange Zeit gefehlt hat.

Schon der fulminante Opener â€șSummer's Winterâ€č wirkt wie eine Zeitreise in jene Phase, als diese drei Herren die deutsche Metalszene mit ihren Werken nachhaltig geprĂ€gt haben. Sprich, es macht durchaus den Eindruck, die Band hĂ€tte sich diverse Archivaufnahmen erneut zur Brust genommen und diese eben erst 25 Jahre spĂ€ter fertiggestellt. Doch dem war definitiv nicht so, vielmehr schaffte es das Trio offenbar erneut, durch diese einzigartige Band-Konstellation exakt jene Sounds zum besten zu geben, fĂŒr die das Dreigestirn zwischen 1988 und 1993 weltweit gefeiert wurde. Mit dem Albumtitel »Solitary Men« - und wohl auch mit dem gelungenen Artwork - hat man die Referenz an sich selbst in gewisser Weise ohnehin vorgeben, die kraftstrotzenden, aber dennoch melodischen und mit durchweg prĂ€gnanten Refrains ausgestatteten Tracks wie â€șThe Man In The Ivory Towerâ€č oder â€șMind Over Matterâ€č untermauern diesen Eindruck auf imposante Weise.

Und noch was: vor etwaigen VorwĂŒrfen, lediglich AltbewĂ€hrtes aufzuwĂ€rmen sind REFUGE auf jeden Fall sicher! Zum einen, weil man dem Album in Eigenregie ein Soundkorsett anlegen konnte, das absolut zeitgemĂ€ĂŸ ausgefallen ist und von Dan Swanö auch entsprechend abgemischt wurde, und zum anderen, weil man sich die Songs durchaus auch auf den aktuellen RAGE-Alben vorstellen hĂ€tte können.

Mehr noch, grandiose HĂ€mmer wie etwa â€șLiving On The Edge Of Timeâ€č klingen derart eindeutig und unmißverstĂ€ndlich nach jenen KlĂ€ngen, fĂŒr die man RAGE als Fan zu schĂ€tzengelernt hat, daß man vor Peavy einfach nur danken kann. Bleibt bloß noch zu hoffen, daß Meister Wagner der zukĂŒnftigen Doppelbelastung gewachsen ist, denn nach diesem Debut ist davon auszugehen, daß REFUGE auch weiterhin sehr gefragt sein werden!

http://www.refuge-band.de/

super 14


Walter Scheurer

 
REFUGE (D, Herne) im Überblick:
REFUGE (D, Herne) – Solitary Men (Rundling)
REFUGE (D, Herne) – ONLINE EMPIRE 64-"Living Underground"-Artikel
REFUGE (D, Herne) – News vom 03.12.2014
andere Projekte des beteiligten Musikers Christos "Chris" Efthimiadis:
ATLAIN – G.O.E. (Re-Release)
ATLAIN – Living In The Dark (Re-Release)
ATLAIN – UNDERGROUND EMPIRE 2-"Remember"-Artikel
RAGE (D) – Ghosts (Rundling)
RAGE (D) – Trapped (Rundling)
RAGE (D) – UNDERGROUND EMPIRE 2-Interview
RAGE (D) – ONLINE EMPIRE 15-"Eye 2 I"-Artikel: »The Video Link«
SUB7EVEN – Sub7even (Rundling)
TRI STATE CORNER – Historia (Rundling)
TRI STATE CORNER – News vom 15.10.2007
TRI STATE CORNER – News vom 07.03.2019
andere Projekte des beteiligten Musikers Manni Schmidt:
CAPITAL JOKE – News vom 06.10.2010
GRAVE DIGGER (D) – Liberty Or Death (Rundling)
GRAVE DIGGER (D) – Rheingold (Rundling)
GRAVE DIGGER (D) – The Grave Digger (Rundling)
GRAVE DIGGER (D) – News vom 10.10.2007
GRAVE DIGGER (D) – News vom 22.02.2009
GRAVE DIGGER (D) – News vom 08.10.2009
JACK OF HEARTS – Welcome To Heartland (Demo)
JACK OF HEARTS – Welcome To Heartland (Demo)
RAGE (D) – Trapped (Rundling)
RAGE (D) – UNDERGROUND EMPIRE 2-Interview
RAGE (D) – ONLINE EMPIRE 15-"Eye 2 I"-Artikel: »The Video Link«
ÜBERGAS – News vom 18.06.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Peter "Peavy" Wagner:
AVENGER (D, Herne) – Prayers Of Steel (Re-Release)
BASSINVADERS – Hellbassbeaters (Rundling)
BASSINVADERS – News vom 19.11.2007
RAGE (D) – 21 (Rundling)
RAGE (D) – 21 (Rundling)
RAGE (D) – Carved In Stone (Rundling)
RAGE (D) – Execution Guaranteed (Re-Release)
RAGE (D) – Ghosts (Rundling)
RAGE (D) – Soundchaser (Rundling)
RAGE (D) – The Devil Strikes Again (Rundling)
RAGE (D) – The Soundchaser Archives (Rundling)
RAGE (D) – Trapped (Rundling)
RAGE (D) – UNDERGROUND EMPIRE 2-Interview
RAGE (D) – ONLINE EMPIRE 12-Special
RAGE (D) – ONLINE EMPIRE 15-"Eye 2 I"-Artikel: »The Video Link«
RAGE (D) – ONLINE EMPIRE 27-Interview
RAGE (D) – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
RAGE (D) – ONLINE EMPIRE 30-"Living Underground"-Artikel
RAGE (D) – ONLINE EMPIRE 37-"Living Underground"-Artikel
RAGE (D) – ONLINE EMPIRE 56-"Living Underground"-Artikel
RAGE (D) – ONLINE EMPIRE 68-"Living Underground"-Artikel
RAGE (D) – News vom 12.12.2006
RAGE (D) – News vom 02.01.2007
RAGE (D) – News vom 04.02.2015
RAGE (D) – News vom 18.06.2015
siehe auch: Musik von RAGE im Film "(T)Raumschiff Surprise - Periode 1"
siehe auch: Musik von RAGE im Film "Der Schuh des Manitu"
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufĂ€lligen Story geht's...
Button: hier